"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 13092
neuester Beitrag: 26.02.24 09:50
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 327295
neuester Beitrag: 26.02.24 09:50 von: Upsi Leser gesamt: 41065501
davon Heute: 5601
bewertet mit 375 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13090 | 13091 | 13092 | 13092  Weiter  

02.12.08 19:00
375

5878 Postings, 5948 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13090 | 13091 | 13092 | 13092  Weiter  
327269 Postings ausgeblendet.

22.02.24 15:41

400 Postings, 60 Tage UpsiIch verstehe es einfach nicht...

22.02.24 16:00

400 Postings, 60 Tage UpsiAua

22.02.24 20:27

3991 Postings, 1485 Tage ScheinwerfererBald auf Augenhöhe

^^ denn viel fehlt nicht mehr und der Zauberer kommt bald mit der Hyperinflation. Da werden’s in die Hände klatschen.

Goldkriege: USA gegen Europa während des Niedergangs von Bretton Woods

https://www.goldseiten.de/artikel/...s-von-Bretton-Woods.html?seite=2



 

22.02.24 21:44

3991 Postings, 1485 Tage ScheinwerfererDie Möchte niemand

als Freundin haben. Alt und ein alter Besen. Einen totalen Krieg riskierend mit ihren politischen Narren und digitaler Simulation. Für den Scheinwerferer ist dies ein weiterhin bezahltes Idiotenschiff im Abgang. König Gold hat aber die kosmische Macht hinter sich stehend. Ich hatte es dann ernüchternd verstanden warum es so war. Haben sie es?  

23.02.24 07:20

400 Postings, 60 Tage UpsiAlso Freunde ich kann mir nicht helfen

aber da ist beim Züchter etwas in die Hose gegangen...


https://www.rnd.de/medien/...accounts-Z57JYPEKJRDELLVQR2O5APITAE.html  
Angehängte Grafik:
1365374-1134581560-lena-gercke-gntm-model-....jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
1365374-1134581560-lena-gercke-gntm-model-....jpg

23.02.24 07:27

400 Postings, 60 Tage UpsiDann halt den Linus und ich setze aus

...  

23.02.24 17:22

400 Postings, 60 Tage UpsiGeil

jetzt kann man zumindest in Ruhe kiffen, während man sich langweilt...  

23.02.24 21:56

400 Postings, 60 Tage UpsiWarum

* hatte Corona keinen nennenswerten negativen wirtschaftlichen effekt?
* kann Putin nicht gewinnen?
* bekommt Gaza fast keine Berichterstattung?

Weil das Klima nicht mehr zu retten ist, wenn eine kleine Gruppe sich ständig durch die Druckerpresse einen Vorteil verschafft.

Scheiß auf euer Klima und die tagtäglichen Lügengeschichten!  

23.02.24 22:01

400 Postings, 60 Tage UpsiAww

Angehängte Grafik:
dhc4v2dxuaakioo.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
dhc4v2dxuaakioo.jpg

23.02.24 22:04

400 Postings, 60 Tage UpsiDiese kleinen Teufel!

25.02.24 14:24

3991 Postings, 1485 Tage ScheinwerfererGanz schön vernebelt

hier dasmohr vorm Zerfall im Re nix mehr sieht. Keine Macht den Drogen. Ich wünsche mir das alte Forum zurück.
 

25.02.24 21:29

400 Postings, 60 Tage UpsiCanG

25.02.24 21:50

400 Postings, 60 Tage UpsiStatt einfach in die Apotheke

wieder eine riesige Baustelle bis das fertig ist...

https://youtu.be/M5TrTo4jMuQ  

25.02.24 22:13

400 Postings, 60 Tage UpsiHehe

25.02.24 22:26

400 Postings, 60 Tage UpsiSo eine Plantage ist besser als Bitcoin

aber ich kämpfe halt seit einem halben Jahr mit meiner Batterie...  
Angehängte Grafik:
img_20240225_222451-min.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
img_20240225_222451-min.jpg

25.02.24 22:28

400 Postings, 60 Tage UpsiZuhören ist halt nicht immer einfach...

25.02.24 22:42

400 Postings, 60 Tage UpsiKomm, rein in den Arsch und Gärtner einstellen

25.02.24 22:47

400 Postings, 60 Tage UpsiHat der Türsteher keine Ausbildung

oder warum prüft der nicht die Religionszugehörigkeit?

https://youtu.be/5Q76KHx40GA  

25.02.24 22:53

400 Postings, 60 Tage UpsiWann kommt der mit seinem Rollstuhl angefahren?

Oder wollen wir warten bis der tot ist??

https://youtu.be/dArmbkjY_GI  
Angehängte Grafik:
300a8cdc6a5cccc4ed70a66748e6f198_47e4d95....jpeg (verkleinert auf 77%) vergrößern
300a8cdc6a5cccc4ed70a66748e6f198_47e4d95....jpeg

25.02.24 23:02

400 Postings, 60 Tage UpsiDie Ursula wurde ja zum Glück

auch nach Brüssel abgeschoben, nicht auszudenken was die nach den Bundeswehrkita sonst noch verbrochen hätte...

https://youtu.be/zMf1qhHWaTM  

25.02.24 23:05

400 Postings, 60 Tage UpsiSpätzünder ist da wohl untertrieben...

25.02.24 23:13

400 Postings, 60 Tage UpsiSo ich muss weiterarbeiten...

26.02.24 07:29

400 Postings, 60 Tage UpsiAntiisraelische Äußerungen auf Berlinale

26.02.24 07:42

400 Postings, 60 Tage UpsiWann geht's los?

26.02.24 09:50

400 Postings, 60 Tage UpsiWenn der Petrus zur Entscheidung

die Religionszugehörigkeit braucht...  
Angehängte Grafik:
glasmalerei-fenster-darstellung-jesu-christi-....jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
glasmalerei-fenster-darstellung-jesu-christi-....jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13090 | 13091 | 13092 | 13092  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben