LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 93 von 97
neuester Beitrag: 23.09.20 15:43
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 2408
neuester Beitrag: 23.09.20 15:43 von: Maladoz Leser gesamt: 471182
davon Heute: 579
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 97  Weiter  

03.08.20 06:30
1

8816 Postings, 5779 Tage jucheund noch was,

aus dem letzten Business-Update vom März 2020:

"... Zusammenfassend lässt sich konstatieren, dass der Lion/BMW-Deal wie erwartet positiv verläuft und insgesamt in 2020 etwa eine Versechsfachung des Umsatzes erreichbar ist. Die Unternehmensentwicklung geht einher mit der Notwendigkeit, Investitionen zu tätigen, um das weitere Wachstum von LION voranzutreiben. Ankerinvestor, größter Anteilseigner und Board-Mitglied Ian Mukherjee hat bereits vor Monaten klargestellt, dass er für diese Wachstumsphase des Unternehmens bereit ist, weitere liquide Mittel zur Finanzierung zur Verfügung zu stellen, falls erforderlich. Auch das Joint Venture mit dem TÜV SÜD entwickelt sich...."

LION hat also mit dem Ankerinvestor -Hr. Mukherjee - sozusagen ein Sicherheitsnetz, falls noch weitere liquide MIttel in der derzeitigen Wachstumsphase notwendig wären.  

05.08.20 18:54
1

3252 Postings, 3913 Tage JulietteAuftrag über "mehrere Millionen Euro":

LION Smart erhält Entwicklungsauftrag eines Tier-1-Suppliers zur Weiterentwicklung der LIGHT Battery für den Automotive-Sektor:

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...tomotivesektor/?newsID=1382605  

05.08.20 18:55

8816 Postings, 5779 Tage jucheLION erhält Entwicklungsauftrag

im Wert von mehreren Millionen Euro:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...tomotive-sektor-deutsch

Kurs zieht an,
2,75 Euro  

05.08.20 19:00

8816 Postings, 5779 Tage juchewer wird der Auftraggeber wohl sein ...

....ist von einem der weltweit führenden Tier-1-Supplier beauftragt worden...


 

05.08.20 19:02

3252 Postings, 3913 Tage JulietteBei L&S schon

Bid 2,75 zu Ask 3,00 Euro  

05.08.20 19:50

8816 Postings, 5779 Tage juchenachdem ein Tier-1-Supplier -

und noch dazu ein weltweit führender - angebissen hat und mehrere Millionen für die Weiterentwicklung der LIGHT-Battery und des BMS hinblättert, ist wohl der Beweis gebracht, dass die Entwicklungen von LION die Erwartungen und Anforderungen der Kraftfahrzeugindustrie erfüllen.  

05.08.20 20:00
1

411 Postings, 1048 Tage TiktakSehr schön

dann kann es ja jetzt losgehen.
Was mir auch gut gefällt ist :
"Mit diesem Entwicklungsauftrag werden wir die LIGHT Battery auf ein neues Niveau bringen und ihren Einsatz sowohl im Automotive-Bereich als auch im Non-Automotive-Bereich vorantreiben".
Und bei jeder Light Batterie ist ein Lion BMS bei, Sauber da wird demnächst die Kasse klingeln.  

05.08.20 20:10

8816 Postings, 5779 Tage juchePanasonic, Samsung, CATL, BYD, LG Chem

würden z.B. in die Kategorie "weltweit führende Tier-1-Supplier" für Batterien für E-Fahrzeuge fallen...

Da dürfte wohl der Auftraggeber dabei sein.  

06.08.20 10:40

8816 Postings, 5779 Tage jucheden Aktionären gefällt die Meldung,

gestern abend noch 50.000 Stück gehandelt und heute auch schon ca. 25.000 Stück.
Endlich wieder einmal ordentlicher Umsatz :-)

2,90 Euro = + 30 %  

06.08.20 11:30
2

74 Postings, 333 Tage EtaflySauber

Tier 1 gibt es ja nicht so viele. Für mich heißt das, dass ein Großer die Vorzüge der Technologie erkannt hat. Mögliche Kandidaten: Bosch, ZF, Magna, Conti, wenn wir von einem europäischen Tier 1 ausgehen.
Für mich sehe ich nun, wie bereits schon mal vor einigen Monaten geschrieben, dass die 3 Säulen Strategie aufgeht. 1. Säule: TÜV JV läuft, 2. Säule Handelsgeschäft mit BMW Batterien läuft, zwar mit niedrigen Margen, aber mit signifikanten Volumen, was zuletzt sogar gesteigert werden konnte, 3. Säule eigen Technologie, wo durch ein Entwicklungsprojekt mit dem Tier 1 einen bedeutenden Schritt nach vorne kommt.

Bin sehr zufrieden. Denke wenn die Zahlen nächste Woche kommen und die nicht komplett enttäuschen geht es weiter rauf. Denke der Knoten ist nun geplatzt und Doomsday Propheten, welche permanent eine Pleite sehen, müssen nun erkennen, dass das Unternehmen sich weiter nach vorne entwickelt.

Denke durch diesen Auftrag wird viel Vertrauen zurück gewonnen, da man auch sieht, dass man sich auf die Ankündigungen des jetzigen Managements verlassen kann.  

06.08.20 11:37

8816 Postings, 5779 Tage jucheich glaub auch nicht

- so wie Tiktak bei WO schon geschrieben hat - dass es sich um SOGEFI handelt. Da hätte man ja kein Geheimnis daraus machen müssen.
Hier hat sich meiner Meinung nach ein wirklich Großer die LIGHT-Battery und somit einen Technologievorsprung gegenüber der Konkurrenz gesichert. Nachdem LION keine exklusiven Rechte vergibt, wird es auch nicht der Einzige werden. Darum wird der Zulieferer Verschwiegenheit verlangt haben.

Für die Anpassung der Batterie muss er sich nun an den Entwicklungskosten finanziell beteiligen. Nachdem der Tier-1-Zulieferer dafür mehrere Millionen Euros locker macht (bzw. machen muss), gehe ich davon aus, dass es wirklich ein "big Project" - wie Hr. Hetmann es genannt hat - ist bzw. wird.

Wir können uns zurücklehnen und abwarten, bis die ersten Lizenzgebühren fällig werden und es dann ordentlich klingelt in der Kassa :-)

Gratulation auch an das gesamte LION-Team für den Erfolg!




 

07.08.20 11:59
1

10 Postings, 1736 Tage Con-korrektdie größten Autozulieferer weltweit hier aufgelist

Hier die größten Autozulieferer weltweit mit den Umsatzzahlen für 2018, das sind schon alle richtige Schwergewichte. Nr. 1 mit 47 Mrd.  bis    Nr. 10  mit 19Mrd. also alee so richtige Player im Automotiv-Bereich.
In der Meldung heist es ja Lion E-Mobility AG ist von einem der weltweit führenden Tier-1-Supplier beauftragt woeden, also für mich wirklich eine super Leistung hier mit solchen Größen ins Geschäft zu kommen, da wird deren Entwicklungsarbeit und die Patente der Lion mal ins richtige Licht gerückt!
 

07.08.20 12:01

10 Postings, 1736 Tage Con-korrektdie größten Autozulieferer weltweit hier aufgelist

Hab den Link Vergessen!  

07.08.20 12:57

74 Postings, 333 Tage EtaflyJa die Patente sehen sehr gut aus

Wer sich mal die Mühe gemacht hat und die Patente angeschaut hat, wird sehen, dass die richtig gut sind.
https://www.dpma.de/recherche/depatisnet/index.html
Hier einfach mal nach Lion Smart suchen. Das sieht alles ziemlich gut aus. Das werden auch die Tier1 erkannt haben.

Leider erkennen die Investoren noch nicht wirklich wie viel wert diese Patente sind, sonst stände der Kurs ganz woanders.

Wenn jetzt dann Q2 Zahlen halbwegs passen und auch mal der TÜV endlich die Bilanzen des JV beim Bundesanzeiger einstellt, sollte es mehr Klarheit geben und die Unsicherheiten sollten der Vergangenheit angehören. Mein Kursziel bis Jahresende sind 7 Euro.  

07.08.20 16:14
1

411 Postings, 1048 Tage Tiktak@Etafly hier kann

man die Patente besser einsehen.
https://patentscope.wipo.int/search/de/...t.jsf?_vid=P11-KDKARV-33496
Ab Nr. 5 geht es los, wenn man auf die Patent Nr. Klickt sieht man auch wo die Patente angemeldet sind z.b USA oder EU

Gruß  

07.08.20 17:25

74 Postings, 333 Tage EtaflyKommunikation

Das Patent was die optische Kommunikation durch die Kühlflüssigkeit beschreibt finde ich besonders interessant. Wenn ich das richtig lese verwendet man die Kühlflüssigkeit als optischen Datenbus. Das finde ich extrem spannend. Sowas habe ich bisher noch nie gesehen. So ein Patent könnte extrem Wertvoll werden.  

09.08.20 14:32

8816 Postings, 5779 Tage jucheDieses war der 1. Streich, und der Nächste

folgt (hoffentlich) bald....

Zur Erinnerung:
Am 21. Nov. 2019 wurde ein fertiges Testmodul der LIGHT-Battery in München präsentiert. Soweit ich mich erinnern kann, wurden ca. 10 Testmodule angefertigt, die anschließend an die zahleichen Interessenten - wie es hieß - zum ausführlichen Testen übergeben wurden.

Diese hatten nun gut 6 Monate Zeit und nun hat der 1. große Fisch - einer der weltweit führenden Zulieferer -  angebissen. Ich gehe davon aus, dass bald weitere Verträge folgen werden. Auch diese Interessenten müssten dann einen Teil der bisherigen Entwicklungskosten sowie der erforderlichen Anpassungskosten bzw. Weiterentwicklungskosten vergüten.

Das Entwicklungsteam bei LION Smart wird also weiterhin viel Arbeit haben, nur jetzt müssen die zukünftigen Abnehmer ihren finanziellen Beitrag leisten.

 

10.08.20 17:18

8816 Postings, 5779 Tage juchewieder einmal sehr guter Umsatz

zusammen schon über 50.000 Stück heute, langsam sickert die eklatante Unterbewertung wohl durch...

Jetzt könnte sich die Hausbank (Baader) einmal einer Analyse der Aktie widmen...

2,98 Euro = + 8 %  

10.08.20 17:52

74 Postings, 333 Tage EtaflySieht gut aus

Wenn die Zahlen einigermaßen sind, sollte es reichen die 3 nachhaltig zu knacken  

10.08.20 18:13

189 Postings, 1744 Tage Mustang66Glück gehabt

Bei Tagestiefkurs lag meine Kauforder und da wurde ich Heute auch bedient somit habe ich den Einstand jetzt auch unter die 3? Marke gedrückt.
Mal schauen ob der Kurs mit den Zahlen noch mal nach gibt.  

10.08.20 19:49

74 Postings, 333 Tage EtaflyGlückwunsch

Hoffe es einen Call zu den Zahlen. Finde die sehr informativ.  

11.08.20 13:05

8816 Postings, 5779 Tage juche#Etafly

die Calls wurden bisher schon mehrere Tage vorher angekündigt. Die Zahlen kommen aber schon morgen.

Der mögliche Verlust im Q 2 ist ja schon bekannt, interessant wird aber der Ausblick.
Mit dem neuen Auftrag und der erfolgten Erweiterung des BMW/Lion Electric-Auftrages sollte ein positives Jahresergebnis möglich werden.
Kurs wird derzeit noch bei 3 Euro gedeckelt; da hat offenbar noch wer keine Freude an weiter steigenden Kursen...

Die Zeit läuft für uns :-)

2,90 Euro
 

12.08.20 09:58

74 Postings, 333 Tage EtaflyZahlen sehen sehr gut aus

Bin positiv überrascht. Der Ausblick für Ganz 2020 noch mal deutlich über meinen Erwartungen.

Sieht gut aus.  

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 97  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derbestezocker, maladez, niovs