Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2185
neuester Beitrag: 08.12.22 16:44
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 54603
neuester Beitrag: 08.12.22 16:44 von: Jaguar1 Leser gesamt: 25494850
davon Heute: 55314
bewertet mit 117 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2183 | 2184 | 2185 | 2185  Weiter  

18.11.21 14:14
117

254 Postings, 1841 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2183 | 2184 | 2185 | 2185  Weiter  
54577 Postings ausgeblendet.

08.12.22 13:45
1

1777 Postings, 464 Tage AlSteck@peter Ich wusste gar nicht, dass die Zeit Aktien

verkauft. Das überrascht nun doch ein wenig. Hattest Du die 0,8 nicht schon vor zwei Wochen für den nächsten Tag ausgerufen?  

08.12.22 13:48
16

1992 Postings, 1808 Tage Ruhig BlutInsolvenz

Früher gab es folgende Bemerkung unter jede DGAP:

Shareholders and other investors in the Company are advised to exercise caution when dealing in the securities of the Group.

Wenn wir kurz vor der Insolvenz stehen würden, warum warnt Steinhoff nicht mehr wie damals?!


Schöne Woche!  

08.12.22 13:49
1

2277 Postings, 636 Tage HöllieDie Trolle rotten sich zusammen

Die wurden wohl in Marsch gesetzt, weil die Shortattacken heute nicht so recht klappen wollen. Das "riecht" danach, daß nachher noch mal ein Versuch gestartet wird.

Da hat wohl jemand Muffensausen, daß dieses Jahr noch ein paar Meldungen kommen. Und kann deshalb nicht auf die übliche Attacke bei einer EQS-Meldung warten. Fein :-))  

08.12.22 13:55

1777 Postings, 464 Tage AlSteckModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

08.12.22 13:58
1

16756 Postings, 3707 Tage H731400Kursverfall

Laut einem User aus WO, den ich sehr schätze, wie kaum einen anderen, muss dieses Jahr noch etwas kommen. Sonst wird es beim Testat going concern etc übel.  

08.12.22 13:59

16756 Postings, 3707 Tage H731400Eventuell

Auch deswegen die vielen nichtssagenden updates  

08.12.22 14:02
1

2 Postings, 0 Tage JiveEntspanntes hold hier

Ek noch immer weit unter 0,05. Die sieht hier auch keine Brokernutte mehr wieder.
Wünschen schon mal frohe Weihnacht allen ehrlichen Anlegern.
Dem anderen Dreck, der hier täglich versucht zu verunsichern, ein fröhliches LONG & PLOPP
Im Dezember krachts hier.  

08.12.22 14:02
1

2 Postings, 0 Tage JiveEntspanntes hold hier

Ek noch immer weit unter 0,05. Die sieht hier auch keine Brokernutte mehr wieder.
Wünschen schon mal frohe Weihnacht allen ehrlichen Anlegern.
Dem anderen Dreck, der hier täglich versucht zu verunsichern, ein fröhliches LONG & PLOPP
Im Dezember krachts hier.  

08.12.22 14:47
9

675 Postings, 3864 Tage positiv5@doel

Schließe dieses forum!
Man sollte diesen Leuten keine Bühne bieten.
Kannst eventuell ein neues direkt über ariva starten bei dem du dann einzelne User aussperren kannst. Dann wäre schnell Ruhe hier. Es geht ja nicht um kritische User, sondern um jene die nur blöd bashen. Jeder kennt den Unterschied.  

08.12.22 14:59
1

1777 Postings, 464 Tage AlSteck@positiv5 es gibt noch das Forum von DJ

in dem sich wirklich nur sauber ausgetauscht wird. Alternativ noch die FB Gruppe.
Auch dort wird sinnloses in beide Richtungen sofort unterbunden.  

08.12.22 15:20

2736 Postings, 1758 Tage LazomanZufall ?!

Das ist doch kein Zufall kurz vom dem 12.12.2022 wo die L&S Scheine ausgeknockt werden fällt der Kurs weiter und weiter.

https://www.ls-tc.de/de/...384,34469,701826,701828,802884,802885,1380  

08.12.22 15:28
1

33 Postings, 11 Tage Ms100Prozentdeol, "Schließe dieses forum!"

wenn deol ein neues forum ueber ariva errichtet, hat er leider nur die moeglichkeit maximal 10 dauerspammer auszuschliessen und nicht hundert + x!

bringt also nicht wirklich viel, nur etwas. quasi der beruehmte tropfen auf dem heissen stein.  

08.12.22 15:29
4

26 Postings, 16 Tage nachdenken100positiv5

mit deinem Beitrag hast du alles wesentliches ausgesagt. Aber ein Forum ist es erstes nicht, zweitens handelt es sich nicht um Doel. Er schreibt sich DEOL!
Würde er ein neues, wie du es schreibst, Forum eröffnen, dann ist es aber auch egal das HIER dann Ruhe schnell einkehren würde. Die Bühne für die User die blöd bashen bietet übrigens auch nicht DEOL, es ist die Freiheit die durch Gesetzgebung gegeben wurde.

Die Betreiber dieser Webseite, oder wie immer das man nennen kann, haben leider nicht die Pflicht in einem Thread zeitnah und unter Vorgabe verständlicher Regeln, die jeweiligen Postings zu löschen.

Ich würde es auch bevorzugen, würde ein 24/7 Administrator diverse Postings löschen, aber dann auch mit öffentlich nachlesbarer Begründung.  Sperrungen sollten sich auch nicht nur auf 24 Stunden, oder dauerhaft, beziehen.

Bestrafungen müssen für den User verständlich sein, damit er sich selbst reflektieren kann.

Ich weiß, ich verlange zuviel von dem kostenlosen Angebot bei dem sich Ariva und angeschlossene Börseninformationsanbieter die Taschen voll machen.  

08.12.22 15:32

26 Postings, 16 Tage nachdenken100Lazoman

wieso sollte das ein Zufall sein? Glaubst du ernsthaft, dass L&S sich die Chance bei 9 Cent die Scheine auszuknocken sich entgehen lässt?

Wenn es so kommt, nimmt es Druck aus dem Handel. Ich sehe es positiv.  

08.12.22 15:41

26 Postings, 16 Tage nachdenken100Sich heute über L&S Scheine

Gedanken zu machen, dazu gehört auch das Datum zu schreiben, wann diese Scheine angeboten wurden.

Bei 30 Cent war das nicht!

Und dann, zur richtigen Einschätzung, sollte man auch schreiben, dass L&S seit vielen Monaten richtig viel drücken muss. Sofern L&S das wirklich versucht.

Es gab auch schon Schein von L&S, die denen bei Steinhoff nichts als Kosten eingebracht haben.  

08.12.22 15:44
1

2736 Postings, 1758 Tage Lazomannachdenken1 15:41#54593

Die Vergangenheit hat uns gelehrt !
Die L&S Scheine wurde immer gegrillt ! immer !! Das ist wahrscheinlich schon 6x mal der Fall !  

08.12.22 15:46

26 Postings, 16 Tage nachdenken100Und Lazoman

wie bewertest du das bei L&S die Amazon Scheine noch nicht ausgeknockt wurden?

https://www.ls-tc.de/de/aktie/amazon-com-dl-01-aktie

Amazon steht seit Tagen unter 90 Euro, die Scheine sollen aber, so verstehe ich dich, bei 100 Euro fällig werden.

Kennst du dich wirklich damit aus?

off-topic  

08.12.22 15:46
1

2277 Postings, 636 Tage HöllieWie viele Scheine haben die denn

überhaupt verkauft ? Bei diesem mickrigen Hebel und dem hohen Aufgeld lohnen sich die Scheine doch überhaupt nicht.  

08.12.22 15:51
2

1335 Postings, 2679 Tage CDee...

da ich auch bei L&S beteiligt bin (leider), würde ich dann zumindest auf diese Weise profitieren, wenn die Schein alle "abgeholt" werden :)... spätestens nächsten Monat gibt es wieder Neuigkeiten mit der Publikation des Jahresabschlusses... mal sehen wie diese Story hier weitergeht, vollkommen offen...  

08.12.22 16:00

26 Postings, 16 Tage nachdenken100Bitte mal Erläutern

Wer wird den nun an den L&S Scheinen, oder auch nur bei dem 9 Cent Schein, gewinnen? CDee hat wohl welche und gewinnt, Lazoman hat keine und verliert?

L&S gewinnt auch, oder wie ist das zu verstehen?

Eine weitere Frage, wird Steinhoff dadurch zu Grunde gehen?

 

08.12.22 16:03
2

224 Postings, 1388 Tage Pilly Tradernachdenken100 15:41

L&S Kosten eingebracht?
Dann hast du nicht verstanden, wie die Scheinchen funktionieren!
Der Emi ist immer in der gleichen Größe engagiert wie der Kunde, egal ob Long oder short.
Verliert der Kunde, hat er dessen Einsatz, gewinnt der Kunde, hat auch der Emi gewonnen und bezahlt den Kunden.
Nach dem Motto:
die Bank gewinnt immer!  

08.12.22 16:11

26 Postings, 16 Tage nachdenken100Pilly Trader

erkläre doch bitte anhand eines Beispiels, nicht die überall nachlesbare Erklärung  

08.12.22 16:28
1

16756 Postings, 3707 Tage H731400Weihnachtsfest

Ich hoffe es wird nicht völlig versaut durch SH !  

08.12.22 16:41

26 Postings, 16 Tage nachdenken100Weihnachten ist erst am 24ten

sollte eigentlich jeder wissen.  

08.12.22 16:44
3

310 Postings, 978 Tage Jaguar1Pepco moves UK clothing buying team to Poland

Poundland owner Pepco moves UK clothing buying team to Poland
https://www.retailgazette.co.uk/blog/2022/12/pepco-head-office/

"Poundland-Eigentümer Pepco verlegt Einkaufsteam für britische Bekleidung nach Polen

Pepco wird den britischen Einkauf der Bekleidungsmarke Pep&Co in seine polnische Zentrale verlegen
Der Poundland-Eigentümer plant die Umstellung auf eine einzige Marke und ein einziges Bekleidungssortiment

Pepco, der Eigentümer von Poundland, verlagert seinen britischen Einkauf für die Bekleidungsmarke Pep&Co in seine polnische Zentrale.

Der Einzelhändler plant, bis Mitte 2024 in der gesamten Pepco-Gruppe nur noch eine Marke und ein Bekleidungssortiment sowie allgemeine Waren anzubieten.

In der britischen Zentrale in Watford sind derzeit rund 80 Mitarbeiter in verschiedenen Funktionen beschäftigt, aber Poundland hat die genaue Größe des britischen Einkaufsteams nicht bekannt gegeben, berichtet Drapers.

In der Zwischenzeit werden den betroffenen Mitarbeitern im Vereinigten Königreich alternative Positionen innerhalb des konzerneigenen Einzelhandelsunternehmens Poundland angeboten.

Poundland hat fast 850 Läden im Vereinigten Königreich und in der Republik Irland.

Im Vereinigten Königreich hat das Unternehmen seine Pep&Co Damen-, Herren- und Kinderbekleidung in rund 400 seiner größeren Geschäfte eingeführt.

Im Juli meldete die Pepco Group für das dritte Quartal, das am 30. Juni endete, einen Umsatzanstieg von 17,1 % auf 1 Milliarde Pfund, wobei der Umsatz auf vergleichbarer Fläche um 4,9 % stieg.

Die Gruppe ist auf dem besten Weg, im Geschäftsjahr 2022 netto 450 neue Geschäfte zu eröffnen.

Poundland sagte, dass die Umstellung auf eine einzige Pepco-Marke es dem Unternehmen ermöglichen wird, von der Stärke und Größe der Gruppe zu profitieren."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2183 | 2184 | 2185 | 2185  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben