Natur ist schön

Seite 580 von 598
neuester Beitrag: 01.02.23 21:30
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 14926
neuester Beitrag: 01.02.23 21:30 von: RoteZora Leser gesamt: 1448004
davon Heute: 3
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 578 | 579 |
| 581 | 582 | ... | 598  Weiter  

25.11.22 10:08
5

29682 Postings, 5258 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

Heute war erst mal Eiskratzen angesagt, dann Baum gekauft...
Morgen werden die Blumenkästen mit Tannengrün bestückt und
die LED Beleuchtung angebracht, so dass am 1. Advent ein wenig
Weihnachtsstimmung aufkommt.

Wir benutzen WhatsApp im Moment.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag bis später:-)

Werde mal in den Garten gehen...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20221124_165307.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20221124_165307.jpg

25.11.22 10:09
4

29682 Postings, 5258 Tage Kryptomanestacheliger Geselle ;-)

-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20221124_165422.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20221124_165422.jpg

25.11.22 10:27
6

13147 Postings, 1857 Tage AgaphantusMoin Kryptomane

Eiskratzen - wow!

Stimmt, hätte ich fast vergessen. Adventsstimmung in der Heimat machen. Herrnhuter Sterne raushängen, zeitschaltuhr programmieren, Weihnachtskarton mit u.a der Arche und den Holzknackern vom Boden holen.

Such einen vernünftigen Baum aus, sonst kann es Enttäuschung zu Hause geben ;-)  

25.11.22 12:47
6

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

So stachelige Gesellen sind immer schön zu fotografieren, ob tierisch oder pflanzlich, klasse festgehalten, Krypto!

Ja, die Weihnachsdeko, bin ich auch schon ganz gut dabei dieses Jahr,  jeden Abend indoor bissel was gemacht
Baum für draußen ist besorgt, nur noch nicht aufgestellt, Adventsgestecke muss ich noch machen und Stollen backen, die Haustüre beleuchten ...

Heute wäre ein gemütlicher Auftakt über den Weihnachtsmarkt in der Stadt geplant!
Mal schauen, obs mit der Zeit reicht! Ich höre die Feuerzangenbowle schon rufen ;-)

Ja, das Baum aussuchen ist so eine Sache, das will gut beäugt sein!

Kein Nebel und kein Frost hier die letzten Tage, und man meint der ständige Regen müsste auffüllen
Bei uns ist so auf den ersten Blick alles gut feucht, aber in den tieferen Schichten, da muss ich erst mal wieder genauer nachlesen, ob der feuchte Herbst überhaupt was gebracht hat

Einen stressfreien Tag euch allen!

Nochmal wiegen und Kriegbemalung erneuern, damit wir sie im Frühjahr auch wieder erkennen, vor dem Entlassen in die Freiheit lässt so manchem ein nervöses Tröpfchen aus der Nase tropfen  
Angehängte Grafik:
igelportrait_nov_2022.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
igelportrait_nov_2022.jpg

26.11.22 15:56
5

13147 Postings, 1857 Tage AgaphantusMoin Igeltropfnase und Naturfreunde

An Konrad steht kein Mühlenrad, weil der ja immer Wasser hat.
Der Konrad und die Kathrein (25. November), die knien sich in den Dreck hinein
.

Diese nasse Kälte ist fast unangenehmer als ein Frosttag.  Hab auch nicht viel geschafft.  Wieder Blätter zusammen harken, die Sterne draußen aufhängen und Zeitschaltuhren programmieren, eine Tanne für die Terrasse bei Schwiegermutter aus dem Wald geholt. War schon schwierig, nach den nunmehr vier trockenen Jahren ein Exemplar zu finden.

Wie war die Tannenbaum Jagd bei dir Kryptomane?

Konntest du zum Weihnachtsmarkt schlendern roteZora? Beim lesen deines Postings ist mir aufgefallen, dass Ich noch mal durch den Garten muss. Ein paar Zweige für das Adventsgesteck schneiden.  Insofern  wünsche ich euch einen entspannten Samstagabend.

Bis dann....die letzte Blüte von der Wildblumenwiese.

 
Angehängte Grafik:
2022112615532500.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2022112615532500.jpg

26.11.22 21:53
5

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraNabend zusammen

Aha, hat den Frost doch noch eine überlebt?

Sag ich das ja die ganze Zeit schon, fast jeden Tag mehr oder weniger Regen macht eine echt unangenehme, bissige Atmosphäre draußen

Ja, Weihnachtsmarkt war sehr schön! Wieder mal wie früher;-)
Die fast 9 000 Schritte gingen dann aber schon an die Substanz meiner angeschlagenen Knochen
Aber das ist der Wahnsinn! Ein becher Feuerzangenbowle 5 Euro und eine Feuerwurst 6,50 Euro

Hab euch auch ein paar Handy-Eindrücke mitgebracht

Heute gings dann noch ans Christstollen machen und ans Haustüre erstrahlen lassen
Fertig bin ich noch nicht, aber jetzt wird erst mal ausgeruht

Wie schauts bei euch aus? Habt ihr den Advent willkommen geheißen

Heute wars trocken und soll mal wieder unter Null Grad geben! Mal sehen

Habt noch einen schönen Abend  
Angehängte Grafik:
weihnachtsmarkt1_nov_2022.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
weihnachtsmarkt1_nov_2022.jpg

26.11.22 22:03
6

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraUnd ...

... fast vergessen

Wir haben doch auch ein Riesenrad ;-)))  
Angehängte Grafik:
weihnachtsmarkt2_nov_2022.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
weihnachtsmarkt2_nov_2022.jpg

26.11.22 22:29
5

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraUnd ...

... ratet mal warum der Baum diese Spitze hat?  
Angehängte Grafik:
weihnachtsmarkt4_nov_2022.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
weihnachtsmarkt4_nov_2022.jpg

26.11.22 22:32
5

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraWeil ...

... der Baum in der Eichhornstraße steht!

Wie man auch auf dem Boden sehen kann ;-)))  
Angehängte Grafik:
weihnachtsmarkt5_nov_2022.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
weihnachtsmarkt5_nov_2022.jpg

26.11.22 22:36
6

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraDie

Trink-Weihnachts-Pyaramide ist auch eine besonderer Anlaufpunkt  
Angehängte Grafik:
weihnachtsmarkt6_nov_2022.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
weihnachtsmarkt6_nov_2022.jpg

26.11.22 22:40
5

13774 Postings, 2416 Tage RoteZoraAber mich

zieht es doch eher hier hin ...

So genug für heute!

Schlaft gut!  
Angehängte Grafik:
weihnachtsmarkt3_nov_2022.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
weihnachtsmarkt3_nov_2022.jpg

27.11.22 10:24
4

4126 Postings, 2344 Tage sfoaEinen schönen 1. Advent allen Naturfreunden!

Wie versprochen melde ich mich aus Dresden und hier speziell vom "Striezelmarkt", dem Dresdner Weihnachtsmarkt. Da ich ein großer Fan der Weihnachtszeit bin, insbesondere die Vorweihnachtszeit zuhause mit Pyramide, Schw, und diese Zeit immer sehr bedacht genieße, habe ich mit meiner Frau auch schon einige Weihnachtsmärkte, welche irgendwie im Funk/FS/Presse mal besonders erwähnt wurden, besucht. Da wir seit Jahrzehnten einige Freunde in Dresden haben, fahren wir (fast) jährlich mal in der Vorweihnachtszeit für 1 oder 2 Wochen nach Dresden, um unsere Freunde zu treffen und ein paar Tage der Vorweihnachtszeit hier mit allem Drumherum zu genießen, vor allem die Weihnachtsmärkte, spez. den Dresdner Striezelmarkt, und die ganze "Fresserei", Ihr wißt schon... Dazu noch "etwas Kultur", wo Dresden ja einiges zu bieten hat.

Ganz kurz aus der Quelle wikipedia:
Der Dresdner Striezelmarkt ist einer der ältesten und bekanntesten Weihnachtsmärkte der Welt. Er wird seit 1434 im Advent meistens auf dem Altmarkt in Dresden (Sachsen, Deutschland) veranstaltet und zieht jährlich durchschnittlich rund 2 Millionen Besucher an.
Zuletzt fand vom 27. November bis 24. Dezember 2019 der 585. Striezelmarkt statt. Die für 2020 und 2021 geplanten 586. bzw. 587. Striezelmärkte wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt.
Ergänzt wird der Dresdner Striezelmarkt seit einigen Jahren durch die in unmittelbarer Nähe gelegenen, aber nicht zum eigentlichen Markt gehörenden Weihnachtsmärkte auf der Prager Straße, der Hauptstraße sowie von den nördlich benachbarten Weihnachtsmärkten „Advent auf dem Neumarkt“ vor der Frauenkirche und dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Stallhof.

Der Name des Striezelmarktes leitet sich seit ca. 1500 vom Dresdner Stollen ab, der im Mittelhochdeutschen Strutzel oder Striezel genannt wird, einem Hefegebäck in länglicher Form.

Das Besondere des Dresdner Striezelmarktes, was ihn von allen andere Weihnachtsmärkten unterscheidet und eben so einzigartig macht, sind viele "Regeln und kleine Dinge" des Marktes, die es sonst nachweislich nicht gibt. So unterliegt u.a. jeder Budenbesitzer bestimmten Regeln (weihnachtl. und thematische Beschmückung seines Standes ect.), um eine Aufstellgenehmigung zu bekommen. Nur "einfach Hinstellen und Hauptsache Kohle machen", das wird von vornherein unterbunden. Eine Standkonzession ist sehr begehrt (mehrere tausend Bewerbungen jährlich - nur reichlich 200 Buden werden zugelassen / auch aus Platzgründen). Ein weiteres besonderes Merkmal des Dresdner Striezelmarktes ist sein umfangreiches weihnachtliches Rahmenprogramm, vorwiegend für Kinder und junggebliebene Erwachsene, welches von der Eröffnung bis zum Abschluß, heuer vom 23. November bis zum 24. Dezember, statt findet.
Kleiner Auszug:
1. Adventskalender & Weihnachtsmann: täglich öffnet der Weihnachtsmann (regional anderswo in D gibt es das "das Christkind" - z.B. Nürnberger Christkindles Markt) das aktuelle Fenster des Adventskalenders.
2. Puppentheater: hier werden täglich ab 15.45 kleine Stücke (weihnachtliche Geschichten) für Kinder aufgeführt.
3. Schauwerkstätten versch. Art: z.B. erzgeb. Schnitzarbeiten; Stollenbäckerei zum Zusehen - oder ein "Backhaus", wo man sich selbst beim Stollenbacken probieren kann.
4. "Dresdner Geschichtenbühne" im Zentrum des Marktplatzes...
5. Wichtelkino: hier können sich die Kinder bei tägl. wechselndem Programm auf die Weihnachtszeit einstellen.
U.V.M.
Übrigens, die erzgebirgische Stufenpyramide mit erzgeb. Weihnachtsfiguren sowie typischen Striezelmarktgestalten aus Holz, wo sich in 14,61 Metern Höhe das Flügelrad dreht, ist die weltgrößte!
Den Eingang bildet der begehbare erzgebirgische Schwibbogen. Mit seinen 6,63 m Höhe 13,03 m Breite bietet er einen wunderschönen Überblick.

Dazu die vielen Feste, die in der Weihnachtszeit stattfinden, kann man gar nicht komplett hier eingehen: Dresdner Pfefferkuchenfest (26.11.); Dresdner Adventskalenderfest (27.11.); Dresdner Stollenfest mit Festumzug (03.12.); Fest der weihnachtl. Klänge der Dresdner Philharmonie (10.12.); Dresdner Pyramidenfest (11.12.); Dresdner Pflaumentoffelfest (17.12.). Das ist so das wichtigste wohl...

Foto: mal von einem Flyer abfotografiert, wegen groben Überblick, den man mit dem Foto gar nicht kpl. einfangen kann, mit  Drohne schon... :-)
 
Angehängte Grafik:
gridart_20221127_092851249_copy_631x631.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
gridart_20221127_092851249_copy_631x631.jpg

27.11.22 10:25
4

4126 Postings, 2344 Tage sfoader begehbare Schwibbogen am Eingang

 
Angehängte Grafik:
20221125_114044_copy_738x415.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
20221125_114044_copy_738x415.jpg

27.11.22 10:31
5

4126 Postings, 2344 Tage sfoamuß jetzt hier raus,

bringe später, evtl. heute Abend, wenn wir wieder zuhause sind, noch paar Fotocollagen vom Striezelmarkt.
Hier mal der Weihnachtsbaum vom Striezelmarkt und die erzgebirgische Stufenpyramide. Schade, daß man keine Vids beim Drehen einstellen kann. Fotos vom ersten Vormittag, wo man noch ein Foto schnell ohne die Massen machen konnte. Später nochmals vom Abendwelche.
 
Angehängte Grafik:
gridart_20221125_202617632_copy_573x573.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
gridart_20221125_202617632_copy_573x573.jpg

27.11.22 10:32
4

4126 Postings, 2344 Tage sfoaschnell noch...

 
Angehängte Grafik:
gridart_20221125_204530913_copy_524x524.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
gridart_20221125_204530913_copy_524x524.jpg

27.11.22 10:33
4

4126 Postings, 2344 Tage sfoanochmal

 
Angehängte Grafik:
gridart_20221125_202917175_copy_567x567.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
gridart_20221125_202917175_copy_567x567.jpg

27.11.22 10:34
5

4126 Postings, 2344 Tage sfoadoch noch schnell :-)

 
Angehängte Grafik:
gridart_20221125_204303357_copy_574x574.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
gridart_20221125_204303357_copy_574x574.jpg

27.11.22 10:37
4

4126 Postings, 2344 Tage sfoazum #14487 -

wer Bock und Interesse hat, kann ja mal die eine oder andere genannte/beschriebene Attraktion nachgoogeln (auch vielleicht auf youtube etwas finden). Gruß, sfoa  

27.11.22 11:44
5

29682 Postings, 5258 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

schöne tolle Eindrücke Zora und sfoa:-)
Ich bin jetzt nicht so der Weihnachtsmarktgänger (zu viel Leute und zu viel Krach).
Renne meistens nur kurz drüber um einen Backfisch zu erhaschen;-)

Ja, den Baum hatten wir ja schon am 19.11. ausgesucht und zurück legen lassen,
weil der Angebotspreis erst am 25.11. gültig war. So, Baum am 25.11. geholt,
gestern zurechtgeschnitten und ins Wasser gestellt. Da wir immer nur einen
kleinen Baum im Wohnzimmer aufstellen, schneide ich zwei Etagen ab,
so dass wir für die Blumenkästen auch gleich das Tannengrün haben.
Der Baum ist jetzt noch ca. 1m hoch, reicht völlig aus:-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen 1. Advent:-)

Jetzt wartet Er bis zum 24.12. auf dem Balkon;-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20221127_110135.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20221127_110135.jpg

27.11.22 14:20
5

13147 Postings, 1857 Tage AgaphantusMoin am 1. Advent Naturfreunde

Friert es auf Virgilius, im Märzen Kälte kommen muss.

Schöne Eindrücke von den Weihnachtsmärkten.  Die Pyramiden haben sich wohl inzwischen auf vielen Märkten verbreitet. Bei uns ist in solch einer Pyramide u.a. eine Bratwurtsbräterei mit natürlich Glühweinausschank.

Der Adventsmorgen war sternenklar und sonnig, so dass wir erst einmal die Sonne an der Ostsee begrüßen durften. Dank des Westwindes war auch ein toller Laufpfad auf Ostseegrund. Nun ist alles wie angekündigt zugezogen und wir genießen die Ruhe und den Kuchen von unserer Nachbarin.

Ach übrigens Backfisch Kryptomane  .....einfach lecker!

Wünsche euch allen einen genussvollen und entspannten Adventsnachmittag!  
Angehängte Grafik:
2022112714254800.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
2022112714254800.jpg

27.11.22 14:58
4

110040 Postings, 2569 Tage skaribu# 22:03: Die Riesen

sind aber bei euch dem Anschein nach nicht wirklich groß, Zora…;-)

# 11:44: „um einen Backfisch zu erhaschen“, Honky? Du Schlingel…;-)  

27.11.22 16:14
4

110040 Postings, 2569 Tage skaribuKorrektur # 14:58: „Krypto“ !!

entschuldige bitte, Honky  

27.11.22 17:48
5

4126 Postings, 2344 Tage sfoaDresden backt den längsten Christstollen

der Welt für einen guten Zweck. 1022m lang. So ging das gestern am Samstag zu...

https://www.tag24.de/dresden/...kord-fuer-den-kleinen-louis-7-2675213  

27.11.22 18:08
5

4126 Postings, 2344 Tage sfoaViele Buden auf dem Striezelmarkt

verkaufen keinen Firlefanz wie auf vielen Weihnachtsmärkten. Es werden viele Dinge angeboten wie eine riesige Palette von erzgebirg. Volkskunst, die praktisch hier in vielen Haushalten zur Vorweihnachtszeit, über Weihnachten bis Heilige Dreikönige zu kaufen sind, verschiedenste Pyramiden, Schwibbögen, Krippen, Nußknacker (echte zum Knacken und welche nur zur Show), Baumschmuck aller Art "Made in Erzgebirge" (nicht China!), versch. Holzfiguren aller Art in Verbindung mit der Weihnacht, viele regionale Produkte zum Esssen (Christstollen z.B. von versch. zugelassenen Bäckern - nur die mit dem "Echtheits-Siegel" sind da zugelassen), Pefferkuchen aus der "Pfefferkuchenstadt" Pulsnitz; zum Spielen für Kinder histor. Weihnachtsspielzeug aus Holz u.v.m. Natürlich auch Stände wie anderswo auch.
Übrigens, der Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt ist da nix... Vorwiegend nur Fressereien, Glühwein und  zu wenig "Weihnachts-Flair". Dazu der "hässliche" Baum, der Schlagzeilen gemacht hat. Dazu noch einige andere Weihnachtsbäume, mehr schlecht als recht...

 
Angehängte Grafik:
gridart_20221125_204030559_copy_517x517.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
gridart_20221125_204030559_copy_517x517.jpg

27.11.22 18:17
5

4126 Postings, 2344 Tage sfoahier eine Collage von der Schaubäckerei,

wo man "hautnah" die Entstehung eines echten Dresdner Christstollen mit erleben kann.
Der Backofen läuft voll durch, faßt 8 Stollen zum Backen und steht im Freien vor der Bude "Schaubäckerei". Das ist z.B. so eine Attraktion von vielen, die sich von anderen Weihnachtsmärkten unterscheidet bzw. dort nicht gibt (Rahmenprogramm) und warum hier auch viele Touristen von weit her anreisen, um dieses besondere weihnachtliche Flair zu erleben. Viele Besucher gibt es auch woanders :-)
Wir kennen auch den berühmten Christkindlesmarkt in Nürnberg... Ich werde da jetzt keinem "auf die Füße treten"... Die Weihnachtsmärkte im Allgäu kann man getrost alle vergessen... Warum muß ich jetzt nicht erklären, eben wegen "Weihnacht" als Markt...
 
Angehängte Grafik:
gridart_20221125_203717925_copy_597x597.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
gridart_20221125_203717925_copy_597x597.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 578 | 579 |
| 581 | 582 | ... | 598  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben