Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3423 von 3441
neuester Beitrag: 01.03.24 20:37
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 86011
neuester Beitrag: 01.03.24 20:37 von: stockwave Leser gesamt: 13919324
davon Heute: 2734
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3421 | 3422 |
| 3424 | 3425 | ... | 3441  Weiter  

27.11.23 13:53

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@börsianer01

Sie wissen auch warum ich es geschrieben habe.

Sie haben gepostet, dass der Dieselmotor die Luft reinigt.
Daraufhin habe ich einen Link gesendet, in dem ganz klar steht, dass das eine nicht haltbare Aussage ist. Der Diesel ist auch weiterhin dreckig.

Dann kam so eine Antwort von börsianer01:
"In Deutschland ist der Begriff Bildung ja ein Fremdwort. PISA, die Grünen, Ampel-Politikversager lassen grüßen.
Ich gehöre jedenfalls nicht zur Querdenkerszene, die Märchenheftchen von Tesla studiert und die Lügen des Herrn Musk für bare Münze nimmt."

Ich denke schon, dass man solche Antworten auch mit sachlichen Argumenten relativieren darf... oder?  

27.11.23 15:00

17435 Postings, 4075 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 12:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

27.11.23 17:56

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@börsianer Tipp von mir

Lesen sie noch einmal diesen Bericht und verstehen sie warum Diesel eine Dreckschleuder ist.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/luftreinigung-diesel-101.html  

27.11.23 21:11

17435 Postings, 4075 Tage börsianer1@testhebest

Ich hoffe. Sie sind des Lesens mächtig:

AMS:

Es klingt kurios, aber ein Diesel holt tatsächlich sehr häufig mehr Feinstaub aus der Umgebungsluft, als er selbst hinzufügt.

Wenn wir also wissen, dass ein Auto bei hoher Feinstaubbelastung (50.000 Partikel/cm³) unterwegs ist und selbst bei gleichmäßiger Fahrt beispielsweise 15.000 Teilchen/cm³ emittiert, dann wird die Luft in diesem Moment tatsächlich sauberer. Regeneriert es jedoch gerade seinen Dieselpartikelfilter, dann erhöht es damit selbst an "schmutzigen" Tagen die Partikelbelastung..  

28.11.23 06:47

4927 Postings, 2168 Tage neymarBernstein

Bernstein Analysts Question Tesla's Valuation In Comparison To Warren Buffett-Backed BYD

https://benzinga.grsm.io/BYDTesla  

28.11.23 10:54

7589 Postings, 5430 Tage UliTs@börsianer1

Immer wieder erstaunlich, was Du so verlinkst. Jetzt warte ich nur noch darauf, dass jemand behauptet, dass Strom emissionsfrei aus der Steckdose und Sprit emissionsfrei aus dem Zapfhahn kommt.

 

28.11.23 19:20

118 Postings, 4083 Tage frequencyDer erste wird der letzte sein

Vision only wird meiner Meinung nach Teslas verderben. Irgendwann wird Musk zugeben müssen das alle jemals gebaute Teslas niemals FSD haben werden. Jetzt kommen auf jeden Fall sehr spannende Jahre auf uns zu. Ich bin weder long noch short habe nur mein Popcorn bereit und schaue zu!
Und immer von den letzten Zehn Jahren auf die Zukunft hochzurechnen ist echt ein toller Plan!  

29.11.23 09:37

17435 Postings, 4075 Tage börsianer1@Ulits

"Immer wieder erstaunlich, was Du so verlinkst."

Was ist daran falsch, wenn ich einen Link zu einem seriösen Automagazin wie der AMS reinstelle?  Wenn dir der Inhalt nicht gefällt, schreibe halt an die AMS. cool

 

29.11.23 12:55

7589 Postings, 5430 Tage UliTs@börsianer1

"Was ist daran falsch, wenn ich einen Link zu einem seriösen Automagazin wie der AMS reinstelle? "

Wie kommst Du darauf, das daran etwas falsch sein sollte?

 

30.11.23 07:45
1

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@Börsianer seriöse Autozeitung

Kann eine Zeitung, die zum größten Teil von Werbeeinahmen lebt, seriös über die Anzeigenkunden schreiben?

Wer hatte 2019/2ß20 von den Anzeigekunden ein E-Auto im Portfolio?
Wie weit war damals die Diskussion um den Fußabdruck der E-Autos.
Macht Tesla Webung in der AMS?
Muss die AMS Rücksicht auf Tesla bei seinen zum Teil haaresträubenden Berichten nehmen?

Heute, im Jahre 2023 würde die AMS niemals mehr solch einen, meiner Meinung nach, großen Schwachsinn schreiben.
Denn jetzt hat jeder Hersteller erkannt, dass der Diesel sich niemals zu einem sauberen Fahrzeug entwickeln kann.
Jeder Hersteller, der bei AMS Werbung schaltet, hat jetzt auch ein E-Auto im Portfolio.

Da sind die ÖRR zum Glück etwas unabhängiger.  
Nachdenken hilft bei solchen Themen immer.  

30.11.23 10:09
2

3326 Postings, 1684 Tage MaxlfTestthebest seriös

Mein Gott!
BigOil!
Überall!  

30.11.23 12:00
1

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@Maxlf Was wollen sie mit dem Post sagen?

Hier die Historie wie die Ölkonzerne die Welt im Würgegriff hat.

Extrem genial, als beschrieben wird,  wie die Ölkonzerne gelernt haben mit Desinformationsstrategien zu arbeiten.
Noch genialer, als sie sich mit der viel aggressiveren europäischen Autoindustrie zusammen taten, um diese Desiniformationsstrategien noch effiktiver zu gestallten.

https://www.arte.tv/de/videos/095731-001-A/...ff-der-oelkonzerne-1-2/
Diese beiden Teile müssten in jedem TV Sender zum Pflichtprogramm gehören.

Hier das Beispiel wie Big Oil und Autoindustrie schon einmal zusammen gearbeit haben:
Teil 1
https://www.youtube.com/watch?v=wq0Rc1EHruU
Teil 2
https://www.youtube.com/watch?v=Jzn_1y0UtUk

Oder wollten sie mir Verschwörungstheorien unterstellen?  

30.11.23 12:07

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@ Börsianer01

Sie gehören nicht zur Querdenker Szene?

Sie habe hier in diesem Forum vor einiger Zeit geschrieben, das man gegen den Klimawandel nichts machen kann.
Statt Diesel und andere Verbrenner zu verbieten, sollte man sich bewaffnen, Planzen züchten die mit Wärme besser umgehen können. Außerdem sollte man gegen das durch den Klimawandel entstehende Hochwasser Dämme bauen.

Wie würden sie die obigen Ideen von ihnen bezeichnen?  

30.11.23 12:15

7589 Postings, 5430 Tage UliTs@Testthebest

Ganz ehrlich, wen interessieren die Querdenker...  

30.11.23 12:16

7589 Postings, 5430 Tage UliTs@Testthebest, #85560

Danke für die gute Analyse in Deinem Beitrag! Ja, genauso wird es sein!  

30.11.23 12:18

7589 Postings, 5430 Tage UliTsGestern war ja ein

wie früher oft üblicher Tag für die Teslaaktie. Leider bin ich knapp mit meinem 231-VK-Limit gescheitert. Mal sehen, was heute passiert.smile

 

30.11.23 12:24

3326 Postings, 1684 Tage MaxlfTestthebest Verschwörung

Die Bullenfraktion versucht nicht zum ersten Mal, Tesla-Kritiker irgendwelche dubiosen Motive unterzuschieben (wie z.B. #85.563)!
 

30.11.23 12:44
1

7589 Postings, 5430 Tage UliTsIch bin gerade über diesen

meines Erachtens tollen Beitrag der Deutschen Welle gestoßen. Neben den Ammenmärchen, dass BEVs sehr oft brennen würden, fand ich die Informationen zum Cobalt auch sehr interessant.
 

30.11.23 17:23
1

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@UliTs Deutsche Welle

Ist ein ÖRR,
denen kann man nicht vertrauen. Die Deutsche Welle macht keine Werbung.
Die werden bestimmt von bösen und superreichen links grünen Firmen gesponsert.
Das hört sich an wie ein Tesla Werbevideo.
Nur meine ironische Meinung.  

30.11.23 17:27
1

890 Postings, 1698 Tage Testthebest@börsianer01

Das was sich gerade machen findet sich in Putins Handbuch der Trollarmee wieder und heißt:
Täter-Opfer-Umkehr.

Wer jedem Bürger Waffen an die Hand geben will, damit er sich gegen Klimaflüctlinge verteidigen kann, der darf sich niemals in die Opferrolle begeben.
Schauen sie nach Russland. Putin ist zu seinem Krieg durch die NATO gezwungen worden. Putin und Russland waren sind die Opfer.  

01.12.23 10:39

7589 Postings, 5430 Tage UliTsDie neuen Strassenpanzer

Und viele andere Hersteller ziehen nachfrown.

Aggressiv, kalt, scharfkantig – Teslas Cybertruck provoziert Kritik. Doch das Auto, das nun erstmals ausgeliefert wurde, trifft offenbar einen Nerv: Schon planen andere Hersteller ähnliche Wagen. Was sagt das über uns Käufer?
 

01.12.23 13:03

1413 Postings, 1082 Tage Frauke60CT USA

Was müssen die Amis doch für eine Macke haben sich so eine Karre zu kaufen.
Ein Spind auf Rädern – kugelsicher.

Wo soll der CT denn rumfahren?
In Kriegsgebieten, im Gelände oder auf Parkplätzen in USA?

Der CH-Kasper hat geschrieben, dass sich die Leute „die Beine“ in den den Bauch stehen.
Stimmt - bei  angeblichen 2 Mio Vorbestellungen und max. 250T Produktion
pro Jahr ab 2025/2026 macht das mind. 4 Jahre Lieferzeit.

Und in 2,6 sec auf 60 Meilen?
Das kann man im Wald gut gebrauchen wenn ein Bär auftaucht oder die Rindviecher auf der Weide verrückt spielen.

Anstatt die Autowelt mit E-Autos zu überfluten werden Ressourcen für so was unnötiges verbraucht.

Die Vorbestellungen sehe ich eher als kurzfristige Gelegenheit ein Auto zu erwerben welches
schnell wieder vom Markt verschwindet – limitierte Sammlerstücke.

Wie kann man nur auf die Idee kommen, kugelsichere Autos für private Käufer anzubieten?

Was waren noch mal Elons größten Ziele?
  - Zum Mars fliegen – ja.

  - Klima retten – anscheinend nicht mehr.

  - Freie Meinungsäußerung – sein teures Hobby.
    Wem Elons Auftreten nicht passt, wird verklagt.
    Das ist doch gemein Werbung zu stornieren bloß weil in X schräge Ansichten verbreitet werden.  

01.12.23 13:38

7589 Postings, 5430 Tage UliTsHier ein witziges

Video vom CyberTruck über die Viertelmeile...  

01.12.23 13:38

7589 Postings, 5430 Tage UliTsups

hier der Link...

 

01.12.23 13:40

7589 Postings, 5430 Tage UliTs@Frauke60, #85572

Ich fürchte, das gilt inzwischen fast überall. Da braucht man sich nur die Fahrzeuge anschauen, die in Deutschland vor 20 Jahren zugelassen wurden im Vergleich zu den Heutigen...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3421 | 3422 |
| 3424 | 3425 | ... | 3441  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben