Anleihe mit mehr Potential als die Aktie ?

Seite 5 von 11
neuester Beitrag: 26.05.18 13:14
eröffnet am: 06.03.12 10:47 von: cookies123 Anzahl Beiträge: 257
neuester Beitrag: 26.05.18 13:14 von: Erzian Leser gesamt: 43410
davon Heute: 5
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  

26.06.13 09:56
1

135 Postings, 4705 Tage aberhello75% pa...

...klingt zwar toll - aber der negative Cash-Flow des Unternehmens lässt mich zweifeln. Prinzipiell kann das doch nur über eine weitere Kapitalerhöhung oder einen Invester funktionieren. Aber wer sollte das mitmachen, nur um alte Schulden zu begleichen?  

26.06.13 10:39
1

33746 Postings, 4270 Tage Harald9Stichtag: 10.02.2016

bf1, Mine hat gekauft.
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

26.06.13 10:56
1

33746 Postings, 4270 Tage Harald9bei 26 hat er gekauft

-----------
auch Kerzen können Kurse machen

26.06.13 20:11
2

17202 Postings, 5009 Tage Minespecihr wisst ja bestens Bescheid

natürlich bin ich dabei mit der Anleihe.
Werde viell. sogar weiter zukaufen.
Irgendein Investor wird Praktiker entweder zerschlagen oder übernehmen...aber die Anleihe kann er nicht zerschlagen.
Die lächerlichen 250 Mio kann er doch allein über den profitablen Max Bahr abdecken...vermute ich.
Da braucht`s nicht mal einen Scheich.
Also ich mach mir keinen Kopf,, bei der Aktie warte ich noch ...was da für news rausgelassen werden.
Nur meine Meinung.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

01.07.13 16:41

17202 Postings, 5009 Tage Minespecläuft doch...

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

02.07.13 13:11

33746 Postings, 4270 Tage Harald9am besten bis 110 hoch

-----------
auch Kerzen können Kurse machen

10.07.13 20:32

135 Postings, 4705 Tage aberhelloAnleihe

sieht aktuell kritisch mit dem Unternehmen aus. Die nächsten Wochen werden spannend. Außer der Aktie hat heute auch die Anleihe gut eingebüßt.  

10.07.13 21:57

135 Postings, 4705 Tage aberhello...

... "die nächsten Wochen" waren wohl nicht nötig. Jetzt wird es hier wohl vor allem um die Rückzahlungsquote gehen.

http://www.ariva.de/news/...rktkette-Praktiker-vor-der-Pleite-4596955  

11.07.13 10:05

17202 Postings, 5009 Tage Minespecbei Lang und Schwarz etwa bei 3 % im Kurs...LoL

da schreib ich mal was ab...nur ein paar hundert Euro Lol.....Spielgeld. Wa r die Gaudi wert.
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

11.07.13 10:05

17202 Postings, 5009 Tage Minespec.........................

11.07.13 10:30

33746 Postings, 4270 Tage Harald9hamse die 250 Millionen

aus der Anleihe auch noch verbraten;

-kopfschüttel-
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

11.07.13 15:26

18637 Postings, 6727 Tage jungchengibts eigentlich cookies noch?

seine beiden tollen anleihe-empfehlungen praktiker und centrosolar haben ja total reingehauen.
-----------
Everything will be okay in the end. If it's not okay then it's not the end.
- Paulo Coelho

11.07.13 22:33
2

403 Postings, 2939 Tage orpheus27Die Partie ist noch offen

Für die Halter der Anleihe ist die Partie noch offen:

1. Nicht gänzlich auszuschließen ist eine Rettung von Praktiker sprichwörtlich in letzter Minute. In diesem Fall ist zwar auch mit einem haircut zu rechnen, aber die recovery rate sollte beachtlich sein.

2. Im Falle einer Zerschlagung von Praktiker wird es juristisch spannend. Auch in diesem Fall dürften die Halter der Anleihe wohl nicht gänzlich leer ausgehen, aber die recovery rate wäre wohl geringer. Problematisch ist insbesondere die Frage, was überhaupt in die Insolvenzmasse fällt. Die Herausnahme der Filetstücke aus Praktiker und die Übertragung auf Max Bahr mit gleichzeitiger Verwendung als Besicherung für privilegierte Gläubiger (insbesondere Banken), so wie dies in letzter Zeit geschehen ist, wird dann wohl einer genauen Überprüfung zu unterziehen sein.

3. Sollten die Gläubiger der unbesicherten Anleihe (wieder einmal) leer (oder annähernd leer) ausgehen, dann muss man sich fragen, wer überhaupt noch deutsche Mittelstandsanleihen kaufen soll. Dann sind diese Anleihen nicht mehr als Massengeldnichtungsinstrumente für den Mittelstand.

Mir liegt immer noch der Pfleiderer-Fall auf der Seele. Wie es dort zugegangen ist - ohne dass irgendjemand eingegriffen hätte - lässt sich unter den einschlägigen threads nachlesen, siehe bspw.:

http://www.ariva.de/forum/Pfleiderer-Wandelanleihe-wertlos-469241

 

12.07.13 10:16

9891 Postings, 4886 Tage 1ALPHAProblem: hohe Schulden

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...esaster-19888069.htm

und da in der Insolvenz in der Regel unter Wert verkauft werden muß...

Außerdem: Ein weiteres Warnzeichen ist, daß anscheinend nicht einmal die steuerlichen Verlustvorträge der Firma Praktiker Interesse für eine 1? Übernahme erzeugen.

 

12.07.13 10:34

403 Postings, 2939 Tage orpheus27Rückzahlungsquote

Wenn es stimmen sollte, was der Aktionär schreibt, dass Praktiker 500 Millionen Schulden hat und kein Eigenkapital, dann schaut es mit der Rückzahlungsquote nicht gut aus. Insbesondere weil die werthaltigen Teile schon alle zugunsten der der privilegierten Gläubiger verpfändet worden sind.

In einem irrt der Aktionär aber: Bei Pfleiderer sind die Aktienanteile nicht verwässert worden, sondern die Aktionäre sind rausgeworfen worden. Die haben gar nichts erhalten. Dasselbe gilt für die Halter der Hybridanleihe, was natürlich höchst bedenklich war. Hoffentlich droht hier nicht Ähnliches.  

15.07.13 09:24

345 Postings, 4207 Tage Langomal n unqualifizierter Zwischenkommentar:

die werden doch wohl 20 % quote zusammen bekommen...  

15.07.13 09:43
2

403 Postings, 2939 Tage orpheus27Angeblich ist bereits alles verpfändet

Für mich sind folgende Szenarien denkbar:

1. Praktiker wird plötzlich trotzdem noch gerettet. Das wäre gut für Anleihegläubiger und noch besser für die Aktionäre. Voraussetzung dafür ist aber wohl, dass auch die besicherten Gläubiger Konzessionen machen. Mal bei der Commerzbank nachfragen.

2. Im Falle einer Regelinsolvenz sehe ich grundsätzlich schwarz für die Anleihegläubiger, da angeblich bereits das gesamte Vermögen von Praktiker verpfändet ist (selbst der Firmennamen). Die Filetstücke sind bereits bei Max Bahr gelandet. Das Eigenkapital von Praktiker soll negativ sein. Die Schulden bei 500 Millionen Euro liegen.

3. In diesem Fall müsste aber dieser Vermögenstransfer von Praktiker zu Max Bahr überprüft werden. Es kann sicherlich nicht sein, dass die Gläubiger mit dem leeren Mantel zurückbleiben (und nicht einmal dessen Namen behalten dürfen - lol - )

 

15.07.13 15:17

33746 Postings, 4270 Tage Harald9da denkt doch wahrscheinlich keiner mehr auch nur

im Traum daran, uns Anleihegläubigern unsere 250 Millionen zurückzuzahlen;

ich will mein Geld zurück
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

16.07.13 11:44
1

17202 Postings, 5009 Tage Minespecdie paar Kröten schreib ich ab

aber vielleicht gibt`s ja was zurück....
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

16.07.13 11:56
1

17202 Postings, 5009 Tage MinespecZinsen miassn`s aber zoin...

oder sollen zumindest...
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

16.07.13 13:33
3

17202 Postings, 5009 Tage MinespecLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.07.13 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

16.07.13 14:54

345 Postings, 4207 Tage Langowäre das erste mal,

das ein unternehmen in insolvenz fällige anleihezinsen bedient :/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben