SMI 11’636 1.1%  SPI 14’982 1.4%  Dow 32’197 1.5%  DAX 14’028 2.1%  Euro 1.0445 0.3%  EStoxx50 3’703 2.5%  Gold 1’812 -0.6%  Bitcoin 30’085 3.1%  Dollar 1.0017 -0.2%  Öl 111.4 3.2% 

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 567 von 605
neuester Beitrag: 16.05.22 08:01
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 15101
neuester Beitrag: 16.05.22 08:01 von: Bilderberg Leser gesamt: 3630052
davon Heute: 2160
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 565 | 566 |
| 568 | 569 | ... | 605  Weiter  

26.01.22 18:51

2072 Postings, 692 Tage slim_nesbitBuhahaha ich kann nicht mehr


Heißt übersetzt Du hast gelogen. Und noch besser, an den Zeiten, in denen man mit Varta ohne irgendetwas tun um 40% p. a. einzufahren konnte, hast Du auch nicht teilgenommen.

Daher rührt also der Glückritteraufruf.


Astrein, ich fahr jetzt nachhause und mache einen Pinot noir auf oder doch besser einen chateu de la borse.
 

Dieser Vartathread ist der Hammer - jedes mal wenn man denkt wallstreetonline ist noch schlimmer, macht ariva auf stocktwits.

Macht Dir keine Gedanken Zoro, ich stehe Dir nicht mehr im Wege, gib hier ruhig Gas.  

Aber bleib bitte aus dem Chartthread raus.
 

26.01.22 19:00
1

678 Postings, 5033 Tage zoro de la bourseLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.22 12:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

26.01.22 19:10
2

678 Postings, 5033 Tage zoro de la bourse@ Überbieten ... sorry

26.01.22 19:18
2

339 Postings, 537 Tage hartwuaschdGut.

Hammas jetz ?  

27.01.22 08:26
2

96 Postings, 570 Tage Kadek@krahwirt_1 Umsatz und PR

Bei der PR stimme ich dir zu. Die ist bei Varta verbesserungswürdig.

Beim Umsatz muss ich allerdings sagen, dass von vielen immer mehr herbeigeredet wurde, Varta selbst aber für 2021 bereits eine entsprechende niedrige Prognose angegeben hatte. Die wussten wohl, dass sie am Produktionslimit waren, der Ausbau der Produktionsanlage noch nicht fertig war und auch noch keine extrem erhöhte Nachfrage an der eher hochpreisigen CoinPower herrschte. Das es am Ende sogar etwa unter der Prognose war, ist zwar nicht schön, aber auch etwas verständlich. Schliesslich hat der Chipmangel und Corona viele Industriebereiche getroffen.
Die V4Drive wird ja wie von Varta angegeben frühstens 2023 wirklich umsatzrelevant. Die Prognosen von Varta für die nächsten Jahre sind aber sehr optimistisch. Und nach meinem bescheidenen technischen Sachverstand kann die V4Drive ein wirklich spannendes Produkt am Markt werden, dass auch entsprechende Gewinnmargen erzielt. Man kann natürlich auch abwarten bis die V4Drive im großen Stil produziert und verkauft wird. Der Kurs wird dann aber wahrscheinlich deutlich höher sein. Muss man sich überlegen, wieviel Risiko man bereit ist einzugehen.  

27.01.22 09:11
1

2215 Postings, 3153 Tage Bilderbergder aktionär ist auch hier kontraindikator

wäre echt besser gewesen gestern zu verkaufen und heute wieder einzusteigen.
Aber ich habe es nun auf dem Schirm, vielen Dank dafür.  

27.01.22 10:37
3

253 Postings, 2599 Tage idefix86Laut Bundesanzeiger

Sind mindestens 7,28 % der Streubesitz Aktien leer verkauft.
Schon eine große Menge.
Falls hier positive Nachrichten kommen, kann es gut hochgehen...
Ist halt das Thema der Wahrscheinlichkeiten....Bei Kursen unter 100 Euro macht man mittelfristig und langfristig nichts falsch  

27.01.22 15:28
2

Clubmitglied, 391 Postings, 4717 Tage hottesWie kommst du auf 7,28%

Das sind doch nur 3,8
-----------
wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich

27.01.22 18:25
1

96 Postings, 542 Tage Ebergham@hottes

Du musst  Alle Shortseller kleiner 0,5% mit betrachten. Diese sind nicht meldepflichtig. Sieht man besser auf shorteurope.com
 

27.01.22 19:06
2

Clubmitglied, 391 Postings, 4717 Tage hottesLaut Bundesanzeiger

Da die nicht meldepflichtigen nicht im Bundesanzeiger sind.
-----------
wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich

27.01.22 20:27
2

253 Postings, 2599 Tage idefix86Bundesanzeiger

Die 3.8p Prozent sind die von allen Aktien.
Hier sind aber 50 Prozent der Aktien in festen Händen,also sind es gut die doppelte Zahl vom freefloat mindestens  

27.01.22 23:16

234 Postings, 1014 Tage tomwe1Wo ist denn dieser fbo oder wie er heißt

Feiner so, manche Leute braucht’s hier nicht. Morgen gehen wir erstmal wieder über die 100 Euro und das ist auch gut so !

So Long,

Tom  

28.01.22 07:51
2

192 Postings, 5271 Tage zertbullApple Zahlen

sind gut auch für die Sparte der TWS 


Die Sparte, in der diverse Geräte wie Computer-Uhr Apple Watch, die AirPods-Ohrhörer und die HomePod-Lautsprecher gebündelt sind, steigerte den Umsatz um 13 Prozent auf 14,7 Milliarden Dollar. Apple nennt keine Absatzzahlen für einzelne Kategorien. Finanzchef Maestri hob aber hervor, dass es für über zwei Drittel der Watch-Käufer im vergangenen Quartal ihre erste Apple-Uhr gewesen sei. Insgesamt sind aktuell 1,8 Milliarden Apple-Geräte bei Nutzern im Einsatz.

Apple verzeichnet Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit
https://www.derstandard.at/story/2000132907270/...appheit?ref=article


 

28.01.22 09:20
2

640 Postings, 1628 Tage DekeRiversFakten für E-Mobilität ?

Im Moment kommt die Aktie einfach nicht mehr aus dem Quark. Diese ganzen Maydorn Analysen interessierenmich nicht die Bohne.
Vor allem lässt er die gesamte Marktsituation außen vor udn spielt immer nur mit der Fantasie der E Mobilität udn eine großen Autopartner.

Ich habe aber bisher noch nichts davon gehört wann genau diese 4VDrive Batterie produziert wird.

Was kann diese Batterie ? Wieviel Kapazität hat die Battarie ? Wie gut ist die (theoretische Reichweite) ? Wie gut ist die Ladefähigkeit ?
Warum sollen Autohersteller genau die Batterien von Varta kaufen ? Wechseln die einfach so ihre Lieferaten wie Sasmsung SDI ?

Bisher höre ich immer nur ich glaube an eine Partnerschaft mit einem großen Autohersteller noch im Februar, Ich glaube wir sehen bald keine Kurse mehr unter 100 usw. Diese nichts sagenden Parolen von Herrn Maydorn kann er sich auch schenken, oder muss ich Geld für sein Börsenbrief bezahlen. Kein richtiger Investor wird sich Tipps vom Aktionär und Herrn Maydorn holen :-)

Nur von der Fantasie leben und das noch bis 2023 wird auf Dauer nicht reichen, da müssen bald wirklich Fakten kommen, meine Meinung.
 

28.01.22 10:45
2

150 Postings, 5944 Tage 4r4cAM

Mann muß ja nicht zuhören und schon garnicht danach handeln.
Am Ende wird er Recht behalten und wir sehen viel höhere Kurse nur nicht heute und nicht morgen.
Varta Kurs wächst dann mit den neuen Umsätzen und das dauert noch.
Varta ist halt keine Tesla wo es anders rum läuft ;).  

28.01.22 12:02

343 Postings, 5116 Tage thor4766@4r4c

hat bei Tesla auch eher etwas länger gedauert


A. M hats auch nicht leicht das Geschäft würde mir auch mal auf den Magen schlagen
hellsehen kann der gute nicht  

28.01.22 14:16
5

2072 Postings, 692 Tage slim_nesbitScorefaktoren in Börsenprogrammen

Wer seine Bewertung über Morningstar bewerkstelligt, erhält für Varta schon relativ gute Qualitäts- und Stabilitätskennzahlen, schlecht (unterstes Drittel) sind weiterhin Wachstums- und Renditeratings. Das liegt zum Teil, je nach Programm sogar maßgeblich, an der unter- bzw,. schlecht finanzierten Dividende, die nunmal im System hinterlegt ist, und an dem abgeschwächten Wachstum.
Kurse im Bereich um 60 oder unterhalb 85.-€ (dann etwas länger) würden das KGV soweit runter biegen, dass die Multiples zum organischen Wachstum passten, und das hätte schon Einfluss auf die Scoringfaktoren.
Allerdings – schiebt sowas den Wert nicht sofort in der Rankinglisten von Börsenprogrammen nach oben, denn gleichzeitig würde dabei der Performancescore noch weiter runtergehen also von tiefrot auf dunkelrot.
Aber genau diese beiden Veränderungen braucht es, damit Varta Renditen abliefert und die LV-Quote sinkt.
 

-----

Ein Börsenexperte, dem Bewegungen an Märkten auf den Darm schlagen,
ist wie ein
Chirurg , der kein Blut sehen kann
eine seekranker Kapitän
wie ein Donald Tramp im Ethikrat
wie eine eckige Kugel

Es gibt dieses Format, nur weil es einen Markt hat, was sagt uns das über diesen speziellen Markt?
 

28.01.22 15:06

46 Postings, 110 Tage BallardboyAM hat gute Tips

Habe hier schon viel Geld verdient.
Es kommt halt immer auf das Timing an.
Ich erinnere an Empfehlungen wie Jinko bei 15,- €, oder Standard Lithium bei 1 €.
Sogar mit Varta konnte man schon mal ein paar Euro machen.
Demnächst vielleicht mal wieder, bei 80 rein, bei 150 raus.
Da simmer dabei, dat is prima!

Die drei geheimen Aktien, mit denen man viel Geld verdienen kann, aber nur im Abo :o) Klasse "man"!  

28.01.22 17:18
1

2371 Postings, 6060 Tage Mathi0304was haltet ihr alle von AM ?

jetzt mal gaaanz ehrlich ?

Brauch ich einen AM um mitzubekommen was hier bei Varta aufgebaut wird?
also ich kann selber lesen und recherieren dazu brauche ich kein gepushe, vor allem hat dieser AM Ende 21 kein einziges mal sich entschuldigt das er bei Varta komplett daneben gelegen ist. Solche Menschen mag ich leider nicht ( die Fehler machen und nicht dazu stehen) und dann trommelt er immer noch  weiter obwohl ne Gewinnwarnung raus ist, ( kann man machen ) wenn nicht im Herbst schon die Zinserhöhungen angedeutet worden wäre ( TechWerte ) fallen da "am meisten" ), und das weis dieser "liebe" Alfi.  

Schwach  dieser Typ und meiner  Meinung ne komplette Niete, kein Cent bekommmt der von mir  

28.01.22 17:41

2215 Postings, 3153 Tage Bilderbergrecht so

aber manchmal ein guter kontraindikator.
meine Meinung  

28.01.22 19:14
3

150 Postings, 5944 Tage 4r4cAM

Warum jammern denn die meisten über Ihn ?
Bestimmt weil Sie evtl. Geld verloren haben.
Aber ist er dran schuld ?
Oder ist jeder für sein Handeln selbst verantwortlich.
Schönes WE.  

29.01.22 10:51
3

217 Postings, 550 Tage tamiluVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Unter Spannung: Wie der Batteriehersteller Varta kleine Knopfzellen produziert
29.Jan 2022

Varta Chef Herbert Schein bezeichnet die Hochleistungszelle als " beste Zelle auf dem Markt".

https://www.pressreader.com/germany/...-bote/20220129/281741272811307  

29.01.22 11:20
1

742 Postings, 819 Tage Targo@slim - weitere Kursentwicklung

Ich verstehe die ganze Diskussion nicht.
Der Kursrückgang ist doch stimmig zur wirtschaftlichen Situation und zur momentanen allgemeinen Marktentwicklung (Kapitalmärkte). Man muß schon Tomaten auf den Augen haben um die Zusammenhänge nicht zu erkennen. Da brauche ich auch keine weitere tiefergehende Analysen.
Ich teile deine Einschätzung zum künftigen "gesunden" Kursbereich zwischen 60 - 85 €.
Was hier fällig ist ? - ein längere Konsolidierung. Ich schaue mir Varta wieder in der 2ten Jahreshälfte an.
Aber schön, dass hier die aggresiven und spottenden Dauercamper ihre Zelte abgebrochen haben. Denen wünsche ich gute Genesung im Wintercamp.  

29.01.22 12:08
1

16 Postings, 108 Tage BYDishLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.01.22 08:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

29.01.22 12:08

16 Postings, 108 Tage BYDishLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.01.22 08:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 565 | 566 |
| 568 | 569 | ... | 605  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben