Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 2067
neuester Beitrag: 12.07.20 12:51
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 51671
neuester Beitrag: 12.07.20 12:51 von: Kap Hoorn Leser gesamt: 6959890
davon Heute: 3277
bewertet mit 173 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2065 | 2066 | 2067 | 2067  Weiter  

08.01.18 22:28
173

46204 Postings, 2296 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2065 | 2066 | 2067 | 2067  Weiter  
51645 Postings ausgeblendet.

11.07.20 22:36

48 Postings, 86 Tage Samy5555Äpfel und Birnen unterscheiden

Diese Art ohne nachzudenken drauf losgehen und beleidigen davon fühlen sich mehr Leute gestört als angetan. Der Ansatz ist gut Leute für dich zu gewinnen jedoch die Umsetzung und Formulierung benötigt etwas Ruhe und Ausgelassenheit. Außerdem bin ich Long dabei. Ich stehe irgendwo in der Mitte zwischen Bashern und Pushern.  

11.07.20 23:10
1

5339 Postings, 1633 Tage aktienpowerSamy5555


Zwischen Bashern und Pushern...

Aha ...sehr gut bedacht!!

Ich zb. werde für manche als Pusher bezeichnet , aber ich bin ein Fan von Crypto und ein absoluter Netcents Fan durch und durch.....

So bin ich deswegen ein Pusher?

Nein,  niemals!!!  

11.07.20 23:12

5339 Postings, 1633 Tage aktienpower.....


Aber ich bin dann stink sauer, wenn jemand versucht Netcents nieder zu machen und am laufenden Band Netcents schlecht zu reden.....

Negative Kommentare ja , aber schlecht reden , nein....  

11.07.20 23:12

5339 Postings, 1633 Tage aktienpower.....


So und jetzt gute Nacht und schönes Wochenende  

11.07.20 23:16

48 Postings, 86 Tage Samy5555Gute Nacht

Ich kenn diese Sorte leider, und sie werden nicht weniger das einzige ist das wir die Leute vor solchen immer warnen müssen. Gute Nacht  

11.07.20 23:42

5339 Postings, 1633 Tage aktienpowerSamy5555


Da hast du recht !!!  

12.07.20 09:09
1

1252 Postings, 3531 Tage OWDiverDie Crypto's

müssen als Zahlungsmittel und nicht als Wertaufbewahrungsmittel Weltweit von alle akzeptiert werden.
https://cryptomonday.de/...-wurden-seit-einem-jahr-nicht-mehr-bewegt/
b.B. sein Lohn in Crypto bekommen, aber auch die ganzen Ausgaben so bezahlen.
Miete/Hypothek,Versicherungen,Strom/Wasser/Müll u.s.w.
So lange das nicht passiert,wird man BTC und co. aber auch Gold als Wertaufbewahrungsmittel
bevorzugen ,weil die Fiatwährung nichts mehr wert ist,Strafzinzen bekommt und beliebig vermehren kann. Und noch schlimmer wird es mit der Digitalwährung,dann kommt die komplettüberwachung.
nmM
 

12.07.20 09:36

26 Postings, 17 Tage UlfKirsten86Realistische Einschätzung gewünscht

Guten Morgen, wie schon öfter erwähnt bin ich auch seit paar Wochen investiert und bin von dem grundsätzlichem Geschäft von Netcents angetan und rechne ihnen gute Chancen auf ein großen Anteil vom früher oder später kommenden bargeldlosen Zahlen zu übernehmen. Vorallem jetzt wo CM merkt das er etwas detailliertere Auskünfte geben sollte. War super, gibt des Anleger Sicherheit und Vertrauen.
Meine Frage an euch, was ist eure realistische Einschätzung bezüglich Netcents. Meint ihr die Zahlen des Q3 werden schon enorm ansteigen? Was meint ihr wie die mittelfristige Entwicklung sein wird! Visakarte im August?  

12.07.20 09:50

572 Postings, 957 Tage Rob.CMoin...ich denke das sagt genug aus...

NetCents baut seine bereits beeindruckende Händlerbasis weiter aus und kommende Produktangebote wie die NetCents Kryptowährungs-Kreditkarte werden das Wachstum des Auftragsflusses vorantreiben, der das kurzfristige Krypto-Portfolio bedienen wird?, erklärte der Mitbegründer und geschäftsführende Gesellschafter von Bison Digital, Carlos Betancourt. ?Wir gehen davon aus, dass unsere tägliche Kreditfazilität von 5 Millionen Dollar schnell über dieses Volumen hinauswachsen wird, und wollen expandieren?, so Betancourt.

Das ist ein Teil aus der Kreditfazilität

Somit sollte es in den kommenden Monaten auch in dieser Form nach außen kommuniziert werden...alles andere wäre sonst irgendwann in Frage zu stellen.  

12.07.20 09:50
1

74 Postings, 160 Tage Stoni2306@UlfKirsten

Unsere Glaskugeln wissen das auch nicht.
Währe ja super, wenn das jemand sagen könnte.
 

12.07.20 09:56

474 Postings, 1187 Tage Hans R.Q3 Zahlen und Visakarte

Zitat:
"
Meint ihr die Zahlen des Q3 werden schon enorm ansteigen? Was meint ihr wie die mittelfristige Entwicklung sein wird! Visakarte im August?  
"


Da schon für die Q2 Zahlen hier einiges erwartet wurde und mit Erklärung auf Freimonate dann nicht eintraf, und man auf die Kreditkarte nun schon viele viele Monate wartet obwohl immer wieder angekündigt ...

Was soll man dazu meinen können? Muß man abwarten und hoffen. Mehr geht nicht.

Oder mit Clayton ins Bett gehen, das möchte ich aber nicht.  

12.07.20 10:22

572 Postings, 957 Tage Rob.CVisa hmmmm

Ich dachte der beste Release wäre natürlich August, jedoch schwer zu sagen. Warum August...durch Ferienzeit und die erste kleinere Nachfrage als später 09/10 jedoch müsste dazu die Tage ein Update folgen.

Q3 ja wird sicherlich steigung zu Q2 im Positiven abliefern aber sicherlich nicht die versprochene 40% durch die Zahlen belegen.
Was aber sein dürfte ist dass wir zwischenzeitlich den Verarbeitungsvolumen präsentiert bekommen und dies dürfte damit zusammenhängen dass der Kurs eine Neubewertung gerne hätte.

Am Ende ist alles Hoffen und Betteln ;-) aber nun jetzt mehr zu erwarten wie am Anfang 2020.

BG  

12.07.20 11:50

508 Postings, 3714 Tage vergeigtMeiner

Meinung  nach sollte das Verarbeitungsvolumen und der daraus resultierenden Umsatz in Q3 und Q4 schon deutlich sichtbar sein. Wenn wir bis Ende des Jahres einen Kurs von 1 - 1,50 Euro hätten wäre ich
MEGA zufrieden. Mit der Kreditkarte rechne ich nicht vor 2021. Das dauert halt (:-)
Wünsche allen NC Aktionären noch einen schönen Sonntag.  

12.07.20 11:52

508 Postings, 3714 Tage vergeigt....resultierende Umsatz.....

12.07.20 12:07
3

2728 Postings, 3027 Tage Pitsch@Ulf

Wenn du schon einen "enormen" Anstieg ansprichst, dann kann ich realistischerweise sagen, dass dies in meinen Ansichten für Q3 noch nicht eintreffen wird. Bisher muss man dazu sagen, sind die Umsätze relativ schwach ausgefallen. Das kann natürlich daran liegen, dass wie von NetCents bereits kommentiert, gewisse Incentive Programme am laufen sind, die wir nicht wissen,  wann sie genau auslaufen werden. Ich erwarte aber ganz klar eine gewisse prozentuale Steigerung gegenüber dem Vorquartal. Keine 40%p.m aber wenigstens im Bereich von 5-10%. Da gerade wegen den Händler-Programmen nicht ersichtlich ist, wie hoch die Transaktionsvolumen tatsächlich sind, lässt sich auch nie abschliessend einschätzen, wie toll oder mies nun ein Folgequartal ausfallen wird.

Einige haben es schon richtig erkannt. Tatsächlich müssten wir das effektive Transaktionsvolumen kennen, um beurteilen zu können, wie sich die Umsätze entwickeln werden. Daran lässt sich auch der Umsatz ableiten.

Mit Transaktionsvolumen meine ich persönlich die Anzahl Transaktionen, die täglich durchgeführt werden. Nicht aber das Umsatzvolumen, was imo gleichzusetzen ist mit dem Gesamtwert der umgesetzten Ware. NetCents dürfte meiner Ansicht nach über die uns fehlenden Informationen verfügen. Da sie jedoch ein Geheimnis daraus machen denke ich, dass diese noch nicht ganz so toll ausfallen. NetCents erwähnt auch mit keinem Wort, wann die rabattierten Services auslaufen. Wenn man es wüsste, könnte man eine bessere Einschätzung vornehmen. Auf diese Art hält sich NC jedoch bedeckt und ich gehe deshalb auch davon aus, dass die Geschäfte noch sehr zaghaft anrollen.

Ich habe jedoch in einer meiner früheren Post erwähnt, dass dies normal ist. Man kann einfach nicht erwarten, dass Zahlungen mit Kryptos sich so schnell etablieren bei der breiten Masse. Was uns ganz klar auch fehlt sind Vergleichswerte von Mitbewerbern. Wir wissen also gar nicht, ob diese Entwicklung normal ist, oder ob NetCents ein grundsätzliches Problem hat, welches dafür verantwortlich sein "könnte" für die imo eher noch niedrigen Umsätze.

Kreditkarte?

Ich hoffe bzw. erwarte den endgültigen Launch ohne zeitliche Verzögerungen noch in diesem Jahr. Indizien gibt es einige. Es wurde die USA neben Kanada als Hauptmarkt hinzugefügt und ich glaube, dass Europa auch folgen wird. Ein Büro in München soll ja angeblich in Planung sein. Diverse Personalien wurden frisch engagiert, um bei diesen Bemühungen Unterstützung zu leisten. Es gibt sehr viele offene Stellen, die besetzt werden sollen (siehe Homepage). Es sieht mir also allgemein formuliert nach einem starken Fokus auf Wachstum aus. Solche Bemühungen werden in aller Regel nicht mal eben aus Langeweile angegangen und finanziert, sondern sind ganz klare richtungsweisende Massnahmen zur Erreichung eines übergeordneten Plans.

Es gibt auch hier immer ein grosses ABER! Wir wissen nicht, welche Teilziele erst abgeschlossen werden müssen, bevor das Hauptziel - also der Launch der Kreditkarte - anvisiert werden kann.

- existieren derzeit technische Hürden?
- steht die Kreditkarte in der Warteschleife, weil Visa es nicht hinbekommt die Sache zu prüfen?
- erfüllt NetCents alle Anforderungskriterien?
- müssen erst noch Werbemassnahmen abgeschossen bzw. vorbereitet werden?
- läuft aktuell ein Test?

Es stehen so viele offene Fragen im Raum. Einer dieser wenigen Punkte kann ausschlaggebend dafür sein, dass sich der "Rollout" wieder um Wochen und Monate verzögert. Und dabei gibt es vielleicht noch weitere unbekannte Tasks, die vorher abgeschlossen werden müssen.

Sorry für die lange Rede wieder! Ich denke, damit ist schon sehr vieles gesagt.  

12.07.20 12:21
1

5339 Postings, 1633 Tage aktienpower......


Also Netcents geht von nur 1 Prozent Umsatz im Jahr aus ( und das ist das Minimum ), und das ist schon Gewaltig !!!

Wo sind wir demnach , wenn wir mehrere Prozente Umsatz im Jahr haben??

Kann sich jeder mal durch den Kopf gehen lassen !!

Und dazu kommt ja, dass es letztes Jahr nur 54 Partnerschaften waren und heute glaub ich von über 70 die rede war !



Durch unsere 54 Partnerschaften ist NetCents in 5,6% der Zahlungsbranche integriert und bietet uns direkten Zugang zu über 7 Millionen Händlern weltweit und Transaktionen in Höhe von 1,557 Billionen USD pro Jahr. Unser Ziel ist es, 1% dieser Transaktionen in Kryptowährung umzuwandeln, was Transaktionen in Höhe von 15,57 Mrd. USD pro Jahr entspricht.

QUELLE: UNTERNEHMENSPRÄSENTATION.

Netcents erhält als Transaktionsgebühr durchschnittlich 3,5%. Gelingt es also, diesen Plan umzusetzen und das genannte Ziel zu erreichen, so wird man pro Jahr einen Umsatz von sage und schreibe 550 Mio. USD erzielen!



 

12.07.20 12:23
1

2728 Postings, 3027 Tage PitschIch habe mir gerade so eine Map

angeschaut, die visualisiert, wo auf der Welt überhaupt Crypto Währungen von Händlern akzeptiert werden. Laut dieser Karte scheint es so zu sein, dass eher in den vereinigten Staaten (USA) und in Europa sehr viele Händler eine Akzeptanz gegenüber Kryptos zeigen. Ansonsten ist es sehr fragmentiert.

Hie noch der Link dazu, kann sich jeder selbst ansehen.
https://coinmap.org/view/#/world/37.16031655/16.87500000/2  

12.07.20 12:25

46204 Postings, 2296 Tage abholzerDie Kreditkarte wird ev. überbewertet,

wenn die in Zukunft mal kommt ist das zwar schön und bringt massig Aufmerksamkeit,
aber die Gespräche mit den Banken finde ich persönlich spannender.

Allein der Gedanke daran macht Gänsehaut :-)  

12.07.20 12:26

5339 Postings, 1633 Tage aktienpowerPitsch


Kann doch nicht sein....

Was ist mit Asien?
Meiner Meinung nach spielt sich da alles ab.....

 

12.07.20 12:26

26 Postings, 17 Tage UlfKirsten86Vielen Dank für die Einschätzung

.... hierfür ist das Forum da, nicht für Rakete 4 Euro in ner Woche.... danke Pitsch etc  

12.07.20 12:28

572 Postings, 957 Tage Rob.CEs bleibt spannend...

wie sich NC in den kommenden Wochen macht und für mich persönlich ist das eine sehr Interessante Zeit.
Wir haben jahrelang viele Versprechungen lesen dürfen und wer mal 2017 - 2018 als Long eingestiegen ist, ja dem blieb da wirklich auch nichts anderes am Ende übrig!  

Also geht es jetzt weiter, weiter mit NC und möglichen Updates die bislang recht Positiv ausgefallen sind und bald wirkliche Kracher mit sich bringen dürften  ;-)

Nerven bewahren und die Zeit genießen Crew

BG  

12.07.20 12:35
1

572 Postings, 957 Tage Rob.C@abholzer

Die Kreditkarte bringt das nötige vertrauen und das ist für NC derzeit wohl das aller wichtigste, wenn man nach den Aktionären geht, oder?  

12.07.20 12:44
2

201 Postings, 2574 Tage WollikombiVergeigt

hahaha. Ende des Jahres einen Kurs von 1,50 Euro. Ich lach mich schlapp. Die sind sicherlich Ende nächster Woche drin. Ich sag nur 1,4 Mrd Spielgeld...  

12.07.20 12:49

572 Postings, 957 Tage Rob.CDer Kurs sollte im Juli

mal auch über 2 Euro liegen dürfen...das sollte zumindest drin sein.  

12.07.20 12:51

2773 Postings, 1484 Tage Kap Hoorn@Wolli:

Über dieses "Kursziel" von der Vergeige habe ich mich auch amüsiert.
;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2065 | 2066 | 2067 | 2067  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, Blediiii, deluxxe, donnanova, Vaioz, herrscher2, hardylein, InsertScaryName, Seckedebojo, allesnormel