SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

MRL - Graphitabbau beginnt Anfang 2016!?

Seite 37 von 39
neuester Beitrag: 25.04.21 00:15
eröffnet am: 03.11.15 12:33 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 959
neuester Beitrag: 25.04.21 00:15 von: Franziskahqx. Leser gesamt: 287530
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 Weiter  

27.03.18 18:02

50 Postings, 2593 Tage Moab1941So

ich hab mich mal auf Hotcooper umgesehen. Da lag ich allem Anschein nach, doch falsch mit meiner Interpretation.
Die wundern sich übrigens auch, das bei uns noch gehandelt werden kann!
Vermutungen zu den anstehenden News gibt es jede Menge.
Ich "Glaube" aber erst, wenn ich auch etwas schwarz auf weiß lesen kann.
Bis dahin, allen eine entspannte Zeit ;-)
 

27.03.18 21:41

11720 Postings, 3230 Tage Orion66Halt is Halt!

Da gibt es keine Ausnahme!
Wenn hier weiter gehandelt wird, gibt es keinen Halt!  

27.03.18 22:05

187 Postings, 3363 Tage dartnderTrading Halt ab morgen

The Trading Halt is requested for the period commencing 7.00am on Wednesday 28
March 2017

Also gilt das auch in Deutschland erst ab morgen früh?  

27.03.18 22:26
1

788 Postings, 4891 Tage vcxyjepp

wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-) Der TH gilt seit 30 Min.

Greetz  

27.03.18 22:32
1

11720 Postings, 3230 Tage Orion66Das hab ich auch noch nie erlebt.

Da ist doch der Spekulation Tür und Tor geöffnet!!!
Genau das soll doch unter anderem ein Trading Halt verhindern!
Lächerlich so etwas.  

27.03.18 22:45

788 Postings, 4891 Tage vcxy@orion66

...der Spekulation Tür und Tor geöffnet? Jo so wie jeden Tag an der Börse ;-)

Scheint wirklich kurzfristig was passiert zu sein, weshalb der TH erst "spät" bei der ASX eingereicht werden konnte und somit der Abgleich mit den anderen Börsen erst am Folgetag umgesetzt werden kann.

Na dann Daumendrücken, dass es was positives ist und nicht irgend ein unerwartetes Ereignis welches die Funktionalität der Schäfte beeinträchtigt....

Wir werden es morgen oder in ein paar Tagen wissen.

Greetz  

28.03.18 04:24

100 Postings, 1810 Tage Bady89Uii

Da habe ich ja nochmal glück gehabt mit meinem Trade, ich hab mich vorgestern erst entschlossen ein paar FGR Aktien zu kaufen und konnte Sie gestern gegen 18 Uhr auch kaufen :)

Das der Handel aktuell ausgesetzt ist, habe ich mehr oder weniger eben durch Zufall gesehen.
 

28.03.18 08:11

1297 Postings, 3544 Tage RoStockWiederaufnahme des Handels erst am 03.04.2018

link:
https://hotcopper.com.au/threads/...ng-halt.4103254/?post_id=32068798
Download Document  382.33KB

MARKET RELEASE
27 March 2018
First Graphene Limited
TRADING HALT
The securities of First Graphene Limited (the “Company”) will be placed in Trading Halt
Session State at the request of the Company, pending the release of an announcement by
the Company. Unless ASX decides otherwise, the securities will remain in Trading Halt
Session State until the earlier of the commencement of normal trading on Tuesday 3 April
2018 or when the announcement is released to the market.  

28.03.18 10:56

788 Postings, 4891 Tage vcxy@rostock

...jepp die gleiche Meldung welche weiter oben geposted wurde. Jedenfalls heisst es dort:

"...normal trading on Tuesday 3 April 2018 or when the announcement is released to the market."

D.h. die Meldung kann auch jederzeit vorher kommen, aber spätestens bis zum 03.04.2018 - in Anbetracht der Feiertage (https://www.goldseiten.de/wissen/boersenfeiertage.php) kommt es entweder morgen oder eben erst am kommenden Dienstag.

Aber ist ja auch Wurst ob heute, am Donnerstag oder nächsten Dienstag. Hauptsache nichts negatives.

Greetz
 

28.03.18 11:28
2

187 Postings, 3363 Tage dartnderneue Veröffentlichung:

Advanced materials company, First Graphene Limited (“FGR” or “the Company”) (ASX: FGR) refers to its announcement to the Australian Securities Exchange on 26 March 2018 “Strong Improvement in Vein Graphite Mining Rates”.  The announcement included the following information:

• Extraction rates up to 500 kg/day are being achieved for each shaft, being within 10% of the long-term production targets set in the original mining plan (200 tpa per shaft)

• At this point the target is for 200 tonnes per annum from Aluketiya shafts.

• ramping to a 200 tonne per annum graphite production rate, The Company has been advised the information may be considered to be production targets in accordance with ASX Listing Rule 19.12.

Shareholders should be advised the Company did not present this as a production target as interpreted under ASX listing rule 19.12 in relation to Aluketiya project.  It is not the policy of the Company to release production targets.  Rather the Company will advise the market as production achieves designated levels.

The release by the Company should be read in recognition that narrow vein underground mines are an outlier to the statistical domain that most mining projects fall within and for which the JORC regulatory regime has been designed.  Consequently, it is not appropriate for investors to review mining announcements by the Company according to the same terminology. Rather than be predictive in its releases, it will report according to actual production.

As a consequence of this amendment of the Information the Company advises the Information should be disregarded in making investment decisions.  It would be more prudent for investors to await further announcements on actual production levels as they are achieved, removing any element of speculation concerning production rates in their decision making.

It has been the express wish of the ASX that the earlier statement be retracted,  so we agree to do so.

 

28.03.18 11:42

788 Postings, 4891 Tage vcxyschade

...das war dann nur ein Formfehler bei der ersten Mitteilung, aber besser als irgend ein echtes Problem.

Die Berechnung ist mir aber unklar. D.h. wenn 500KG/Tag/Schaft 10% der angedachten Förderkapazität entsprechen wären 100% ja 5T/Tag/Schaft. Bei 5T/Tag/Schaft wäre aber der Output pro Jahr, bei 200 Arbeitstagen, 1.000 T - da aber 200T pro Jahr als Ziel pro Schaft genannt wurden arbeiten die nur 40 Tage im Jahr? Oder heisst das, an nur 40 Tagen pro Jahr kann gefördert werden und die restlichen ca. 160 Tage verbringt man damit sich zu anderen Graphit-Venen vorzuarbeiten?

Verstehe ich hier was falsch?

Greetz  

28.03.18 11:52

788 Postings, 4891 Tage vcxyups...

meine 50 Tage/Jahr - aber macht ja auch keinen wesentlichen Unterschied.

Greetz  

28.03.18 13:55

910 Postings, 5077 Tage daxchopperFür mich hört sich das so an...

wir FGR, haben uns leider in der Fördermenge geirrt und müssen mitteilen, dass wir 10mal so viel Rohmaterial fördern als bisher angenommen.

Nun denn, das sollte uns nicht stören......
Ich versuche meine Gefühle dieser Nachricht mal in Worte zu fassen:

BUUUMMMM
JUHUUU
etc.

Hoffe, dass ich richtig liege mit meiner Vermutung und der Wert am kommenden Dienstag viel weiter nördlich zu finden ist.

Gruß
 

28.03.18 14:42

1027 Postings, 1850 Tage dr_jekkurze frage

ist die aktie vom Handel ausgesetzt?  

28.03.18 14:44

1027 Postings, 1850 Tage dr_jekah ok

gerade selber bei meinen Vorrednern gesehen :)  

28.03.18 18:58

788 Postings, 4891 Tage vcxy@daxchopper

lol nee das steht da nicht. Aktuell befinden wir uns bei 10% der angepeilten Fördermenge - Zielfördermenge sind 200T/Shaft/Jahr. Aber eben das geht mathematisch nicht wirklich auf, von daher ist mir einfach unklar wie sich das wirklich zusammensetzt.

Ob das nun so positiv ist, dass man in ca. 3 Jahren buddeln 10% der angepeilten Fördermenge erreicht hat müsst Ihr euch selbst beantworten. Klar es wurde mitgeteilt, dass man sich aktuell auf die Produktion von Graphen fokussiert und das Mining erst dann priorisiert sobald geliefert werden muss... aber naja evt. hat man einfach auch zu viele Probleme mit der Erstellung der Schäfte, so dass man nun froh ist überhaupt was rauszuholen?!

Wie auch immer, alles ungewiss - Fakt aber ist, wir brauchen SALES... darauf warten wir doch alle :-)

Greetz  

28.03.18 19:47

45 Postings, 3181 Tage PharaodirkAdhoc widersprüchlich

Aktuelle Lage - Phase 1 wurde auf Aluketiya abgeschlossen

Nach einem erweiterten Zeitrahmen für die Entwicklung der Mine Aluketiya,

sind die Ganggrafitproduktionsraten angestiegen und erreichten bis zu
500kg/Tag, obwohl die Mine bessere und schlechtere Abbauraten liefert je

nach Tagesbedingungen. Auf diesem Produktionsniveau liegt sie nur 10% unter
der ursprünglich geplanten Abbaurate von 200 Tonnen pro Jahr in jedem

Schacht, was immer noch als eine erzielbare Abbaurate innerhalb der
kommenden Monate betrachtet wird.

Am anfang denkt man die haben nur 10% ihres plans geschafft und mitten drin dann dieses vielleicht fehlerhafte Übersetzung  

29.03.18 08:15

737 Postings, 3241 Tage BevorHandel wieder eingesetzt?

..und ASX gleich mal -14,06%?  

30.03.18 22:58

100 Postings, 1810 Tage Bady89Keine Sorge

Ich würde da nicht so viel drauf geben und ehr nochmal kaufen zu dem Kurs :D

Wenn ich mir z.B. Mason Graphite angucke dann weiß ich das es für FGR langfristig nur einen Kurs gibt und der geht stark aufwärts, immerhin geht es ja auch um eine mögliche Schlüsseltechnologie der Zukunft.

MfG
 

01.04.18 18:17

737 Postings, 3241 Tage BevorMason...

Der Kurs von Mason ist genau, was ich mir hier schon längst erwartet hätte. Auf der Website von Mason heißt es: "Mason Graphite is now focused on obtaining all permits required to begin construction in 2018, with the aim of achieving production in 2019."

Mit anderen Worten: Mason ist nicht mal ansatzweise so weit wie FGR und lag bereits bei einem Kurs von 2€. Gut, Mason (Graphit) und FGR (Graphene) ist vielleicht nicht das gleiche, aber ein Kurs von 0,30€ - 0,50€ sollte hier doch schon längst drinnen sein, da all die bisherigen Errungenschaften schon längst eingepreist sein müssten. Aber stattdessen dümpelt der Kurs irgendwie dahin. Ich habe das Gefühl, dass das bei australischen Werten immer besonders mühsam ist. All diese kanadischen Werte sind schnell mal auf 2€ oben. Siehe auch MGX. Liegt das daran, dass die Europäer einfach risikofreudiger sind und die Amerikaner und Kanadier meist auf der Welle mitsurfen?  

01.04.18 18:19

50 Postings, 2593 Tage Moab1941Wie sehr seht ihr Talga Resourses als Konkurrenz ?


Ich habe mir gerade die neue Präsentation von TLG angeschaut und das sieht meiner Meinung nach sehr vielversprechend aus.
Müssen wir uns hier ernsthaft Gedanken machen oder ist das eher viel Schall und Rauch?
Eure Meinung interrisiert mich!

Natürlich bin ich in First Graphene investiert, möchte aber die Augen nicht vor den anderen konkurrierenden  Unternehmen verschließen.
 

01.04.18 19:09

1884 Postings, 2603 Tage calligulaThe dawn of the graphene age

Schöne Informationsquelle. Siehe Quelle: https://cordis.europa.eu/article/id/...wn-of-the-graphene-age_en.html Da wir uns mittlerweile in einer Art „Handelskrieg“ der Kontinente befinden, ist zu vermuten, dass gerade im Bereich der Graphit bzw. nachfolgenden Graphen- Produktion, ähnlich wie bei anderen „strategischen Rohstoffen“ auch, es vermutlich mehrere „Marktführer“ wird geben können. Entscheidend bleibt lediglich der Herstellungsprozess zur günstigsten Massenproduktion, wer hier die Nase vorn hat, wird entscheidende Marktanteile für sich gewinnen können. Gäbe es noch die alte Bundesrepublik, wäre die Favoritenstellung absolut klar und eher eindeutig, denn Maschinenbau war ehemals eine absolute Domäne unseres Landes, mittlerweile aber, schaffen wir es noch nicht einmal mehr Flughäfen oder Bahnhöfe zeitnah errichten zu können, was einen schon stutzig machen sollte.    

01.04.18 19:52

737 Postings, 3241 Tage BevorTalga..

ist vielversprechend, aber nicht so weit wie FGR. Wie calligula schon richtig sagt, wird es wohl nicht nur einen Lieferanten in Zukunft geben. Bin zur Zeit selbst nur mit einer kleinen Posi in Talga investiert, da ich mit FGR alles auf eine Karte gesetzt habe. Ich hoffe, die Rechnung geht auch auf. Es sieht mit FGR aber recht vielversprechend aus. Lassen wir uns überraschen, was nächste Woche passiert. Ich nehme mal stark an, dass nach dem Trading Halt ein paar Infos kommen.

In Deutschland wird ja immerhin eine Pilotanlage für Talga gebaut (wie weit sind die aktuell eigentlich?). Die Ingenieurskunst scheint also noch nicht ganz verloren gegangen zu sein.

P.S. Aber Deutschland ist neben Schweden immerhin der Marktführer in Geschwätzwissenschaften wie Gender Studies. :) *SCNR*
 

Seite: Zurück 1 | ... | 33 | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben