Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 714
neuester Beitrag: 17.07.24 14:48
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 17836
neuester Beitrag: 17.07.24 14:48 von: peter licht Leser gesamt: 4637512
davon Heute: 5327
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
712 | 713 | 714 | 714  Weiter  

24.09.08 22:51
31

3873 Postings, 5814 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
712 | 713 | 714 | 714  Weiter  
17810 Postings ausgeblendet.

15.07.24 09:07

10013 Postings, 3595 Tage Kursrutschist schon wieder da!

3,9810 €
3,9820 €
-0,0670 €
-1,65 %
09:06:58
 

15.07.24 09:12

10013 Postings, 3595 Tage KursrutschThe winner takes it all!

he he he  

15.07.24 12:00

10013 Postings, 3595 Tage Kursrutschunglaublich

Ukrainische Metallurgen steigern Stahlproduktion um

37 Prozent  

15.07.24 13:13
2

1640 Postings, 1776 Tage Ausnahmefehlerso langsam dürfte selbst dem letzten klar sein

warum zuerst die gute Frau Merz geflüchtet ist, dann der Leiter der IR und kurz darauf der langjährige CFO.

... und immer wenn man denkt das Chaos bei TK kann nicht schlimmer werden , wird es noch schlimmer..

verschenken wir jetzt den seltsamen Stahlhaufen und müssen 4 Milliarden als Mitgift liefern oder können wir es um 1,5 Milliarden reduzieren..

... oder dürfen wir es garnicht verschenken plus Mitgift.

Wo doch jetzt die Politikelite ums Eck biegt und versucht den Schrotthaufen endgültig zu sozialisieren auf Kosten der Aktionäre.

Mir war bisher noch nicht bewusst das ich als Aktionär den Sozialstaat auch noch mitfinanzieren muss.

Der Steuersatz scheint leider nicht mehr auszureichen.

Nun wird klar , warum der Staat die Rente durch Aktienerwerb aufpeppen will.

Erst werden unsere Steuern dazu verwendet um mit Steuergeldern unlukrative Konzerne als Zombies am Leben zu erhalten. Wenn das noch nicht ausreicht, sollen wir uns per Aktienerwerb direkt an diesen Zombies beteiligen und damit ist unsere Rente dann endgültig sicher....

Das System wird mir immer suspekter....



 

15.07.24 18:55

526 Postings, 1320 Tage The Winner takes .Kein Kurs zum verlieben

Wie auch immer ...... Wer zu spät kommt bestraft das Leben ...... Ja, das Hütchenspiel ist lukrativ  

15.07.24 22:36

10013 Postings, 3595 Tage Kursrutschunglaublich


STELCO HLDGS INC.
ISIN: CA8585221051 | WKN: A2H64R43,7000 € +18,6000 +74,10 % 21:59:41  

16.07.24 07:57

526 Postings, 1320 Tage The Winner takes .Nix unglaublich - Es läuft doch

Anlagestrategie wechseln !!! Dann könnte es klappen, dass der Blutdruck wieder sinkt.
Wäre das nicht eine Möglichkeit ???  

16.07.24 09:29

1411 Postings, 1799 Tage peter lichtKursziel

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 4,50 auf 4,30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Schwächere Einkaufsmanagerindizes in der EU und den USA hätten die Kurse europäischer Stahlhersteller jüngst belastet, schrieb Analyst Dominic O'Kane in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Kürzere Lieferzeiten deuteten auf eine schwächere Nachfrage hin. Bei Thyssenkrupp dürfte der Fokus aber unverändert auf der Zukunft des europäischen Stahlgeschäfts liegen./bek/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 15.07.2024 / 20:20 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.07.2024 / 00:15 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden  

16.07.24 09:31

1411 Postings, 1799 Tage peter lichtBaader Bank fehlt mir noch

mit einem Kursziel von 16€ oder höher. ; )

Geniales Hütchenspiel


Glück Auf  

16.07.24 10:09

526 Postings, 1320 Tage The Winner takes .Solange wir diese

Regierungskonstellation haben werden die SHORTIES das Paradies an der Börse haben. Zumindest bei TK. Dank unserem Wirtschaftsminister.
Diese Unfähigkeit zahlt sich für die Hütchenspieler bestens aus.
DANKE HERR MINISTER !!!  

16.07.24 10:12
1

1250 Postings, 1874 Tage thetom200Gibts hier das nächte Varta, L&S oder Wirecard?

Ich hab keine Vertrauen mehr in deutsche Aktien.
Das geht wohl den meistemn so.

