European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 186
neuester Beitrag: 28.03.23 16:34
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 4629
neuester Beitrag: 28.03.23 16:34 von: 7Löwe7 Leser gesamt: 1646405
davon Heute: 86
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  

04.11.16 10:18
15

1109 Postings, 4097 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
4603 Postings ausgeblendet.

27.02.23 08:11
European Lithium
@EuropeanLithium

The world could face severe #lithium shortages as early as 2025, according to this infographic via @VisualCap
More supply needed to fuel the #EV revolution.

=> https://bit.ly/3Y5PfgP

$EUR aims to be the 1st and largest local supplier of lithium in #Europe #ASX $EUR.ax  

28.02.23 07:52

695 Postings, 598 Tage Black_Gold_Investo.Neuer tweet

$EUR.ax's merger transaction and #NASDAQ listing are expected to complete in Q2 2023, while variations have been made to the deal for the important Dobra and Shevchenkivske #lithium projects in Ukraine.

Full #ASX release => https://bit.ly/3EIdESI

$EUR #ASXnews  
Angehängte Grafik:
fqa3k19wiaiwkvy.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
fqa3k19wiaiwkvy.jpg

03.03.23 07:36
1

1235 Postings, 3330 Tage alessioDas wahr es Aktuell

Bei dem aktuellen Lithium Preis wird es für  EL sehr schwierig  als Player mit solch hohen Pruducktions Kosten abzubauen.
Geschweige den jemanden zu finden der hier eine Milliarde investiert .
Man hat in den letzten 6bis 7 Jahren praktisch keinerlei Fortschritte in Richtung in den Abbau gemacht.
DFS seit Jahren überfällig.
Dann versucht man immer wieder die Anleger mit sonstigen Projekten oder Meldungen bei der Stange zu halten.
Timelines zum Hauptprojekt und Versprechungen haben sich bislang alle in Luft aufgelöst.
Nun nach der Preisexplosion am Lithium Markt wieder die Rationale Normalisierung ein.


 

03.03.23 08:34
2

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Wer zu spät kommt bestraft das Leben

Der Preis wird noch weiter fallen,
Die EU wird sicherlich nicht so eine Klitsche wie European Lithium unterstützt.
Erstens versenkt Tony Sage das Geld der Aktionäre in andere Projekte ( Grönland/ Cylone Metals)
Dann laufen Untersuchungen gegen ihn seit Jahren durch die australischen Behörden.
dann wurde er bzw European Lithium 3 Mal von der österreichischen Börsenaufsicht FMA verurteilt.
Und erschwerend kommt hinzu das das Vorkommen in Österreich um ein Vielfaches kleiner ist als das in Portugal oder Tschechien.



https://www.fool.com.au/2023/03/01/...n-sachs-lithium-price-forecast/

According to the note, Goldman is now forecasting the following average prices for these lithium types in the coming years compared to current spot prices:

Lithium carbonate (per tonne)

Spot: US$61,350
2023: US$53,300
2024: US$11,000
2025: US$11,000


 

05.03.23 19:09
1

1235 Postings, 3330 Tage alessioLithium aus dem Lavanttal?

https://www.derstandard.at/story/2000144141038/...kaernten-das-grosse

Interessante Aussagen wenn man denkt es ist doch alles Fix angeblich .

Dann dieses Aussagen

Ohne staatliche Hilfe werde sich das Vorhaben aber nur schwer stemmen lassen, sagt Wanke

Einen formellen Antrag auf Errichtung der Mine gibt es nach wie vor nicht

Aber der größte Problem Aktuell ist der Absturz des Lithium Preises nach dem Heißlaufen der Preise .

Keine rede mehr von einer DFS

Seit 7 Jahren zieht man schon die Anleger an der Nase Durch die Manege .

Never Ending Story auf kosten der Anleger zum wohle von T.Sage  

06.03.23 08:45
2

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Du hast vergessen zu erwähnen das ...

Wanke gesagt hat
"Wir haben einen fixen Liefervertrag mit BMW", erklärt er. "Wenn wir ihn nicht erfüllen, drohen uns Strafzahlungen.""

.....eine Lieferung an BMW bis 2026 ist von der Zeit her kaum mehr möglich, da ja noch nicht einmal Genehmigungen dazu eingereicht wurden......das alles hat Tony Sage aber alles verschwiegen!!  

09.03.23 08:15

695 Postings, 598 Tage Black_Gold_Investo.5 News ... +5.7% an der ASX

https://hotcopper.com.au/asx/eur/?keywords=EUR

Appendix 3Y - Michael Carter
Appendix 3Y - Tony Sage
Appendix 3Y - Malcolm Day
Application for quotation of securities - EUR
Issue of Securities S708A Notice

 

13.03.23 06:55
1

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Geht weiter abwärts

wenn die DFS so gut ist wie er sagt, will er dann nur wegen weniger Energie Kosten die Hydroxid Anlage in Saudi Arabien bauen?

die aktualisierung der DFS die ja genau vor einem Jahr fertig sein sollte hat damals 1 Jahr gekostet.

was wird wohl die EU dazu sagen, wo er ja angeblich Förderung beantragt hat, wenn er jetzt nach Verkündung der DFS öffentlich sagt er will alles nach Saudi Arabien transportieren um dort zu verarbeiten?

Er bestätigt im Interview das BMW noch nicht die 15 Millionen bezahlt hat.....warum wohl hat BMW noch nichts überwiesen??

er Kam mir im Video mit den zusammen gekniffenen Mund und alles in Schwarz gehalten , eher wie ein Totengräber vor

https://m.youtube.com/watch?v=N5KFn3cd1sQ  

13.03.23 07:55

695 Postings, 598 Tage Black_Gold_Investo.Neuer tweet

https://twitter.com/EuropeanLithium/status/1635147999352430593

$EUR Chairman Tony Sage spoke with @proactive_au about the recently announced #Wolfsberg #lithium #DFS and the company's "game changing" Saudi JV agreement.

Watch here => https://bit.ly/401hFK1

$EUR.ax #ASXnews  

13.03.23 08:39
1

1235 Postings, 3330 Tage alessioLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.03.23 07:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

17.03.23 08:50

886 Postings, 4708 Tage Investmenttrader_Li.VW will sich an Minen beteiligen

Ich bin gespannt welcher Autobauer bei European Lithium zuschlägt, denn damit würde man sich unabhängig von Asien machen, da die Mine in Europa liegt.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...offe-beteiligen-12268239  

17.03.23 08:54

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Neuer Artikel in der kleinen Zeitung.

https://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/6261295/...ch-viele-Fragen-zu

Viele offene Fragen
beim Lithium-Abbau
Endgültige Machbarkeitsstudie bescheinigt eine
Fördermenge von 8800 Tonnen Lithium pro Jahr, dochdem
Land Kärnten liegen noch keine Projektunterlagen vor.
Von Bettina Auer
Weltweit steigt der Bedarf
an Lithium für Batterien,
Akkus und mehr.
Seit Jahren kündigt das australische
Unternehmen European Lithium,
ein ASX notiertes Explorationsunternehmen
mit
Schwerpunkt auf das in seinem
Besitz befindliche Wolfsberger
Lithiumprojekt, den Abbau des
gefragten Rohstoffes auf der Koralpe
an. Mehrmals wurden Termine
genannt und wieder verschoben.
Nun liegt die lange angekündigte
endgültige Machbarkeitsstudie
vor, die wesentlich
für die Suche nach Investoren ist.
„Die nun veröffentlichten
technischen Ergebnisse der endgültigen
Machbarkeitsstudie bestätigen,
dass aus der Lagerstätte
auf der Weinebene jährlich ungefähr
8800 Tonnen batteriefähiges
Lithium produziert werden kön-
nen“, erklärt European Lithium.
Die Lebenszeit der Mine betrage
14,6 Jahre. Die an einer anderen
Flanke der Weinebene liegende
Zone 2 muss noch geologisch erkundet
werden und könnte Menge
und Laufzeit erhöhen.
„Der Abbau könnte aus technischer
Sicht frühestens Ende 2025
beginnen, ab 2026 wollen wir
batteriefähiges Lithium produzieren“,
erklärt Dietrich Wanke,
Vorstandschef von European Lithium,
in einer Stellungnahme. In
der Vergangenheit wurde die
Schaffung von rund 400 Arbeitsplätzen
in Kärnten durch den Lithium-
Abbau in Aussicht gestellt.
Doch nun heißt es, dass die
Anzahl nicht bekannt ist, da der
Standort für die Weiterverarbeitung
in batteriefähiges Lithiumhydroxid
nicht feststeht. Fixiert
sei hingegen „eine verbindliche
Abnahmevereinbarung mit
BMW“. Auf der Genehmigungs-
seite scheinen – zumindest aus
Sicht des Landes – noch viele
Fragen offen zu sein. Albert
Kreiner, Leiter der zuständigen
Abteilung 7 der Landesregierung,
sagt: „Wir haben keinerlei
Informationen über das Projekt.“
Für die Experten des Landes
sei derzeit nicht abschätzbar,
ob der Abbau eineUmweltverträglichkeitsprüfung
erfordert.
Denn im Sommer 2022 seien
zwar telefonisch Projektunterlagen
für ein UVP-Feststellungsverfahren
angekündigt
worden, doch bisher liegen sie
dem Land nicht vor. European
Lithium ist hingegen überzeugt,
dass „keine UVP erforderlich
ist, da es sich um ein untertägiges
Bergwerk handelt“.
Ein Teil der Bevölkerung hat
massive Einwände gegen das
Projekt, da er um die Wasserqualität
und eine Erhöhung des
Lkw-Verkehrsaufkommens
fürchtet. European Lithium argumentiert
dagegen, dass der
Wasserbedarf deutlich geringer
als beim Abbau in Südamerika
sei. Ein Gutachten widerlege
auch, dass die Wasserqualität
durch das Projekt leide. Darüber
hinaus werde, um Fahrten
zu reduzieren und den CO2-
Fußabdruck zu verkleinern, das
abgebaute Erz zerkleinert und
nur das konzentrierte Material
ins Tal gebracht.

 

18.03.23 18:36

1235 Postings, 3330 Tage alessioLustig die Aussage

VW  will   sich unabhängig von Asien machen .

Mehr als VW abhängig sein vom Chinesischen Markt kann man wohl kaum sein .

Man macht den Hauptteil  seines Umsatzes  dort .
Man fertigt bereits dort ,und plant dort neue Werke während man hier in Germany bestenfalls nur noch den bestand hält .

Kein Automobil Hersteller wird bei El zuschlagen .
Der aktuelle  Preisverfall  am Lithium Markt dürfte es sehr schwierig machen bei den Opex und Capex
Zahlen eine Geldgeber zu finden .
Liest sich niemand hier die DFS durch und  schaut sich die zahlen an ?
Oder ist hier überhaupt jemand in der Lage hier die zahlen in vergleich zur Konkurrenz  diese nur ansatzweise  zu interpretieren .      

19.03.23 08:47

2770 Postings, 2285 Tage Wolle185Um EL

Mache ich mir keine Sorgen , hier werde ich immer nachkaufen.
Erntezeit dann  2027 bis 2029  habe Zeit.  

19.03.23 10:08

1235 Postings, 3330 Tage alessioEs bleibt oder Steht jeden natürlich frei

in solche Schrottbuden wie EL,Ev Resources vormals Jadar ,Cyclone Metals Limited vormals Cape Lambert  zu investieren  .
Bei den letztgenannten   die praktisch  im dreistelligen Cent Bereich  gehandelt werden  haben Namensänderungen dazu geführt das man diese noch etwas länger am leben erhält bis diese dann ganz vom Kurszettel verschwinden .  
Bei Cape Tony Schätzelein  haben die Anleger mittlerweile 99% ihres Geldes Verloren
Bei Jadar sind es über Jahr auch  fast 75 %.

El hat von zwei Superzyklen  17/18 und 21/22 im Lithium Bereich profitiert sonst wäre wahrscheinlich  EL auch schon im dreistelligen Cent Bereich .
El ist von dem Superzyklen kurs-technich als eine der wenigen Aktien komplett verschont geblieben .
Warum Wohl  sind alle Investoren vielleicht Dumm  ?
Ich habe mir schon eine kleine Goldene Nase bei den letzten beiden Zyklen verdient  wie die meisten auch  und stehe mit etwas glück davor Frühzeitig mit Anfang 50 nicht mehr arbeiten zu müssen es steht natürlich  jeden frei Wirtschaftliche Fakten zu ignorieren , ich für mich verdiene lieber Geld .
Aber jeder wie er will und möchte .
Allen einen schönen Sonntag .    

21.03.23 17:40

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Pommesbude ...


Und es geht weiter dahin. Der berühmte Satz mit X, das war wohl nix! Es gibt anscheinend auch keine naiven Käufer mehr die den Kurs etwas ansteigen lassen. Es zeigt sich doch immer mehr, dass substanzlose Firmen mit jahrelangen erfolglosen Versprechungen sich nicht behaupten können und irgendwann unter gehen  

23.03.23 09:25

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Immer mehr in Australien durchschauen das System .

Übersetzte aus dem australischen Forum:
https://hotcopper.com.au/threads/..._post=true&direction=previous

Ich meine genau das, was ich geschrieben habe - 0,060 aka ein niedrigerer SP als der, in dem wir uns jetzt befinden, 1 Jahr ist ein winziger Zeitraum, vor allem im Hinblick auf die Zeitachse der Minenentwicklung, natürlich wird er sich irgendwann erholen und die positiven Entwicklungen werden eingepreist, aber ich sehe nicht, dass dies innerhalb der nächsten 12 Monate geschieht.

Alle positiven Ankündigungen, die EUR in den letzten 14 Monaten gemacht hat, werden verkauft und haben keine Auswirkungen auf den SP (DFS, BMW-Abnahme, MOU Saudi, Sizzle, etc.), so dass zumindest in demselben wirtschaftlichen Klima, in dem wir uns derzeit befinden, eine Neubewertung nicht stattfinden wird.

EUR hat außerdem gerade 45 Millionen Performance-Aktien an die Direktoren/Führungskräfte ausgegeben, die bei großen Neuigkeiten auf dem Markt verkaufen können/werden und damit jede positive Entwicklung verwässern (falls Sie das nicht glauben - sehen Sie sich die Geschichte von TS und MDs früheren Unternehmungen an, sie verkaufen sehr gerne auf dem Markt)..

Jetzt ist nicht die Zeit, um den SP zu beobachten, jetzt ist die Zeit, um zu akkumulieren, wenn man überzeugt ist und keine Angst hat, für eine Weile im Minus zu sein

++++++
der Beitrag ist auch lesenswert

https://hotcopper.com.au/threads/..._post=true&direction=previous
 

23.03.23 17:55

1887 Postings, 4478 Tage leonardo50618Habe erst mal schön gekauft

Denke es geht jetzt nach oben.  

28.03.23 15:13

1235 Postings, 3330 Tage alessioNun mal mit einer Lüge seitens

EL aufräumen man sei der erster Hersteller  von Lithium  in Europa die man ständig verbreitet .

Lithium aus Brandenburg! Baubeginn für Fabrik in der Lausitz

https://www.bz-berlin.de/brandenburg/lausitz-guben-lithium-fabrik

Seitens EL gibt es keinerlei  Anzeichen das man hier überhaupt Schritte  in diese Richtung   unternimmt  .
 

28.03.23 16:34

196 Postings, 4759 Tage 7Löwe7Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.23 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben