Xinyi Solar Holdings

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 18.01.24 21:47
eröffnet am: 08.10.20 18:47 von: telev1 Anzahl Beiträge: 600
neuester Beitrag: 18.01.24 21:47 von: cvr info Leser gesamt: 347483
davon Heute: 194
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  

08.10.20 18:47
3

12823 Postings, 2095 Tage telev1Xinyi Solar Holdings

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
574 Postings ausgeblendet.

05.01.22 12:40
1

5610 Postings, 2300 Tage KörnigTja, die Vola hier ist schon enorm

Bei 1,20 €/Stück kaufe ich dann 1000 Aktien nach. Mal sehen ob ich Glück bekomme  

05.01.22 20:38
2

1221 Postings, 1728 Tage thetom200Warte lieber auf 1,00

Bei dem Crash-Tempo dauert das nicht mehr lange.
Dann kannst bei 0,8 wieder verkaufen.
Typische China-Bude.  

19.01.22 22:54

1419 Postings, 1353 Tage Flo2389was los?

der Kurs is mittlerweile genauso am Ar*** wie der Thread hier.
Ist überhaupt noch irgendjemand interessiert oder investiert?  

20.01.22 11:58

5610 Postings, 2300 Tage KörnigJa, warum sollte ich verkaufen?

Möchte gerne bei 1,20 bis 1,30 €/Aktie nochmal 1000 Stück nachladen. Muss mir die Bewertung nochmal genau anschauen und dann mal eine Order rein setzten. Das Investment ist viel defensiver als z.B. Jinko oder Canadian Solar. Es gefällt mir sehr gut, aber ich hatte bei 1,98 €/Aktie einfach etwas teuer
eingekauft;(  

20.01.22 12:44

3262 Postings, 1339 Tage slim_nesbiteinigermaßen kostenneutral durch durchs Nadelöhr

rd. 20% des Umsatzes entfällt auf Anlagen, und mit eben solchen produzieren sie ihren den Strom für die eigene Produktionskette.
Die Kostenerhöhung für die restlichen 80% konnten sie angeblich weitgehend auf die Abnehmer umlegen.
Das unterscheidet sie von den anderen Solarwerten. Heißt übersetzt, hier wirkt vorrangig hur der Chinaabschlag auf die Multiples sonst nix.

 

26.01.22 20:39
1

1419 Postings, 1353 Tage Flo2389Planung und den Bau großer Wind- und PV-Anlagen

Das hier könnte uns auch noch in die Karten spielen.
Habe den relevanten Teil mal übersetzt:

Präsident Xi Jinping erwähnte in der 36. Kollektivstudie des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, dass es notwendig sei, die Planung und den Bau großer Wind- und Photovoltaikanlagen zu intensivieren, unterstützt durch saubere, effiziente, fortschrittliche und energiesparende Kohlekraft um sie herum und stabil, sicher und zuverlässig.
Das neue Energieversorgungs- und Verbrauchssystem mit UHV-Übertragungs- und Transformationsleitungen als Träger Aktive und geordnete Entwicklung von Photovoltaikenergie, Siliziumenergie, Wasserstoffenergie und erneuerbarer Energie.
Die Nachricht trieb viele Photovoltaik-Aktien in Shanghai und Shenzhen in die Höhe

https://www2.hkej.com/instantnews/stock/article/...%9B%BE%E9%A3%8610+  

01.03.22 13:39
1

1221 Postings, 1728 Tage thetom200Solar Bude schon wieder im Crash-Modus

So langsam nervt mich diese Investment.
Seit 1 Jahr gehts Bergab.
Was für eine China-Bude.  

01.03.22 14:36
1

96 Postings, 1402 Tage DRSlaiderNews?

Gibt es einen bestimmten Grund warum genau heute der Kurs so stark nachgibt?

 

01.03.22 14:37

96 Postings, 1402 Tage DRSlaiderNews?

Gibt es einen bestimmten Grund, das der Kurs genau heute so stark nachgibt?  

24.03.22 23:36
1

20 Postings, 703 Tage Flo2299Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.03.22 09:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

21.04.22 16:18
1

3262 Postings, 1339 Tage slim_nesbitChart Xinyi

Lunte liegt heute exakt auf der U-Linie. Wenn der Kurs darunterfällt, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch das Niveau des Zweijahresdurchschnitts zusteuern.
Wie ich oben schonmal schrub, Einkaufsniveau liegt irgendwo in der Nähe der untersten Retracekante und diesem Durchschnitt – so rd. um 10 HKD.

 
Angehängte Grafik:
xinyi_21-04-2022.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
xinyi_21-04-2022.png

30.07.22 18:12

5610 Postings, 2300 Tage KörnigSo langsam dürfte diese Aktie

Auch mal in Fahrt kommen. Alle Solar Aktien laufen wie verrückt und am Ende sollte unsere Aktie hinterher laufen  

15.09.22 11:28

436 Postings, 3313 Tage ReferentDachte

das wäre der größte Solarglashersteller weltweit? Kann doch nicht sein, dass in dieser Boomphase das Teil so krepiert.  

15.09.22 17:23

436 Postings, 3313 Tage ReferentForum

Falsches Forum - wollte Xinyi Glass. Sorry  

17.09.22 05:18

9929 Postings, 8880 Tage bauwi@ Referent Chinaabschlag!

Guck Dir mal die andere Hersteller aus Fernost an.  Vielen anderen geht's genau so.
Bin schon länger nicht mehr in diesem Markt drin, da man letztlich nur drauf zahlt.
Wenn schon , denn schon: Enphase
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

22.09.22 09:19
1

1221 Postings, 1728 Tage thetom200Diese China-Bude hier kennt nur

eine Richtung.
Ich realisiere jetzt die hohen Verluste nach und nach.
Denke das es hier noch deutlich unter 1€ geht.  

30.09.22 22:19
1

28 Postings, 911 Tage Sparrow.Steigende Kosten belasten Gewinn von Xinyi Solar

Das Unternehmen plant, im Jahr 2022 acht neue Solarglas-Produktionslinien mit einer täglichen Schmelzkapazität von jeweil 1.000 Tonnen zuzubauen. Vier Produktionslinien werden Zhangjiang und weitere vier in Wuhu gebaut.

Darüber hinaus hat der Konzern den Bau von zwölf weiteren, neuen Solarglas-Produktionslinien in der Pipeline. Acht Anlagen mit einer Tagesleistung von je 1.000 Tonnen entstehen in Wuhu, zwei Produktionslinien mit 1.200 Tonnen in Qujing und zwei weitere Produktionslinien mit jeweils 1.200 Tonnen sollen in Malaysia erreichtet werden.
https://www.iwr.de/ticker/...asten-gewinn-von-xinyi-solar-artikel4650  

25.11.22 16:07

3258 Postings, 1077 Tage HöllieMannomann, das ist schon krass

wie kann eine Firma in einem so starken Marktbereich wie Solaranlagen nur derart unter die Räder kommen. Sogar kurze Zeit ein Pennystock nach der KE. Da müssen ja richtig große Fehler (in den Verträgen?) gemacht worden sein.

Nach meinem Ausstieg letztes Jahr im September (für 1,95!!) dachte ich, ich könnte Xinyi wieder auf die Watchlist nehmen. Jetzt muß ich mir das aber noch mal überlegen ...  

28.02.23 10:49

1221 Postings, 1728 Tage thetom200Is hier noch jemand investiert

oder alle schon raus.
Naja kein Wunder.
Der China-Schrott fällt ja schon seit 2 Jahren.  

28.02.23 11:56

3044 Postings, 5162 Tage mc.cashhalte immer noch

wird schon werden!
China ist nur grade nicht sehr gefragt kann man in etwa mit Russlandaktien vergleichen ((-:
Alles Politisch versaubeutelt  

09.05.23 07:24

3258 Postings, 1077 Tage HöllieEs wird nicht besser werden

solange China mit Putin kuschelt und Taiwan bedroht. Jetzt noch auf Konfrontationskurs mit der EU.

Aber die einzigen Probleme können das auch nicht sein, denn andere China-Werte halten sich deutlich besser (z.B. Jinkosolar oder BYD)  

21.08.23 15:37

1221 Postings, 1728 Tage thetom200Bevor ich hier weitere 40% verliere

schmeiss ich den China-Rotz aus dem Depot.

 

08.12.23 17:33

2 Postings, 1342 Tage finaxyWarum nur...

Hat jemand ne Idee warum die Xinyi Solar Aktie immer noch fällt?
Klar ist
- China-Aktie
- Solar im Moment generell wenig gefragt
- Wirtschaft in China schwächelt
- Geopolitische Risiken / Verhalten China in Bezug auf Russland/Taiwan

Allerdings:
- Keine ADR d. H. Die Aktie kann nicht vom Westen sanktioniert werden (stimmt das überhaupt - wenn nein bitte Begründung)
- 13er KGV für 2023
- scheinbar stetig steigende Gewinne (lt finanzen.net)
- Für einen Solarwert attraktive Dividendenrendite (3% tendenz steigend)

Wie ist eure Einschätzung aktuell? Ich würde ja sagen die aktuellen Kurse sind Kaufkurse... aber das habe ich bei anderen Aktien schon häufig gedacht - und es waren keine Kaufkurse.  

13.12.23 23:38

61 Postings, 2365 Tage Canitraurig wie sich die Aktie in 2023 entwickelt hat

bin dennoch optimistisch dass wir langsam den Boden erreicht haben und hoffe auf eine leichte Ergebnissteigerung in H2/2023.
Das Management hatte sich beim letzten Quartalsbericht ja optimistisch geäußert. Hoffe es ist beim nächsten Reporting ein klarer Aufwärtstrend erkennbar. So arg viel schlechter als zuletzt kann es aus meiner Sicht jedoch nicht laufen und daher ist aus meiner Sicht das Abwärtsrisiko nun begrenzt. Ich bleibe langfristig dabei und hoffe auf den Turnaround. Zumindest die Solarparks von Xinyi sollten aus meiner Sicht kontinuierliche Gewinne einspielen. Beim Solarglas hat Xinyi natürlich einen brutalen Hebel. Sollten sich bei den gewaltigen Umsätzen auch die Margen mal wieder in die richtige Richtung entwickeln würde das sehr stark auf den Gewinn durchschlagen. Langfristig bleibt das meine Hoffnung.  

18.01.24 21:47

690 Postings, 174 Tage cvr infoHeute habe ich eine Berichtigung bekommen

für die Ausschüttung im September 2021 (da hatte ich meine Aktien allerding schon für 1,87 € bzw. 1,995 € verkauft gehabt).  Mehr als 2 Jahre später ? Und es geht nur um 0,4 % ! Gibt es keine wichtigeren Probleme? Mann o mann ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben