Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 153
neuester Beitrag: 25.01.23 19:18
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 3819
neuester Beitrag: 25.01.23 19:18 von: tomwe1 Leser gesamt: 1472544
davon Heute: 810
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  

06.01.15 21:27
18

3884 Postings, 4541 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  
3793 Postings ausgeblendet.

13.01.23 18:40

728 Postings, 2826 Tage west263@Michael_1980

"geht doch diesen Bashing Trollen nicht auf dem Leim ..."

Ich hoffe doch mal, das Du nicht mich damit meinst. Ich bin beides, Amazon Kunde und Aktionär.
und nichtsdestotrotz kann ich Kritik am Unternehmen akzeptieren und muss nicht gleich die Bashing Keule schwingen  

13.01.23 21:44

1733 Postings, 5028 Tage RandfigurGedankenanstoss

Ich mag Herrn Bezos überhaupt nicht. 20 Jahre den Investoren erzählen "alles wird super". Davon die meisten Jahre im Minus. Ich sage jedem irgendwann gibt es in den Städten keine Läden mehr, wegen dem sch* Amazon. Und ja, ich bestelle auch bei Amazon. Asche auf mein Haupt, aber es gibt halt nichts komfortableres auf dieser Welt. AWS ist eher das was ich super finde, einfach natürlichliches Wachstum, weil alle in die Cloud gehen. Das ist für mindestens 1 Jahrzehnte noch nicht abgeschlossen.  

13.01.23 22:17
1

1733 Postings, 5028 Tage RandfigurBeispiel Marketplace

Online-Marketplace. Hier verkaufen Firmen für unverschämte Gebühren ihre Waren. (Sch* Bezos). Als Kunde aber auch komplett abgesichert. Hatte einmal einen Drucker bestellt der zerstört bei mir ankam. Hatte Riesen Probleme das mit dem Käufer zu klären, hat mich doch unverschämter Weise dazu aufgefordert zu beweisen, dass es beschädigt war. Long story short. Amazon hat das ganze Geld mir ohne großes Nachfragen erstattet. Das hat mich dann schon sehr beeindruckt. Ich weiß gut, dass der Marketplace für viele Verkäufer die Hölle ist. Aber in Richtung Kundenservice unschlagbar. Und das bleibt in Erinnerung. Die Markmacht ist mittlerweile extrem hoch und könnte ausschließlich durch eine Zerschlagung zerstört werden. Aussichtslos und wird auch nie passieren, da hier Amerika immer first ist.  

14.01.23 17:37
6

2668 Postings, 2178 Tage AktienvogelWas für eine

gequirlte Grütze. Amazon ist in Großstädten der schnellste Händler. Nicht mal im Ansatz kommt da irgendwer dran. Die Basher haben halt in den letzen Tagen sauber Geld liegen lassen ;-)  

16.01.23 15:55
3

1397 Postings, 3951 Tage bolllingerden online-Handel mag man ja bedauern...

aber die welt dreht sich nicht rückwärts. Gäbe es amazon nicht, würden andere das Geschäft machen.
Habe amazon immer als zuverlässig, schnell und kulant kennengelernt.
Das Geschäftsmodell ist einfach genial.
Der jetzige Kurs ist immer noch ein Einstiegskurs und wird sich schnell um 50% erhöhen  

16.01.23 18:26
1

7581 Postings, 542 Tage Highländer49Amazon

Amazon: Weitere "aggressivere Entlassungspläne"? Das ist das Kurspotenzial#
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ngsplaene-kurspotenzial  

16.01.23 18:43

446 Postings, 929 Tage Namor1Seit Herbst dabei

Seit Herbst dabei, noch im Minus.

Amazon ist mein Online Händler. Kulant nicht nur als Anbieter, sondern auch andere Händler immer kulant. Vermutlich macht Amazon im Hintergrund Druck. Alle Rechnungen für die Steuer am Jahresende abrufbar. Will man etwas nochmal, einfach im Account nachschauen.

Ist vermutlich ein geheimdienstlich durchsuchtes Unternehmen. Was soll, die meisten Menschen haben keine Abwehrkräfte und glauben an das beste Deutschland das es je gab mit gleicher Überzeugung, wie an die jungfräuliche Geburt.  

17.01.23 15:23

311 Postings, 963 Tage nick__33namor1..... Jungfräulichkeit geburt

....daran denken  nur  Männer  und das nur zu einem Teil.  

19.01.23 11:55

2727 Postings, 3410 Tage BilderbergTipp für die Firmenleitung

Es geht nicht einfach immer die Preise erhöhen.
Also ran an die Lizenz Inhaber.
https://www.heise.de/forum/heise-online/...cht/posting-42161994/show/
Meine Meinung  

23.01.23 16:54

41 Postings, 143 Tage portnoi1.tranche

gekauft eben.langfristinvest  

23.01.23 17:34
1

41 Postings, 143 Tage portnoiaye

kurs Ziel 160dollar 2024 Dezember  

24.01.23 22:14

16 Postings, 4 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.01.23 22:18

16 Postings, 4 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.01.23 22:33

407 Postings, 1271 Tage tomwe1Microsoft

Gute Zahlen, drum gehts nachbörslich up

So Long,

Tom  

24.01.23 22:42

16 Postings, 4 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.01.23 03:57
1
Ihr realisiert aber schon, dass stetig steigende Entlassungszahlen in der gesamten Branche und jetzt nicht nur da sondern jetzt auch endlich auch in der "old economy" auf das hindeuten, was die FED wirklich will? Ka, wie man sich da auf irgendwelche Zahlen freuen kann, hätte da eher gravierend Angst, dass der "Dead Cat Bounce" im Markt genau das ist was er meines Erachtens ist, nen letztes Aufbäumen vor dem finalen Crash.
Reales Einkommen der Menschen sinkt immer weiter und ihr freut euch auf die Zahlen ... viel Glück.  

25.01.23 06:45

3767 Postings, 5011 Tage magmarot3816

... 'nen' ist die Abkürzung für 'einen'  btw.... !  

25.01.23 07:45
1

36 Postings, 988 Tage Zaitzev1991Lang & Schwarz

Vorbörslich ist die Aktie deutlich unter Druck. Aktuell knapp 3,44 % im Minus.
Microsoft, die nachbörslich den Dop nach oben ausgelöst haben, sind auch wieder ins Minus gerutscht aufgrund der negativen Prognose.  

25.01.23 08:32

16 Postings, 4 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.01.23 08:34

16 Postings, 4 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.01.23 08:38

16 Postings, 4 Tage Accountnr103045Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.23 09:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.01.23 15:55
4

407 Postings, 1271 Tage tomwe1heute wird aber draufgehauen

warten wir einfach mal die Zahlen am 02.02. ab, was anderes bleibt nun eh nicht.

Ich bin und bleibe long.

So long,

Tom  

25.01.23 16:01
2

259 Postings, 1767 Tage SigiSchwarzVielleicht

noch einmal die Gelegenheit nachzukaufen, es juckt mich in den Finger.
Wenn man doch nur wüsste wie die Zahlen sind, die Instis wissen das ja bestimmt schon wieder einmal.  

25.01.23 18:09
1

24 Postings, 196 Tage Freunde der SonneGanz dünnes Eis

Jetzt muss nur noch Tesla die Erwartungen verfehlen. Dann könnte es kurzfristig echt ungemütlich werden. Amazon bringt am 02.02.2023 Zahlen raus. Einfach mal in der Hinterkopf behalten. Die haben auch das Potenzial, negativ zu überraschen. Was ich natürlich nicht hoffe...  

25.01.23 19:18

407 Postings, 1271 Tage tomwe1Das negative

Sollte alles inzwischen eingepreist sein, hoffen wir mal zumindest……

Wir wissen in einer Woche mehr.

Aktuell hat es wieder schön gedreht. Man freut sich aber noch nicht zu früh.

So Long,

Tom  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben