Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1325
neuester Beitrag: 23.09.20 03:50
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 33122
neuester Beitrag: 23.09.20 03:50 von: Iwhoam Leser gesamt: 3426308
davon Heute: 907
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1323 | 1324 | 1325 | 1325  Weiter  

07.09.17 11:26
34

9699 Postings, 1520 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1323 | 1324 | 1325 | 1325  Weiter  
33096 Postings ausgeblendet.

21.09.20 22:49
1

9699 Postings, 1520 Tage SchöneZukunft@ubsb55: 12 Jahre

2012 bis 2020 sind übrigens nicht 12 sondern 8 Jahre.  Und das Model X wird erst seit Ende 2015 gebaut.

Und du wärst erstaunt wie gut verarbeitet die aktuellen Teslas sind. Vielleicht noch nicht Mercedes oder Porsche-Niveau aber absolut ausreichend und auf der Höhe der Zeit.  

21.09.20 22:50
1

297 Postings, 869 Tage RainerF.Tesla Battery Day

Bin gespannt ober der Roadrunner morgen Miep Miep macht und der Kojoten Konkurrenz mal wieder entschwindet.

https://www.youtube.com/watch?v=T26MHdvn5rE



 

22.09.20 08:14
1

76 Postings, 103 Tage Micha01@UBS55

Aber ich dachte Tesla entwickelt und produziert innerhalb von 1.5 Jahren eine komplett neue Batterietechnologie mit 300Mio F&E im Quartal  und die ganzen anderen Hersteller mit MRD Investitionen sind Hupen!.... Aber nach diesen Ankündigungen für 2022 dann aber wirklich und sowas von!

 

22.09.20 08:57
1

544 Postings, 2445 Tage Mondrialubsb55 #33100


Vielleicht tut Tesla in Person von Musk auch ganz gut daran, den Hype um den Battery Day noch etwas abzukühlen. Mittlerweile erwarten ja nicht nur die Pusher wahre Wunderdinge, die da verkündet werden sollen. Vielleicht kommt da am Ende doch mehr Evolution als Revolution.  

22.09.20 09:26
4

8819 Postings, 1839 Tage ubsb55Mondrial

Ist doch egal, was Musk da verkündet, es wird genial und eine Sensation. Musk könnte die Erfindung des Holzvergasers ankündigen, alles wäre begeistert. Immerhin wurde der Holzvergaser viel später als das Batteriemobil erfunden.  

22.09.20 14:47

302 Postings, 92 Tage slim_nesbit@RainerF guter link

Die PV-Stacks, LKW und Notstromaggregate werden auf Sicht im LFP-Bereich bleiben oder landen. Im Tesla-Verbund kommt das wohl über CATL, ausgerechnet dem Konzern, von dessen Handel wir ausgeschlossen bleiben; eigentlich Xi Jinping feuchter Traum und die organgefarbene Kartoffel schnallt es nicht.
Was mal eine wirklich tolle Sache wäre, wenn so ein Batteryday etwas mehr von einem technisch-wissenschaftlichem Symposium hätte.
Wenn er mal sagen könnte, wie weit sie mit der der Forschungsarbeit bei den neuen Elektrolyten und Additiven sind, um NMC-Kathoden bis Spannungen von 4,4 V und höher aufladen zu können.
Wie er die Zukunft der Technologien bei den stationären Anlagen sieht. Ob die LIBs irgendwann preiswert gebaut werden können oder ab man auf Dauer (von mehr als 15-20 Jahren) mit 2/3 Marktanteil der Chinesen rechnen muss.
 

22.09.20 16:42
1

8819 Postings, 1839 Tage ubsb55Slim-Nesbit

" Was mal eine wirklich tolle Sache wäre, wenn so ein Batteryday etwas mehr von einem technisch-wissenschaftlichem Symposium hätte. "

Das würde niemanden interessieren, jedenfalls nicht die " immer Begeisterten ". Keiner interessiert sich auf einer Party dafür, wie ein Getränk
hergestellt/gebraut wird.  

22.09.20 17:07

51 Postings, 64 Tage DieNormDeal mit Novonix?

Novonix geht heute durch die Decke - schaut euch das mal an!  

22.09.20 19:03

13 Postings, 391 Tage Jürgen1964@DieNorm

Danke für die Info. Hatte die Aktie absolut nicht auf dem Schirm und bin dort jetzt auf Verdacht mit einer kleinen Position rein.

Vielleicht gibt es ja einen Deal...

No risk, no fun....  

22.09.20 22:15

3329 Postings, 2053 Tage EuglenoNoch 15 min, bin gespannt

22.09.20 22:35

22 Postings, 32 Tage shawnsteinkein Ton, lol

22.09.20 22:36

22 Postings, 32 Tage shawnsteinkein Ton

im Livestream (https://livestream.tesla.com). Oh weh. Da verliert gerade jemand seinen Job!  

22.09.20 22:42

297 Postings, 869 Tage RainerF.Battery Day

Das sind doch Nanoröhrchen als Bildhintergrund ? das wäre aber schon fernere Zukunft und nicht schon 2020.  

22.09.20 23:05

297 Postings, 869 Tage RainerF.430 Meilen

Elon twittert gerade was von 430 Meilen Model S und ich dachte mein neues Model3 vor einer Woche mit 310 Meilen wäre aktuell das beste :-)

 

23.09.20 00:01

122 Postings, 1854 Tage peterXYZOder 16 ?

Das sind die 430 Meilen  

23.09.20 00:02

122 Postings, 1854 Tage peterXYZ16 Prozent

Mehr Reichweite  

23.09.20 00:36

15736 Postings, 2818 Tage börsianer1Batterietag völlig unnötig

Batterie Reichweite weiterhin unter aller S..

Ich tanke in 5 Minuten lekker Diesel und komme damit 1000 km weit.  

23.09.20 00:49
1

272 Postings, 959 Tage LeleeUnnötig

ist dein nutzloser Post. Damit meiner nicht genauso nutzlos wird, füge ich noch eine Information hinzu:
Plaid-Teichweite > 834 km. Klingt für mich wirklich nach einer feinen Geschichte.  

23.09.20 00:51

1071 Postings, 4571 Tage aaktienWas ein geschisse

um Battery Day. Mal schön streichen nächste mal. So eine Fake Veranstaltung.  

23.09.20 01:13

72 Postings, 14 Tage IwhoamElon Musk ...

23.09.20 01:20

72 Postings, 14 Tage IwhoamElon Musk ...

... wurde heute ein Opfer seines eigenen Erfolges. Von diesem wurde heute etwas erwartet, selbst von seinen ärgsten Kritikern, was er hätte überhaupt nicht schaffen können, denn sonst hätte er wirklich über Wasser laufen können. Nachbörslich säuft die Aktie ziemlich ab und das wird es evtl. auch erst mal mit neuen Höchstkursen sein. Evtl. könnte sich die Aktie noch mal erholen, wenn Tesla die Auslieferungszahlen veröffentlicht und evtl. da überrascht. Mal schauen ob morgen noch einmal der Minusrekord von vor ein paar Tagen übertroffen wird. Wundern würde es mich nicht.  

23.09.20 01:36
2

297 Postings, 869 Tage RainerF.Roadrunner Miep Miep

Tesla Model S Plaid kann man jetzt bestellen, Lieferung Ende 2021 für $134,490.
520+miRange (Est.)
200mphTop Speed
2.0s0-60 mph

The only thing beyond Ludicrous is Plaid
Model S Plaid includes:

   Quickest 0-60 mph and quarter mile acceleration of any production car ever
   Acceleration from 0-60 mph: <2.0 s
   Quarter mile: <9.0 s
   1,100+ horsepower
   Tri Motor All-Wheel Drive
 

23.09.20 02:23

72 Postings, 14 Tage Iwhoam@ RainerF

So schön wie dies auch alles klingen mag auf dem ersten Blick und für jemanden, der sich das als Spielzeugauto leisten kann, bestimmt auch alles sehr toll, aber dieses Fahrzeug wird keine Cash Cow für Tesla werden, genau so wenig wie der Roadster.

Und wehe du nutzt das Potenzial dieses Fahrzeuges mal für längere Zeit voll aus, dann kommst du keine 100 Milen mehr weit mit der "Tankladung". Wenn ich dagegen andere konventionelle Verbrenner sehe, wie z. B. ein BMW M8 Competition, dann wird dieser schneller am Ziel sein als das Tesla Model S, da man mit dem M8 viel kürzer tankt und auch die Tankfüllung viel länger hält.

Wie bereits gesagt, ein sicherlich sehr schönes Spielzeugauto, aber mehr auch leider nicht.  

23.09.20 03:50
1

72 Postings, 14 Tage IwhoamAber ganz ...

... sauber sind die Investoren bei Tesla auch nicht. Da schicken die die Aktie nachbörslich in den Keller, nachdem diese eh schon bereits vor dem B-Day gefallen war, weil diese enttäuscht darüber sind, dass Tesla erst in 3 Jahren ein Auto für 25k anbieten werden. WTF? Teslas Produktion ist derzeit eh so sehr ausgelastet das die eh nicht mehr Fahrzeug derzeit produzieren können. Wieso sollte Tesla also derzeit mit dem Preis runtergehen um noch mehr Aufträge an Land zu ziehen die dann eh nicht (zeitnah) produziert werden können? Da wäre Tesla ja schön blöd, wenn die das so machen und Geld verschenken würden. Ein (derzeit) begrenztes Gut versuche ich doch so teuer wie möglich zu verkaufen, da ich davon ja nicht (derzeit) unbegrenzt zur Verfügung habe.

Und hätte Tesla zeitnah, sprich, innerhalb eines Jahres die günstigen Preise in Ausblick gestellt, dann hätten die doch bis dahin fast keine Fahrzeuge mehr abgesetzt, weil jeder auf die günstigeren Preise warten würde. So etwas muss wenn sehr kurzfristig von Tesla bekannt gegeben werden und nicht "langfristig" bei einem B-Day. Vorstellungen haben diese Investoren immer, Wahnsinn.

Aber was Tesla auch wieder anders macht als die herkömmlichen Automobilhersteller, dieser will Preise senken. Herkömmliche Automobilhersteller machen ihre Fahrzeuge von Modell zu Modell bzw. von Jahr zu Jahr immer teurer.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1323 | 1324 | 1325 | 1325  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: berliner-nobody, Neutralinsky, grips, Harald aus Stuttgart