SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?013 -1.2%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Norwegian Air Shuttle ASA

Seite 99 von 102
neuester Beitrag: 23.09.21 21:14
eröffnet am: 05.12.16 09:38 von: stahlfaust Anzahl Beiträge: 2534
neuester Beitrag: 23.09.21 21:14 von: moonbeam Leser gesamt: 418694
davon Heute: 212
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 96 | 97 | 98 |
| 100 | 101 | 102 Weiter  

28.06.21 10:25
1

25525 Postings, 3058 Tage Max84wer hier nahe 1? nicht einsteigt wird sich sehr

wahrscheinlich in 2-3 Monaten schwarz ärgern  

28.06.21 10:26

301 Postings, 952 Tage Tjepsupi

das Virus und seine Verwandten bleiben, da werden sich schon alle drauf einstellen müssen , auch die Börse.
Hat doch auch was positives das Virus , Rücksetzer werden zum Kauf genutzt, das geht doch schon seit der ganzen Pandemie.
Langfristig will der Markt nach oben  

28.06.21 10:30
1

25525 Postings, 3058 Tage Max84will nicht, eher muss

wegen der expansiven Geldpolitik der FED  

28.06.21 20:24

6540 Postings, 4521 Tage kbvlerVorsicht

unter 0,,63 Euro kann man nichts verkehrt machen - jetzt ist noch die Gefahr da , das es auf unter 0,80 Euro runter gehen kann.

Siehe letztes Jahr KE Finnair.....0,40 Euro Ausgabepreis und nach kurzem hoch ist sie unter 0,40 auf 0,355 gefallen - heute 0,70

6,26 NOk habe Grossinvestoren bezahlt......verlockend auch einmal 30% Gewinn zu machen in 2-3 Monaten....geschweige denn 90% beim aktuellem AKtienkurs

Im Mai für 6,26 bekommen und jetzt über 11?......Wer würde da unbedingt ncoh warten auf die 2 Euro? sprich 20 Nok?  

29.06.21 11:50
1

1630 Postings, 406 Tage Adhoc2020Haltefrist der Großinvestoren

Glaube kaum, dass Großinvestoren inenrhalb weniger Monate wieder verkaufen wollen gescheige denn dürfen. Da gibt es doch immer auch Haltefristen und Vereinbarungen. Ich denke auch das denkt man eher langfristig. Warum sollte NAS sich nicht wieder komplett erholen und Kurse um 4-5 Euro erreichen in den kommenden Jahren?  

29.06.21 12:46

6540 Postings, 4521 Tage kbvlerAdhoc

ich lese die

IR Seiten NAS - DU auch?

1. Haltefristen haben die 6,26 NOK Leute nicht - keine gefunden! Letztes Jahr nach dem Mai Deal gab es solche.

2. 4-5 Euro? - von welcher Zeitspanne sprichst du? 10 Jahre?

3. ALte NAS hatte rund 150 FLugzeuge und die Langstrecke hatte ca 30% Umsatzanteil - Langstrecke ist weg

a) Schau dir einmal Umsätze 2013 an von NAS

Kann noch mehr Punkte aufzählen, ABER auch jede MEnge positive nach Examinership

BITTE.....warum träumen die Luete immer von 400% plus in ein paar Jahren? Aktien - seriös gekauft - sind Sachwerte wie Immobilien

In 5 Jahren kann NAS fundamental die 2 EUro erreichen (rede nicht vom pushe der grossen und ein Zug RIchtung Norden im Aktienkurs nimmt Fahrt auf - was bei jeder Aktie passieren kann - aber genauso nach SÜden)

Reicht es nicht die Aussicht in 5 Jahren auf 80% zu haben? Müssen es 2 EUro bis März 2022 sein oder 4-5 EUro "langfristig"?



4. NAS hat im Moment NEGATIVES Eigenkapital!!!.........  

29.06.21 12:58
1

1630 Postings, 406 Tage Adhoc2020Kbvler

Wenn meine NAS Aktien in den kommenden 5 Jahren bei 2.- stehen, sind das immer noch über 10% Rendite jedes Jahr. Was will ich mehr? Ich kaufe eine Aktie nicht um sie innerhalb weniger Monate wieder zu verkaufen. Ob NAS in den kommenden Monaten bei 1,50 oder 0,60 steht ist mir relativ egal.
NAS hat den Gläubigerschutz erfolgreich verlassen. Ich erwarte keine Wunder gebe NAS aber genügend Zeit.  

29.06.21 14:09
1

1630 Postings, 406 Tage Adhoc2020Sind doch nahezu alle Airlines betroffen

Ich würde z.B niemals Lufthansa einer NAS Aktie bevorzugen.

Ich weiß allerdings auch nicht warum du NAS permanet schlecht redest, investiert scheinst du ja nicht zu sein. Jeder der sich in der heutigen Zeit Aktien von Fluggesellschaften kauft ist sich sicher auch über die Risiken bewusst.    

29.06.21 15:56

6540 Postings, 4521 Tage kbvleradhoc

WIr "kennen" uns schon lange auch von anderen Threads - bitte lese nochmal meine Berichte hier - im Gegenteil - bin bei NAS sehr positiv gestimmt!

Es betraf auch nciht DIch sondern einen anderen User, welcher 2 EUro bis März 2022 erwartet und dies deutlich mehr als 1 mal hier gepostet hat.

Hierwollte ich nur die "Vorsicht" mitteilen. das es kurzfristig auch mal noch deutlich runter gehen kann  

30.06.21 13:10
1

430 Postings, 1054 Tage Hobbytrader0815mal nen kleines Los gezogen

Hier könnte noch was gehen  

30.06.21 22:45

6540 Postings, 4521 Tage kbvlerIndirekt interessant für NAS FOrum

https://www.aerotelegraph.com/...handelt-frontier-einen-shitstorm-ein

"Ganz so schlecht kann es Frontier denn auch nicht gehen. US-Medienberichten zufolge soll die Airline im Moment 853 Millionen US-Dollar an uneingeschränkten liquiden Mitteln zur Verfügung haben. Frontiers Flotte besteht aus 104 Flugzeugen in der Flotte, 156 neue Flugzeuge sind bestellt."

Wenn man von rund 500 Mio DOllar bei NAS an liquiden Mitteln ausgeht  bei der Hälfte der FLugzeuge................sieht es nciht schlecht aus.

 

30.06.21 22:54

6363 Postings, 6057 Tage 123456a@kbvler

Passt ja hier besser rein.
Was macht eigentlich die Klage von NAS gegen Boeing?
Viel hat man eh nie gehört aber nun ist es doch sehr ruhig geworden?
War ja schon 2020 von Ihnen als positives Faktum für NAS verwendet worden?  

01.07.21 11:09
1

6540 Postings, 4521 Tage kbvler12345

im LH Forum haben SIe keine Argumente dagegen und jetzt verfolgen SIe mich wieder in anderen Foren, wo sie weder investieren wollen noch investiert sind mit AKtien oder Derivaten -was soll das

ZUm Thema Klage NAS gegen Boeing...................auch die anderen Klagen gegen Boeing......als wenn es bei google ein schwarzes Loch gebe......man findet nichts!

- weder das die Klagen zurückgezogen oder abgewiesen wurden
- noch Infos zu "hearings"
- noch irgendetwas


Was man liest und im indirektem Zusammenhang stehen kann.....Bestellungen von AIrlines wie Ryan, United

Warum Indirekt - sieht man die SUmme der Aufträge zur ANzahl der fest bestellten Flugzeuge bei Boeing kommen viel zu niedrige Preise raus
für eine MAX Bestellung

Hier kann man vermuten, das mit der Order eine Kompensation stattgefunden hat der Klagen - O Leary von Ryan hatte es indirekt angedeutet,
in dem er von Lieferverzug Boeing vor der Besstellung gepsrochen hatte und auch von EInstellung Zahlungen an Boeing vor der grossen Order.....danach hat man nichts mehr über diese 2 Punkte gehört  

01.07.21 11:11

6540 Postings, 4521 Tage kbvlerNachtrag

bei NAS /BA gab es nur einmal einen Bericht bzgl Irland Richter, welcher die Klage in USA speariert hatte und nicht als Teil des examinerships ansah.

Ob mit Abtretung der MAX Jets im examinership NAS auch die offenen Forderungen von Boeing mit abgetreten hat - kann ich keine AUssage zu treffen  

06.07.21 09:17

25525 Postings, 3058 Tage Max84läufts bei uns ;) Ich meine natürlich: fliegts ;)

06.07.21 10:10
1

752 Postings, 729 Tage Marco7272läuft

06.07.21 10:15
1

233 Postings, 560 Tage Tenbagger2020Bin auch mal dabei

Bevor der Zug ohne mit abfährt ....................  

06.07.21 10:30

25525 Postings, 3058 Tage Max84willkommen an Board, bitte Anschnallpflicht

06.07.21 16:02

4242 Postings, 1394 Tage TonyWonderful.Umsätze ziehen etwas an.

Schade, dass die Gewinne nicht gehalten werden konnten.
Roch schon nach Ausbruch.

LG Tony  

06.07.21 18:17

214 Postings, 1412 Tage et aleoDer Ausbruch

ist nur verschoben worden.
Momentan könnte ich mir Kurse bis 2,30?
gut vorstellen. Charttechnisch stehen wie in den Startlöchern.  

07.07.21 02:38

6540 Postings, 4521 Tage kbvler2,30 Euro Kurs?

schreib doch mal WANN

und begründe doch bitte auch mal WARUM 2,30 Euro, was dann 2,3 Mrd EUro marketcap wären, wenn alle AKtien raus sind die laut examinership gibt.

Und fang mal hiermit an

https://www.norwegian.com/globalassets/ip/...fic-report-june-2021.pdf

Loadfactor = gut zum Mitbwerb - ordentliche Arbeit

ABER WER RECHNEN KANN!

"Unit revenue (NOK) 0.47 0.81 -42 %"

Wenn man anstelle von 113.000 ZAHLENDEN Passagieren - nun 225.000 habe - gut

- nur wenn die im Durchschnitt 43% weniger bezahlt haben...........
- man mehr FLieger einsetzen musste weil sonst wäre der Loadfactor nicht 25% runter
- der Kerosindpreis im Juni 21 deutlich teurer ist als er in Juni 2021 war

Was bleibt da übrig?

Juni 2020 war der Mai Deal durch und NAS hat PHB Leasingvereinbarungen.

Natürlich sind die allgemeinkosten DEUTLICH geringer wegen examinership

Aber Umsatz und Gewinn sind wir noch weit weg!!!


 

07.07.21 08:39

25525 Postings, 3058 Tage Max84kbvler, alles richtig was du beschreibst

nur beschreibst du den IST-Zustand und die Börse nimmt die Zukunft vorweg...

Daher bitte immer den Zustand in 1-2 Jahren betrachten und somit wird der Kurs JETZT schon die Zukunft abbilden  

07.07.21 09:23

214 Postings, 1412 Tage et aleoStimmt

alles. In meiner Vermutung spielt eben auch der Faktor Zukunft und Hoffnung eine Rolle.
Nicht zu vergessen das inzwischen an der Börse nicht mehr alles über die Faktenlage zu erklären ist.

Eben auch die Vorstellung das hier ein Turnaround möglich ist hilft dem Kurs.

Wir werden sehen und ich bin  guter Dinge mit Kursen  <2?  

07.07.21 10:35

233 Postings, 560 Tage Tenbagger2020Habe wieder verkauft

Kbvler hat mich überzeugt. Hier ist doch nichts zu holen.  

07.07.21 10:55

25525 Postings, 3058 Tage Max84dann wird der Tenbagger kein Tenbager hier

mitmachen ;)  

Seite: Zurück 1 | ... | 96 | 97 | 98 |
| 100 | 101 | 102 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben