AbbVie - neuer Stern am BioPharma-Himmel? (A1J84E)

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 20.01.23 19:31
eröffnet am: 10.08.13 17:05 von: Student1 Anzahl Beiträge: 211
neuester Beitrag: 20.01.23 19:31 von: jo444 Leser gesamt: 129507
davon Heute: 87
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

10.08.13 17:05
4

124 Postings, 4371 Tage Student1AbbVie - neuer Stern am BioPharma-Himmel? (A1J84E)

AbbVie (WKN  A1J84E) (www.abbvie.com) ist ein neues forschendes BioPharma-Unternehmen welches am 01.01.2013 gegründet wurde. Trotzdem kann es auf 125jährige Erfahrung in der Pharma-Branche zurückblicken, da das Unternehmen ursprünglich Teil von Abbott war.
Nun ist AbbVie ein forschende Pharmaunternehmen, welches sich eigenständig und unabhängig um Forschung und Entwicklung von neuen Blockbustern kümmert.

Im Produktportfolio befinden sich bereits mehrere Blockbuster wie z.B. der Wachstumstreiber Humira, welcher einen Umsatz von 9,3 Milliarden USD im Jahr 2012 generiert hat, Tendenz durch weitere Zusatzindikationen, welche sich in der Pipeline befinden, steigend.
Anbei ein Auszug aus dem Abbott Geschäftsbericht 2012:
"In 2003, Abbott began the worldwide launch of HUMIRA for rheumatoid
arthritis, followed by launches for six additional indications in the U.S.
and eight additional indications in the European Union. HUMIRA"s worldwide
sales increased to $9.3 billion in 2012 compared to $7.9 billion
in 2011, and $6.5 billion in 2010." (http://phx.corporate-ir.net/...1NTkwfENoaWxkSUQ9LTF8VHlwZT0z&t=1)

Zudem befinden sich unter anderem Medikamente gegen Hepatitis C und Multiple Sklerose in Zulassungsphase III.
In Zulassungsphase II befindet sich aktuell unter anderem ein Alzheimer-Medikament.
(http://www.abbvie.com/research-innovation/pipeline.html)

Die Aktie selbst, die seit dem 01.01.2013 gehandelt wird, entwickelt sich gut, welches auch den steigenden Umsätzen geschuldet sein wird (http://www.abbvieinvestor.com/...icle&ID=1841575&highlight=).
Wenn die Zulassungen für die sich in Phase III befindenden Phamazeutika erfolgt sind, könnten hier weitere Gipfel erklommen werden...




Dieser Text stellt eine reine Information dar und ist keine Kaufempfehlung.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
185 Postings ausgeblendet.

15.12.21 12:23

324 Postings, 1921 Tage laskallBin unter 100,- Euro eingestiegen

Ich frage mich nur, warum sie momentan so stark zulegt. Vielleicht ziehen die einen Käufer die folgenden Käufer an und es liegt zusätzlich an der hohen Dividendenrendite. Sonst keine Infos dazu.  

22.01.22 09:53

2828 Postings, 4739 Tage TamakoschyFDA: eine zweite Indikationszulassung für Skyrizi

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-von-Erwachsene-37612185/

AbbVie erhält von der FDA eine zweite Indikationszulassung für Skyrizi zur Behandlung von Erwachsenen mit aktiver Psoriasis-Arthritis
21.01.2022 | 22:41

(MT Newswires) -- AbbVie (ABBV) gab am Freitag bekannt, dass die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA Skyrizi (Risankizumab-rzaa) für die Behandlung von Erwachsenen mit aktiver Psoriasis-Arthritis zugelassen hat.

Nach Angaben des Unternehmens wird die Zulassung den Einsatz von Skyrizi auf Patienten mit Psoriasis-Arthritis ausweiten, die mit der lähmenden Kombination von Haut- und Gelenksymptomen leben

Skyrizi ist Teil einer Zusammenarbeit zwischen Boehringer Ingelheim und AbbVie, wobei AbbVie die Entwicklung und Vermarktung von Skyrizi weltweit leitet.  

09.02.22 11:19
1

4500 Postings, 1767 Tage neymarAbbVie

11.03.22 14:18
1

4500 Postings, 1767 Tage neymarAbbVie

08.04.22 08:50

565 Postings, 1450 Tage QwerleserAb durch die Decke

Irre wie die Aktie läuft, sollte bei meinem Kauf eigentlich nur gute Divi ausschütten, mittlerweile denEK weit mehr als verdoppelt.
Insbesondere in Anbetracht des allgemeinen Marktes eine starke Leistung des Unternehmens!


 

08.04.22 09:12

4500 Postings, 1767 Tage neymarAbbVie

12.05.22 10:34

2828 Postings, 4739 Tage TamakoschyRinvoq

https://seekingalpha.com/news/...ssion-at-one-year-in-crohns-patients

AbbVie's Rinvoq demonstrates remission at one year in Crohn's patients  

24.05.22 07:56

2828 Postings, 4739 Tage TamakoschyEMA

https://seekingalpha.com/news/...r-expanded-use-in-ulcerative-colitis

AbbVie's Rinvoq gets EMA panel nod for expanded use in ulcerative colitis

 

24.05.22 14:15

113 Postings, 295 Tage ed23sieht ja gut aus

aber warum der rückgang von $ 175 auf jetzt 148  

02.06.22 09:49

2828 Postings, 4739 Tage TamakoschyJAK inhibitor

https://seekingalpha.com/news/...stage-trials-for-arthritic-disorders

AbbVie JAK inhibitor meets main goal in late-stage trials for arthritic disorders
Jun. 01, 2022 11:35 AM ETAbbVie Inc. (ABBV)By: Dulan Lokuwithana, SA News Editor
AbbVie headquarters building facade of an American publicly traded biopharmaceutical company
Michael Vi/iStock Editorial via Getty Images

AbbVie (NYSE:ABBV) said on Wednesday that its oral JAK inhibitor upadacitinib (Rinvoq) reached the primary endpoint versus placebo in a late-stage program targeted at certain adult patients with axial spondyloarthritis and active ankylosing spondylitis.

Now Read: AbbVie Inc. (ABBV) Presents at Bernstein 38th Annual Strategic Decisions Conference
More Trending News
See More »  

28.07.22 16:21

113 Postings, 295 Tage ed23morgen

gibts zahlen - geht vorab schonmal runter  

26.08.22 19:52
1

108 Postings, 558 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu Abbvie

Ich habe eine eigenen Analyse zur Abbvie gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
AbbVie Inc. ist ein Pharmaunternehmen, das sich besonders auf Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf konzentriert.

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Wachstum Revenues 56,2 Mrd$ (1J: +22,7%; 5J: + 99,2%), Profit Marge 20,6%, Skalierung in 2021

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: Capex zu Abschreibungen positiv, das Unternehmen investiert in die Zukunft; EK Aufbau auf 15,4 Mrd, EK-Quote bei mageren 10,5%; massiv negativer Substanzwert -92,9 Mrd $ (!!) , die negative SW-Quote relativiert die schwache EK-Quote weiter ; Current Ratio mit enttäuschenden 0,8; insbesondere angesichts der negativen SW-Quote erwarte ich hier deutlich mehr
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 9,3 Mrd$, Diluted Shares Outstanding leicht erhöht, Free Cashflow bei 22,0 Mrd$ (!),mit starker Perfomance in den vergangenen Jahren, Payout Ratio bei guten 42%
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht +16,16%;Multiples: KGV 21,4; KCV 11,2, EV/EBITDA 13,1, Dividendenrendite 3,8%, eher moderat bewertet
Cash Conversion Rate bei sehr guten 1,9
Abschätzung des Inneren Wertes nach DCF zeigt deutliches Kurspotential (siehe Video)
Mein Fazit:
Positiv: bombenstarke Perfomance, breit aufgestellt, Zukunftsmärkte, starker FCF Dividende und Innerer Wert mit Potential
Negativ: Deutliche Schwächen in der Bilanz (Eigenkapital und Substanzwert), gleichzeitig schwache Current Ratio – hier würde ich als Risikokompensation mehr erwarten
Medicare Part D / Inflation Reduction Act ab 2025, Patentschutz für Blockbuster Humira läuft 2023 aus
Untern Strich ist mir für die Risiken die Dividendenrendite zu gering – Chance Risiko-Portfolio für mich nicht ausgeglichen: Halten


Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter


 

06.10.22 10:51

2828 Postings, 4739 Tage TamakoschyAusblick

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...sblick-fur-2022-41938769/

AbbVie gibt bereinigte Gewinnprognose für Q3 heraus und aktualisiert den EPS-Ausblick für 2022
06.10.2022 | 10:30

(MT Newswires) -- AbbVie (ABBV) sagte am Mittwoch, dass es für das 3. Quartal einen bereinigten Gewinn von $3,53 bis $3,57 pro Aktie erwartet, einschließlich eines negativen Einflusses von $0,02 pro Aktie durch erworbene unfertige Forschungs- und Entwicklungsprojekte und Meilensteinausgaben.

Die von Capital IQ befragten Analysten erwarten für das Quartal ein bereinigtes EPS von 3,57 $.

Das Unternehmen erwartet nun für 2022 ein bereinigtes Ergebnis je Aktie zwischen $13,76 und $13,96, verglichen mit der vorherigen Prognose von $13,78 bis $13,98. Die von Capital IQ befragten Analysten rechnen mit $13,86.


© MT Newswires 2022
 

24.11.22 09:18

2828 Postings, 4739 Tage TamakoschyEU Zulassung

https://seekingalpha.com/news/...u-for-expanded-use-in-crohns-disease

AbbVie Skyrizi gets approval in EU for expanded use in Crohn's disease
Nov. 23, 2022 5:43 AM ETAbbVie Inc. (ABBV)By: Ravikash, SA News Editor3 Comments
AbbVie headquarters building facade of an American publicly traded biopharmaceutical company
Michael Vi

The European Commission (EC) approved the expanded use of AbbVie's (NYSE:ABBV) Skyrizi to treat adults with moderately to severely active Crohn's disease who have had inadequate response, lost response or were intolerant to conventional or biologic therapy.
The company said Skyrizi (risankizumab, 600 mg intravenous (IV) induction and 360 mg subcutaneous (SC) maintenance therapy) is the first specific interleukin-23 (IL-23) inhibitor to treat this patient population in the EU.
Crohn's disease is a type of inflammatory bowel disease which causes Inflammation in the digestive tract causing abdominal pain and diarrhea, among other symptoms.
In September, a panel of the European Medicines Agency's had recommended the approval of Skyrizi for this use.
The EC approval was backed by data from a global phase 3 program which includes three studies: ADVANCE induction, MOTIVATE induction and FORTIFY maintenance.  

11.01.23 16:19

113 Postings, 295 Tage ed23was ist

was ist denn mit abbvie los - finde keine nachrichten die die verluste erklärten  

11.01.23 17:16
1

565 Postings, 1450 Tage QwerleserKurz vor Insolvenz

Liest du keine Nachrichten?

Nee im Ernst, was soll los sein?
Abvie befindet sich nahe Höchstständen, da sind wohl kleine Kurskorrekturen mehr als erwartbar, zumal es eben keine evidenten News gibt.

Alles grün, einfach kleine Rücketzer wie gestern / heute aushalten, bei stärkeren angemessen nachlegen.
Die Aktie läuft seit Jahren beständig, wie auch die Dividende.  

11.01.23 19:18

113 Postings, 295 Tage ed23bös witzig Qwerleser

der kurs ist halt aus der range der flagge nach unten durch. nächstes mögliche ziel nach unten wäre dann so um die 142$ - dann würde ich nachlegen wollen.
alles nur meine meinung  

11.01.23 19:50

565 Postings, 1450 Tage Qwerleser@ ed23

Alles eine Frage des Standpunktes und der persönlichen Strategie.
Sehe für mich erst deutlich unter 130$ Nachkaufkurse.
Abbvie ist die letzten Jahre stark gelaufen, bin im Schnitt immer noch über 100%  im plus und habe kein Interesse an Ver- jedoch an günstigen Nachkäufen.
Und ich habe Zweit und Geduld..  

11.01.23 20:06

293 Postings, 1163 Tage MiaSanMiaQwerleser

Bin unter 100 eingestiegen. Kann gerne noch ein bissl mehr absacken xD  

12.01.23 20:45

565 Postings, 1450 Tage QwerleserLäuft

in Richtung Nachkauf...

Habe jetzt auch ne Idee warum: die Quartalsdivi wurde nur um 0,07 $ erhöht.
Führende Anal ysten hatten 0,0789 $ erwartet. Aufgrund der Enttäuschung stehen die Zeichen bei Abbvie auf Ausverkauf...  

20.01.23 18:09

113 Postings, 295 Tage ed23ca 142$

wir kommen wohl noch...
nur meine meinung - chartmäßg  

20.01.23 19:31

236 Postings, 3046 Tage jo444auf der Watchlist

Hallo zusammen,
baue gerade ein Aktiendepo mit 25 Positionen.
AbbVie auf der Watchlist  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben