Gabriel (SPD) ist ein Fälscher?

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 27.09.10 01:00
eröffnet am: 18.09.10 13:20 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 27.09.10 01:00 von: Gundobad Leser gesamt: 1852
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

21.09.10 13:29

5700 Postings, 5187 Tage GundobadGabriel und SDS

Nach allem, was man in diversen Threads über Gabriel zu lesen und gelinkt bekam, liegt die Forderung nahe: Gabriel ist nicht integrationsfähig und Gabriel muss raus.
Und die Herren Schmidt, Dohnany und Struck sind wegen Schizophrenie im Endstadium behandlungsbedürftig, in der Regel empfiehlt sich Ruhigstellung mit Psychopharmaka.
Das Krankheitsbild im Fall des Herrn Özdemir ist noch ungenügend erforscht, die deutsche nSozialmediziner arbeiten aber daran, die kriegen den schon hin.

http://nachrichten.rp-online.de/titelseite/...ill-muss-gehen-1.100703  

21.09.10 13:50

5261 Postings, 7324 Tage Dr.MabuseBin für Bücherverbrennung.

21.09.10 14:02
3

11942 Postings, 5847 Tage rightwinghmmmmm ...

... es ist

1. der spd
2. der cdu
3. dem deutschen volk

zu wünschen, dass die aus dem überdruss des wohlstands geborenen und ziemlich nebensächlichen diskussionen, wie pro/con sarrazin oder s21 nicht zu weimarer verhältnissen führen. allein die tatsache, dass sich das halbe volk ernsthaft damit befasst, ob wir durch migration an intelligenz verlieren, ist ein indikator dafür, dass dieses szenario bereits eingetreten ist. ebenso die tatsache, dass sich fritz und luise zur unzeit berufen fühlen, sich mit geologischen gegebenheiten des stuttgarter umlandes zu befassen und aufgrund ihrer "erkenntnisse" bei der nächsten wahl keine volkspartei mehr wählen wollen.

es sei daran erinnert, dass die grosse koalition hervorragende arbeit geleistet hat und uns besser durch die krise geführt hat, als jedes andere westliche land - das parteiensystem wegen idiotischen randdebatten oder einem beschissenen, unwichtigen bahnhof oder irgendwelchen vertriebenen-partikularinteressen durch neue splitterfraktionen zu bereichern, wird uns nicht handlungsfähiger machen, sondern den lähmenden dauerpatt zum standard erheben.  

22.09.10 06:30

5700 Postings, 5187 Tage GundobadRightwing. Plump(s)

He, du Fledermausmann! Dir fehlt der linke Flügel. In diesem Zustand bist du durch die Zeit der Großen Koalition geflattert - das sieht man ganz deutlich an deinen Satzmißgeburten. Ständig sieht man sich vor den Kopf gestoßen -  darüber gibt es wirklich nichts zu diskutieren; solche Ungeheuerlichkeiten läßt man am besten einfach stehen.
Aber aus dem aufgeblasenen Megaprojekt Stuttgart 21 die Luft rauslassen zu wollen, indem man es zu einem Bahnhofsplumpsklo erklärt, das sollte man niemandem durchgehen lassen, und schon gar nicht einem rechten Flügelmann, auch wenn er sich aufführt wie Batman.
(Ich hätte auch Badman oder Madman schreiben können, aber zu einer Namensverunglimpfung reicht in diesem Fall meine Fantasie nicht aus.)  

22.09.10 11:13

11942 Postings, 5847 Tage rightwing@isnogud

... den linken flügel habe ich mir amputieren lassen, nachdem ich die brüder besser kennen gelernt habe - neee, bedankt (NL). von mir aus können kreti und pleti sich gern direkt mit den sachfragen des politischen alltags befassen und jeden tag zur abstimmung rennen - solange sie das nordöstlich von frankfurt machen. in der südlichen republik mag es im detail unmut gegen diverse beschlusslagen geben - wie auch nicht? ich hoffe jedoch sehr, dass man hier besser versteht, dass die administrative arbeit, die realisierung und verantwortung politischer entscheidungen und die fassung von gesetzen als gesamtkonstrukt nur im repräsentativen rahmen möglich sind - wer in einem 80mio-volk rein plebiszitäre visionen hegt, sollte zum arzt.  

27.09.10 01:00

5700 Postings, 5187 Tage Gundobadissogud: Kompetenzkompetenz ???

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben