SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'662 0.1%  Bitcoin 19'216 0.8%  Dollar 0.9862 1.1%  Öl 87.9 -1.1% 

niiio finance group AG-Umstellung auf Namensaktien

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 15.09.22 14:46
eröffnet am: 15.04.18 16:55 von: Magellan1 Anzahl Beiträge: 1371
neuester Beitrag: 15.09.22 14:46 von: Magellan1 Leser gesamt: 387402
davon Heute: 49
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

15.04.18 16:55
4

439 Postings, 1754 Tage Magellan1niiio finance group AG-Umstellung auf Namensaktien

Neuer Thread nach Umstellung auf Namensaktien sowie neuer ISIN.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1345 Postings ausgeblendet.

02.04.22 17:31

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Niiio FoMo Artikel

05.04.22 13:09
1

90035 Postings, 4758 Tage windotJährlich +100% - na dann mal los!

05.04.22 13:16

43 Postings, 980 Tage Dieventhalniiio Prognose ist raus

Das ist mal eine Prognose: fast 8 Mio. Umsatz in 2022 geplant. Sogar leicht positives Ergebnis. Das entspricht einer Verdreifachung des Umsatzes. Rational betrachtet passiert doch genau das, was die Company angekündigt hat. Endlich mal ein FinTech, das wächst und Gewinne macht.  

05.04.22 15:40

3951 Postings, 1285 Tage RoothomDiese Prognose

entspricht der bereits kommunizierten ergänzt um Fixhub.

Die Verdreifachung resultiert insbesondere aus den Übernahmen. Organisch entsprechen die erwarteten 7,5 - 7,9 Mio Umsatz einem Anstieg von ca. 5-10% bezogen auf die Summe der Umsätze der einzelnen Teile in 2021.

Leicht positiv soll nur das EBITDA werden. Gewinn erwartet man aufgrund der hohen Abschreibungen auf "absehbare Zeit" nicht.

Durch die Übernahmen wird das Kapital weiter verwässert und die Verschuldung deutlich steigen. Siehe die PM.  

05.04.22 18:01

5144 Postings, 5617 Tage xoxosZahlen wie erwartet, Ausblick: kein Gewinn

Für mich bleibt die Aktie überteuert. Ein Vergleich mit anderen FinTechs verbietet sich m.E. , weil die Gesellschaft organisch schlichtweg enttäuschende Wachstumsraten ausweist. Niiio erwartet auch auf Jahre gerechnet keine Gewinne . Bei einem Kurs von 1,50 wird die Gesellschaft mit stolzen 49 Mio. bewertet. Das Kapital erhöht sich nochmals durch die laufende Wandelanleihe, wo es zum Schluß eine Pflichtwandlung gibt. Incl. der Anleihe sind wir also bereits bei deutlich über  50 Mio. Bewertung. Dazu kommt die Verschuldung durch die letzte Übernahme. Auf Basis der Guidance liegen wir also bereits  bei 6-7x Sales. Das ist viel wenn man keine Gewinne erzielt.  
Die letzten beiden Übernahmen überzeugen mich nicht wirklich. Es entsteht für mich der Eindruck, dass wild dazugekauft wird. Der Markt schreit schließlich nach Deals. Wir werden sehen. Aktie bleibt auf der Watchlist, mehr aber auch nicht.  

05.04.22 19:14

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Interview mit J. Horch -BankM in Koop. CapTrader

06.04.22 17:06

43 Postings, 980 Tage Dieventhalorganisches vs unorganisches Wachstum

@xoxos, die Diskussion um organisches Wachstum wird total überbewertet. Mit keiner Salespower schaffst du organisch von 2,4 auf 8 Mio. zu wachsen. Mit keiner KE kannst du so viel Geld einwerben, so viel Software entwickeln und so viele Kunden in einer so kurzen Zeit gewinnen. Der einzige Weg ist unorganisches Wachstum. Du willst doch nicht sagen, dass die Börse eine höhere Bewertung honoriert, wenn eine Company von 2,4 Mio. um 50% organisch wächst, als 300% unorganisch. Am Ende sind es Umsätze, die zählen, absolut irrelevant wie sie zustande kommen. Alle Companys, die über 100% wachsen, tun es unorganisch. Schau dir die FNZ in England an. Vor 10 Jahren unbekannt. Alles unorganisch gekauft. Umsatz lag letztes Jahr 300 Mio. Umsatz dieses Jahr liegt bei 1 Mrd. Alles dazugekauft. Bewertung liegt bei 20-fachen des Umsatzes. Machen sie Gewinne? ABSOLUT KEINE. Wenn du Gewinne und Dividende suchts, dann musst du im Dax Bereich suchen. Von keinem FinTech wird erwartet, dass sie Gewinne machen. Wenn ich die Zahlen richtig verstehe, dann kommt 2022 eine schwarze Null raus. 200% Wachstum und eine schwarze Null ist eine Übung, bei der 95% der FinTechs scheitern. Man kann auch anders sagen: Firmen, die heute unorganisch wachsen werden mit dem 20-fachen des Umsatzes bewertet. Da ist die niiio krass unterbewertet.  

06.04.22 21:45

3951 Postings, 1285 Tage RoothomBewertung

"Am Ende sind es Umsätze, die zählen"

Denke ich nicht.

Am Ende sind es nur Gewinne, die zählen.

Und davon ist niiio nach eigener Aussage weit entfernt.

Die Zeiten, wo nur auf Umsatz geschaut und wegen des billigen Geldes fast alles blind gekauft wurde, nähern sich m.E. dem Ende.

Und nicht jedes Unternehmen wird dem Beispiel Amazon folgen können.


 

07.04.22 10:48

43 Postings, 980 Tage DieventhalBewertung und Gewinne

.. laut der letzten Meldung klang es so: Zitat: "Zudem geht der Vorstand davon aus, im laufenden Geschäftsjahr ein ausgeglichenes bis leicht positives konsolidiertes EBITDA erwirtschaften zu können."  

07.04.22 14:09

3951 Postings, 1285 Tage RoothomGewinn

Ein positives EBITDA ist kein Gewinn.

"Das konsolidierte EBIT wird hingegen auf absehbare Zeit negativ bleiben".

Und es gilt auch abzuwarten, ob das Ziel des positiven Ebitda auch tatsächlich erreicht wird.

Und welchen Beitrag aktivierte Eigenleistungen dabei spielen.  

13.04.22 16:04

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.04.22 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.04.22 16:33

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.04.22 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.04.22 16:35

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.04.22 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

14.04.22 09:41

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Artikel eMagazin Private Banker

Leider hat der Link, direkt über das eMagazin PB gestern nicht funktioniert, deshalb die Nachrichten wieder gelöscht.

https://niiio.finance/wp-content/uploads/2022/04/...02-2022-niiio.pdf  

14.04.22 14:13

3951 Postings, 1285 Tage RoothomInteressanter link.

Gute kompakte Darstellung der Gruppe.

Und interessantes offenes Interview.

Das mich allerdings in meiner Meinung bestärkt, dass es noch ein langer Weg ist, bis die eigenen Ansprüche des Unternehmens möglicherweise erfüllt werden.

Weshalb ich die aktuelle Bewertung weiterhin für sehr ambitioniert halte, da die grossen Ziele in weiter Ferne liegen und wohl nicht ohne zusätzliches Kapital erreicht werden können.  

25.04.22 22:07

33 Postings, 1047 Tage WiqaTop 100

Laut Fin Tech Global gehört niiio zu den 100 innovativsten Wealth-Tech-Unternehmen weltweit.
https://member.fintech.global/2022/04/20/...in-the-sector-wealthtech/

Vielleicht werden dadurch ein paar internationale Investoren auf niiio aufmerksam.  

25.04.22 22:08

33 Postings, 1047 Tage WiqaTop 100

11.05.22 15:56

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Website komplett überarbeitet

https://niiio.finance/
Unter Wer vertraut uns, interessant die Entwicklung zu sehen...

 

07.06.22 12:53

3951 Postings, 1285 Tage RoothomMeldung von heute...

"Damit hat sich das von den B2B-Kunden verwaltete Vermögen seit Anfang 2021 nahezu verzehnfacht." (auf 100 Mio)

und

"Und niiio wird davon profitieren. Da wir geringe laufende Kosten haben, schlägt sich der steigende Umsatz auch direkt im Ergebnis nieder.“

aber dennoch

"Im Robo-Geschäftsbereich erzielt niiio zwar nach wie vor eher überschaubare Umsätze aus bestehenden AuM-Verträgen, aber das Segment verfügt über erhebliches Potenzial"

Lt. JA waren es wohl etwa 250k in 2021, wie aus den Erläuterungen zu schliessen ist. Das AUM hat sich angabegemäss in 2021 versechsfacht, dürfte also im Jahresschnitt 2021 bei etwa 30 Mio gelegen haben. Ergibt einen Anteil von rd. 1%, der an niiio geht.

Mal sehen, wie das im Halbjahresbericht aussieht. Angesichts der heutigen Meldung müsste der Beitrag der Robos bei niiio sich ja etwa verdreifacht haben (p.a.).

Und mal sehen, wie sich der Marktanteil von niiio da entwickelt hat: 100 Mio von 15 Mrd machen nichtmal 1% aus.

Wenn man die stetig anfallenden Investitionen berücksichtigt, um konkurrenzfähig zu sein, muss der Anteil jedenfalls deutlich wachsen...

https://www.ariva.de/news/...niiio-finance-group-mit-starkem-10180072

 

09.06.22 15:18

439 Postings, 1754 Tage Magellan1Interview mit Börsen Radio Network AG

30.06.22 21:21

33 Postings, 1047 Tage WiqaResearch-Studie

Die Research-Studie von AlsterResearch ist da:

https://niiio.finance/wp-content/uploads/2022/06/...on___d1q3wj3d.pdf

Kursziel 1,60 EUR  

01.07.22 18:25

3951 Postings, 1285 Tage RoothomKursziel 1,60 EUR

Aber per wann? Die ermittelten fairen Werte pro Aktie für die nächsten Jahre sind etwas anders.

Interessant ist auch der Vergleich mit den Angaben zur peergroup.

Und natürlich beruht alles auf Prognosen, womit man bei niiio in der Vergangenheit nicht so treffsicher war.

https://niiio.finance/investor-relations/
 

01.09.22 15:44

5144 Postings, 5617 Tage xoxosmit Volumen runter

Niiio fällt in die Gruppe der Aktien, die man momentan nicht braucht. Kein nennenswertes organisches Wachstum, keine Erträge, negativer CashFlow. Die Wachstumsstrategie beruht auf Akquisitionen. Dafür benötigt man Eigenkapital. Das funktioniert auf aktuellem Kursniveau nicht. Dazu braucht man irgendwann einen Kapitalschnitt. Ich wäre hier vorsichtig auch wenn immer wieder kleinere Erfolge gemeldet werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der_Held, Panell