TK Insovenz möglich?
 

16.07.24 10:33

1411 Postings, 1799 Tage peter lichtTK Insolvenz eher nicht möglich

Aber Kurse von 3€-16 € in den nächsten Monaten und Jahren.

Glück Auf  

16.07.24 10:40

3062 Postings, 2575 Tage Frühstücksei@Kursrutsch

Na jetzt kaufst Du doch sicher wieder...EK verbilligen..HA..HA..HA  

16.07.24 11:05

526 Postings, 1320 Tage The Winner takes .Wer tiefrote

Zahlen liebt, der hält sich an den Anlagespezialisten "Kursrutsch"  Hier werden die rostigen Stahleier ins Nest gelegt.
Ha, ha, ha - he, he, he usw. Weiter kam leider nichts. SCHADE !!!
 

16.07.24 11:44

1640 Postings, 1776 Tage AusnahmefehlerDir fällt aber schon auf das Ihr die Spanne

immer weiter runter setzt ??

TK nicht indolvent. Aber Kurse zwischen 8 und 25 Euro. TK nicht insolvent aber Kurse zwischen 8 und 23,

dann Kurse zwischen 6 und 20.

Zwischendrin wird immer wieder die dümmliche Analyse der Baader Bank zitiert TK KZ 16,--.

Dies seit Jahren immer die gleiche Analyse, immer der gleiche infantile , debile Schwachsinn.

Kann ja irgendwann mal im Jahr 2150 stimmen.

Es gibt noch viele Dinge die uns Aktionären zwischen Insolvenz und 2150 passieren kann.

Einzig sicher ist das wohl keiner mehr 2150 erlebt.

Damit sind die Kurskapriolen bis dahin auch vollkommen wurscht.

... unbenommen der andere Dinge die ausser einer Insolvenz noch in Frage kommen können.

Da gibt es Kapitalerhöhungen , eine massive Gewinnwarnung u.s.w.

Auf dem Weg zur 3 sind wir nun ja , was uns zur 16 bringen soll, sehe ich nicht. Da müsste man schon unter Drogen stehen.

Ich erinnere mich mit tiefem Lachen an die Teilnehmer hier die vor 2 Monaten schrieben- Ende Juni TK wieder  bei 6 bis 7.

Fakt ist und so steht es seit 2 Tagen in der Presse.

Die Ziele die sich Lopes erträumt kann Oswald nicht liefern. Das lässt sich nichtmal in Wirecard ähnlichen Dokumentationen erstellen.

Die einzige Chance die ich hier sehe, ist Braun aus dem Knast entlassen als CFO engagieren und seine kreative Buchführung bei TK implementieren.

Dann wird der Kurs nach oben schiessen und wir schnell verkaufen, bevor der gute ex Wirecard Man wieder da landet wo er hingehört.

Die Automobilindustrie leidet, Stahlpreise inakzeptabel, Kosten laufen weiter aus dem Ruder. Politik sabbert noch dümmlicher mit, Gewerkschaften sind eh nur Schmarotzer.

... ausser internen Streitereien bringt das Mangaement nix zu stande.

Der Tscheche lauert und will alles für nen Appel und ein Ei plus Milliardenmitgift.

Unter dem Strich wird dann TK Stahl funktionieren ... weil dann eine 5 stellige Kopfzahl abgebaut ist.

Das hilft den TK Aktionären aber nicht mehr..

Ah ja ich vergaß , Schuld sind ja nur die pösen Leerverkäufer, die für den Kurs verantwortlich sind.

Nicht diejenigen die für die TK Aktie nichts mehr zahlen wollen :-)  

16.07.24 11:48

1640 Postings, 1776 Tage AusnahmefehlerFreut Euch auf die Q Zahlen im August

16.07.24 15:59

10013 Postings, 3595 Tage Kursrutschvon 0,49% auf jetzt

Marshall Wace LLP
thyssenkrupp AG
DE0007500001
1,74 %
2024-07-15

Möchtegernthor samt Gefolge
Danke!  

16.07.24 16:15
1

1411 Postings, 1799 Tage peter lichtJa, die Shortis können sich

wirklich auf Politik, Thorhammer , deutsche Anlegermentalität und Pfründesicherungsmitarbeiter verlassen.

Glück Auf  

16.07.24 16:33
1

10013 Postings, 3595 Tage KursrutschFrühstücksei

was bist du nur für ein ... ...!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
712 | 713 | 714 | 714  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben