Renault langfristig

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 05.08.20 17:42
eröffnet am: 18.01.11 19:00 von: arno_aktie Anzahl Beiträge: 405
neuester Beitrag: 05.08.20 17:42 von: Ronsomma Leser gesamt: 76672
davon Heute: 49
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

18.01.11 19:00
1

88 Postings, 3572 Tage arno_aktieRenault langfristig

renault steht jetzt im moment nicht so schlecht und ausserdem ueber den erwartungen der analysten.

jetzt wollt ich mal so allgemein um eure meinungen fragen, was ihr so von der aktie haltet?

behalten oder verkauf?

aufgestellt ist reault ja nicht soschlecht mit dacia als billig segment, was ja auch in unseren breiten zu funktionieren scheint. weiters mit nissan, samsung, und den russen....

allerdings bereite mir die hauptmarke also renault ein bisschen kopf zerbrechen, weil zwar grossteils praktisch und schoen sind, aber nicht wirklich begaert.

wuerde mich ueber ein paar Meinungen freuen.

schoen abend

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
379 Postings ausgeblendet.

18.03.20 15:44

3567 Postings, 4107 Tage kbvlerRon

im Teva Forum schreibe ich meine Käufe...einfach dort scrollen  

20.03.20 17:41

3567 Postings, 4107 Tage kbvlersorry

Mallinkrodt forum  

10.04.20 16:36

213 Postings, 293 Tage RonsommaKleines Update

...habe Renault gg eine breite Auswahl blue chips geswitched und bin mittlerweile sogar wiederetwas im Plus- ich traue Renault immer noch die Wende zu aber ich habe dann doch lieber die jetzige Erholung auf anderen Schiffen gemacht. Mal schauen was die Tage noch kommt.  

12.04.20 09:35

816 Postings, 265 Tage Barracuda7Ronsomma

sicherlich die richtige Entscheidung. Renault birgt die große Gefahr zu stark mit der Politik verwoben zu sein. Es wird dauern, bis wir hier eine Erholung sehen.  

13.04.20 10:42

776 Postings, 323 Tage CiriacoSakristei

25.04.20 05:10
1

3567 Postings, 4107 Tage kbvlerRenault

kann zu den Autofirmen gehören die am Besten aus der Krise kommen.

Warum:
1. Frankreich ist die Regierung sehr strikt - dem zu FOlge gehe ich dort von einem geringerem Risiko aus, das ein neuer Lockdown im Juni/Juli
   kommt. Anders als USA und auch Deutschland.

2. Renault/Nissan sind nicht so USA lastig

3. Deutschland wird in der EU versuchen Autokaufprämien durchzusetzen - sehr wahrscheinlich RI Hybrid /Elektro.
   Hier kann Renault stark punkten, weil die Prämien auch für Renault gelten werden UND viele Käufer aus Angst vor Arbeitlosigkeit ect
   eher in die unteren Preisregionen geht als "Premium" Preise zu zahlen.

 

28.04.20 15:40

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandheute zugekauft

(schade nicht früher, aber Mut fehlte)
Ist eine der Aktien mit dem grössten Aufholpotenzial.  

28.04.20 15:44

19237 Postings, 2439 Tage Galeariswarum?

ausser der Alpine wüsste ich nichts, was da jucken könnte.  

28.04.20 17:39

6161 Postings, 6027 Tage alpenland@Galearis

steht ja gleich hier obendran :-)  #386  

29.04.20 09:32

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandRBC sieht's positiv

29.04.20 09:52

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandhab noch paar KO C

zugekauft  

13.05.20 12:37

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandup in schwachem Markt

Nissan will  Kosten sparen

* RENAULT - Le partenaire japonais Nissan prévoit de réduire ses coûts fixes de 2,8 milliards de dollars (2,6 milliards d'euros) par an dans le cadre de son plan de restructuration qui doit être présenté le 28 mai, rapporte mercredi Bloomberg News.  

19.05.20 22:26

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandRenault erhält Geld und schliesst...

warum troztdem so stark gesunken heute ??


        fr   reuters          §
19-05-2020 21:35
Renault envisage de fermer trois sites en France-Les Echos

19-05-2020 18:15
FIRMEN-BLICK-Insider - Renault erhält Staatshilfe über fünf Milliarden Euro  

26.05.20 23:35

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandMacron hilft massiv

27.05.20 10:43
1

6161 Postings, 6027 Tage alpenlanderfreulicher Uptrend

Die geplante engere Zusammenarbeit der unter der Coronakrise ächzenden Autobauer Renault, Nissan und Mitsubishi kommt bei Anlegern gut an. Renault-Aktien legen in Paris mehr als sechs Prozent zu, nachdem die Firmen weitere Kostensenkungen durch eine systematischere Arbeitsteilung angekündigt haben.  

29.05.20 20:59

2424 Postings, 863 Tage neymarRenault baut Tausende von Stellen ab

Renault baut Tausende von Stellen ab ? will aber den Standort Frankreich stärken

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...ich-staerken-ld.1558798?reduced=true  

03.06.20 10:59

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandMilliarden freigegeben

04.06.20 10:10

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandGS sieht Ziel 28 BUY

sowie:
Paris, 04. Jun (Reuters) - Der französische Autobauer Renault will sein Bündnis mit Daimler stärken. Renault-Verwaltungsratschef Jean-Dominique Senard erklärte am Donnerstag im Gespräch mit dem Radiosender BFM Business, er hoffe in den kommenden Wochen einen neuen Schritt der Allianz ankündigen zu können. Dazu nannte er keine Einzelheiten, ergänzte jedoch, es gehe nicht um die Kapitalverflechtung. Daimler und Renault halten gegenseitige Beteiligungen von 3,1 Prozent aneinander. Der französische Autobauer muss wegen der Corona-Krise vom Staat mit fünf Milliarden Euro Kredit gestützt werden.
(Reporter: Sudip Kar-Gupta)

 

05.06.20 14:48

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandJPMorgan hebt Ziel für Renault auf 28 ? Overweiht

Tesla und Zoe von Renault in EU parktisch gleichauf !

Da der Artikel unter Renault erscheint, nehme ich an, dass hier Gutes drin steht :-)

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-premium-aktien-8940264

Habe meinen älteren KO C  (nur noch Hebel 1.8 verkauft,
1/2 in neuen KO C Hebel 5 invstiert
1/2 in Luckin Coffe  

08.06.20 12:39

6161 Postings, 6027 Tage alpenlandNachholpotenzial vorhanden

15.06.20 09:56

18 Postings, 1497 Tage ALLSVRWRTRDividende?

Gibt es eine Info, ob demnächst eine Dividende gezahlt wird?

Wieviel und wann? Danke !  

15.06.20 10:01

18 Postings, 1497 Tage ALLSVRWRTRKeine Diviende

Habs gefunden:

Renault-Dividende fällt aus
Stand: 09.04.2020, 19:44 Uhr

Der französische Autobauer Renault will seinen Aktionären inmitten der Corona-Krise für 2019 keine Dividende bezahlen.  

19.06.20 17:41
1

1454 Postings, 4125 Tage Stuttgart_0711Aus meiner Sicht der

derzeit aussichtsreichste Kandidat für eine Erholung. Renault hat das in der Vergangenheit immer bewiesen und war am Ende gleichauf und höher als Daimler oder BMW.

Nach Q3 oder Q4 wird diese Aktie mit Sicherheit nicht mehr auf diesem Niveaus sein. Auch das Motorenprogramm welches an Daimler geliefert wird, wird sich wieder in der Stückzahl deutlich steigern.

Ich bleibe hier long investiert und halte 9.000 Stück welche ich bei 18,92 gekauft habe. Gut, es war ärgerlich den Zwischenanstieg nicht verlassen zu haben bei 27 etc. und bin den ganzen Berg wieder mit runter, aber das gehört eben auch zur Erholung. In 2022 stehen hier wieder 40 oder höher, dessen bin ich mir absolut sicher.  

29.06.20 13:55

1301 Postings, 7007 Tage aramedRenault wird in den nächsten ein, zwei Jahren

Extrem viele ZOE in Deutschland verkaufen. Ob es Ihnen bilanziell viel bringt, weiss ich nicht.  

05.08.20 17:42

213 Postings, 293 Tage RonsommaNach langer Zeit

... Konnte von Renault nicht lassen: calls strike 21 haben mich mit der Bude wieder versoehnt 😁  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben