SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Meinungen zu Systaic

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 20.11.16 21:47
eröffnet am: 17.11.09 17:57 von: GegenAnleg. Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 20.11.16 21:47 von: GegenAnleg. Leser gesamt: 42823
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... Weiter  

13.03.10 17:09
3

8210 Postings, 4656 Tage thai09Kat den Schwarzen hab ich Dir

fuer Deine ,,jetzt hab ich verkauft ,
was geht mich der Scheiss noch was an...,,
gegeben...

blaettere mal 100 Seiten zurueck und lies
Dich ...und ich bin in Mor , nicht in SYS investiert.
Schaem Dich...
uebrigens , der WTC wurde von arabischen Terroristen
gesprengt, nicht von der CIA...looool
Aufjedenfall wurden sie gesprengt...das belegen die
Proben...aber das weisst Du auch besser ,  wie deine Analysen..
Good luck fuer den Rest in Deinem Depot.
Ich finde es eine Frechheit, die Leute die auf Dich
gehoert hatten jetzt abzublitzen..
mit online Depot und bullshit...

Gruss Thai  

13.03.10 17:19

4679 Postings, 4400 Tage die_milbehab die kursentwicklung von systaic

immer mal wieder verfolgt. wollte selbst mal rein. blieb aber skeptisch. im moment wäre ich sehr vorsichtig. könnte ne neue biogas-schmack werden. ganz heisse kiste. schlimmer geht immer. oder viell. doch der turn-around? denke eher ersteres. man wird sehen.  

13.03.10 23:06
1

4703 Postings, 5461 Tage albinoO-Ton Udo Zimmer: " In den nächsten 4 Wochen...

.....werden die Weichen für die Finanzierung gestellt sein"

Finanzierung also in den nächsten 4 Wochen unter Dach und Fach.

Prognose 2010: 20 % mehr als 2009 und schwarze Zahlen.

Bin ich hier im falschen Forum oder hat man es hier nur mit Legasthenikern zu tun??  

14.03.10 02:47

102534 Postings, 7768 Tage Katjuscha@thai09, deine Meinung geht mir am

Allerwertesten vorbei.

Wann ich irgendwo ein- oder aussteige, ist nur meine Sache. Wer mir folgt ist selbst schuld.

Ich hab hier nen Fehler gemacht, den ich zugegeben habe. Wozu muss ich mich hier rechtfertigen?
-----------
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestellt"

Sido

14.03.10 02:50

102534 Postings, 7768 Tage KatjuschaPS: meinst du das mit dem WTC ernst?

Bist ja nen ganz Schlauer.
-----------
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestellt"

Sido

14.03.10 03:44
2

8210 Postings, 4656 Tage thai09Naja, dann lies Dich

auch im WTC Thread, mancheiner faellt dadurch auf
indem er immer ohne Argumente das Gegenteil behauptet.
(waehrend Jaeger und Sammler mit Fakten,Links kommt)
Aber bei Morphpsys ist ok, auch wenn es Meinungsverschiedenheiten
mit Ecki gibt.  

14.03.10 09:15

10342 Postings, 4662 Tage kalleariFehler

Fehler machen wir Alle. Jeder muss selbst seinen Wert  analysieren. Kat macht nur Vorschläge.

Fehler:
Als es durch die schräge Aufwärtsgerade nach unten ging (Aktionär hatte Lemminge reingeschickt), keine Beachtung. Bearish cross als harmlos gesehn.
Einfach mal Sunways mit Systaic Fundamentalvergleich(Werte: Aktienzahl,Umsatz)

Mfg
Kalle  

14.03.10 10:40
2

1394 Postings, 5532 Tage Tiger88@kali

Das stimmt nicht ganz.  Kaddu hängt immer das pseudo intelligente raus und irritiert dadurch viele.  Schaut man sich aber die vom "kaddu" seit Jahren fabrizioerten Chartananalysen an, bunt bemalt und total hirn..., metkt man klar, dass heir eine schwere psysiche Krankheit vorliegen MUSS.

:-)

-----------
Egal wie lange es ein Stück Holz im Wasser treibt, es wird niemals ein Krokodil werden

14.03.10 11:15
2

102534 Postings, 7768 Tage Katjuschakalleari, ich hab bearish cross nicht als

harmlos angesehen, sondern ich hab dir vernünftig erklärt, wieso es im Fall von Systaic historisch keine Bewandtnis hatte. Mehr hab ich nie geschrieben. Und ich kann dir genügend bearis cross aus den jüngeren Tagen bei anderen Aktien zeigen, wo es ein klares Fehlsignal war.
Systaic ist nicht wegen dem bearish cross weiter gefallen, sondern wegen einer sich völlig veränderten fundamentalen Situation. Mit Charttechnik kann man hier wohl kaum argumentieren. Mein Fehler bestand darin, die Risiken auf fundamentaler Seite nicht hoch genug bewertet zu haben. Ich hatte den Chancen mehr Gewicht eingeräumt und das hatte ich auch nach meinem Ausstieg lang und breit erklärt. Daher weiß ichauch nicht was thai09 noch von mir will. Soll ich mich noch monatelang hier im Thread rumtreiben, obwohl ich die Aktie gar nicht mehr habe, weil ich konsequent ausgestiegen bin?
-----------
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestellt"

Sido

14.03.10 11:18

10342 Postings, 4662 Tage kalleari@ Tiger88

Chartanalyse ist ja auch nicht so einfach. Eine Formation ist vor unserer Nase und wird nicht erkannt. Deshalb ist es interessant andere Chartanalysen zu lesen, viele Augen sehen halt mehr als zwei. Gibt auch Leute, die wollen nicht wahr haben, daß die Aktie, welche gut befunden wurde fällt. Also Griff ins fallende Messer, da Aktie vermeintlich billig. Es gilt der Chart hat immer recht.  

Mfg
Kalle  

14.03.10 11:37
1

2770 Postings, 4371 Tage ExcessCashCharts ... hahaha

"Es gilt der Chart hat immer recht. "

Klar, im nachhinein. Is ja logisch, da er die Vergangenheit abbildet.  

Danach ist man aber auch ohne Chart schlauer.

2,74

 

14.03.10 15:38

10342 Postings, 4662 Tage kalleari@ ExcessCash

Die Kunst ist den Chartverlauf zu prognostizieren. Bücher über Charttechnik lesen hilft nicht. Jahrelange Empirik ist bei der Deutung von Vorteil. Wie schon erwähnt, sieht man etwas nicht ist Prognose hinfällig. Die Anfänger von der Aktionär sind berühmt für Fehldeutungen.
Rufen Formationen aus, die keine sind.
Bei Systaic hat sich gezeigt Charttechnik funktioniert.

Mfg
Kalle  

14.03.10 16:09
3

16376 Postings, 4654 Tage ulm000Chartanalyse

Ich denke kalleari bei Systaic kommst du mit der Chartanalyse überhaupt nicht weit.

Die fundamentale Lage hat sich so extrem gewendet, dass die Chartanlayse hier überhaupt nicht greifen kann. Das hast du doch auch bei Solon in dieser Woche wunderschön mit der Chartanalyse gesehen. Bin bei Solon immer noch Short, auch wenn deine Chartanaylse für Solon eigentlich auf steigende Kurse (war ja nicht so) gedeutet haben.

Aktien, bei denen es zur Pleite kommen könnte, die sind nun mal nicht mit der Charttechnik zu erfassen. Da wird bei jeder Spekulation gezockt auf Teufel komm heraus. Sieht man ja uch beispielsweise schön bei Conergy. Da ist es ziemlich ähnlich.

Wenn Zocker unterwegs sind und sich dann noch die fundamentale Lage grundlegend zum Negativen wendet, ist die Cahrtanalyse so ziemlich das falscheste was man anwenden kann. Das ist meine ganz persönliche Meinung und die Grundlage dafür ist meine Börsenerfahrung.  

14.03.10 18:10

10342 Postings, 4662 Tage kalleari@ ulm

Chartanalyse war hier ebenso, wie bei Solon richtig!

Bei Solon hab ich über 1/3 verdient in einer Woche. Es wollte nicht höher gehn, ergo ging ich raus. Man muss die Lage akzeptieren und nicht hoffen!
Chart sagte bei Solon, nimm endlich das Geld sonst nehms ich Dir. Der berühmte NoggerT war schon raus als ich ging.

Mfg
Kalle  

14.03.10 19:28

2770 Postings, 4371 Tage ExcessCashKalleari,

ab wann hast du denn anhand des Charts gesehen, dass Systaic abstürzen wird?

Ich schau ja auch mal auf Formationen und xxx-Tagelinien... weil viele das so machen und man hofft, dadurch auf die Massenpsyche schließen zu können, für EInstiegs- / Ausstiegstiming...

Aber hier? Kriegt Zimmer die Finanzierungsseite vernünftig restrukturiert, wird man erst mal überleben und kann vielleicht mittelfristig sogar wieder mit alten Höhen rechnen. Kommt die Finanzierung nicht, ist Systaic schnell ein Pennystock wie Conergy.

Sehe nicht, welche zusätzlichen Erkenntnisse hier ein Blick auf den Chart stiften sollte. Kannst du mir da weiter helfen?

Gruß

2,74

 

14.03.10 19:28
1

16376 Postings, 4654 Tage ulm000Bei Solon wurde der Kurs

aber durch eine Zeitungsmeldung mit der Bürgschaft nach oben gehieft und ganz sicher nicht durch die Charttechnik !!!
Haar genaus so war es bei Systaic. Da wurde der Kursrutsch durch eine katastrophale Unternehmensmeldung ausgelöst.

Ich sehe hier wie bei Solon überhaupt keine Charttechnik als Auslöser, sondern einzig und allein fundamentale Beweggründe. Mit Charttechnik bzw. -anylse haben die Kursbewegungen der vergangenen Woche bei Systaic wie auch bei Solon überhaupt nichts zu tun. Ohne die Unternehmensmeldungen hätten wir niemals solche Kursverläufe gesehen.  

14.03.10 19:43
2

10342 Postings, 4662 Tage kalleari@ulm

Da irrst Du. Erst kommt der Chart und dann die Nachricht! Deshalb bin ich bei Solon rein. Bei Systaic war Fall vor Meldung klar. Fallendes Messer in das die Lemminge griffen, hab ich vor gewarnt. Mich interessiert der Boden ist der erkannt,
wird Geld verdient. Schau Deutz, da kommt demnächst eine gute Nachricht.

Mfg
Kalle  

14.03.10 20:19
1

16376 Postings, 4654 Tage ulm000Ja kalleari

so hat halt jeder seine Ansichten an der Börse. Ist ja auch irgendwie gut so.  

14.03.10 20:23
2

102534 Postings, 7768 Tage Katjuschaso einfach kann Börse sein

Positives Chartbild heißt nicht etwa unter Umständen überbewertete Aktie, sondern da kommt ne gute Nachricht.
Negatives Chartbild heißt nicht etwa möglicherweise unterbewertete Aktie, sondern da kommt ne schlechte Nachricht.

Klar, und deshalb hätte man ja Anfang 2003 und Anfang 2009 die Finger von Aktien lassen sollen, denn da sahen fast alle Charts mies aus. :)

-----------
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestellt"

Sido

14.03.10 20:37

1394 Postings, 5532 Tage Tiger88@kalle

... Da irrst Du. Erst kommt der Chart und dann die Nachricht! Deshalb bin ich bei Solon rein. Bei Systaic war Fall vor Meldung klar. Fallendes Messer in das die Lemminge griffen, hab ich vor gewarnt. Mich interessiert der Boden ist der erkannt,  wird Geld verdient. Schau Deutz, da kommt demnächst eine gute Nachricht...

Das dürfte  wohl für den "Witz des Monats" allemal reichen...

:-)

-----------
Egal wie lange es ein Stück Holz im Wasser treibt, es wird niemals ein Krokodil werden

14.03.10 20:39

2408 Postings, 4692 Tage Zweifler@kalleari

wie hast oder hättest du diesen cart bewertet?
gibt viele solche Werte....und ich sage dir was dieser Chart abgebildet hat... ANGST....geschürt durch Investoren die short sind.....natürlich gibts auch andere Tr24....WCM....realtos....unsw...
aber sehr oft ist es planke Angst.... ich halte nix von charttechnik...weil das einzige was die gut beschreibt ist die Vergangenheit....ausser bei Dax & Co wo grosse Adressen nach Charttechnik handeln, und diese "vorhergesehenen" Ereignisse deshalb eintreten....  
Angehängte Grafik:
p7s1.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
p7s1.png

14.03.10 22:27

858 Postings, 4633 Tage B.HeliosEnden Solar Aktien wie ehemals der Neue Markt?

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/marktberichte/...4.html?mode=print
-----------
Ein Mann kann zwischen mehreren Methoden wählen, sein Vermögen loszuwerden: Am schnellsten geht es am Roulette-Tisch, am angenehmsten mit schönen Frauen und am dümmsten an der Börse.

15.03.10 07:45

10342 Postings, 4662 Tage kalleari@Zweifler

Prosieben hatte ich kurz, leider zu früh wieder raus ebenso wie Balda.

Die BWL er glauben natürlich nicht, daß Charttechnik funktioniert. Es ist so, der Chart zeigt gute News, denn die Insider kaufen vorher.

Jeder soll halt nach seinem System arbeiten !
Komisch, daß die Profitrader mit Chart arbeiten.

Mfg
Kalle  

15.03.10 09:41
1

127 Postings, 4212 Tage Watchlist_TechChart Analysen - selbst erfüllende Prophezeiung

Zur Chart Technik Analyse sage ich nur - eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Von daher ist sie wichtig für jeden (zumindest kurzfristigen) Trader :)  

15.03.10 09:50
1

14892 Postings, 5273 Tage noideaist doch ganz einfach: je mehr daran glauben,

desto wahrscheinlicher trifft die Prognose auch ein !

Es gibt allerdings auch resistente Aktien ;-)  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben