SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

Glaxosmithkline

Seite 3 von 10
neuester Beitrag: 02.09.21 21:49
eröffnet am: 03.06.07 18:29 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 249
neuester Beitrag: 02.09.21 21:49 von: Galearis Leser gesamt: 138334
davon Heute: 15
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  

26.12.14 14:14
2

1298 Postings, 4776 Tage Mehr WissenGlaxo Aussichten noch im Nebel

Der Katzenjammer bei Glaxo hält an: das Portfolio ?50 alter Medikamente? hat Glaxo nicht verkaufen können. G hatte es seit Monaten im Schaufenster stehen. Es sollte so etwa 7 Milliarden Pfund einbringen. Diese Preisvorstellung war offenbar völlig übertrieben hoch. Apollo Private Equity  soll etwa 1,9 Milliarden Pfund geboten haben. Anfang Dezember hieß es nun, dass eingegangene Kaufgebote nicht dem ?Grundsatz der Maximierung des Shareholder-Value? entsprochen hätten. Und deshalb das Portfolio jetzt unter dem Dach von Glaxo verbleibe.

Der Tausch zwischen Novartis? Impfgeschäft und Glaxo?s Krebsmedikamentgeschäft ist nach der Absegnung der G?s Aktionäre beschlossene Sache. Bei ursprünglicher Bekanntgabe hatte es gehießen, dass dieses Tauschgeschäft Glaxo bevorteile. Das Geschäft mit Impfstoffen ist nicht einfach; jedenfalls war es für Novartis oftmals enttäuschend.
Ja, stimmt ? die Dividende Anfang nächsten Jahres wird 19 pence sein. Ich gehe nicht davon aus, dass diese Höhe in den folgenden drei Quartalen beibehalten werden kann. Glaxo fehlten neue ?Blockbuster? mit hohem cash flow. Die Maßnahmen zur Kostensenkung werden das nicht ausgleichen können. Kursbeflügelnde Meldungen? M.E. nicht in Sicht. Wesentlich höhere Kurse als derzeit kann ich mir schwerlich vorstellen. Aktie ist für Langfristinvestoren trotzdem wohl haltenswert.
 

07.01.15 16:42
4

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87#51- Mehr Wissen,

das Portfolio schaut wirklich nicht so berauschend aus. Früher waren die Impfstoffe mal so eine Art Cash-Kuh - ist aber auch Geschichte. ist aber trotzdem ein "beständiges" Geschäft. Ich glaube, daß Novartis von den Tauschgeschäften und Kooperationen mit GSK mehr profitiert.
Normalerweise kaufe ich Aktien in erster Linie wegen "positiv zu erwartender Kursentwicklung" und erst an zweiter Stelle als Div.-Titel, aber deswegen auch! Jetzt hänge ich mit GSK auch schon paar Jahre "fest", 500 Stücke derzeit mit (noch) reichlich 20% im plus und 1.000 Stücke mit 8% im Minus ;-(   ...Dividende ist dabei unberücksichtigt!
Zur Dividende. GSK hat mitte Dezember 2014 vollmundig verkündet, daß sie an der Ausschüttung in der Größenordnung festhalten wollen. Für 2015 soll die Größenordnung der Div. von 2014 (ordentlich zu 0,19/Q) beibehalten werden. Das entspricht allerdings schon 85% des eGewinn, was langsam in gefährliche Regionen geht (ja nicht aus der Substanz zahlen!)... Eine Div.-Verarschung kann sich GSK nicht leisten, weil da einige Pensionsfonds (nicht nur in GB!) dranhängen. Darum bleibe ich wegen der Auschüttung optimistisch.
Vielleicht bringt der neue CEO (von RBS gekommen) bissel frischen Wind.
Weiterhin habe ich die Hoffnung, weil GSK immer recht konservativ mit seinen Infos umgegangen ist, daß wenigstens in 2015/2016 mal 2 oder 3 "positive" Nachrichten aus der Produktpipeline kommen. Das wäre nicht nur wünschenswert, das ist dringend erforderlich, unabhängig der Marktprobleme wie z.B. für GSK in den USA.

Ich halte weiter und bleibe dabei, obwohl "nur" eine TOP-Dividende nicht wirklich befriedigen kann...;-(   In den nächsten Tagen sollte die Q-Div. eingebucht werden.

 

09.01.15 13:57
3

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87Warten auf bessere Zeiten meine nicht nur ich ;-)

15.01.15 14:24
3

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87Dividenden-Kürzung in 2016?

Ganz abwegig ist das nicht, wenn GSK in diesem Jahr nicht wenigstens eine kleine Kurve bekommt. Das würde dann ein Halten nicht mehr so attraktiv machen.
Pessimisten werden dann im laufe 2015 wohl aussteigen. Was passiert aber, wenn GSK in diesem Jahr oder in 2016 bald mit ein paar positiven Nachrichten kommt?
In einem oder anderthalb Jahren kann Einiges passieren - hoffentlich etwas Positives.

http://www.ariva.de/news/...r-GlaxoSmithKline-auf-1300-P-Hold-5258965  

16.01.15 17:51
3

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87GSK - positive Analysteninfo aktuell von Barclays

20.01.15 12:29
1

1635 Postings, 4148 Tage Rookie10Nächste Dividende

Nächste Dividende:

Dividend timetable for Q4 2014  
Announcement date Wednesday 4 February 2015
ADR ex-dividend date Wednesday 18 February 2015
Ex-dividend date Thursday 19 February 2015
Record date Friday 20 February 2015  
Last date for DRIP elections Tuesday 17 March 2015
Payable Thursday 9 April 2015

Ich habe eine (ev. blöde) Frage: wie kann es sein, dass das record date einen Tag nach dem ex-dividend date liegt? Das würde bedeuten, ich kaufe die Aktie am 19. 2. ex Dividende um am 20. 2. dann an Bord zu sein und die Dividende am 9. 4. zu erhalten.
Record date muss doch vor dem ex-Divi date liegen, nicht?
 

20.01.15 12:46
3

491 Postings, 3946 Tage oli5919.2. ist zu spät. Ist ja bereits Ex

Du musst am 18.2. kaufen. Der Record date hat für uns keine Bedeutung. In USA ist Ex meist 3 Tage vor Record. :-))  

30.01.15 11:39
3

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87Herumdümpeln und auf die nächste Dividende

warten - das ist GSK gefühlt seit einer Börsengeneration. Ich hoffe ja, daß sich der Kurs im Sommer etwas "spürbarer" bewegt (nach Norden natürlich!), wenn die EU-Auflagen zum Deal mit Novartis erfüllt sind und alles bzgl. des Deals in trockenen Tüchern ist. Vielleicht gibt es ja dann mal ein paar Aussagen von GSK zu Perspektiven. Ich bin zwar ein freund von "guten" Dividenden-Titeln, aber ohne wirklich positive Kursentwicklung über Jahre macht es auch keinen Spaß.
Ich bleibe trotzdem dabei und hoffe, daß die irgendwann mal einen oder mehr Kracher aus der Pipeline rauslassen, der den Kurs nach oben treibt. Die Hoffnung stirbt zuletzt, zumindest solange die Div. stimmt und da nicht dran rumgebastelt wird.  

30.01.15 15:46
2

1635 Postings, 4148 Tage Rookie10@hcl

Ja, sie ist zumindest ein verlässlicher Dividendentitel. Und sie bewegt sich doch seit einiger Zeit in einem Bereich von 16 bis 20 volatil auf und ab - wenn man es schafft diese Schwankungen auszunutzen, kann man hier ganz gut verdienen. Ich bin derzeit nicht an Bord, möchte aber wieder rein bei Gelegenheit.
 

30.01.15 17:20
4

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87@Rockie10,

stimmt schon. Ich habe noch 500 Stck. "Altlasten" GSK mit einem Einstiegskurs bei knapp 15 Eu. Dann aber noch 1.000 Stck., wo ich letztes Jahr bei 19,60 rein bin.
Die Volatilität/Spread zwischen 18 und 20 ist mir zu gering, um da rein und rauszugehen. Zweimal habe ich es gemacht, da war aber nur "linke Tasche/rechte Tasche", hat sich nicht wirklich gelohnt, weil ich keine Geduld hatte...
GSK ist für mich eine Depot-Position, wo ich mir gar keine Gedanken mache, Div. Spitze, aber Kursentwicklung ist selbst für eine Pharma-Aktie unbefriedigend wenn man die Wettbewerber betrachtet. Ich hatte parallel über viele Jahre Pfizer, und sporadisch (nicht ständig!) Novartis im Depot. Novartis hatte ich immer wieder mit Gewinn abgestoßen, laufen lassen wäre da gescheiter gewesen... An GSK dagegen habe ich immer festgehalten, von Teilverkäufen und immer wieder Teilkäufen abgesehen. Wenn es los geht und etwas interessantes aus der Pipeline zu erwarten ist, dann geht es locker gegen 30 Euronen! Meistens "explodieren" Pharmatitel dann, es kann aber bei den Paharma-Dampfern immer dauern... Nur wenn man raus ist und es verpaßt, ist auch nicht schön.  Schönes WE!  

30.01.15 17:21
3

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87sorry, Rookie10,

Rockie is was anderes ;-)  

30.01.15 17:34
1

1635 Postings, 4148 Tage Rookie10@hclsf87

Ja, wenn hier mal wirklich gute Neuigkeiten kommen, springe ich auf (falls ich gerade flüssig bin). Ich laufe einer Aktie durchaus auch hinterher wenn ich den Eindruck habe, es könnte sich lohnen.
Schönes WE auch Dir!  

05.02.15 12:00
3

2092 Postings, 2574 Tage hclsf87GSK, wenigstens hellt sich die allg. Stimmung auf

in den meisten Analystenkreisen wird man "vorsichtig optimistischer" zu GSK. GSK gibt sich selbst in versch. Meldungen optimistischer was seine Prognosen anbelangt.
Man hofft auf den Deal mit Novartis, daß da im Sommer alles in trockenen Tüchern ist, Teilverkäufe abgeschlossen. Ob das alles so kommt? Ich glaube schon. Es gibt ja kaum eine Pharmaaktie aus der Größenordnung (Pfizer, Novartis, AstraZeneca u.a.), die nicht so auf der Stelle rumgedümpelt sind wie GSK. Wenn dort ein oder zwei positive Nachrichten aus der Pipeline kommen, könnte das "sehr ordentlich" nordwärts gehen - aber wann...
Dividende scheint nach Analystenaussagen keinesfalls in Gefahr, auch keine Kürzung! Aber Ihr wißt ja - "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern"... das kennen wir auch.

Wenn wir uns aber um die 19,20 - 20,50 stabilisieren können, sehe ich die Sache wieder positiver.  
 

16.02.15 08:25
1

230 Postings, 2676 Tage DeluraEs geschehen noch wunder

Mensch, dass ich das noch erleben darf. G S K über 21? - höchster Kurs seit 6 Jahren !
Vielleicht ergibt sich da mal eine positive Überraschung in 2015. Der positive Analystenbericht vom letzten Freitag ist mal ein Zeichen dafür.

Schauen wir mal - beste Grüße aus Daenemark  

07.05.15 14:19

230 Postings, 2676 Tage DeluraZum Teil zufrieden

mit den gestrigen Worte des GSK Boss. Unsere so hoch geschätzte Dividende wird wohl die nächsten drei Jahre gleichbleiben. (80 Cent per share)

Da kann man wenigstens gut schlafen. Aber eine richtig gute Nachricht, war nicht dabei und eine gewisse Kursphantasie im positiven Sinne kann ich z.Zt. auch nicht feststellen.

Meine Strategie: Unter 19? - Stück für Stück EINSAMMELN !!  

07.10.15 11:45

952 Postings, 6627 Tage GlücksteinSonderdividende

Es sollen wenigstens 20p sein. Aber wann?

GIER  

08.01.16 17:34

1298 Postings, 4776 Tage Mehr WissenGlaxo wieder auf Wachstumspfad?

Die Antwort darauf will Glaxo-Vorstandschef Sir Andrew Witty am kommenden Montag (11.01.16) auf der von JPMorgan in Francisco organisierten Healthcare Konferenz geben.
Die Financial Times berichtete am 4. Januar davon, dass Witty darstellen wird, dass die nachlassenden Umsätze im Asthmamittel Advair durch neue Medikamente ausgeglichen werden. Analysten gehen aber nicht davon aus, dass Witty die bisher geäusserte ?guidance? zu erhöhen. Aktionäre sind mit den Geschäftsergebnissen der letzten zwei Jahre unzufrieden und verlieren die Geduld mit dem GSK-Vorstandschef.
 

17.01.16 16:54

230 Postings, 2676 Tage DeluraHeute kam

mal wieder die Divi - 3% mehr wie letztes Jahr, weil die Eurolira so schön weich ist. Bleibe dabei, nicht nur wegen der Ausschüttung in britischen Pfund - ich glaube das Glaxo die Kurve nach oben kriegen könnte.

Wie sagen unsere Politiker immer? Ich bin vorsichtig optimitisch...

Besten Gruss!
 

19.01.16 17:20

14 Postings, 2567 Tage RübenkopfDividende?

Moin, ich habe mein Depot am Ex-Divi-Tag bei der DAB-Bank gehabt, bin dann aber zwishenzeitlich mit dem Depot zu einem anderen Broker weitergezogen. Pünktlich am 14. hat die DAB-Bank den Dividendenertrag mitgeteilt, nur auf dem Konto ist davon noch nichts angekommen(Fremdwährungskonto ist bei der DAB noch vorhanden). Auf Nachfrage sagte die DAB dass das Geld noch nicht gebucht sei, und ich ein bisschen Geduld aufbringen soll.

Ist hier noch jemand investiert und hat die Dividende noch nicht ausgezahlt bekommen?  

27.01.16 19:10

952 Postings, 6627 Tage GlücksteinIch bin investiert

... und habe die Dividende  

03.02.16 14:51

60 Postings, 2818 Tage scfscfIch bin bei der DAB Bank

Und habe die Dividende am 14.01. erhalten.  

04.02.16 08:43

230 Postings, 2676 Tage DeluraUnd im

April gibt es sogar noch eine Sonderdividende !!!

0,20 Pence ausser der Reihe - prima !  

31.03.16 08:55

230 Postings, 2676 Tage DeluraMächtig

viel los hier - dann rede ich halt mit mir selber.....

Erste Kaufempfehlung der Citigroup für Glaxo seit drei Jahren!

Die US-Bank Citigroup (Citigroup Aktie) hat GlaxoSmithKline (GlaxoSmithKline Aktie) von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und aktuell ein Kursziel von 1550 Pence genannt. Es sei das erste Mal seit drei Jahren, dass er für den britischen Pharmahersteller eine Kaufempfehlung gebe, schrieb Analyst Andrew Baum in einer Studie vom Mittwoch. Die Produktpipeline sei glaubwürdig und unterbewertet, vor allem mit Blick auf Krebsmedikamente./mzs/la  

18.04.16 13:58

230 Postings, 2676 Tage DeluraSonderdividende

war klasse (kam heute) - könnte ich mich dran gewöhnen.

VG  

21.06.16 12:41

1356 Postings, 2727 Tage OGfoxältere Einschätzung der DZ Bank

Glaxo übertrifft die Markterwartungen und erhöht die Prognose leicht. Die
HIV-Sparte entwickelt sich weiter hervorragend und auch die „neuen
Produkte“ legen rasant zu. Aus der gut gefüllten Pipeline steht aktuell die
Markteinführung des neuartigen Asthmamittels NUCALA an, was die starke
Position im Bereich der Atemwegserkrankungen untermauern sollte. Als Folge
des Effizienzprogramms ziehen die Margen bereits an. Kaufen bestätigt für
den dividendenstarken Titel. (Dr. Elmar Kraus, 27.04.2016)

-----------------
Ich überlege GSK als weiteren Pharma-Wert in meinem Depot aufzunehmen. Bis jetzt Habe ich J&J, Novartis und Bayer.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben