Mynaric - Die Zukunft des kabellosen Internets?

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 05.12.22 15:22
eröffnet am: 21.10.19 10:50 von: Ozz9 Anzahl Beiträge: 585
neuester Beitrag: 05.12.22 15:22 von: Zwiebelritter Leser gesamt: 268649
davon Heute: 52
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  

21.10.19 10:50
3

295 Postings, 3218 Tage Ozz9Mynaric - Die Zukunft des kabellosen Internets?

Mynaric ist ein Hersteller von Laserkommunikationstechnologien zum Betrieb von Kommunikations- und Beobachtungsanwendungen in der Luft und im Weltall. Zu den Produkten für die kabellose Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen sicher über lange Strecken kabellos zu übermitteln.

Weltweit nimmt der Bedarf an schneller und allgegenwärtiger Datenverfügbarkeit dynamisch zu. Gegenwärtig basieren Datennetze weitgehend auf Infrastruktur auf dem Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert eine Erweiterung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur in Luft und Raumfahrt. Mit seinen kabellosen Laserkommunikationsprodukten ist Mynaric als Pionier in diesem Wachstumsmarkt positioniert.

IPO: 30.10.2017
Erster Kurs: 54 EUR
Marktkapitalisierung beim IPO: 142 Mio. EUR
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
559 Postings ausgeblendet.

21.09.22 11:13
1

6369 Postings, 5955 Tage brokersteveDer börsenwert spiegelt nicht annähernd

Den Wert des Unternhemens wieder.
 

21.09.22 11:33
1

1 Posting, 96 Tage Gerhard.fleischmannIch kaufe weiter nach

Ich stocke auch weiter auf.  Mynaric ist für mich ein Unternehmen der Zukunft mit namhaften Auftraggebern. Der Kursrutsch erscheint mir trotz Zeiten steigender Zinsen übertrieben.  

21.09.22 14:41

268 Postings, 1775 Tage stksat|229130208Verkauft

Mit über 50% Verlust. Vom 19 - 22 fand eine Veranstaltung in Paris statt, seitdem fällt sie mit hohem Volumen immer schneller, da stimmt doch was nicht. Wenn mehr Klarheit herrscht kaufe ich sie zurück, bei den Gewinnen gab es schon einmal drastische Revisionen nach unten, da dürften wohl die Energie- und Rohstoffpreise die Hauptschuld tragen, unschön ist es trotzdem.  

26.09.22 16:07

1441 Postings, 4864 Tage kaktus7short attacke?

auf diesem Niveau??  

27.09.22 10:47

6369 Postings, 5955 Tage brokersteveVöllig irre, aber fast kein Umsatz

Der Kurs kommt von fast 100 Euro, das Unternehmen ist in einem extremen Wachstumsmarkt unterwegs und ggfs ein Vielfaches wert, so dass es hier sehr schnell zu einem Übernahmeangebot kommen kann.

Wenn man hier 400 Mio marcet cap annehmen würde, was alles andere als hochnimmt, würde sich der Kurs vervierfachen.

Elon musk und andere, auch Rüstungsfirmen müssen hier Fuß fassen. Der Markt hierfür ist gigantisch groß und Mynaric mit einer der technologieführer.  

27.09.22 16:36

1 Posting, 4134 Tage TasfareelL3Harris hat um 11 Mio Aktien gekauft

L3Harris ist etablierte Rüstungsfirma wenn die sich da einkaufen (nun angeblich ca 7% vom gesamt Unternehmen halten) denk ich mir die sehen da Zukunft drinnen oder wollen bei unliebsamen Zukunftskonkurrenten auch ein Wörtchen mitreden dürfen.  

03.10.22 16:15

268 Postings, 1775 Tage stksat|229130208Und verdient kein Geld

Nach den Gewinnschätzungen, die ich vor mir habe, hat sie zum heutigen Kurs im Jahr 2024 ein KGV von 48. OHB hat davor gewarnt, das die Russen probten Satelliten vom Himmel zu holen oder zerstören sie lieber die Internetkabel in der Ostsee, welche finanziellen Konsequenzen hätten denn ein Krieg gegen das Internet für Mynaric?  

18.10.22 19:23
1

2 Postings, 1944 Tage mahargNorthrop Grumman

Die Mynaric AG gab heute bekannt, dass sie Northrop Grumman m Rahmen des Tranche 1 Tracking Layer-Programms der Space Development Agency (SDA) optische Kommunikationsterminals für 14 Satelliten zur Verfügung stellen wird. Jeder Satellit wird über einen Infrarotsensor mit weitem Sichtfeld, drei optische Kommunikationsterminals und eine Ka-Band-Nutzlast für die Kommunikation verfügen.

Mynaric wird insgesamt 42 CONDOR Mk3-Terminals an Northrop Grumman für das Programm liefern, wobei die Produktlieferungen hauptsächlich im Jahr 2024 für den Einsatz im Jahr 2025 erwartet werden.

Im Juli wählte die SDA Northrop Grumman als einen ihrer beiden Hauptauftragnehmer für ihre Tranche 1 Tracking Layer als Teil der ersten Missile Warning/Missile Tracking Warfighting Capability der National Defense Space Architecture (NDSA) aus.  

29.10.22 16:34

106 Postings, 1088 Tage humanfortress2000Tausch Inhabe in Namensaktien

Hallo zusammen,
das Thema ist schon etwas älter, nun ist es mir aber auch aufgefallen.
Kann mir einer von euch sagen, wie euer Broker die Kapitalmaßnahme / Tausch der Aktien von Inhaber in Namensaktien dargestellt hat?
Meine ursprünglichen Anschaffungskosten auf dem Wertpapier lagen bei 55 Euro. am 01.09.2022 wurden bei mir die Wertpapiere zum Kurs von 28,45 Euro ausgebucht und wieder eingebucht mit 28,45 Euro. Dadurch haben sich meine ursprünglichen Anschaffungskosten in meinem Depot von 55 auf 28,45 Euro pro Stück reduziert. Das ist meiner Meinung nach ein Fehler. Kann einer sich vielleicht dazu äußern und mir sagen, wie die Transaktion bei euch eingebucht wurde?
Vielen Dank  

29.10.22 18:44

48 Postings, 837 Tage ShinyangaUmtausch

Ich habe meine bei Trade Republic und da hat der Umtausch sehr gut funktioniert. Der Einstandskurs wurde bei mir korrekt übernommen.
Am besten schreibst du deinem Broker und fragst ob sie den Preis ändern können. Vielleicht hat dein Broker auch nicht getauscht, sondern verkauft und sofort wieder gekauft. Dann müsstest du einen entsprechenden Eintrag im Verlusttopf haben.  

31.10.22 15:45

148 Postings, 2023 Tage SmartieHHEinstand und Zahlen

Ich habe Mynaric in 2 Depots. Beim S-Broker wurden sie auch zum niedrigeren Einstandskurs eingebucht. Bisher konnte ich noch nicht nachvollziehen, ob die "alte" WKN entsprechend in den Verlusttopf gebucht wurde. Beim Smartbroker entspricht der Einstandskurs dem ursprünglichen Kaufkurs, also sollte da alles korrekt sein.

Heute um 18 Uhr kommen die Zahlen und es gibt einen Webcast. Ich werde es wohl leider nicht schaffen, ihn live zu verfolgen. Vielleicht kann ja jemand von Euch eine Zusammenfassung posten, insbesondere der Q&A Session.  

31.10.22 19:22

148 Postings, 2023 Tage SmartieHHErgebnisse HJ1 2022

31.10.22 20:09
3

148 Postings, 2023 Tage SmartieHHCall

Der Call ist seit 19.40 Uhr beendet. Durch die Zeitverschiebung konnte ich mich doch einwählen.

Es klingt alles weiterhin sehr optimistisch. Man hat in diesem Jahr in den Ausbau der Produktionskapazitäten (bis zu 2000 Einheiten p.a.) investiert. Zum Jahresende wird man rund 250 Einheiten in den Büchern haben. Mynaric ist momentan die einzige Firma, die solche Kommunikationssysteme skalierbar produzieren kann. Das Personal für die Produktion ist auch schon an Board und man braucht vielleicht noch eine Hand voll Leute zusätzlich. Satelliten Kommunikation ist derzeit das heiße Thema in der Industrie.

In den 25.5 Mio Euro, die sie am Ende von HJ 1 in Cash hatten sind die 11.2 Mio von L3Harris noch nicht enthalten. Cash in from Customer Contracts waren 8.3 Mio. vs. 1,9 Mio. in HJ 1 2021. Erwartet werden hier 20 Mio. per Jahresende. Auftragsbestand 246 Einheiten YTD vs. 36 in 2021.

Es waren 3 Analysten im Call, die Fragen gestellt haben. So wie ich es verstanden habe, war einer von Cannacord und einer von der Credit Suisse. Die Sprachqualität beim Teil des CFO war wirklich miserabel und sollte im nächsten Call verbessert werden. Es ging einmal darum, ob noch dieses Jahr ein System bei Kunden in Betrieb geht. Dies wurde verneint. Erst in 2023 wird das passieren. Außerdem wurde nach Inflations Klauseln in den Verträgen gefragt und ob man höhere Kosten an die Kunden weitergeben kann. Dies ist wahrscheinlich nicht der Fall. Der CFO war sich aber, so hab ich es verstanden, auch nicht 100% sicher. Er sagte aber, dass man Komponenten jetzt teilweise günstiger bekommt, da man höhere Stückzahlen abnehmen kann.

Mynaric ist in meinen Augen eine hoch spannende Story. Wenn man hier investiert ist sollte man nicht den schnellen Euro im Auge haben, sondern sein Investment über mehrere Jahre eingehen. Kurzfristig wird man sich weiter zusätzliches Kapital besorgen müssen, wie es auch im Report zu lesen ist. Langfristig dürfte man viel Freude mit der Firma haben. Die Markteintrittsbarrieren sind hoch, so dass die Anzahl der Wettbewerber überschaubar bleibt. Man hat kluge und erfahrene Köpfe versammelt und gute Kontakte bei Zielkunden. Gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung. Hier Kursprognosen abzugeben ist unmöglich, aber ich denke langfristig bleibe solange dabei, wie das Management gut Arbeit abliefert.  

11.11.22 17:59

155 Postings, 1927 Tage BerndthcGut

Gute Arbeit sieht man am Kursverlauf. Very good.  

21.11.22 12:43

85 Postings, 1562 Tage ZwiebelritterRechenzentren in den Orbit ?

https://t3n.de/news/...-umlaufbahn-orbit-solar-sonnenenergie-1514174/

"Die Rechenzentrums-Satelliten sollen auf der Grundlage von optischer Kommunikation mit der Erde verbunden sein. Das erinnert an das bayrische Startup Mynaric (vormals Vialight Communications), das aus der DLR entstanden ist. Das mittlerweile im Nasdaq geführte Unternehmen produziert Hochgeschwindigkeitslaserkommunikation unter anderem für Satelliten."  

28.11.22 09:16
1

85 Postings, 1562 Tage ZwiebelritterHAWK-Terminals an neuen kommerziellen US-Kunden

Ich finde die Meldung von heute sehr spannend! Das eröffnet aus meiner Sicht potenziell neue Absatzmöglichkeiten mit hoher Skalierbarkeit.

Wie seht ihr das?  

28.11.22 10:18
1

148 Postings, 2023 Tage SmartieHHMeldung

Hier noch mal die besagte Meldung:

https://dgap.dgap.de/dgap/News/corporate/...giesektor/?newsID=1700481

Ich denke das sich immer neue Märkte und Szenarien auftuen werden, in denen Laserkommunikation zum Einsatz kommt. Wir sehen ja derzeit wie anfällig die weltweite Infrastruktur ist. Mit der Technik von Mynaric ist es möglich eine Alternative (auch als Backup) zu aktuellen Übertragungswegen aufzubauen. Dies ist aktuell noch sehr kostspielig, dürfte aber durch Skaleneffekte mit der Zeit erschwinglicher werden.

Es wird immer deutlicher, warum man diesen Technologie Vorsprung nicht in Chinesische Hände geben wollte und man den Auftrag damals untersagt hat.

Hier ein Artikel zur Problematik bei den Tiefseekabeln:

https://www.nzz.ch/technologie/...or-spionage-und-sabotage-ld.1705274  

28.11.22 11:24

1298 Postings, 2118 Tage TheseusXNa das sind doch mal ausgezeichnete News

30.11.22 14:54

85 Postings, 1562 Tage ZwiebelritterWEBCAST 30.11 14.45 Uhr

Der Link funktioniert bei mir nicht... liegt es an mir oder haben andere auch das gleiche Problem?  

03.12.22 19:13

2 Postings, 5230 Tage Silbergroschen12.11.2021 Nasdaq

Am 12.11.2021 bekam Mynaric rund 66 Mio $ durch den Börsengang zu den schon vorhanden rund 18 Mio € Cash . Jetzt gut ein Jahr später ist sie gerade soviel noch wert.
Der Kurs damals mehr als 72 €, jetzt gut 15 €.
Wie kann ein Nasdaq-Listing so in die Hose gehen ? Da muß man so ziemlich alles falsch gemacht haben.  

05.12.22 09:26

85 Postings, 1562 Tage Zwiebelritterflasch gemacht?

Was wurde aus deiner Sicht falsch gemacht?

Gibt es andere vergleichbare Titel, die besser gelaufen sind? Oder wurden die auch ähnlich abgestraft?

War die Bewertung evtl für das aktuelle Umfeld einfach zu hoch?

Für mich sind das aktuell alles Kaufkurse! Es sind skalierbare Produkte produktionsreif! Bei vielen anderen Firmen, die noch Geld verbrennen, ist noch keine Schraube verbreitet, sondern alles nur "Entwicklung".
Sobald sich die Gesamtlage am Aktienmarkt beruhigt, sollte Mnyaric schnell wieder höherer Kurse sehen.

Das EU-Programm sowie die aktuellen News zu der Hawk Serie sind zudem positiv!

Mal schauen wie der Streit zwischen China/USA weiter geht ... ob hier Huawei wirklich die ganze Welt mit 5G versorgen darf?  Falls nicht, kann Laser eine alternative/Ergänzung sein...

 

05.12.22 13:41

8 Postings, 656 Tage WeSeePotential alleine reicht nicht

Seit Jahren wird immer vom großen Markt und riesigen Potenzial gesprochen. China-Absage, Einsatzmöglichkeiten, ....
Es geht nicht sofort von 0 auf 100, aber nach so vielen Jahren sollte 20 schon mal möglich sein. Stattdessen Verluste, noch mehr Verluste, .... und die Antwort heißt, Kapitalerhöhung, Kapitalerhöhung, ....
Es wird von fertigen Produkten geredet, aber der Umsatz ist lächerlich gering. Angeblich soll Mynaric bis zu 200 Mitarbeiter haben.
Bei den aktuell bestellten Mengen stellt sich die Frage, was so viele Mitarbeiter den ganzen Tag arbeiten. Eine Auslastung ist bei dem Verhältnis wohl unwahrscheinlich.
Das Management von Mynaric bekommt das riesen Potenzial leider nicht auf den Markt.
Und was den Aktienkurs angeht, hier finden sich immer weniger Neuinvestoren und somit wird der Kurs weiter sinken und mittelfristig zum Pennystock.
Schade.  

05.12.22 15:22

85 Postings, 1562 Tage Zwiebelritterverändertes Umfeld?

Mynaric ist ein hochspekulativer Wert. Natürlich kann die Geschichte auch auf null laufen... aber was hat sich in den vergangenen Monaten/Wochen an der Grundidee verändert? Alle Risiken usw. stehen ausführlich im Geschäftsbericht 2021. Über Kapitalbedarf kann sich jetzt also keiner wundern. Ich sehe eher wieder ein positiveres Umfeld als noch vor einigen Monaten und dazu auch positive News! Die Kurse sinken aber dennoch, also warum? Entweder Insider, die jetzt schon wissen dass die 2023 benötige Finanzierung nicht klappt oder aber shorties die nervös werden bezüglich positiver News.

Alle nervöse Finger sollten aus meiner Sicht schon längst raus sein!

Vielleicht wollen hier einige auch nur Verluste fürs Finanzamt realisieren :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben