SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Merkel muss weg

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 26.04.21 17:39
eröffnet am: 02.10.17 13:48 von: Jack_USA Anzahl Beiträge: 352
neuester Beitrag: 26.04.21 17:39 von: Weckmann Leser gesamt: 34012
davon Heute: 1
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

02.10.17 13:48
23

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USAMerkel muss weg

Schonmal einer auf dieselbe Idee gekommen?

"Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten" (Merkel)

Weg damit.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
326 Postings ausgeblendet.

19.06.18 13:40
1

51859 Postings, 3881 Tage boersalinoEs könnte eine Sternstunde der Demokratie werden

für die Nachkriegsgeschichte.  

19.06.18 13:43
2

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USADeutschland lernt vielleicht nun auch

die Gewaltenteilung uund insbesondere die zentrale Rolle des Parlaments mehr schätzen, als vor 2015.  

19.06.18 13:46

1691 Postings, 5488 Tage paris03Merke steht

und die CSU butterweich!

jetzt hat man der Merkel die 2 Wochen gegeben und Herrmann sagt oeffentlich, dass man den SeehoferMasterplan nicht sofort umsetzen kann - auch nach dem Gipfel wird Merkel sicher im Amt sitzen, aber ob dann noch Seehofer Innenminister sein wird, ist eine andere Frage

die CSU muss aufpassen, dass die im Oktoben nicht unter 40% landet ....  

19.06.18 14:12

51859 Postings, 3881 Tage boersalino... oder eine SchwarzSternStunde für Drattle :-))

08.07.18 10:25
3

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USA"New York Times": "Wirrkopf" Merkel muss weg

?Es steht zu viel auf dem Spiel, als dass ein Wirrkopf wie Merkel weiter da bleibt.?
?Merkel sollte zurücktreten?
"Zerstörerin der EU"

Da will ich nicht widersprechen
 

08.07.18 10:38
4

114025 Postings, 7909 Tage seltsamwas ist der Unterschied zwischen der Kanzlerin und

einem Teppich?





























Bei dem Teppich ärgert man sich, wenn er abgetreten ist.  

08.07.18 10:45

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USAWeiß nicht ;-)

08.07.18 10:48

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USAaso runterscrollen :D

08.07.18 10:53

3490 Postings, 1494 Tage SawitzkiHuff.

Weiß schon. Wie immer Focus für´n Lokus.
https://www.huffingtonpost.de/news/focus-online/

Alles für den Abtritt hier. Seltsam sowieso.

(Ein Karl Kraus hätte das bestimmt bemerkt. Ein boersalino oder ein Jack_USA sind da heillos überfordert, keine Frage. Hedl! )  

08.07.18 11:22
1

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USAKlar, weils inhaltlich ja auch um Huff geht

und nicht um den Artikel in der NYT. Orthografisch korrekt formulieren reicht nicht. Um einen guten Beitrag abzusetzen, zählt allein, dass man den Nagel auf den Kopf trifft. :p  

08.07.18 11:24
6

15890 Postings, 7347 Tage Calibra21AfD Volkspartei!

Die AfD ist in einer Umfrage in der Wählergunst auf einen Rekordwert gestiegen und ist jetzt erstmals so stark wie die SPD. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die ?Bild am Sonntag? erhebt, kann die AfD drei Prozentpunkte hinzugewinnen und erreicht 17 Prozent.
 

08.07.18 12:25

3490 Postings, 1494 Tage Sawitzki#337f.. Uff. Nicht nur, aber auch.

Kann ja nicht schaden, zu wissen mit wem man zu tun hat, gerade in postmodernen Zeiten des Internetzes, das fortwährend über die LeserInnen geworfen wir.

Für Karl Kraus war ein solches Wissen seinerzeit fast schon wichtiger als alle Inhalte.  Frag mal den Herrn boersalino,...oder vielleicht besser den Jonathan Franzen.

Meine Fresse, neue Presse. New York, New York, as times go by.
Und dann auch noch die Umfragegläubigkeit nach Gusto ! Wie vernagelt muss man sein ?

Stell doch einfach den Artikel der NYT rein, dann könnt ihr den ordentlich diskutieren.
Männersache - schon klar. *gg*  

08.07.18 13:04
5

51859 Postings, 3881 Tage boersalinoerstmals so stark wie die SPD

Numerisch gesehen, ist das nicht von der Hand zu weisen. Von "Stärke" zu sprechen, will mir bei der SPD freilich nirgends einleuchten.  

08.07.18 13:04
1

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USAWozu umständlich, das ist doch eher Dein Ding

Warum soll ich die Leser mit ellenlangen Artikeln langweilen, die sie auch noch vom Englischen übersetzen müssten, wenn die wichtigsten Aussagen bereits im Huff stehen? Der Tenor kommt da doch gut raus? In der Kürze liegt die Würze. Die Essenz ist das, was interessiert. Nicht jeder mag es z.B., sich Deine langen Aufsätze durchzulesen, selbst wenn man sich bemüht, die verknoteten Gedanken zu entwirren. :p  

08.07.18 13:26

6538 Postings, 4357 Tage Jack_USAuns Männern fehlt das Labergen. :D

Lange Diskussionen sind eher was für Dein Gschlecht.

"Stell doch einfach den Artikel der NYT rein, dann könnt ihr den ordentlich­ diskutiere­n.
Männersach­e - schon klar. *gg*"  

08.07.18 17:00

5283 Postings, 1111 Tage MuhaklFrau Merkel

Warum soll die weg?
Die will doch nur das beste für uns Bürger
Wir schaffen das  

08.07.18 19:13
2

114025 Postings, 7909 Tage seltsam@ Muhakl, der Fairness halber,

selbst wenn Du das/Dein Geschreibe ironisch meinen solltest, so ist es meine Zeitverschwendung, es lesen zu müssen... Ich blende Dich aus. Nichts für ungut.  

08.07.18 21:33

3490 Postings, 1494 Tage SawitzkiKonstatiere drei Highlights*

- Merkel muss weg
- Sternstunde
- nicht einleuchten wollende Stärke der SPD
-----------
*Die Zusammenschau ergibt ein fiktives  Sternzeichen, das als Großer Vorführwagen erscheint.
 

09.07.18 01:09

3490 Postings, 1494 Tage Sawitzki"Merkel muss weg!" und die Folgen 1

Kann man gar nicht oft genug hören:  

09.07.18 01:13

3490 Postings, 1494 Tage Sawitzki"Merkel muss weg!" und die Folgen 2.

- Jack weg ? - I don´t  think so.! Ach, ich glaube es nicht.  

09.07.18 01:13

3490 Postings, 1494 Tage Sawitzki"Merkel muss weg!" und die Folgen 3.

No reason to mourn.
He´s back !  

09.07.18 02:25
3

633 Postings, 1648 Tage alitheiaSawitzki

Richtig.
Mit Vollgas in die Hölle.
 

09.07.18 05:45
1

51859 Postings, 3881 Tage boersalinoScheinlösungen von Scheinproblemen

Fast einen Monat lang haben sich führende Vertreter der Koalition benommen wie pubertierende Schuljungen und trotzige Kleinkinder. Das betraf primär die CSU, macht die Sache aber nicht besser. Die CDU, in ihrer programmatischen Belanglosigkeit einst immerhin regierungswillig, ist ihrer Vorsitzenden und Kanzlerin überdrüssig. Die SPD, verunsichert ob ihres Niedergangs, hadert mit sich, ihrem Regierungsauftrag und mindestens der halben Welt. All das überzeugt wenig, zumal nach einer zähen halbjährigen Regierungsbildung.

Von einer Regierung ist zu erwarten, dass sie regiert ? und ihr Handeln erklärt, was Frau Merkel noch nie getan hat. Scheinlösungen von Scheinproblemen vergrätzen die Bürger.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...afe-fuer-die-Koalition.html  

09.07.18 23:33

3490 Postings, 1494 Tage Sawitzki#349. Alles gut.

26.04.21 17:39

19485 Postings, 3025 Tage WeckmannSo. Und was wird der Nachfolgespruch für "Merkel

muss weg"?

Vielleicht "Baerbock muss weg"? Oder "Laschet muss weg"?

Ich denke, Ihr habt da weiterhin eine Aufgabe. Das wäre dann doch immerhin etwas.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben