Immatics N.V. Biotechnologies aus Tübingen

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 24.11.22 06:37
eröffnet am: 10.07.20 22:03 von: Frischling77 Anzahl Beiträge: 173
neuester Beitrag: 24.11.22 06:37 von: iTechDachs Leser gesamt: 42864
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

10.07.20 22:03
2

235 Postings, 1274 Tage Frischling77Immatics N.V. Biotechnologies aus Tübingen

Immatics kombiniert die Entdeckung echter Ziele für Krebsimmuntherapien mit der Entwicklung der richtigen T-Zell-Rezeptoren, um eine robuste und spezifische T-Zell-Antwort gegen diese Ziele zu ermöglichen.

Dieses tiefe Know-how ist die Grundlage für unsere Pipeline von Adoptive Cell Therapies und TCR Bispecifics sowie für unsere Partnerschaften mit weltweit führenden Unternehmen der Pharmaindustrie. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Kraft von T-Zellen zu nutzen und neue Wege für Patienten im Kampf gegen Krebs zu eröffnen.

Quelle:
https://immatics.com/  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
147 Postings ausgeblendet.

31.01.22 15:39
2

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics

Da das durchschnittliche Volumen weiter gesunken ist, erhöhen sich die Days-to-cover auf unglaubliche 35 Tage.. Völlig unnormal.
Meiner Meinung nach wird es hier irgendwann knallen... (oder das durchschnittliche Handelsvolumen erhöht sich aus anderen Gründen und flacht diese Shortsqueeze-Möglichkeit etwas ab)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/imtx/short-interest
 

17.03.22 16:19

23 Postings, 2452 Tage FormyconQ1 2022

Das erste Quartal 2022 nähert sich dem Ende. Die Nacrichten zu IMA202 und IMA203 sollten nicht mehr lange auf sich warten lassen.  

23.03.22 17:10
1

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsDie Zahlen sind da - sehr gute Zahlen

04.04.22 20:13
1

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics +10%

Was geht da ab heute ?
Vielleicht schon Aktivitäten in Sachen BMS / IMA401

"Die klinische Studie, die in der ersten Hälfte des Jahres 2022 beginnen soll, wird Patienten mit verschiedenen soliden Tumoren einschließen"
https://transkript.de/news/...s-und-bms-in-millionendeal-vereint.html
 

04.04.22 20:50
1

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsIch vermute eher ein Sog Effekt von Immunocore

26.04.22 13:18
1

23 Postings, 2452 Tage FormyconÜbernahme ????

„Der Aktionär“ hält Immatics für einen Übernahmekandidaten.
Daran habe ich doch erhebliche Zweifel. Warum sollte Herr Hopp jetzt verkaufen?? Die Aktie ist mit US$ 10 über ein SPV an die Nasdaq eingeführt worden. Seitdem hat sich das Unternehmen erfreulich entwickelt, mit guten Forschungsdaten und weiterem Liquiditätsgewinn durch Big Pharma. Dies spiegelt der aktuelle Kurs allerdings nicht wieder.
Man könnte vermuten, dass Herr Hopp schon häufiger gefragt wurde, ob er verkaufen möchte.
Biontech findet den Sektor bekanntlich so interessant, dass man Kites Neoantigen von Gilead gekauft hat. Also spekuliere ich mal darüber, dass die Herren Strüngmann vorher Herrn Hopp gefragt haben, ob er verkaufen möchte. Möchte er aber nicht, weder Curevac noch Immatics. Warum sollte er heute verkaufen, wenn Immatics in einigen Jahren ein vielfaches Wert ist?
Bei Stück 2,8 Mio. short und einem Tagesumsatz deutlich unter 100.000 sollten bei guten Nachrichten einige unter erheblichen Druck geraten.
 

18.05.22 16:52
2

23 Postings, 2452 Tage Formyconimmer interessanter

Immatics Announces First Patient Treated with ACTengine® IMA203 TCR-T in Combination with Checkpoint Inhibitor Opdivo® (nivolumab) in Patients with Advanced Solid Tumors . Please see Press Release here:
https://bit.ly/39A7V4J  

02.06.22 15:13
1

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsDing dong Deal Gamma Delta T Erweiterung mit BMS

02.06.22 16:49
1

10215 Postings, 2006 Tage VassagoIMTX 7.88$ (+4%)

BMS erweitert strategische CAR-T Allianz mit Immatics

  • Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden Bristol Myers Squibb und Immatics zwei Programme entwickeln, die Bristol Myers Squibb gehören, und beide Unternehmen haben die Option, jeweils bis zu vier zusätzliche Programme zu entwickeln
  • Die Programme werden die proprietäre, von Gamma-Delta-T-Zellen abgeleitete, allogene Adoptivzelltherapie (ACT)-Plattform von Immatics namens ACTallo und eine Reihe von Technologien der nächsten Generation nutzen, die von Bristol Myers Squibb entwickelt wurden
  • Gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung erhält Immatics eine Vorauszahlung in Höhe von 60 Millionen US-Dollar sowie bis zu 700 Millionen US-Dollar pro Bristol-Myers-Squibb-Programm durch Entwicklung, regulatorische und kommerzielle Meilensteinzahlungen und gestaffelte Lizenzgebühren von bis zu niedrigen zweistelligen Prozentsätzen netto Produktverkäufe
  • Immatics wird für die vorklinische Entwicklung der ersten beiden Programme im Besitz von Bristol Myers Squibb verantwortlich sein und zusätzliche Zahlungen für bestimmte Aktivitäten erhalten, die Immatics auf Anfrage von Bristol Myers Squibb durchführen könnte. Danach wird Bristol Myers Squibb die Verantwortung für die klinische Entwicklung und Vermarktung aller Programme von Bristol Myers Squibb übernehmen
  • Darüber hinaus werden Bristol Myers Squibb und Immatics ihre Kooperationsvereinbarung aus dem Jahr 2019 erweitern, die sich auf die autologe T-Zell-Rezeptor-basierte Therapie (TCR-T) konzentriert, um ein zusätzliches TCR-Target, das von Immatics entdeckt wurde. Im Rahmen dieser Expansion erhält Immatics eine Vorauszahlung in Höhe von 20 Millionen US-Dollar und hat Anspruch auf Meilensteinzahlungen und Tantiemen

https://endpts.com/...istol-myers-pact-and-addition-to-2019-tcr-deal/

Zahlen für Q1/22

  • Kollaborations-Umsätze 103 Mio. €
  • Gewinn 86 Mio. €
  • Cash 247 Mio. €
  • MK 496 Mio. $ (464 Mio. €)

-  die Vorauszahlung aus der jüngsten Kollaborationsvereinbarung mit Bristol Myers Squibb sichert liquide Mittel bis in das zweite Halbjahr 2024

https://investors.immatics.com/de/news-releases/...sten-quartals-2022

 

02.06.22 17:50

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsFragwürdige Kritik vom Markt

- ob der Einstellung von IMA202 ohne ORR
- der ausgelaufenen Amgen Vereinbarung

Ich denke - die Börsianer spinnen - meine Meinung - Keine Handelsempfehlung.  

07.06.22 15:41

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsPassend zur Allogenen Zelltherapie die Genschere

TUEBINGEN, Germany and HOUSTON and CAMBRIDGE, Mass., June  07, 2022  (GLOBE NEWSWIRE) -- Immatics N.V. (Nasdaq: IMTX, “Immatics”), a clinical-stage...
 

07.06.22 15:44
1

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsauch in Deutsch

Tübingen, Deutschland, Houston, Texas und Cambridge, Massachusetts, 7. Juni 2022 – Immatics N.V. (Nasdaq: IMTX, „Immatics“), ein Unternehmen, das sich auf...
 

20.07.22 09:39
1

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics springt ohne News (19.07.22)

Cancer immunotherapy biotech Immatics up 18% on 4x normal volume
Jul. 19, 2022 2:33 PM ETImmatics N.V. (IMTX)GMAB, GSK, BMYBy: Jonathan Block, SA News Editor
https://seekingalpha.com/news/...sset%3Atrending%7Csection%3Atop-news

Cancer immunotherapy developer Immatics (NASDAQ:IMTX) is up 17% in Tuesday afternoon trading on volume that is (IMTX) four times higher than the normal daily average.

Average volume for the stock is 146,757. As of 230p ET, ~586K shares had traded hands.

There is no news from Immatics (IMTX) or other catalyst that might explain the upswing.

The company is focused on T-cell receptor T (TCR-T) cell therapies. Its most advanced candidate is in phase 1b, according to a recent corporate presentation. ..  

10.08.22 20:58
1
bis 2.Hj 2024 Betriebskosten gedeckt. Zahlen und Nachrichten gefallen mir.

 

23.08.22 23:13
1

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics

Immatics Announces First Cancer Patient Treated with Second-Generation ACTengine® TCR-T Candidate IMA203CD8 Targeting PRAME
August 23, 2022 07:00 ET | Source: https://immatics.com/

IMA203CD8 is a 2nd-generation product candidate co-expressing Immatics’ proprietary CD8αβ co-receptor engaging functional CD4 and CD8 T cells directed against PRAME

Preclinical data with IMA203CD8 showed enhanced potency and prolonged anti-tumor activity mediated by activated TCR-engineered CD4 T cells

The IMA203CD8 Phase 1b expansion study is the third cohort of Immatics' multi-cohort strategy to achieve durable high response rates with TCR-T cells targeting PRAME-positive, hard-to-treat solid tumors

First three patients to be treated at dose level 3 with the intention to advance directly to the recommended Phase 2 dose

---
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...rgeting-PRAME.html
 

12.09.22 18:21
1

14 Postings, 122 Tage EberhardvPaulinTCR-Kandidaten IMA402

https://investors.immatics.com/de/news-releases/...inische-daten-fuer

Es wurde mehr erwartet, präklinische Daten nicht überzeugend.  

18.09.22 15:35
1

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics - Fierce-Artikel

(Bezeichnend, dass in einer ersten Version des Artikels versehentlich von CAR-T die Rede war...
"Editor's note: A previous version of this story stated that Immatics developed high-affinity CAR-T cells. It has been updated to reflect that the researchers developed high-affinity TCR-T cells.")

One protein, many cancers: Immatics finds a multi-tumor target for adoptive T-cell therapies
By Helen Floersh Aug 31, 2022 04:20pm
https://www.fiercebiotech.com/research/...t-adoptive-t-cell-therapies

 

10.10.22 14:50
2

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics KE

Immatics Announces $110 Million Underwritten Offering of Ordinary Shares
October 10, 2022 07:37 ET | Source: https://immatics.com/
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...dinary-Shares.html
Houston, Texas and Tuebingen, Germany, October 10, 2022 – Immatics N.V. (NASDAQ: IMTX, “Immatics”), a clinical-stage biopharmaceutical company active in the discovery and development of T cell-redirecting cancer immunotherapies, announced today that it has agreed to sell, by way of an underwritten public offering, 10,905,000 of its ordinary shares at a price of $10.09 per share. The gross proceeds from the offering, before deducting the underwriting discount and offering expenses, are expected to be approximately $110 million. The offering is expected to close on October 12, 2022, subject to customary closing conditions.

The offering included participation from investors including Armistice Capital Master Fund Ltd., Dellora Investments, EcoR1 Capital, Nantahala Capital, Perceptive Advisors, Rock Springs Capital, RTW Investments, LP, Samsara BioCapital, SilverArc Capital, Sofinnova Investments, Wellington Management, 683 Capital and other specialist biotech investors..."
 

10.10.22 14:52
2

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics PRAME-Daten

Immatics Reports Interim Clinical Data Update on ACTengine® IMA203 TCR-T Monotherapy Targeting PRAME
October 10, 2022 07:36 ET | Source: https://immatics.com/
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...rgeting-PRAME.html
Company to host conference call today, October 10, at 8:30 am EDT / 2:30 pm CEST

Clinical validation of PRAME as multi-tumor target with large potential for TCR-based therapies: confirmed responses in different solid cancers, in patients with high and low PRAME expression
Update covers data from 27 patients in completed Phase 1a dose escalation and first 5 patients in Phase 1b dose expansion (cohort A) treated with IMA203 monotherapy
Confirmed objective response rate (cORR): 50% (6/12) at target dose or above with at least 1 billion infused TCR-T cells across Phase 1a and 1b; thereof 80% cORR (4/5) in Phase 1b patients alone with all responses ongoing at data cut-off
Confirmed responses across different solid tumor types: cutaneous melanoma, ovarian cancer, head and neck cancer, uveal melanoma, and synovial sarcoma
Treatment with IMA203 continues to show manageable tolerability; biological data including T cell engraftment, persistence and tumor infiltration consistent with clinical data
IMA203 TCR-T is part of Immatics’ strategy to leverage the full clinical potential of targeting PRAME; next data read-outs on IMA203 monotherapy, IMA203 in combination with a checkpoint inhibitor and 2nd generation IMA203CD8 planned during 2023.."
 

11.10.22 18:09
1

11605 Postings, 5359 Tage RichyBerlinImmatics KE

"Immatics will sich 110 Mio. US-Dollar an der Börse holen"
10.10.2022
https://transkript.de/news/...-mio-us-dollar-an-der-boerse-holen.html
"Die Tübinger Immatics N.V. (NASDAQ: IMTX) gab heute bekannt, dass sie im Rahmen eines garantierten öffentlichen Zeichnungsangebotes 10.905.000 ihrer Stammaktien zu einem Preis von 10,09 US-Dollar pro Aktie verkaufen wird. Der Bruttoerlös aus dem Angebot wird sich vor Abzug des Zeichnungsrabatts und der Angebotskosten voraussichtlich auf etwa 110 Mio. US-Dollar belaufen. Ganz sicher kann man dies erst am 12. Oktober sagen, dann wird das Angebot voraussichtlich abgeschlossen sein.

Obwohl die Zeichen an den Finanzplätzen oder den vielen Krisenherden ringsherum alles andere als durchwegs positiv aussehen, gelingt der Tübinger Immuntherapiefirma Immatics N.V. eine beeindruckende Finanzierungsmaßnahme über den US-Finanzplatz. Das Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von T-Zell-Immuntherapien für die Behandlung von Krebs fokussiert und dabei eine eigene Technologieplattform entwickelt hat, kann eine so große Summe erwarten, da bereits einige Zeichnungszusagen vorliegen.

Die Gruppe der sich beteiligenden Investoren liest sich wie der Branchenteil "VC-Kapitalgesellschaften" in den Gelben Seiten und führt unter anderen Armistice Capital Master Fund Ltd., Dellora Investments, EcoR1 Capital, Nantahala Capital, Perceptive Advisors, Rock Springs Capital, RTW Investments, LP, Samsara BioCapital, SilverArcCapital, Sofinnova Investments, Wellington Management, 683 Capital und weitere spezialisierte Biotech-Investoren auf. Immatics identifiziert tumorspezifische Zielstrukturen und entwickelt dazu passende T-Zell-Rezeptoren (TCRs), die gezielt gegen den jeweiligen Tumor eingesetzt werden können.

Dieses firmeneigene Know-how ist die Basis einer Pipeline adoptiver Zelltherapien und bispezifischer TCR-Moleküle sowie der Kollaborationen mit einigen führenden Pharmaunternehmen wie etwa BMS. Zeitgleich zur Meldung über die Kapitalmaßnahme gab das Unternehmen auch ein Update zur laufenden Phase 1a-Studie. Dabei werden in verschiedenen Behandlungsarmen unterschiedliche Dosen der modifizierten T-Zellen verabreicht, so dass Ergebnisse aus einer sehr kleinen Patientengruppe betrachtet werden (insgesamt unter 30 Patienten, in einzelnen Armen unter 10 Patienten), und doch könne bei den Ansprechraten laut Immatics ein "positiver Trend beim Langzeitansprechen auf die IMA203-Behandlung mit höheren Dosen" vermeldet werden. Sechs von zwölf Patienten (50%), die mit mehr als einer Milliarde TCR-T-Zellen (DL4 und DL5) in der Phase 1a und der Phase 1-Kohorte A behandelt wurden, zeigten ein bestätigtes objektives Ansprechen (cORR, partielle Remission, gemäß RECIST 1.1). In Phase 1b allein zeigten vier von fünf Patienten (80%) ein bestätigtes objektives Ansprechen (cORR), das bei allen Patienten am Ende des Beobachtungszeitraums weiterhin anhielt.

„Die heute vorgestellten Daten unterstreichen das klinische Potential von PRAME als eine der vielversprechendsten Multi-Tumor-Zielstrukturen, mit der wir eine deutliche Verbesserung des Behandlungserfolges bei vielen verschiedenen Krebspatienten erzielen könnten“, kommentierte dazu Dr. Cedrik Britten, M.D., Chief Medical Officer bei Immatics. „Zusätzlich zu den heutigen ersten Daten zur IMA203-Monotherapie erwarten wir Daten aus zwei weiteren Kohorten der Dosisexpansionsstudie: IMA203 in Kombination mit einem Immuncheckpoint-Inhibitor sowie IMA203CD8, unser Produktkandidat der zweiten Generation. Während wir unseren Fokus von der Phase 1a zur Phase 1b verlagern, planen wir im Laufe des Jahres 2023 weitere Daten zur Verträglichkeit sowie Ansprechrate und aussagekräftige Daten zur Dauer der Anti-Tumor-Wirkung über einen längeren Beobachtungszeitraum zu veröffentlichen."

©|transkript.de/gkä  

17.11.22 15:14
1

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsQ3 Zahlen und Update

sind sehr positiv, enthalten aber auch den bereits vermuteten Rückzug von GSK aus der Zusammenarbeit mit Immatics. Eher ein GSK Problem des neuen CSO der auch die Projekte mit Immunocore, Lyell und Adaptimmune gekippt hat.
Ein Konkurrent / Geldgeber weniger.  

24.11.22 06:37
1

8729 Postings, 3691 Tage iTechDachsGSK - Immatics steht nicht alleine alleine da

sondern vorher hat GSK die TCR T-Zelltherapie Partnerschaften mit Immunocore, Lyell und gleichzeitig auch Adaptimmune aufgekündigt.
Bei allen wird betont, dass es nicht die Ergebnisse oder die Methodik an sich seien, sondern eine strategische Entscheidung bei GSK getroffen wurde. Dementsprechend scheint der komplette Zelltherapiebereich bei GSK aufgelöst zu werden. Erste Entlassungen sind bereits angekündigt.
GSK hat sich aus seiner Partnerschaft mit immatics NV (Tübingen) zurückgezogen, die  sich auf die Entwicklung von T-Zell-Rezeptor-Therapeutika für solide  Tumore konzentriert. Dies gab das deutsche Biotech-Unternehmen in seinen Mitte November veröffentlichten Finanzergebnissen für das dritte Quartal ...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben