SMI 12?375 1.6%  SPI 15?782 1.6%  Dow 35?227 1.9%  DAX 15?381 1.4%  Euro 1.0446 0.7%  EStoxx50 4?137 1.4%  Gold 1?778 -0.3%  Bitcoin 47?051 3.8%  Dollar 0.9257 0.8%  Öl 73.7 5.1% 

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 1 von 123
neuester Beitrag: 02.12.21 11:07
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 3053
neuester Beitrag: 02.12.21 11:07 von: Waldveh Leser gesamt: 789999
davon Heute: 34
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123  Weiter  

18.03.15 16:38
10

188 Postings, 2456 Tage ImpressorMutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Ich möchte Euch auf eine noch wenig beachtete derzeit noch günstig bewertete Perle aufmerksam machen, die mMn nicht mehr lange auf diesem Kursniveau bleiben dürfte  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123  Weiter  
3027 Postings ausgeblendet.

19.11.21 12:25

376 Postings, 2294 Tage tatort07Die Einkäufe

werden vom Markt nicht gut angenommen ( Sealynx International und FrigoScandia )
seit Tagen geht es richtung Süden .
 

19.11.21 12:43

106 Postings, 1980 Tage rulez09ja schade

der Kurs bleibt in der Range 21-25 Euro, vielleicht gibt es ja bald Nachkaufchancen  

19.11.21 19:39

547 Postings, 2218 Tage schrmp1978...

Zukauf in der Logistikbranche ist zumindestens interessanter als immer nur Autozulieferer.

Könnte sich gut mit Bexity kombinieren lassen. Das Management hat auch schon Erfahrungen in der Branche gesammelt.

Nur meine Meinung ...

 

19.11.21 20:24

3524 Postings, 5578 Tage allavista@schrmp1978, Bexity ist man doch grad am

verkaufen..

Hab jetzt die Ratio nicht mehr im Kopf obs 30 o. 100 Kaufgelegenheiten sind die monatl. auf dem Tisch landen. Bei ca. 1 Deal im Monat, ist aber halt die Chance groß, dass man sich die Creme abschöpfen kann. Egal aus welcher Branche..

Daher auch die KE, die Chance werden wir die nächsten 10 Jahre wahrscheinlich nicht mehr haben, wo so viel Angebot einer überschaubaren Nachfrage gegen über steht.

Im Einkauf liegt der Gewinn.. da ist was dran..  

19.11.21 20:42

547 Postings, 2218 Tage schrmp1978@allavista

Ich weiß, dass man Bexity gerade verkaufen will.

Ist die Frage was man will.
Höchste Umschlaghäufigkeit bei den Beteiligungen mit Profit oder höchsten Endpreis.

Wenn man beide Firmen zusammen nimmt wäre in 2-3 Jahren auch ein Börsengang denkbar.

Nur meine Meinung ...  

19.11.21 23:37

3524 Postings, 5578 Tage allavista@schrmp1978, ganz ehrlich

ich halte es generell so, dass ich versuche ein fähiges Management auszusuchen, dass die richtigen Entscheidungen treffen wird.
Also die werden schon wissen was sie tun. Sie haben ungleich mehr Infos und insides als wir, daher vertrau ich voll auf Ihre Entscheidungen.

Wenn ich irgendwann denke, dass ich es besser weiss, verkauf ich..

 

20.11.21 10:47

547 Postings, 2218 Tage schrmp1978@allavista

Da stimme ich dir voll zu ...  

24.11.21 18:20

122 Postings, 441 Tage DictusKann sich einer den

Abverkauf erklären? Irgendwas abseits des generell negativen Marktsentiments? Der Chipmangel und damit Absatzschwierigkeiten bei den Zulieferern?
Es erscheint mir derzeit wie ein Nobrainer, Calls zu kaufen und bis zur Dividendenauszahlung zu halten.  

24.11.21 18:36

82 Postings, 209 Tage struffbuttich denke

das es am allgemeinen Umfeld liegt und bei Mutares natürlich im speziellen an Bedenken bezüglich eines länger anhaltenden Chipmangels.

Der Markt geht davon aus, dass der Chipmangel einfach an den ersten Corona Lockdowns liegt; nun kommen wieder Lockdowns - daraus ergibt sich für den Markt, dass der Chipmangel länger anhält.

Das ist meines Erachtens jedoch falsch, die Chipmangel hatte nur bedingt mit Corona zu tun - die Fabriken haben lange aufgeschobene Wartungen gestartet, da von weniger Nachfrage ausgegangen wurde - so eine Wartung ist bei einer Chipfabrik keine Sache für einen Monat, sondern sicherlich eher für ein Jahr oder mehr.

Diese Sorge könnte sich also u.U. in Luft auflösen, wenn wieder Chips nachkommen.  

24.11.21 20:12

376 Postings, 2294 Tage tatort07Kapitalerhöhung

von 100 Mio und wo ist der Zukauf der das ganze rechtfertigt .
Hoffe es kommt bald was sonst gehts weiter abwärts !!
 

24.11.21 20:16

547 Postings, 2218 Tage schrmp1978@tatort07

400 Mio Umsatz wurden doch schon seit der KE gekauft ...

Bis zur nächsten HV sind wir sicherlich über 1 Mrd Umsatz.

Wird Zeit dass Mal ein Exit kommt ...  

24.11.21 22:50

190 Postings, 213 Tage KOR2021Wenn ich es

richtig verstanden habe, sollen doch bis Jahresende noch 1-2 Exits durchgeführt werden.
Das könnte dem Kurs natürlich behilflich sein. Habe auch nicht mit so einem schwachen
Kursverlauf gerechnet. Kann es sein, das Fonds mit ihrem Einstieg bis zum neuen Jahr warten?
Eine gute Performance wollen sie vielleicht erst in 2022. Macht sich dann besser in den Büchern  

25.11.21 11:10
1

1180 Postings, 3988 Tage marathon400Sehen wir um die 22.- Euro eine

technische Gegenbewegung, eventuell noch mit einem Exit?
Die Tage waren  eher Volumenarm. Mit großer Sicherheit nach meiner Meinung wird sich das bald ändern.
Hier brauchen wir keine Nerven, einfach nur noch ein bisschen Geduld:-)  
Angehängte Grafik:
b23022ed-39cf-4aa9-a1b3-498e3bee9aac.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
b23022ed-39cf-4aa9-a1b3-498e3bee9aac.png

25.11.21 12:00
1

5723 Postings, 5272 Tage ObeliskSind wir jetzt

eigentlich schon im prime standard? Wenn ja, wo sind denn die ganzen Investoren, die dann einsteigen wollten? Wieso fällt das Teil wieder auf 22 ? Anstatt bewertungstechnisch auf aurelius aufzuschliessen, haben wir durch die KE kräftig abgegeben.
Noch bin ich aber zuversichtlich, dass das der Vorstand liefert, auch wenn die Wirtschaftslage gerade etwas schwierig ist.  

25.11.21 12:46
2

82 Postings, 299 Tage jjhh100Egbert Prior erneut zu Mutares und derzeitige Lage

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...aktionen-laufenden-band

Ich persönlich sehe die Kursrückgänge der letzten Tage bei eher geringen Umsätzen und vor dem Hintergrund des schwächeren Marktes (wie gehabt wohl durch heftigere aktuelle C-19 Welle, Inflationsthema, Lieferketten/Rohstoffpreise) weiterhin nicht überkritisch.

Hier ist m.E. immer mal wieder Geduld gefragt - zuletzt wieder im Interview im Aktionär https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...er-weiter-20240565.html
hieß es erneut recht konkret: "Johannes Laumann: Ich kann bestätigen, dass wir aktuell für Keeeper und BEXity laufende Exit-Prozesse haben und uns in der Marktansprache mit potenziellen Käufern befinden."

Ähnlich konkret auch im Interview mit dem Nebenwerte Magzin https://www.nebenwerte-magazin.com/...-am-anfang-einer-grossen-reise/ Seit dem Tag (20.10.) notiert Mutares im Prime-Standard.

Würde mich daher überhaupt nicht wundern, wenn hier noch richtig gute News kommen, die dann auch wieder Auftrieb beim Kurs bringen bzw. auch positiv dann für die Dividendenaussichten gewertet werden können.

Bin weiterhin voll investiert.

 

25.11.21 13:20

1180 Postings, 3988 Tage marathon400Mutares ist kein Unternehmen

welches aktuell am Markt gefragt ist. Die Performer kommen aus anderen Industriezweige wie Rohstoffe , Pharma, erneuerbare Energien wie z.B. der H2 Sektor, EBV usw. Genau deswegen habe ich Mutares in meinem Depot. Sie macht keine Sorgen, schmeißt eine ordentliche Dividende und wird die nächsten Jahre wachsen. Klar, Prime Standard ist leider kein Indiz für steigende Kurse. Auch ich habe mir da ein wenig mehr vorgestellt. Aber was nicht ist wird auf alle Fälle noch werden.  

25.11.21 18:04
1

122 Postings, 441 Tage DictusWenn die Dividende

nächstes Jahr steigt, dann wird der Kurs bis dahin auch zulegen. Die Dividendenrendite wäre derzeit so schon besser als dieses Jahr, selbst ohne Steigung. Und dann noch die Wachstumsaussichten, die von den starken Insidertrades gestützt werden. Ich mache mir hier keine Sorgen. Ich weiß nur nicht wo Ich am besten mit Calls einsteige. Kommt jetzt schon wieder die Wende?  

26.11.21 15:08

106 Postings, 1980 Tage rulez09so

jetzt gibts doch nochmals gute Einstiegskurse, wiedermal Panik, worst case halt paar Wochen Lookdown, sollte alles verkraftbar sein  

26.11.21 17:48

122 Postings, 441 Tage DictusEs ist wirklich schlichtweg irrational

Genau die gleiche Panikmache wie bei der Delta-Variante. Vergessen die Leute, dass Mutares in den Corona-Jahren Rekordumsätze verzeichnet hat? Das Geschäft wird von dem Virus schlichtweg nicht beeinflusst.  

01.12.21 17:32

124 Postings, 206 Tage Aston007Wenig

Wenig Volumen heute schade.  

01.12.21 17:35

124 Postings, 206 Tage Aston007Chart

haben wir Chart - Experten hier. Welche Widerstände liegen vor uns . .  

02.12.21 07:48

77 Postings, 378 Tage Waldveh@Aston007: Was war

denn Ihr Beitrag? Wie viele Stücke haben Sie gekauft gestern?  

02.12.21 09:59

124 Postings, 206 Tage Aston007@waldveh

30 k. habe ich, aber nicht gestern gekauft. Was ist den dein Beitrag?  

02.12.21 10:00

124 Postings, 206 Tage Aston007Mein

Mein Durchschnitt beträgt 22,55? leider nicht vorher eingestiegen.  

02.12.21 11:07

77 Postings, 378 Tage WaldvehDurchschnitt liegt bei ca. 19?

Bin immer mal wieder in schwachen Zeiten eingestiegen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben