SMI 12?044 0.2%  SPI 15?469 0.1%  Dow 35?059 -0.2%  DAX 15?548 0.2%  Euro 1.0799 -0.1%  EStoxx50 4?087 0.6%  Gold 1?800 0.0%  Bitcoin 36?846 2.5%  Dollar 0.9146 0.0%  Öl 74.7 0.0% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12303
neuester Beitrag: 28.07.21 13:04
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 307553
neuester Beitrag: 28.07.21 13:04 von: tomtom88 Leser gesamt: 26698337
davon Heute: 14083
bewertet mit 363 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12301 | 12302 | 12303 | 12303  Weiter  

02.12.08 19:00
363

5866 Postings, 5005 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12301 | 12302 | 12303 | 12303  Weiter  
307527 Postings ausgeblendet.

28.07.21 08:07
2

27 Postings, 3 Tage LadyRe.2H. Kissinger

ist ein Kriegsverbrecher. Statt im Gefängnis zu sitzen hat das Scheusal den Friedensnobelpreis bekommen und die Huldigung der deutschen Medien ist ihm sicher. Es ist unfassbar. Ich wünsche ihm, dass er von den Getöteten und Gefolterten träumt, die er auf dem Gewissen hat . Das pöhse stirbt nie . Er hat den völkerrechtswidrigen Vietnamkrieg mit initiiert und den rechtswidrigen Putsch des demokratisch gewählten Präsidenten Allende von Chile befeuerte. Dieser Humanoid ist einer, der die NWO mit vorangetrieben hat - mit Vehemenz ! Höchst kriminell und skrupellos - ein ganz mieser Typ.  

28.07.21 08:16
2

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.07.21 08:19
1

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungResie 08:07

Was hat das jetzt mit deiner Lügen zu dem angeblichen Zitat von Kissinger zu tun. Als Ablenkung dient das nicht.  

28.07.21 08:20
1

22356 Postings, 2795 Tage GalearisModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

28.07.21 08:26

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungAber Recht hatte er

28.07.21 08:58
3

629 Postings, 423 Tage waswiewoFernbedienung

Kissinger sagte:
?Military men are "dumb, stupid animals to be used" as pawns for foreign policy.?
auf deutsch
"Soldaten sind dummes Vieh , welches wir einsetzen um unsere außenpolitischen Interessen durchzusetzen"

https://beruhmte-zitate.de/autoren/henry-kissinger/

Bevor du Resie oder andere diffamieren möchtest informiere dich erst einmal.  

28.07.21 09:03
1

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungLol waswiewo

Es geht um das angebliche Zitat welche Resie um 07:07 Uhr reingestellt hat.

Erst lesen, dann überlegen ob man es kapiert hat. In deinem Fall noch einmal lesen und dann hoffentlich merken, dass man es nicht kapiert hat.  

28.07.21 09:06

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungDie Bevölkerung

soll ja nach den Aussagen der Leerdenker und Verschwörungstheoretiker auf 500 Mio dezimiert werden.
Meine Frage ist, wer sind denn diese 500Mio Menschen, die übrig bleiben sollen? Kann mir das jemand beantworten. Resie, waswiewo oder charly?  

28.07.21 10:03
3

27 Postings, 3 Tage LadyRe.2Das mit den

500 Millionen steht auf den Georgia-Guidestones in Granit gemeiselt- in sämtlichen Sprachen . Das Monument steht schon ca. 25 Jahre dort . Keiner weiss wer der Auftraggeber war . Es wird vermutet dass da diese pöhsen Weltverschwörer-Zirkeln dahinterstecken . Warum hat noch keine ReGIERung dieses monument entfernen lassen ? Weil es der Plan der NWO-Satanisten ist .

Zu den FAKTEN : Fakt  ist je nach Auffassung ein wirklicher, nachweisbarer, bestehender, wahrer oder anerkannter Sachverhalt - was gibt´s da zu checken ? Diese "Faktenchecker" sollten sich Faktenverdreher nennen .
 

28.07.21 10:08
2

27 Postings, 3 Tage LadyRe.2Sogar 41 Jahre

stehen diese Marksteine schon in Georgia . https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones    

28.07.21 10:16
3

26881 Postings, 3890 Tage charly503jetzt und heute

nur noch 9300 Reinseher! Macht nur weiter so!  

28.07.21 11:17
1

5153 Postings, 1285 Tage Fernbedienung07:07

Diese Lüge habe wirklich 2 "Personen" mit interessant bewertet. Kannste dir echt nicht ausdenken.  

28.07.21 11:19
3

3546 Postings, 1732 Tage Qasar#536 du gehörst jedenfalls nicht zu den 500Mio

sondern zur anderen Gruppe ;)
Denk doch mal nach, zB über die Impfung  

28.07.21 11:20

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungResie, was zu erwarten war

Verschwörungstheorien
Die Guidestones erlangten großes Interesse unter Verschwörungstheoretikern.[2] Sie behaupten, die Steine seien von einem Geheimbund erbaut worden, welcher mit der ?Neuen Weltordnung? in Verbindung stehe.[1][2] Wieso eine solche angebliche Gruppe ihre ?geheimen Pläne? jedoch auf einen Stein in Georgia meißeln sollte, bleibt selbst innerhalb dieser Theorien widersprüchlich.
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones  

28.07.21 11:21

5153 Postings, 1285 Tage FernbedienungQasar

Wer gehört denn nun zu den 500 Mio?  

28.07.21 11:25
1

27 Postings, 3 Tage LadyRe.2Die

UNGEIMPFTEN !!  

28.07.21 11:29
5

3174 Postings, 720 Tage KK2019Kleiner Tipp von mir

Es geht um die Verschleierung des Versagens der Politfunktionäre.
Es geht um die Zerstörung der Fiat-Währungen und die Enteignung des Mittelstandes!
Es geht um die Vollendung des Sozialismus.

Es sollte aber darum gehen:

Um eine stabile Währung, die verhindert, dass der Mittelstand enteignet wird!
Um Freiheit, Demokratie und Marktwirtschaft!

Was die Politik aber macht, ist der Angriff auf weite Teile der Bevölkerung! Und die Fernbedienung macht das, was sie soll!

Lasst euch nicht in Kleinkämpfe verwickeln. Geht das Große Ganze an!

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...den-mega-gau_id_13533806.html


 

28.07.21 11:45
1

3174 Postings, 720 Tage KK2019Die Frage ist nicht, was

wir dürfen, sondern die Frage ist, was wir mit uns machen lassen!  

28.07.21 11:54
3

1533 Postings, 1349 Tage tomtom88@ KK der neue "Trend" Mieten statt Kaufen!

dem großen Heer des Mittelstandes wird mit  immer niedrigeren Löhnen gemessen an der Inflation, mit horrenden Gebühren, nichtigen Altersvorsorgen und Negativzinsen das Geld regelrecht aus der Tasche gesogen.

Schon heute stehen beim Autohändler die Monatsraten statt die Gesamtpreise an jedem Wagen - Fakt auch man bezahlt doppelt und dreifach an die Hersteller zurück - das ist nur für die Leasinggesellschaften und Hersteller lukrativ, dem kleinen Mann wird es folglich immer schwieriger gemacht Eigentum zu erwerben. Bei Rückgabe bei kommt dann das böse Erwachen: ein Kratzer da, eine Macke hier - alles wird selbstverständlich beim Kunden wieder zurück geholt.

Das Beispiel von Tesla maßgebend für alle Hersteller: unterm Strich eine viel teurere Geschichte!

Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/...t-und-wo-nicht-article22707226.html

Auszug:
"Ist das Abo-Modell die künftige Geldmaschine?
Die Rechnung der Experten ist simpel: Für das eingeführte Full Self-Driving-Monatsabo bezahlen Abonnenten 199 US-Dollar pro Monat - das ist deutlich mehr als erwartet. Der Vorabpreis für die Software liegt bei 10.000 Dollar. Auf eine 15-jährige Nutzungsdauer für ein Tesla-Fahrzeug hochgerechnet bedeutet der Einmalpreis Kosten von 56 US-Dollar im Monat. Am Ende ist ein Abo demnach dreieinhalb Mal so teuer wie die Einmalanschaffung. Morgan Stanley wittert ein Milliardengeschäft. Den Prognosen der Bank zufolge wird die derzeitige Flotte von 1,5 Millionen Fahrzeugen bis Ende des Jahrzehnts auf 35 bis 40 Millionen anwachsen - und die Einnahmen aus dem Abo-Geschäft beträchtlich wachsen.

Die US-Zeitung "Barron's" zitiert in diesem Zusammenhang den New Street Research-Analysten Pierre Ferragu. Er schätzt, dass Tesla bis 2030 rund 7000 US-Dollar Gewinn aus dem Verkauf eines Autos und fast 23.000 US-Dollar aus dem Verkauf von Abonnements für die Fahr-Software erzielen wird.

Auch Autoexperte Dudenhöffer hält das Abomodell von Tesla für "interessant". Ein Alleinstellungsmerkmal sei es jedoch nicht. "Daran arbeiten ja heute alle, auch der VW-Konzern mit seiner CARIAD-Gesellschaft oder Daimler, Geely, etc. Software zeitweise zu verkaufen, etwa über Abo oder OTA (Over The Air) wird das neue Geschäftsmodell. Die Frage ist wie schnell."

Die Konsumgeilheit führt in die nächsten Abofallen:
Wohnmiete, Pay TV, Streaming, Entertainment, Handy, Internet, Auto, Fitnessstudio usw. alles teuer gemietet statt gekauft!

Wer schlau ist, solide Finanzen und einen sicheren Job hat, kann derzeit bei ca. 30% Anzahlung Investitionsgüter wie Auto zu um die 1% - deutlich niedriger als die Inflationsrate - also zum Negativzins finanzieren!

Fazit:
Am Ende ist ein Abo demnach DREIEINHALB Mal so teuer wie die Einmalanschaffung. Morgan Stanley wittert ein Milliardengeschäft -> KEINER IST AN EINER STABILEN KAUFKRAFTSTARKEN WÄHRUNG INTERESSIERT - folglich wird sie auch nicht kommen!





 

28.07.21 12:11
1

2707 Postings, 302 Tage GoldHamerNun, habe ich doch recht gehabt....

der Latsche ist wirklich ein Latsche - der Latsche wird Merkel nie beerben.

https://www.google.de/...rome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Union verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert - verliert.....

https://web.de/magazine/politik/wahlen/...-gruene-20-prozent-36033954  

28.07.21 12:44
1

2707 Postings, 302 Tage GoldHamer#307548

Möchte keinen Kredit und keinerlei Miet- & ABO Verträge abschließen.

Kredit, Miet- & ABO Verträge führen in den Untergang.

Der sie abschließt, wird schneller arm sein, als der Unterzeichner denken kann,  eine dauerhafte Entwicklung zum Habenichts ist vorgezeichnet und wird auch so gewollt!

Die Anbieter werden immer reicher und mächtiger.

Alle Angebote über Kredite, Miet- & ABO möchtet Ihr ablehnen.  

28.07.21 12:48

6231 Postings, 2660 Tage Robbi11" mir ist es egal ,deutsch zu sein "

Abgesehen davon, daß es mir auch egal ist,ob Sie,Herr Pfeifenlümmel, deutsch sind , bewerte ich diese Frage provokativ . Was soll sie bei einem Leser hervorrufen ?    

28.07.21 12:59

3174 Postings, 720 Tage KK2019Robbi11 das ist ein Troll

Was machen Trolle? Trolle provozieren. Vorschlag: Don't feed the troll  

28.07.21 13:04

1533 Postings, 1349 Tage tomtom88Warum nicht das "Original" wählen - die Grünen?!

... die Grünen ob man die mag oder nicht stehen seit über 1980 für Umweltschutz ein -
aber 40 Jahren hat die Partei schon ihre Daseinsberechtigung.

Schon damals engagierten sie sich gegen Atomkraft, Tschernobyl - Fukushima und das Atomendlager Problem liessen sie auch Recht behalten - Übrigens nach Tschernobyl hat sich Italien schon aus der Atomkraft verabschiedet - hier ist erstmal gar nichts passiert - bis zum nächsten Super GAU in Japan.

Auch mit der Streichung der Einspeisevergütung aus PV Anlagen, hat man nur die Atomkraft weiter subventioniert - schon gewusst ein AKW Betreiber muss KEINE Haftpflichtversicherung abschliessen, der Kiosk um die Ecke schon - was ist passiert unter CO2 Gesichtspunkten wird von Atom Alternativen geredet, klar wenn 30 Jahre nichts weiter passiert.

Die Milliardenschäden in NRW durch die Flut kommen auch nicht von ungefähr, die Dörfer sind schon mehrfach komplett geflutet worden, wieder nichts passiert - also nichts Neues im Lande...

Und dann das Theater um Baerbock, wegen jedem Komma - die Grünen haben die Wahlkampfmaschine der Union völlig unterschätzt - statt Flucht nach Vorne wie Fischer - Schwanz einklemmen und heulen!

Viele Frauen werden erst Recht grün wählen, die lächerlichen Schmutzkampagnen gegen die Grünen gehen nach hinten los - die Grünen machen es der Umion viel zu einfach:
Maskenaffäre, verpennte Digitalisierung, Infrastruktur etc. schon alleine die Causa Scheuer oder Scholz: Milliardenteure Fehlentscheidungen - beide noch im Amt!

An Scheuer könnten sich die Grünen eigentlich zwei Wahlkämpfe abarbeiten:
"Fortschrittsverhinderer", Auto Lobbyist, PKW Maut und nun die kommende Pleite die Autobahn GmbH!

Alleine der Diesel-Abgasskandal hat VW schon über 32 Mrd gekostet -
da darf die Opposition schon mal die Frage stellen wieviel Ladesäulen von dem Geld gebaut werden könnten?!

Wenn doch alle plötzlich "sooo" umweltfreundlich tun; die Dieselsubvention hat in den letzten 20 Jahren auch niemand angetastet - man könnte die Subvention streichen und die Mineralölsteuer senken, die meisten Privatpersonen fahren keine Diesel.

Global machen Deutsche Automarken noch 20% Marktanteil aus -
National werden aber nur 5% der Autos in Deutschland produziert!

Hauptprofiteure sind nicht die Deutschen, sondern ausländischen Shareholder wie VAE oder China!
Warum hat sich nicht der Staat selbst an Daimler beteiligt und stattdessen die Chinesen ins Boot geholt, bei VW hält auch das Land Niedersachsen einen gewichtigen Anteile der Aktien???

Lauter Fragen die die neuentdeckten "Grünen" gar nicht grün erscheinen lassen!


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12301 | 12302 | 12303 | 12303  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben