Halo nach dem Split

Seite 90 von 97
neuester Beitrag: 28.10.22 15:44
eröffnet am: 12.10.21 07:35 von: Aktienflüste. Anzahl Beiträge: 2410
neuester Beitrag: 28.10.22 15:44 von: Gerd58 Leser gesamt: 332292
davon Heute: 173
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93 | ... | 97  Weiter  

09.04.22 10:34

297 Postings, 1791 Tage arramVielleicht : Denke :

( Niedriger Kurs + Nachricht + Bodenloser Leichtsinn ) * FOMO = Unwiederstehliche Verführung
Jedenfalls deutlicher als bei den anderen genannten.
Wundere mich sowieso, das der Aktienmarkt noch so stabil ist, und sogar gestiegen ist.
Denn wenn da ja immer die Zukunft gehandelt wird, im Aktienmarkt, kann das ja nicht sein.
Die Zukunft sieht doch eher krass finster aus.
Z.B. : Der GAShahn doch abrupt zu gegangen ist, und/oder sich 1, 2, .. Atombömbchen, in die EU absichtlich verIRRT haben, stehen in wenigen Wochen so schlecht wie alle Firmen, auch die hinter Aktien stehen, fast alle stille.
Da ist .. + 2000 + 2008 + Corona + 2,5.WK .. gar nix dagegen.
So ein Risiko, wie es zu Zeit ansteht und noch anstehen wird, wollen es die Vielsten nicht WAR haben.
Ich hoffe aber, das ich da richtig falsch liege…
Gier frisst halt Hirn...  

09.04.22 12:13

565 Postings, 418 Tage HebelschreckDie weltweite Coronakrise hat uns seit zwei Jahren

den Aktienmarkt nicht kaputt gemacht.
Dann schaft es der "Atombömbchen-Fritze" es auch nicht.
Denn der Aktienmarkt wird auf Zukunft gehandelt wie Du schon sagst und da sieht eher
die Gegenwart krass finster aus.
Es kann eigentlich in Zukunft nur besser werden.
Oder glaubst Du, das Geld vermehrt sich alleine ?
Es muss immer Menschen geben, die da "nachhelfen".
Die Banken mit ihren Minuszinsen sind es nicht. Die wollen ja verdienen.
Also bleibt nur der Aktienmarkt. Da gibt es wie bei den Sparkassen eben Verlierer und Gewinner.
Und da der Akttienkurs von Halo und vielen Cannis die letzetn zwei Jahre nach unten gegangen ist,
lässt das die Hoffnung zu, dass es bald eine Trendumkehr gibt.
Denn nicht nur die reichsten Männer der Welt wollen immer reicher werden und ihre Milliarden wachsen sehen,
sondern auch der kleine Mann. Deswegen treffen wir uns doch hier im Forum.
Einen anderen Grund gibt es nicht, nur das jeder seine Sichtweise hier zum Besten gibt.
Und
"Gier frisst halt Hirn... " kann nicht sein, sonst wären die Superreichen schon längst total verarmt.
Die sind schlauer als wir arme Foristen hier. So ist es.  

09.04.22 12:40
1

451 Postings, 3970 Tage kapboyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.04.22 12:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

09.04.22 14:00

565 Postings, 418 Tage HebelschreckDer Akanda-Kurs stieg gestern auch erst steil an

und fiel dann um 19:00 Uhr wieder stark ab.  

09.04.22 14:01

565 Postings, 418 Tage HebelschreckDie anderen Cannis

allerdings auch.
Die Kanadier trauen der Sache noch nicht über den Weg.  

09.04.22 16:08
1

297 Postings, 1791 Tage arramIch, und bestimmt auch andere,

es herauslesen werden können, ist es eher die reine Verzweiflung, daß die Regierungen zur Legalisierung von "harmlosen" Drogen, gezwungen sind.
Denn ansonsten werden irgendwann mehr Leute, wegen dem Zeugs, im Knast sitzen, als draußen (absichtlich mal etwas übertrieben formuliert).
Denn ob "harmlose" Drogen legal oder illegal sind, es sind zu viele, die die noch vorhandene Illegalität, nicht von deren Genuss abhält.
Die gesetzlichen Entscheider, zieren sich halt noch, mit recht, finde ich, sich dagegen zu lehnen.
Nützt ihnen aber nix, es sind zu viele die dadurch kriminalisiert werden/sind.
Wenn sie sich nicht mehr zieren(also auf erfolgreicher Entzierung waren), werden die, wegen der Wirklichkeit kapitulieren und es zulassen... ?!?
So lange müssen Joints halt weiter illegal genossen werden. Sollen deshalb, ja noch besser Schmauchen, nach Verbotenem.
Aber halt nur die absolut "notwendigen Drogen", die noch nicht so schlimm sind, wie Heroin, Christel-Mett, ..
Mit Alkohol - siehe Prohibition - gings ja auch nicht anders.
Denkt aber dran : Viele der dann „legalen Drogen, der Cannabis-Klassen“ hinterlassen, besonders bei heranwachsenden, je jünger desto schlümmer, lange bleibende Hirn-Schäden.
Es gibt da viele medizinische Forschungen dazu. Bei Ausgewachsenen, in Maassen genossen, ist es dann nicht mehr ganz so schlimm.
Es gruselt mir aber schon, wenn dadurch, noch eine Klientel mehr, zu den jetzt schon Fahruntüchtigen, dazu kommt.

Mit den Aktien, egal wie „krass finster“ ich es momentan sehe, klappts halt deswegen, besonders in letzter Zeit, weil da zu viele, bar jedes sogenannten „gesunden Menschenverstandes“, mitmachen.
Zustimme dem in #2227 ff, zum Teil.
Denn wenn man genügend Geschick/Erfahrung/Glück/Geld hat, kann man sein Geld, damit legal vermehren; ist aber auch harte (geistige) Arbeit.

( sogenannten „gesunden Menschenverstandes“ = interpretations-sache. Da kann man doch sehr streiten, drüber und drunter ... )
{ Christel-Mett, habs geGurggelt, wird da so geschrieben !
Da denke ich immer an Christel zu Mett-wurst verarbeitet. Dann frisch mit Zwiebel aufn Weck….ist eher was für Kannibalen… Und ich kenne da Eine, die würde ich auch so nicht essen. }
 

09.04.22 18:45

565 Postings, 418 Tage HebelschreckWie man es sieht

"besonders bei heranwachsenden, je jünger desto schlümmer, lange bleibende Hirn-Schäden."

Ist der Konsum von Cannabis schlimmer als durch Alkohol Hirnschäden zu erleiden ?
Und gefahren wird auch mit der Droge Alkohol.

Alkohol wird auch in der Medizin eingesetzt, genauso wie (medizinisches) Cannabis.
Der Missbrauch ist schädlich, ob nun der Konsum von "Drogen" oder
die Zockersucht mit Aktien.
Ein gesundes Maß an Menschenverstand ist absolut notwendig um nicht
aus der Rolle zu fallen.
In diesem Sinne wünsche ich jedem den Erfolg beim Handeln mit Halo Aktien.  

10.04.22 15:09

10172 Postings, 3012 Tage Ebi52@ Hebelschreck!

Schade, darf mich nicht mehr richtig ehrlich mehr äußern!
Aber irgendwie bist du mir sympathisch!
 

10.04.22 18:08
1

2418 Postings, 1386 Tage Fredo75Halo

Hier sind einige Informationen über Halo von einem angesehenen Cannabis-Aktienanalysten. Er hat diese Woche einige aktualisierte Informationen zu HCANF zusammengestellt. Er hat ein Video, und der Zugang ist kostenlos. Google es einfach. Wenn ich seine Website erwähne, wird mein Beitrag wahrscheinlich gelöscht.
„Halo Collective hat Akanda kürzlich als separates Unternehmen ausgegliedert. Und Akanda hat kürzlich seinen Börsengang durchgeführt. Ursprünglich, etwa im November letzten Jahres, verkaufte Halo in der ersten Runde der Transaktion 13 Millionen Aktien von Akanda für 1,00 USD pro Aktie. Akanda Corp. verkaufte 4 Mio. Aktien bei seinem Börsengang für 4,00 $ pro Aktie, um 16 Mio. $ für Betriebskapital und Betrieb aufzubringen. Halo hat immer noch 12,4 Mio. AKAN-Aktien, deren aktueller Preis etwa 8,96 $ pro Aktie beträgt. Das gibt Halo Collective insgesamt etwa 115 Mio. $ zusätzlich Vermögen & Eigenkapital.

Dies wird in der nächsten Finanzveröffentlichung von Halo Collective erscheinen. Laut seiner neuesten MD&A hat Halo derzeit rund 27 Mio. Aktien im Umlauf. Angesichts dessen bringt der Buchwert zusammen mit dem aktuellen Gesamteigenkapital von etwa 66,5 Millionen US-Dollar das Gesamteigenkapital auf etwa 6,61 US-Dollar pro Aktie."  

10.04.22 22:23

565 Postings, 418 Tage HebelschreckInteressant

D.H.Taylor ist ein Cannabis-Analyst.
"Halo Collective HCANF Will Go Up 35x in 18 - 30 Months"
WIrtschaftsprüfer gegen Cannabis-Analyst.
Interessant und auch nachvollziehbar.
Der Wirtschaftsprüfer prüft den derzeitigen Status.
Der Cannabis-Analyst hat die Zukunft im Visier.
Rechnen müssen beide, nur der eine mit dem Schlimmsten und der Andere mit den Erfolgsaussichten.
Es bringt also nichts jeden Tag im Sekundentakt den Knüppel zu schwingen.
Man muss der Firma auch Zeit zum Reifen lassen und die Zahlen sind nicht von der Hand zu weisen.
Letztendlich wird es sich nur für die geduldigen Trader auszahlen.  

10.04.22 22:41

565 Postings, 418 Tage HebelschreckMal sehen wie es in Zukunft weitergeht mit Halo

Wenn ich das so betrachte und der Mann hat das auch gut erklärt, dann bin ich zuversichtlich, dass es sich lohnt in Halo langfristig zu investieren bzw. geduldig zu traden.

https://..._tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc  

10.04.22 22:50

170 Postings, 711 Tage BavareseObiger Artikel

Sehe ich das richtig, dass der Artikel vom 05.04.21 ist, also 1 Jahr alt?
 

10.04.22 23:27

565 Postings, 418 Tage Hebelschreckja und ?

Sind denn schon 18 -35 Monate vorbei seit dem ?  

10.04.22 23:36

565 Postings, 418 Tage HebelschreckIch weiss ja nicht

welchen Artikel Fredo75 zitiert.
Aber seine Ausführungen zeigen doch in etwa das gleiche Ausmaß an Wertsteigerungen der Halo Aktie.
Und in seinen Ausführungen ist die Akanda-Aktie schon mit einbezogen.  

11.04.22 07:28

170 Postings, 711 Tage BavareseArtikel

Ich meine den Link, den Du oben einfügst, also den von dir zitierten Artikel.
Wie war denn die Kursentwicklung seit dem Artikel?
Ich glaube von ca. 7 Euro auf 26 Cent aktuell.
Meinst du allen Ernstes der Kurs geht nochmals annähernd in diese Sphären, wenn die Wirtschaftsprüfer aktuell den Fortbestand der Firma als gefährdet ansehen?
Warst nicht du derjenige der immer vom
"Volantilen Handeln" (Originalzitat) gesprochen hat. Jetzt schwenkst du anscheinend um auf langfristiges Invest und "geduldiges Handeln".
Ganz schöne Kehrtwende ...
 

11.04.22 16:32

565 Postings, 418 Tage HebelschreckKeine Kehrtwende

Volatil ist der Kurs immer noch mit Ausbrüchen ca alle 6 - 8 Wochen.
Wirtschaftsprüfer urteilen kurzfristig.
Der zitierte Cannabisexpexrte im obigen Artikel zeigt die von ihm erwartete Kursentwicklung der nächsten 18 bis 35 Monate auf.
Ihr dagegen seht alles nur kurzsichtig und fahrt Eure Geschütze jeden Tag neu auf.
Dann brauchst Du erst garnicht dran denken, Dein Geld anzulegen.
Entweder handelst Du wie ich volantil oder wartest ab bis der Kurs die prophezeiten Steigerungen hinter sich hat. Nur dann wird es so richtig teuer für Deinen Einstieg.
 

11.04.22 17:07

2226 Postings, 4240 Tage Eberhard01Unsinn!

"Wirtschaftsprüfer urteilen kurzfristig."

Der Wirtschaftsprüfer hat, auf Grund des ges. GJ 2021, seine Einschätzung abgegeben!
Wen möchtest du denn mit deinen Behauptungen hinter`s Licht führen?  

11.04.22 17:34

170 Postings, 711 Tage BavareseKursentwicklung

Der sog. Cannabisexperte hat eine Vervielfachung des Kurses innerhalb von 18-36 Monaten vorhergesagt.
In den ersten 12 Monaten seit dieser Prognose ist das krasse Gegenteil eingetreten.
Der Kurs ist komplett abgestürzt.
Glaubst du etwa selbst noch daran, jemals wieder auf den Kurs von vor 1 Jahr zu kommen?
Ein WP blickt anhand des IST-Zustands in die Zukunft und sagt nichts Gutes voraus.
Der kennt die aktuellen Zahlen übrigens besser als dein Cannabis-Experte, da er den Jahresabschluss erstellt hat.
Ich möchte nur potentielle Anleger vor einem Unsinn wie du ihn wiedergibst warnen.
 

11.04.22 18:38

565 Postings, 418 Tage HebelschreckLieber €berhart

Wirtschaftsprüfer urteilen nach Zahlen, die vorliegen.
Analysten beurteilen die Chancen des Unternehmens für die Zukunft anhand der Zahlen und Investitionen des Unternehmens, incl. der Marktchancen.

Das sind nun leider mal die Tatsachen.
Ich behaupte nix und ich führe auch keinen hinters Licht.  

11.04.22 18:40
2

565 Postings, 418 Tage HebelschreckGlaubst du etwa selbst noch daran, jemals wieder a

auf den Kurs von vor 1 Jahr zu kommen?

Ich glaube sogar, dass die Chancen auf das 35-fache des heutigen Kurses in zwei Jahren möglich sind.  

11.04.22 19:09

106 Postings, 1135 Tage herrjewo ist das Testat des Wirtschaftsprüfers?

11.04.22 19:13

18784 Postings, 3731 Tage MaydornHalo Collective

Masolek könnte Euch weiterhelfen.
Danke.  

11.04.22 19:32

170 Postings, 711 Tage BavareseDein Experte

Meinte aber den 35fachen Kurs ausgehend vom Kurs im April 2021.
Müssten dann ca. 200 - 250 Euro pro Aktie sein.
Nichts ist ausgeschlossen ...  

11.04.22 19:38

565 Postings, 418 Tage HebelschreckDu sagst es

Nichts ist unmöglich.
Aber Halo :-))  

11.04.22 19:50

2418 Postings, 1386 Tage Fredo75Hebelschreck#2234

der Artikel stammt aus den Yahoo Finance Forum  

Seite: Zurück 1 | ... | 87 | 88 | 89 |
| 91 | 92 | 93 | ... | 97  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben