Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012

Seite 1 von 326
neuester Beitrag: 13.08.20 20:05
eröffnet am: 07.11.11 07:45 von: Fred_Feuers. Anzahl Beiträge: 8140
neuester Beitrag: 13.08.20 20:05 von: jameslabrie Leser gesamt: 1313329
davon Heute: 401
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
324 | 325 | 326 | 326  Weiter  

07.11.11 07:45
23

902 Postings, 3489 Tage Fred_Feuerstein30Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012

Dies ist die Fortführung des Threads: Übernahmepoker bei Majestic?, da der Investor CMR (China Mining Resources) nun Großaktionär (50 Mio Aktien zu 0,205$ = 0,146€ = ca. 8% aller Aktien) bei Majestic  ist, aber wohl doch nicht über die erforderlichen Mittel verfügen konnte, Majestic Gold komplett zu übernehmen. Die Mehrheit hier war vllt. erst etwas enttäuscht, langfristig (6 Monate) betrachtet kann dies aber ein Glücksfall sein, da Majestic extrem unterbewertet ist. Eine Kursvervielfachung ist nach Meinung Vieler (auch seriöser Analysten: Wardrop, Vicarage, Mining&Exploration stocks) nur eine Frage der Zeit. Majestic plant die volle Produktion von 7400tpd bis März 2012 zu erreichen.Video der Mühleneröffnung vom August 2011:http://www.youtube.com/watch?v=cxxX8TRjMok Lt. Minenplan sollen  Goldgehalte von 3,7g/to im Schnitt verarbeitet werden, was alleine bei 9 Monaten Vollproduktion zu 237000 Unzen Goldproduktion 2012 führen würden. Über die ersten 8 Jahre sind mind. 150000 Unzen/Jahr geplant, mit der Errichtung der 4. Mühle soll diese Jahresproduktion dann gehalten, bzw. ausgeweitet werden.

 

Die 90tägige Due Diligence Phase (Stillhaltephase) ist nun vorüber, ebenso die Edelmetallmesse München. Lt. Informationen aus Kanada und der Messe plant Majestic November/Dezember mit News, Zeitungsartikeln, einer rundum erneuerten Homepage (die neue sehr informative Global Hunter Homepage wird als Vorlage verwendet http://www.globalhunter.ca/ (Erkenntlich ist dies am neuen .ca statt .net Kürzel), die mangelhafte Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern. Dieses Jahr wollen sie die Gold-Produktion bei 3000tpd durch höhergradige Goldgehalte auf ca. 30000 Unzen steigern. Bei derzeitigem Goldpreis von 1700$ und diesjährigen Produktionskosten von ca. 800$ würde der Jahresgewinn auf ca. 27 Mio$ steigen. Bei Vollauslastung nächstes Jahr sollen die Produktionskosten auf sehr niedrige 321$/Unze sinken. Einen kurzen Überblick gibt es bei http://newsletter.oms-media.com/MiningExploration/...011-10-03-me.pdf der Majestic neu in das Musterdepot aufgenommen hat. Der Börsenbrief ist unabhängig, und wird nicht von Majestic bezahlt. Diese Woche wird die Novemberausgabe erscheinen.

 

Im Einzelnen geplant:

 

Jay Taylor, Gold & Technology Stocks - "Face the Analyst" http://www.miningstocks.com/ Jay Taylor, host of Face the Analyst interviews Rod Husband, CEO of Majestic Gold Corp. Video Release conducted by Investment Pitch . Distribution for both of these videos includes the world-wide Thomson Reuters Video Platform and news release coverage in 5 languages.

 

Al Korelins Economic Report http://www.kereport.com/ Future Video segment on Majestic Gold Corp. Camera crew presently on site.

 

Goldletter International by Marino G. Pietrese http://www.goldletterint.com/ Mr. Pietrese will be releasing another research report within the year. Please refer to our Company Research Report available on his site

 

A.) Majestic Gold Company Report: http://www.goldletterint.com/documents/pdf/...ICGOLD_GLSP_May2011.pdf

 

B.) Special Report on China & Mining: http://www.goldletterint.com/documents/pdf/...eport_May2011Update.pdf

 

Broadcast Media: Business Day Television with host Terry Bradshaw http://www.businessdaytv.com/  Business Day Television with host Terry Bradshaw is conducting a segment on the mining industry with Majestic Gold Corp. as one of its feature company. The segment will be distributed across Canada & the US with national & local airings. A news release will be distributed with the show times.

 

Print Media :The Asia Miner Please also refer to their previous article about us ( may/ june 2011 Edition within the "China" section) http://www.asiaminer.com/magazine/images/stories/...May-June-2011.pdf

 

The Northern Miner Alisha Hiyate, Editor of Mining Markets & Diamonds in Canada is presently on site and will be covering an article on us.

 

Resource World - July Edition The Economic Observer - Interview with Rod Husband

 

The South China Morning Post ( Hong Kong Newspaper)

 

Research & Previous News Releases

 

Vicarage Research Report

 

http://www.majesticgold.net/pdf/media/Majestic-Gold-14032011.pdf

 

Corporate Update

 

http://www.majesticgold.net/pdf/news/current/nr20110311.pdf

 

Preliminary Assessment

 

http://www.majesticgold.net/pdf/news/current/nr20110121.pdf

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
324 | 325 | 326 | 326  Weiter  
8114 Postings ausgeblendet.

07.08.20 16:55

64 Postings, 88 Tage Vollgeteufelt44Wer kann fliesdend englisch?

Benutzeraktionen  
Vor 6 Minuten
5 Liest
Beitrag # 31378677
RE: RE: Rückkauf & Aktionärs-Update
Ich bin kein englischer Muttersprachler, aber jeder in diesem Forum könnte MJS oder Mr. Kenwood privat anrufen.

MJS: (604) 560-9060

Stephen Kennwood: (604) 535-8146, 13629 Marine Dr, White Rock BC, V4B1A3

(Sie können seinen Pool auf Google Maps sehen.)

Oder die MJS-Aktionäre in diesem Forum senden Herrn Kenwood Ein altmodischer Brief mit den Fragen, die wir hier im Forum diskutieren.  

07.08.20 17:42
1

18 Postings, 3170 Tage RobocopKurs Majest.

Bin ja stiller Mitleser, und selbst seid 8 Jahren investiert.
Ist schon schön zu lesen, wie sich gegenseitig Mut gemacht wird,aber solange Majest.nicht endeckt wird von den Großen,wird mit dem Kurs
nicht viel passieren.
Über 1 Milliarde Aktien,und man freut sich das bei 900k gehandelten Aktien,was 77 Trades anging einen Cent hochging.
Es müßten 10 bis 30 Mill. gehandelt werden bei 1000 Trades. Es ist so Angebot und Nachfrage,und im Moment interssiert es keine Sau.
Mann kann nur auf das HK Listing warten.Von meinen 300k bekommen sie nicht eine.  

07.08.20 21:00

155 Postings, 2812 Tage latino11Mal so gefragt

Mal so gefragt.
Majestic ist ja die letzten Quartale berechenbar geworden. Der Head-Grate ist konstant am unteren Ende der Schaetzung. Sie machen ihre 2 Millionen Plus pro Quatal. Durch den hoeheren Goldpreis koennten es jetzt vielleicht 3-4 Millionen pro Quartal werden. Warum ist die Aktie unterbewertet? Gibt es kleine China-Minen mit einem KGV > 4?

Was soll ein Aktienrueckkaufprogramm bringen? Der Kurs wurde kurzfristig steigen. Aber wenn niemand aufspringt und kein Schwung in den Handel kommt, wird der Kurs nach kurzer Zeit wieder da sein, wo er jetzt ist.

Eine China Mine mit 50 Millionen Marktkapitalisierung interessiert niemanden. Sie sind unter dem Radar. Spektakulaere News nicht zu erwarten.
Eine kleine Mine die 8-15 Millionen Gewinn pro Jahr macht wird auch an einer Asien-Boerse kein Feuerwerk ausloesen.
Ein 8-15 Millionen Gewinn der in China liegt und China nicht verlassen darf, wird an der kanadischen Boerse kein Feuerwerk ausloesen.

 

07.08.20 21:59

105 Postings, 3305 Tage Mister Gold60Gute Fragen

@Latino11
So sehe ich das im grossen und ganzen auch. Phantasie liegt vielleicht darin (wie bei allen Minen), dass da wesentlich mehr Gold vorhanden ist und ausgebuddelt werden kann, als vermutet. Ob das bei MJS auch so ist, keine Ahnung. Immerhin haben sie aber eine Mine gebaut und schürfen Gold. Dies unterscheidet sie von zig Gesellschaften, die sich ausschliesslich im Explorationsstadium befinden. Und noch keine einzige Unze verkauft haben. Auch  solche Aktien haben einen Wert an der Börse, auch wenn die Gesellschaft eigentlich nur Geld verbrennt. Und mit einer Wahrscheinlichkeit von gegen 90% früher oder später wieder vom Markt verschwindet. Aber die restlichen 10% werden fündig, und manchmal ist es ein Mega Fund. Wer auf Goldminen setzt, setzt auf das Prinzip Hoffnung.
Zurück zu MJS: Die Marktkapitalisierung liegt bei etwa 50 Mio USD. Ob die Mine nicht doch viel mehr Wert ist wissen die Geier. Oder Eingeweihte im Management. Ein Aktienrückkaufprogramm würde immerhin darauf hindeuten, dass der aktuelle Kurs als zu tief eingeschätzt wird. Ob das dann reicht für eine substantielle Höherbewertung ist eine andere Frage. Es könnte aber gut sein, vor allem beim jetzigen Goldpreis....  

08.08.20 18:00

155 Postings, 2812 Tage latino11damals ...

damals als sie noch explorer waren, gab es noch fantasie. der threadtitel lautet ja "mehr als 100.000 unzen in 2012". der goldpreis ging damals auch richtung 2000.
jetzt gibt es keine fantasie mehr. jetzt produzieren sie, gut. der goldpreis ist wieder hoch, gut. nur mit den 100.000 unzen wird das nix.
dennoch machen sie gewinn. wenn sie z.b. 10 millionen ihres gewinnes an dividende ausschuetten wuerden, macht das bei 1 mrd aktien 1 cent pro aktie. das wuerde den kurs schnell richtung 20 cent steigen lassen. wenn die dividende von einer gesellschaft auf den cayman islands (sinogold) ausgezahlt wird, waere sie sogar (quellen)steuerfrei.

auch wenn niemand dran glaubt. dividende (oder uebernahme) waeren fuer mich die kurstreiber.
solide zahlen haben zu keiner kursexplosien gefuehrt. an aktienrueckkaufprogramm glaube ich nicht. von welchem geld wollen sie eigentlich aktien kaufen? sie haben zwar ueber 20 millionen in china liegen. aber duerfen sie mit dem geld in kanada aktien kaufen?  

08.08.20 18:38

725 Postings, 3597 Tage jameslabrieleutverarsche

das ist majestic.nicht majestic sollte die heissen sondern ugly gold bitcoin!  

08.08.20 18:38

725 Postings, 3597 Tage jameslabriegoldbitch

meinte ich  

09.08.20 10:55

64 Postings, 88 Tage Vollgeteufelt44Latino11, MisterGold60

Treffende gute Aussagen, die vielleicht sogar genau das beanrworten, was ich nie vernommen.
Sie sind genau da am Maximum, und wollen solide Zahlen, und ihren guten Verdienst langfristig sichern, der Kurs spiegelt es wieder.
Es geht halt nichts mehr. Habe es lange ignoriert eine solidev, stabile Sichteeise.
Ein ARP wurde zwar bekannt gegeben, wenn es am 18.08.20 ausläuft und nichts mehr kommt, schreit keiner mehr, genau wie mit dem HK Listning, was ja auch seit 2012 immer wieder msl auftauchte.
Ich hatte eh meine Investitionsgrenze, was mit dem ARP bebunden war.
Aufgrund von Lügen von News ist es eine andere Sache, hier zu investiert bleiben.
Man sollte News mit Absichten nur ausgeben, wenn man dies auch zwingend umsetzen will.
In diesem Sinne.
Good Luck MJS  

09.08.20 19:17

105 Postings, 3305 Tage Mister Gold60@latino11 - ist das so mit dem Gewinn?

Darf der Gewinn nicht aus China raus? Wusste ich gar nicht. Wen dem so ist wundert es mich nicht, dass der Aktienkurs seit Jahren im Keller ist.  Wer kauft denn solche Aktien? Wo liegt der Anreiz?
Aber Tatsache ist:
Vor zig Jahren haben ein paar Kanadier (Majestic Management) in China Schürflizensen für vermutetes goldhaltiges Gestein beantragt und auch erhalten. Mit einem chinesischen Partner zusammen natürlich. Die Chinesen waren wohl interessiert an kanadischem know how. Bezahlt wurden die Explorationskosten hauptsächlich mittels einem IPO, also dem Verkauf von Aktien an Interessierte (Venture Capital) Es ist ein gängiges Prozedere für Junior Goldminen,  um die Schürfkosten zu decken.
Ich glaube nicht, dass das IPO jemals erfolgreich gewesen wäre, wenn die Aktionäre von Anfang an  gewusst hätten, dass ein allfälliger späterer Gewinn der Gesellschaft nicht aus dem Land ausgeführt werden darf.
Aber ich frage mich auch, was die Motivation der Kanadier war, nicht im eigenen Land,  sondern im  fernen China zu buddeln? Mit erheblich mehr Risiken?
Ich kriege es echt nicht auf die Reihe. Oder  der Vertrag mit den Chinesen war so abgefasst, dass sich das Management im Erfolgsfall dumm und dämlich verdienen konnte, Kanadier wie Chinesen.
Möglicherweise ist genau das passiert, und die  Aktionäre, die das Geld vorgeschossen haben, gucken in die Röhre. Mehrheitlich Europäer. Solch ein IPO würde an Betrug Grenzen. , Aber  eben, wo kein Kläger ist, ist auch kein Angeklagter. Und wer will schon in China prozessieren....
Aber vielleicht stimmen meine Überlegungen gar nicht. Ist das irgendwo in Stein gemeisselt wegen dem Gewinn, der aus China nicht ausgeführt werden darf?


 

09.08.20 19:59

155 Postings, 2812 Tage latino11@mistergold

Genau weiss ich Sachen im Detail auch nicht. Mein Post war auch als Gegenpol gegen die Daueroptimisten gedacht, die meinen das Majestic massiv unterbewertet ist und von Kursmanipulation reden.


Aus dem Interim financial Statement Report vom letzten Quartal:

"4. Cash
At March 31, 2020, cash of $21,370,177 is held in China and is subject to local exchange control regulations. Chinese
exchange control regulations provide for restrictions on exporting capital from China, other than through normal
dividends."
Uebersetzung:"Zum 31. März 2020 befanden sich 21.370.177 USD in China und unterliegen den örtlichen Devisenkontrollbestimmungen. Die chinesischen Devisenkontrollvorschriften sehen Beschränkungen für die Ausfuhr von Kapital aus China vor, außer durch normale Dividenden."



"All of the Company’s capital assets are located in China, except office furniture and equipment with a net
book value of $4,828 located in the Company’s head-office in Vancouver, Canada. The Company’s exploration and
evaluation assets are located in Australia and Canada (Note 9). All of the Company’s revenues are earned in China."
Uebersetzung:"Das gesamte Kapitalvermögen des Unternehmens befindet sich in China, mit Ausnahme von Büromöbeln und -ausrüstung mit einem Nettobuchwert von $4.828, die sich in der Hauptniederlassung des Unternehmens in Vancouver, Kanada, befinden. Die Explorations- und Evaluierungsvermögen befindet sich in Australien und Kanada (Anm. 9). Alle Einnahmen des Unternehmens werden in China erzielt."

ttps://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00006453


Desweitern steht da auch drin, wie und wann Vermoegen/Verbindlichkeiten fuer die Quartalsabschluesse in USD umgerechnet werden. Dies koennte einige hier im Forum geaeusserten Ungereimtheiten erklaeren. Zum Beispiel beim erzielten Goldpreis, falls sie ihr Gold in CNY statt USD verkaufen muessen?


Nach meinen Recherchen gibt es ein Steuerabkommen zwischen China und den Cayman Islands. Es gibt wohl auch Moeglichkeiten ueber eine Cayman Gesellschaft Geld aus China abzuziehen. Wie genau habe ich nicht so verstanden. Da fehlen mir Fachkenntnisse.

 

09.08.20 20:33

105 Postings, 3305 Tage Mister Gold60Tönt wirklich so

So wie es aussieht wäre der einzig gangbare Weg ausser einem ARP die Ausschüttung einer Dividende. Würde auch dem Kurs guttun. Aber das sie es in den nächsten Jahren machen kann ich mir nicht vorstellen. Eher dass sie in China ein weiteres Explorations Programm  starten.
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Immerhin - die alles umfassenden Kosten pro Unze (AISC - all in sustaining costs) sind deutlich unter 1000 USD .  Wenn aus der jetzigen Mine noch viel  mehr rausgeholt werden kann und der Goldpreis weiter nach Norden zeigt, wer weiss....
Es wäre ja wirklich nicht normal, wenn eines Tages der  Jahresgewinn der Mine dem Wert der Mine  (aktuell ca 50 Mio USD) entsprechen würde. So etwas hat es noch nie gegeben, und ich verfolge Goldminen schon viele Jahre.  

11.08.20 11:19
2

23 Postings, 2563 Tage Analyst21China-Minen bremsen nicht die Kursentwicklung

Seit einiger Zeit bin ich im Besitz von Silvercorp Aktien (SVM). Diese Firma hat wie MJS ihre Minen vornehmlich in China. Trotzdem hat sich der Kurs seit März vervierfacht. M. E. scheint der Umstand, dass die Minen in China liegen, keinen negativen Einfluss auf die Kursentwicklung zu haben.  

11.08.20 15:00

725 Postings, 3597 Tage jameslabrieanalyst 21

warum dann so  1 Rohrkrepierer.fair value mm 15cadcents oder?  

11.08.20 15:57

725 Postings, 3597 Tage jameslabriekackt ab

toll!wahnsinnig 6.5cad..

 

11.08.20 17:13

64 Postings, 88 Tage Vollgeteufelt44So jetzt gibts nur noch 0,06 cad

Kaum geht der Goldpreis um 4% runter,raucht diese Dtecksmine hinterher.
Obwohl man immer noch 1980usd im Verkauf hat.
Managment schweigt, ist vielleicht auch besder so. Drecks China  

12.08.20 04:25

155 Postings, 2812 Tage latino11@analyst Silvercorp

Laut nasdaq.com hat Silvercorp eine Payout Ratio von 33%. Soviel von ihrem Gewinn geben sie also als Dividende an ihre Aktionaere weiter.
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/svm/dividend-history  

12.08.20 15:02
1

1684 Postings, 5062 Tage dearQ2 Goldverkaufspreise; #8107

die beiden von mir ausgewählten Peers haben geliefert!

gemeldet für Q2/20 hat AR 1713 USD/Unze und NEM 1724 USD/Unze. Jetzt ist MJS am Zug Ende August. Schafft sie die Vorgabe von 1700 oder nicht?  Sie könnten uns ja mal positiv überraschen und zeigen, dass sie in der Spur sind. Fällig wäre da ja mal was von denen.  

12.08.20 18:18

105 Postings, 3305 Tage Mister Gold60Goldverkaufspreise

@dear:
Die Verkaufszahlen müssten bei MJS  in etwa auf der gleichen Höhe sein. Wenn deutlich darunter  wäre  zu offenkundig,  dass da was abgezweigt wird. Man darf gespannt  sein auf die kommenden Quartalszahlen. Unterdessen geht der Aktienkurs und das Handelsvolumen wieder Richtung Tiefschlaf.
Das Management könnte dies mit Leichtigkeit ändern, aber bisher wollten sie offensichtlich nicht....  

12.08.20 19:15

155 Postings, 2812 Tage latino11Goldverkaufspreise

In welcher Waehrung werden sie fuer das Gold bezahlt?  

12.08.20 19:24

105 Postings, 3305 Tage Mister Gold60Goldpreis

Der Referenz Preis ist immer in USD/OZ.  

12.08.20 19:48

155 Postings, 2812 Tage latino11@goldpreis

Werden sie direkt in USD bezahlt? Oder in CNY zum offiziellen tagesaktuellem Umrechnungskurs?  

13.08.20 12:22

105 Postings, 3305 Tage Mister Gold60Zahlung in USD

In den Financial Statements von Majestic (siehe Homepage) werden die Quartalszahlen ausnahmslos in USD ausgewiesen, d.h. auch die gold sales revenues.  

13.08.20 17:09

155 Postings, 2812 Tage latino11Zahlen in USD

In den Financial Statements steht aber auch:

Foreign currency translation

Transactions in foreign currencies are initially recorded in the functional currency by applying exchange rates at the dates of the transactions.
Monetary assets and liabilities denominated in foreign currencies at the reporting date are translated to the functional currency at the reporting date exchange rate.

Non-monetary items that are measured in terms of historical cost in a foreign currency are translated using the exchange rate at the date of the transaction. Non-monetary assets and liabilities denominated in foreign currencies that are measured at fair value are re-translated to the functional currency at the exchange rate at the date that the fair value was determined. Foreign currency differences arising on re-translation are recognized in profit or loss.

For the purposes of presenting the consolidated financial statements in the presentation currency of US dollars, the companies with functional currencies other than US dollars, the assets and liabilities are translated into US dollars using the period-end exchange rate and the operations and cash flows are translated using the average rates of exchange over the period. Exchange differences arising when the opening net assets and the profit or loss are translated into US dollars are recognized in other comprehensive income and recorded in the Company’s foreign currency translation reserve in equity. These differences are recognized in profit or loss in the period in which the operation is disposed.

 

13.08.20 19:28

725 Postings, 3597 Tage jameslabrieumsatz germany

5000stk wie frittenbude  

13.08.20 20:05

725 Postings, 3597 Tage jameslabrieund an nasdaq

ganze 200stk weniger als 2 Flaschen Bier.der laden kotzt mich an Freddy!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
324 | 325 | 326 | 326  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben