SMI 11?961 0.6%  SPI 15?437 0.5%  Dow 35?295 1.1%  DAX 15?587 0.8%  Euro 1.0707 0.0%  EStoxx50 4?183 0.8%  Gold 1?768 -1.6%  Bitcoin 56?552 6.8%  Dollar 0.9234 0.0%  Öl 84.9 1.0% 

Nanogate AG

Seite 41 von 48
neuester Beitrag: 14.07.21 10:12
eröffnet am: 04.10.06 13:06 von: Specnaz. Anzahl Beiträge: 1182
neuester Beitrag: 14.07.21 10:12 von: Laschi Leser gesamt: 283330
davon Heute: 50
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 48  Weiter  

01.10.20 13:21

2609 Postings, 935 Tage RoothomInsolvenzplan

"Kann mir nicht vorstellen, dass einzelne Gläubiger, also die neuen Aktionaere, ohne ihr wollen ihre Anteile zu Billigspreisen verkaufen müssen, nur da andere Gläubiger es wollen."

Ist aber so. Siehe hier:

"https://www.gesetze-im-internet.de/inso/__244.html"  

01.10.20 20:11

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1@Roothon

Bin wirklich gespannt, auf was sich die Gläubiger einigen.

https://m.ariva.de/news/...igerversammlung-am-4-november-2020-8710918  

01.10.20 21:04

2609 Postings, 935 Tage RoothomSehe zwei Optionen:

1. operatives Geschäft wird verkauft. Erlös geht an die Gläubiger. Aktionäre gehen leer aus.

2. debt-to-equity swap. Unternehmen geht an die Gläubiger. Aktionäre gehen leer aus.  

02.10.20 08:13

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Danke@Roothon

1. debt-to-eq­uity swap. Unternehme­n geht an die Gläubiger.­ Aktionäre gehen leer aus.

In diesem Fall, würde meines Wissens nach, Nanogate an der Börse bleiben, wobei leider alle jetzige Aktionäre ihr Geld verlieren. Durch Kapitalerhoehung bei Nanogate an der Börse, könnten sich Gläubiger vom Unternehmen trennen, wobei andere, höhere Kurse abwarten koennten. Wenn man bedenkt, dass der Markt unten ist und der Firmenwert von Nanogate im Keller sein dürfte, für mich warscheinlicher
 

04.10.20 08:36

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1??

debt-to-eq­­uity swap logischer?

Wenn Gläubiger das operative Geschaeft  verscherbeln bekommen sie in jetziger Lage doch fast gar nichts mehr?

Da ist ein debt-to-eq­­uity swap schon logischer, da Gläubiger welche Geduld mitbringen auf bessere Wirtschaftslage warten können.
Andere können über Kapitalerhöhung an der Börse aussteigen
 

04.10.20 11:59

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Werthaltig oder nicht?

Quelle.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schuldenbeteiligungstausch

Zitat.
Betrachtung aus Sicht des Gläubigers
Aus Gläubigersicht ? häufig handelt es sich um Banken ? ist ein Schuldenbeteiligungstausch umso sinnvoller, je weniger werthaltig die bisherige Forderung ist. Ist die Forderung aufgrund der drohenden Insolvenz praktisch wertlos geworden, kann ein Schuldenbeteiligungstausch den Schaden für den Gläubiger begrenzen.[8]
Zitat ende.

https://www.lieser-rechtsanwaelte.de/aktuelles/...der-eigenverwaltung

Wenn ich sehe, dass die Konkurenz für den Verkauf eines Unternehmensteile drauflegen musste, bin ich gespannt, wie werthaltig Nanogate gesehen wird.

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

 

04.10.20 12:11

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Werthaltig oder nicht??

https://www.google.com/amp/s/www.vienna.at/...nsolvenz-an/6736642/amp

https://www.photoscala.de/2020/09/07/...-metz-mecatech-ist-insolvent/

https://www.lieser-rechtsanwaelte.de/aktuelles/...der-eigenverwaltung

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

Quelle.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schuldenbeteiligungstausch

Zitat.
Betrachtun­g aus Sicht des Gläubigers­
Aus Gläubigers­icht ? häufig handelt es sich um Banken ? ist ein Schuldenbe­teiligungs­tausch umso sinnvoller­, je weniger werthaltig­ die bisherige Forderung ist. Ist die Forderung aufgrund der drohenden Insolvenz praktisch wertlos geworden, kann ein Schuldenbe­teiligungs­tausch den Schaden für den Gläubiger begrenzen.­[8]
Zitat ende.
 

04.10.20 12:13

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Ist Nanogate werthaltig?


Quelle
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schuldenbeteiligungstausch

Zitat.
Betrachtun­­g aus Sicht des Gläubigers­­
Aus Gläubigers­­icht ? häufig handelt es sich um Banken ? ist ein Schuldenbe­­teiligung­s­tausch umso sinnvoller­­, je weniger werthaltig­­ die bisherige Forderung ist. Ist die Forderung aufgrund der drohenden Insolvenz praktisch wertlos geworden, kann ein Schuldenbe­­teiligung­s­tausch den Schaden für den Gläubiger begrenzen.­­[8]
Zitat ende.
 

05.10.20 15:55

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Nanogate werthaltig im Sinne von Wikipedia?

Nanogate werthaltig im Sinne von  Wikipedia?

https://www.ariva.de/news/...ienstleistungssektor-truebt-sich-8787721


Zitat.
Betrachtun­­­g aus Sicht des Gläubigers­­­
Aus Gläubigers­­­icht ? häufig handelt es sich um Banken ? ist ein Schuldenbe­­­teiligun­g­s­tausch­ umso sinnvoller­­­, je weniger werthaltig­­­ die bisherige Forderung ist. Ist die Forderung aufgrund der drohenden Insolvenz praktisch wertlos geworden, kann ein Schuldenbe­­­teiligun­g­s­tausch­ den Schaden für den Gläubiger begrenzen.­­­[8]
Zitat ende.

 

05.10.20 20:15

14 Postings, 509 Tage FreshEyeDicki, ich glaube.....

auch an die Rettung von Nanogate. Die Geschäfte laufen gut und warum soll es nicht weitergehen. Ich habe meine Anteile behalten - wie bei einer guten Ehe  

05.10.20 22:11

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Sorry, @FreshEye

Zitiere @Roothom.

Sehe zwei Optionen:
1. operatives­ Geschäft wird verkauft. Erlös geht an die Gläubiger.­ Aktionäre gehen leer aus.

2. debt-to-eq­uity swap. Unternehme­n geht an die Gläubiger.­ Aktionäre gehen leer aus.

Ende Zitat.

Befürchte, er hat Recht.
Die Geschäfte laufen leider nicht gut, da die Verluste der letzten Jahren dazu geführt haben, dass Nanogate meines Wissens deswegen kein KFW Kredit vom Bund  bekam. Die angehängten Schulden scheinen leider dem Firmenwert zu übertreffen, wobei die Branche sehr margenarm ist, was die zahlreichen Insolvenzen in dieser Branche zeigen.
Da Nanogate schon vor Corona Verluste erwirtschaftet hat, müssen sie erstmal beweisen, ob sie in einem schwierigeren Umfeld, welches gerade leider gegeben ist, Überschüsse erzielen können, was meines Wissens höchstens nach einer Stundung von Verbindlichkeiten möglich ist.
Dass Geld von den Aktionären scheint aber leider weg

Die aktuelle Frage ist nur, für welche Option sich die Gläubiger entscheiden.


Sehe zwei Optionen:
1. operatives­ Geschäft wird verkauft. Erlös geht an die Gläubiger.­ Aktionäre gehen leer aus.

2. debt-to-eq­uity swap. Unternehme­n geht an die Gläubiger.­ Aktionäre gehen leer aus.


Wäre immer noch für 2.
Siehe Centrotherm.

https://boersengefluester.de/...men-doch-noch-gerettet-werden-konnen/

Alles Gute.
Freundliche Gruesse

 

08.10.20 10:04

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1??

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schuldenbeteiligungstausch

https://boersengefluester.de/...men-doch-noch-gerettet-werden-konnen/

Was spricht dagegen, wenn nach dem Schuldenschnitt und der Übernahme der Aktienmehrheit durch Gläubiger, eine Kapitalerhöhung bei Nanogate an der Börse, einen Verkauf des operativen Geschäfts vorgezogen wird?  

08.10.20 12:17

2609 Postings, 935 Tage RoothomWarum interessiert Dich dasxso?

Die alten Aktien werden so oder so praktisch wertlos und durch eine KE so stark verwässert, das auch kein Aufholungspotential besteht.

Und für Neuengagements gibt es bessere Alternativen.  

12.10.20 11:46

6 Postings, 651 Tage ks1w@DICKI "warum nicht ...."

Meine pers. Meinung:
NXI war bereits ein klares Eingeständnis, dass dieses rasch zusammengekaufte Konglomerat unter den Dach Nanogate nicht ins funktionieren kam. Problemstellung schon damals eine Führung - bis hinunter zu den GF der Standorte und auch eine Etage weiter - welche nach wie vor aus Gesinnungsakrobaten vergangener Vorstände besteht. Dieser Punkt muss meiner Meinung nach zuerst eine Lösung finden. Nur dann wird ein ohnehin unausweichlicher Verkauf des operativen Geschäftes erfolgreich sein können. Für eine KE wird es da wohl wenig Potential geben.  

12.10.20 14:30

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1@Roothon, @ks1w

Warum ich mir wünsche, dass das operativ Geschaeft nicht verkauft wird und an der Börse bleibt?

Befürchte, dass der AR welcher nichts gegen die Überschuldung getan hat, das operative Geschäft mit ihren Beteiligungsunternehmen aufkauft und die Aktionäre die ueberschuldete Boersenhuelle bekommen.
Mir ist bewusst, dass jetzige Aktionäre mehr oder weniger enteignet werden, trotzdem gehe ich davon aus, dass der AR sich das operative Geschäft schnappt.
Da der AR über Insiderinformationen verfügt, wäre es unfair.

Fast alle AR von Nanogate sind bei Beteiligungsunternehmen beschäftigt

https://www.co-investor.com/team/index.htm

https://heidelbergcapital.de/karriere-team/

https://www.capdyn.com/our-team/oliver-schumann/

https://www.nanogate.com/de/unternehmen/management

Freundliche Grüsse.
 

12.10.20 20:26

6 Postings, 651 Tage ks1w@DICKI

Ich denke hier liegt der Unterschied - Du möchtest Arbeitsplätze erhalten und AR wollen Macht und Ihr Geld erhalten ;)  

15.10.20 20:47

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Nanogate

Wenn ich sehe, dass die Konkurenz für den Verkauf von  Unternehme­nsteile drauflegen­ musste, bin ich gespannt, wie werthaltig­ Nanogate von den Gläubigern gesehen wird.

https://m.ariva.de/news/...rkauft-geschaeftsbereich-acoustics-8642964

https://www.lieser-rechtsanwaelte.de/aktuelles/...der-eigenverwaltung

https://boersengefluester.de/...men-doch-noch-gerettet-werden-konnen/

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schuldenbeteiligungstausch

Zitat.
Betrachtun­­­g aus Sicht des Gläubigers­­­
Aus Gläubigers­­­icht ? häufig handelt es sich um Banken ? ist ein Schuldenbe­­­teiligun­g­s­tausch­ umso sinnvoller­­­, je weniger werthaltig­­­ die bisherige Forderung ist. Ist die Forderung aufgrund der drohenden Insolvenz praktisch wertlos geworden, kann ein Schuldenbe­­­teiligun­g­s­tausch­ den Schaden für den Gläubiger begrenzen.­­­[8]
Zitat ende.
 

16.10.20 12:24

8596 Postings, 4621 Tage Dicki1Interessanter Artikel

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 48  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben