SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Glaxosmithkline

Seite 8 von 10
neuester Beitrag: 22.09.21 18:06
eröffnet am: 03.06.07 18:29 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 250
neuester Beitrag: 22.09.21 18:06 von: Gamenick Leser gesamt: 139203
davon Heute: 22
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ... Weiter  

02.12.20 16:15
1

82 Postings, 426 Tage mae85Manage my Shares

GSK biete diesen Service an.
https://www.gsk.com/en-gb/investors/...nformation/manage-your-shares/

Hat dies jemand aktiviert?  

03.12.20 12:51
1

341 Postings, 3803 Tage trader2011Servus

4 Quartale im Jahr eine Diviauszahlung. Gefällt mir!

Wann ist der nächste Ex-Divi Tag und dann der Auszahlungstag?

Weis es jemand?  

03.12.20 16:48
2

171 Postings, 4216 Tage jhonnyHH.

Ja die investorseite von gsk  

07.12.20 14:25

341 Postings, 3803 Tage trader2011GSK Verkaufsempfehlung!

Ich bin ein GSK Fan!

Trotzdem muss ich sagen - streng verkaufen! Warum???

Ich habe gelesen, wenn es zu einem HARTEN Brexit kommt, dann verliert die GBP Währung 25 Prozent.

Da GSK in GBP gehandelt wird und wir ein Euro Depot haben - wird die GSK Aktie auf einen Schlag 25 Prozent weniger Wert haben. Außerdem wird die Börse in London bestimmt 10 Prozent runtergehen im besten Fall.

Das heißt 25 Prozent + 10 Prozent gleich 35 Prozent Minus! Also 1/3 ein Drittel ist einfach BRUTAL!

Das muss man erst mal aufholen!!!

Sehe ich das falsch? Ich glaube leider nicht!

Eure Meinung dazu!?  

07.12.20 14:35
2

191 Postings, 681 Tage GamenickHarter Brexit

wäre eine Bankrotterklärung sowohl der EU als auch von GB. Wird allerdings nicht kommen, weil auch Johnson dann langfristig seine Sachen packen dürfte.  

07.12.20 15:01
2

341 Postings, 3803 Tage trader2011GSK

Dem Boris ist alles zuzutrauen. Vielleicht kauft der Put Optionen und hat für immer ausgesorgt.
Fuck GB denkt nur er und verprasst das Geld mit schönen Frauen.

Es gibt 3 harte Knackpunkte.

Eines davon sind die Fischerei Rechte. Die Franzosen wollen da auch fischen.

Der Erzfeind Frankreich ist auf der Seite HARTER Brexit.

Völlig unklar die Sache. Schaut Trump an, Brexit-Votum, knapper Sieg Bidens - alles war unmöglich - aber es ist passiert!

Wenn man Gewinne mit GSK gemacht hat verkaufen und bei 35 Prozent billiger wieder einkaufen.

Der Gewinn liegt im Einkauf.

Ich persönlich finde es Schade, das GB nicht mehr in der EU ist. Egal ob harter oder weicher Brexit.

Unmöglich ist nichts bis es passiert. In diesem Sinne. Ciao

 

07.12.20 17:33

131 Postings, 4614 Tage AnkessBrexit

Ich sehe es ähnlich wie  Trader 2011, Harter, weicher oder flüssiger Brexit ist mir "vorne so hinten wie hoch".  Regelmäßige Divi wird es auch weiter geben, vielleicht etwas weniger... Was soll es!  

09.12.20 11:06

22820 Postings, 2856 Tage Galearisgenau, Glaxo ist günstig zu haben

und steierfr.  Divid. aus UK nehme ich gerne mit. Ich kaufe hier weiter zu.
Aber kein Investrat , nur meine Meinung.  

11.12.20 12:30

341 Postings, 3803 Tage trader2011**Bad News**

Quelle. n-tv.de

+++ 07:44 Impfstoff von Sanofi wird erst Ende 2021 fertig +++
Der Corona-Impfstoff von Sanofi und GlaxoSmithKline (GSK) wird nach Angaben der beiden Pharmakonzerne erst Ende 2021 fertig. Bei älteren Menschen waren die Ergebnisse der ersten klinischen Tests nicht so gut wie erhofft, wie die beiden Unternehmen am Freitag mitteilten. Der französische Konzern Sanofi und das britische Unternehmen GSK müssen ihren Impfstoffkandidaten daher überarbeiten und neue Tests vornehmen.  

11.12.20 12:33

341 Postings, 3803 Tage trader2011gsk

1. Bad News
2. vermutlich HARTER Brexit
3. Dax/Börsen kommen ins Rutschen. DAX noch heute unter 13.000 Punkten?!

Nicht so gut für gsk. Abwarten und deutlich später kaufen.  

11.12.20 13:01

341 Postings, 3803 Tage trader2011gsk

24 Stunden AUSGANGSSPERRE ab Samstag in Baden-Württemberg.

Da kann man nur noch Zähne putzen mit Dr. Best und Vitaminpillen von Abtei schlucken.

Die nächsten Wochen trübe Aussichten für gsk Aktie. Schade.  

27.12.20 01:26

191 Postings, 681 Tage GamenickEvtl. Einstieg?

Brexit (scheint) durch und Erholungspotential scheint hier drin zu sein, dazu noch wahrscheinliche Pfundstärke ggü. Euro.  

08.01.21 06:58
1

82 Postings, 426 Tage mae85Unbeeindruckt...

Die derzeitige Rally an den Börsen geht an GSK komplett vorbei...  

12.01.21 10:24
1

98 Postings, 1065 Tage Aktiengierschlund@Mae85

Das ist doch egal. Es ist nur wichtig das die Unternehmeszahlen stimmen. Die Börse ist nicht immer logisch und das ist gut so. Nur deshalb können gute Investoren hohe Renditen schaffen.  

26.01.21 08:26

22820 Postings, 2856 Tage Galearisimmer noch günstig bewertet

im Moment
Nur meine Meinung, kein  Rat.  

26.01.21 08:33

22820 Postings, 2856 Tage GalearisBräxit hat GSK ned g´schadt

03.02.21 15:06
3

234 Postings, 1434 Tage laskallheute scheint was im Busch zu sein

GSK ist ab 13 Uhr ziemlich abgestürzt. Nachrichten dazu noch nicht gefunden. Investor oder Investoren steigen aus noch unbekannten Gründen aus. Vielleicht auch nur aus finanziellen Gründen. Werde es weiter beobachten.  

03.02.21 15:12
1
Revenues: 8,739M (-2%); Pharmaceuticals: 4,366M (-4%); Vaccines: 2,012M (+15%); Consumer Healthcare: 2,360M (-8%).

Key product sales: Shingrix: 645M (+21%); Ellipta: 725M (+8%); Tivicay: 365M (-14%); Triumeq: 580M (-9%); Nucala: 292M (+34%); Benlysta: 205M (+21%); Seretide/Advair: 351M (-15%); Ventolin: 211M (-7%); Augmentin: $115M (-27%); Bexsero: 159M (+42%); Fluarix, FluLaval: 252M (+83%); Infanrix, Pediarix: 172M (+10%).

Net Income: 677M (-48%); EPS: 0.136 (-19.4%); non-GAAP Net Income: 1,163M (-5%); non-GAAP EPS: 0.233 (-6%).

CF Ops: 8,441M (+5%).

2021 Guidance: Pharmaceutical revenue growth: flat to low-single digits; Consumer Healthcare revenue growth: low to mid-single digits; Vaccines revenue growth: flat to low-single digits; Adjusted EPS is expected to decline by mid to high-single digit percentage in CER.

Kurz zur Info :)!  

03.02.21 15:13

82 Postings, 426 Tage mae85Q4 Zahlen - Zahlen 2020

Es wurden heute die Quartalszahlen und die Jahreszahlen für 2020 veröffentlicht. Die sehen anscheinend nicht so aus, wie man sich diese erwartet hatte.  

03.02.21 18:54

64 Postings, 478 Tage WurglerKörbchen

Mal bei 15? das Körbchen aufgehalten. Bei 6% Dividende sag ich nicht nein.  

03.02.21 19:05

219 Postings, 2040 Tage Seb2207Puh

Bei den Quartalsergebnis wird die Dividende wieder mal zum Teil aus der Substanz bezahlt, korrekt?  

04.02.21 05:12

1701 Postings, 3232 Tage katzenbeissserNews...

Gemeinsam mit dem britischen Pharmakonzern GlaxoSmithKline will das deutsche Unternehmen CureVac Impfstoffe der nächsten Generation entwickeln. Diese sollen vor den ansteckenderen Varianten des Coronavirus schützen.
 

04.02.21 05:13
1

1701 Postings, 3232 Tage katzenbeissserNeue Kursrakete?

05.02.21 13:23

24 Postings, 509 Tage GaiusOctaviusSehr gutes Unternehmen

Meiner bescheidenen Meinung nach ist der Kursrückgang nach der Veröffentlichung der Zahlen übertrieben. Diejenigen, wo jetzt verkaufen, müsste eigentlich klar sein, dass es immer eine Käuferseite gibt, die auf steigende Kurse setzen, denn sonst würden sie nicht kaufen.
Der Investor sollte sich sehr genau überlegen, ob er verkauft, denn nichts ist unangenehmer, als nach dem Verkauf festzustellen, dass die Kurse wieder steigen.
Natürlich sind auch fallende Kurse unangenehm, aber bei einem Qualitätsunternehmen wie GSK sollten dies eigentlich Nachkaufkurse sein.
Dies ist aber keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ... Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben