SMI 12’100 -0.6%  SPI 15’350 -0.5%  Dow 34’161 0.0%  DAX 15’296 -1.5%  Euro 1.0366 -0.1%  EStoxx50 4’136 -1.2%  Gold 1’793 -0.3%  Bitcoin 34’174 -1.2%  Dollar 0.9316 0.1%  Öl 89.9 -0.2% 

Könnte ganz interessant sein!

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 19.01.22 13:35
eröffnet am: 02.07.21 17:59 von: Chris2009 Anzahl Beiträge: 361
neuester Beitrag: 19.01.22 13:35 von: TomBooker Leser gesamt: 60503
davon Heute: 73
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

02.07.21 17:59
1

965 Postings, 4834 Tage Chris2009Könnte ganz interessant sein!

Habe mir mal einige Stücke in mein Depot gelegt!


Schaun wir mal!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
335 Postings ausgeblendet.

21.12.21 11:37

4 Postings, 46 Tage Coke2508Victory Ressources

Jetzt muss ich auch mal was ernstes schreiben, obwohl macht der Thread schon amüsiert.
Ich habe auch Victory Ressources und ja, ich bin davon überzeugt, dass diese Aktie ein Goldschatz werden kann.
Leider hat aber jeder irgendwo Recht, denn ich habe das Gefühl, dass die Victory Aktie, zur Zockeraktie wird.
Sogar ich hab mich schon hinreißen lassen bei diesen gigantischen Kurssprüngen bei 0,08 Teile zu verkaufen und bei 0,05 wieder einzukaufen.
Das macht das Warten nicht so schwierig. Ich schätze das Potential auf 1€ und das wäre großartig.

Ich habe auch noch E3 Metals, wäre schön, wenn mir jemand einen Tip geben könnte. Ich bin kurz davor die Abzustoßen  

21.12.21 13:00

744 Postings, 540 Tage Orbiter1"Nachbar" Cruz

Es ist absolut lächerlich bei einem Areal das mindestens 40 km entfernt liegt von einem Nachbarn zu schreiben. Die geologischen Formationen sind dort bereits wieder vollkommen anders. Daran gemessen hat VR genau 1 Nachbar. Und der heißt Jindalee. Deren erfolgreiche Bohrung ist 500 m vom VR-Areal entfernt. Man wird bei den anstehenden Bohrungen sehen ob VR von den Jindalee-Bohrungen profitieren kann.  

22.12.21 13:28

744 Postings, 540 Tage Orbiter1Loner war wohl ein Griff ins Klo

"Additionally, Victory Resources announces that it has abandoned the Loner property in Nevada and terminated its agreement with Silver Range Resources Ltd., removing the obligation for any further payments to Silver Range. The Loner Property was initially acquired on the strength of the hypothesis put forward by Silver Range, based on soil sampling, that there could be significant mineralization adjacent to and between the known veins. Drilling encountered both narrow, erratic high grade Au mineralization similar to that seen in the workings, and larger zones of alteration that locally featured subeconomic Au grades. The location and grade of these zones appears to explain the soil anomalies. The veins and alteration zones are too small and/or low grade to be of economic interest, and there is little evidence of them being related to a larger zone.

“Victory leadership has determined that the Company’s resources should be allocated to the potential that exists with Smokey Lithium and Mal-Wen, versus devoting a further portion of time, expertise and capital to further exploration on Loner,” said Mr. Mark Ireton, Victory President and CEO. “In addition, the Company is seeking and evaluating additional properties, especially those indicating lithium and related battery minerals." Quelle: https://www.victoryresourcescorp.com/...urvey_on_its_mal_wen_property

Hatte hier nicht jemand geschrieben mit VR erwirbt man schon fast einen Mining-Fonds?  

22.12.21 13:39

156 Postings, 1520 Tage TomBookerNews vom 22.12.2021

Sehr gute News zum Kupfer-Projekt Mal-Wen und der Bekanntgabe, dass man sich voll auf Smokey Lithium und Mal-Wen konzentriert. Was sehr sinnvoll ist. Denn das sind die Projekte, die für die E-Monilität gebraucht werden.

Und dazu, ganz am Ende, noch ein spektakulärer Satz: "Das Unternehmen sucht und bewertet weitere zusätzliche Konzessionsgebiete, insbesondere solche mit Potenzial für die Auffindung von Lithium und anderen Batteriemineralen."

Das spricht dann für ein noch ein höheres Kurspotenzial. Das Kursziel für 2024 (oder früher) von € 5.-- würden dann übertroffen werden.

Die News:

Victory Resources Corporation: Victory schließt IP-Vermessung auf seinem Konzessionsgebiet Mal-Wen ab
22.12.21, 13:02 dpa-AFX

IRW-PRESS: Victory Resources Corporation: Victory schließt IP-Vermessung auf seinem Konzessionsgebiet Mal-Wen ab

Vancouver, BC, Kanada (22. Dezember 2021) - Victory Resources Corporation (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine umfangreiche IP-Vermessung auf seinem Projekt Mal-Wen im südlichen Zentrum von British Columbia im östlichen Gürtel der Nicola Group abgeschlossen hat.

Die im November angekündigte, (ungefähr) 45 km umfassende IP-Vermessung wurde nun über dem Konzessionsgebiet Mal-Wen fertiggestellt. Die vorläufigen Ergebnisse aus dem nördlichen Teil des Rasters weisen darauf hin, dass etwa 600 bis 900 m östlich des Konzessionsgebiets Mal zwei bedeutende IP-Anomalien vorliegen (Abbildung 1). Die Anomalien Mal East und Far East bilden lineare Bereiche mit hoher Wiederaufladbarkeit/Resistivität, die sich über rund 600 m in Nord-Süd-Richtung erstrecken.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...021_DEPRcom.001.png
Abbildung 1. IP-Anomalien Mal East und Far East

Die Anomalien Mal East und Far East sind von ähnlicher Beschaffenheit, jedoch größer und ausgeprägter als die Anomalien in der Nähe des Prospektionsgebiets Mal (Abbildung 2). Die Anomalien Mal East und Far East befinden sich in einem Gebiet mit wenigen Ausbissen, das größtenteils von Schluff oder Geschiebe überlagert ist.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...021_DEPRcom.002.png
Abbildung 2. Pseudoabschnitt Linie 3

Das Prospektionsgebiet Mal weist eine unregelmäßige Gold- und Kupfermineralisierung auf, die mit einer Epidot-Carbonat-Alteration und in geringfügigem Maße Pyrit in Zusammenhang steht. Im Prospektionsgebiet Mal wurden mehrere Bohrprogramme absolviert, wobei die besten gemeldeten Ergebnisse 0,5 g/t Au auf 8,8 m und 1,6 % Cu auf 6 m betrugen (wahre Mächtigkeiten unbekannt). Zur Erprobung der Anomalien Mal East und Far East wird ein Bohrprogramm über 500 m vorgeschlagen. Abhängig von den IP-Ergebnissen aus der südlichen Hälfte des Rasters, welches das Prospektionsgebiet Wen abdeckt, werden möglicherweise zusätzliche Bohrungen empfohlen.

Victory Resources gibt ferner bekannt, dass es das Konzessionsgebiet Loner in Nevada fallen lassen und seine Vereinbarung mit Silver Range Resources Ltd. gekündigt hat. Das Unternehmen ist damit nicht länger verpflichtet, weitere Zahlungen an Silver Range zu tätigen. Das Konzessionsgebiet wurde ursprünglich aufgrund der von Silver Range auf Grundlage der Bodenprobenahmen aufgestellten Hypothese erworben, dass es neben und zwischen den bekannten Erzgängen eine bedeutende Mineralisierung geben könnte. Die Bohrungen durchteuften sowohl eine schmale, unregelmäßige hochgradige Goldmineralisierung, ähnlich jener in den Abbaustätten, als auch größere Alternationszonen, die stellenweise nur bedingt abbauwürdige Goldgehalte aufweisen. Die Lage und der Gehalt dieser Zonen scheinen die Bodenanomalien zu erklären. Die Erzgänge und Alterationszonen sind zu klein und/oder geringgradig, um von wirtschaftlichem Interesse zu sein, und es gibt keine wirklichen Hinweise darauf, dass sie mit einer größeren Zone in Zusammenhang stehen.

Die Unternehmensführung von Victory hat beschlossen, dass die Ressourcen des Unternehmens auf das Potenzial von Smokey Lithium und Mal-Wen konzentriert werden sollten, anstatt dass wir einen weiteren Teil unserer Zeit, unserer Expertise und unseres Kapitals für weitere Explorationen bei Loner aufwenden, meint Herr Mark Ireton, President und CEO von Victory. Das Unternehmen sucht und bewertet weiters zusätzliche Konzessionsgebiete, insbesondere solche mit Potenzial für die Auffindung von Lithium und anderen Batteriemineralen.

Das Unternehmen teilt überdies mit, dass die Amtszeit von Herrn David Deering als Director des Unternehmens zu Ende gegangen ist. Victory dankt Herrn Deering für seine Verdienste um das Unternehmen und wünscht ihm alle Gute für die Zukunft.
Über das Explorationskonzessionsgebiet Mal-Wen

Das Konzessionsgebiet Mal-Wen besteht aus 7 Mineralclaims mit insgesamt 1.205,97 Hektar Grundfläche und befindet sich rund 30 km südöstlich von Merritt im südlichen Zentrum von British Columbia. Das Konzessionsgebiet Mal-Wen liegt im östlichen Gürtel der Nicola Group in Südzentral-British Columbia, wo sich zahlreiche alkalische Prophyrlagerstätten befinden, darunter auch die aktuell produzierende Mine New Afton und die ehemaligen Produzenten Ajax und Copper Mountain. Die Prospektionsgebiete Mal und Wen sind möglicherweise die peripheralen Ausläufer eines größeren mineralisierten Systems, das größtenteils von einer Deckschicht überlagert ist. Nur der ganz nördliche Bereich dieses Gebiets wurde zuvor von früheren IP-Vermessungen abgedeckt (d.h. das Gebiet östlich der IP-Anomalie Mal). Eine IP-Vermessung soll im Bereich zwischen den Prospektionsgebieten Mal und Wen erfolgen. Die sich durch die IP-Vermessung ergebenden Ziele würden dann bebohrt werden.

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Helgi Sigurgeirson, Geologe von Victory und ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne von NI 43-101 geprüft und genehmigt.  

23.12.21 10:35

2230 Postings, 3068 Tage Zupettaganz entscheidend in der Meldung

"Das Unternehmen sucht und bewertet weitere zusätzliche Konzessionsgebiete, insbesondere solche mit Potenzial für die Auffindung von Lithium und anderen Batteriemineralen"

Tja, wer nicht?  :-D

Daraus leitet unser Tommi ein weit höheres Kurspotential ab. Na dann, die Börse kann doch so einfach sein, wenn man "einfach gestrickt" ist...  

23.12.21 11:43

156 Postings, 1520 Tage TomBookerJa, Börse kann auch einfach sein ...

..., es kommt darauf, was Victory nächstes Jahr noch akquirieren will. Und natürlich würde sich daraus ein höheres KZ als die € 5.-- ergeben, denn mehr Lithium oder andere Batterierohstoffe sein Eiegntum zu nennen bedeuten am Ende auch einen höheren Aktienkurs.

Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie bei Victory alles mit großen Schritten vorangeht, seitdem Mark Ireton der CEO ist. Da erkennt man halt die jahrelange Erfarhung in der Branche.

Ich freue mich riesig auf das Victory-Aktienjahr 2022. So viel wird passieren ...  

23.12.21 13:01
1

2230 Postings, 3068 Tage ZupettaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.12.21 14:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

23.12.21 13:12

156 Postings, 1520 Tage TomBookerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.21 12:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

23.12.21 14:14
1

2230 Postings, 3068 Tage ZupettaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

23.12.21 14:16

2230 Postings, 3068 Tage Zupettaschon traurig

wenn man sein Geld damit verdienen muss, Leute abzuzocken oder ins Verderben zu verleiten  

23.12.21 14:28

156 Postings, 1520 Tage TomBookerZupetta ...

... jeder in dem Forum weiß mittlerweile, dass ich selbst € 300.000 in Victory investiert habe. Mit voller Überzeugung.

Und Sie sind wahrlich traurig, Mr. Zupetta, denn Sie pöbeln und beleidigen weiter. Solch eine schwarze Seele zu haben wie Sie ist wirklich traurig ...  

23.12.21 14:33

103 Postings, 519 Tage entenerpel@ TomBooker Gibt es da eigentlich Geld für?

Wie verhält sich dieses positiv Image was Sie hier über einen Verein der bis auf Durchhalteparolen nichts nennenswertes vorzuweisen hat, verbreiten?
Bekommen Sie da Geld für diese Positivpropaganda? Bis jetzt ist der Kurs komplett im Keller und ausser vielen Löchern die hier gebohrt werden sind da nicht wirklich verheissungsvolle Meldungen zu vernehmen. Noch dazu beruhen diese Meldungen aus Selbstveröffentlichungen von VR.

Bei Noram war das fast identisch und ich behaupte gewollt. Die nenneswerten Zugewinne bleiben dabei aber ziemlich auf der Strecke. Ich bekomme immer mehr den Eindruck, das hier das Geld der Anleger abgegriffen wird um das Unternehmen am Leben zu halten.  

23.12.21 14:46

156 Postings, 1520 Tage TomBookerentenerpel ...

... Ihr Post beweist, dass Sie weder von Victory eine Ahnung haben, noch vom Lithiummarkt. Sie disqualifizieren sich damit selbst.

Noch einmal: an der Börse heißt es Chancen so früh wie möglich identizieren zu können, dann sofort zu investieren und dann Geduld haben können. Doch auch Sie gehören nicht zu dieser Sorte Menschen und Anleger, die das erkennen und können.

Wenn Victory mit 500 Mio. MK an der Börse bewertet ist, dann ist es plötzlich für Menschen wie Sie interessant, doch dann würde ich nicht mehr in Victory neu investieren, sondern nur noch meinen Bestand halten. Jetzt ist die Zeit zum investieren, was ich im Sommer 2021 mit meinen € 300.000 getan habe.



 

23.12.21 14:52
2

40 Postings, 134 Tage XBonewäre

wirklich schön, wenn das jetzt langsam mal eine Ende hat !!! Wie sich VR entwickeln wird, kann keiner von uns sagen, ledeglich vermuten.. Ich bin auch der Meinung, früh rein und lange halten.. Dann ist so einiges möglich.. Aber jeder so, wie er es für richtig hält.. Bitte lasst jetzt das gegenseitige Rumgepöble !!! Ich schätze die Meinungen von Orbiter.. Hoffe aber, dass sich Tom seine Aussagen letztendlich bewahrheiten.. Börse IST und BLEIBT spekulativ !! Von daher, allen Investierten viel Glück und lasst uns ordentlich miteinander umgehen !! Vielen Dank  

23.12.21 16:28
4

74 Postings, 1868 Tage Ernst a TTom # 347

sie sollten etwas richtigstellen! Sie behaupten lediglich, dass sie 300.000€ in dieses Unternehmen investiert haben und somit rund 6% am Aktienkapital der AG halten würden. Dies ist lediglich eine Behauptung und keiner hier im Forum weiß, ob es tatsächlich auch stimmt. Beweisen sie es irgendwie und jeder hier wird den Hut vor ihnen ziehen. Aber solange dies nicht geschieht, sind sie lediglich ein Dampfplauderer und Wichtigmacher.  

23.12.21 16:35
2

156 Postings, 1520 Tage TomBookerErnst a T ...

... und wieder jemand der nur pöbelt und beleidigt.

Frieden kehrt hier wohl nicht mehr ein.

Ob Sie mir glauben, dass ich € 300.000 investiert habe oder nicht, ist mir vollkommen egal. Ich kenne meinen Depotstand, und nur das ist wichtig.

 

25.12.21 12:57
2

965 Postings, 4834 Tage Chris2009Mein Gott......

.....welch ein Kondergarten ist hier entstanden????

Trotz allem, allen ein schönes friedvolles Weihnachtsfest!

Im neuen Jahr erwarte ich hier, eine sachliche Diskussion oder jegliche Beleidugungen und Aufschneidereien!  

28.12.21 22:59
2

588 Postings, 4925 Tage zoro de la bourseLithiummarkt blind folgen ...

Gefahren...die warnenden Stimmen werden ausgeblendet.

Bei VR C ... Pro und Contra ...  

hier oft zu lesen ...Selbstüberschätzung,

Manche hier haben das Gefühl, oder geben das Gefühl,
sie hätten bei ihren Investentscheidungen alles im Griff,
blenden dabei die damit verbundenen Risken weitestgehend aus.

 

30.12.21 11:10

744 Postings, 540 Tage Orbiter1Kauf bei 5 Cent hat geklappt

Jetzt bitteschön wieder nach oben.  

13.01.22 11:31

7 Postings, 1675 Tage akonlineStand Bohrungen

Hallo Zusammen,

wenn ich mich recht erinnere sollten Anfang Januar weitere Probebohrungen stattfinden.
Kennt jemand den aktuellen Stand dazu?
Falls ja, gibt es erste Ergebnisse?

@Tombooker, Du scheinst ja eine zuverlässige Quelle zu haben.
Über weitere Informationen wäre ich dankbar.

Danke und Gruss
A.
 

13.01.22 12:42

156 Postings, 1520 Tage TomBookerakonline ...

... im entsprechenden Gebiet in Nevada hatte ja eine Zeit starkes Winterwetter geherrscht, da war es natürlich nicht möglich, das große Bohrprogramm mit den 15 Löchern auszuführen. Aber es wird gearbeitet.

Ich bin ja schon seit Sommer 2021 investiert, und wie damals ist es eindeutig besser, investiert zu sein, und warten was 2022 alles für Nachrichten kommen, als dann teurere auf den Zug aufzuspringen. Aber jeder hat seine Investmentstrategie, meine wäre das nicht, daher freue ich mich mit Ruhepuls, was 2022, 2023, 2024 ... alles passiert, und Victory sich mit der MK Richtung 500 Mio. entwickelt :-)  

13.01.22 16:11

588 Postings, 4925 Tage zoro de la bourseMomentan... Eins ist sicher...mit Lithium

Die Nachfrage nach Lithium wird steigen, der Preis für den Rohstoff aufgrund der drohenden Lieferengpässe ebenfalls.
Tonnenpreise sind da eindeutig .. so dass es sich " wahrscheinlich" fast überall lohnt  explorations-Bohrungen durchzuführen...

Was ist da besser... Spekulation!

Albermarle
Standard Lithium
American Lithium
Noram
Victory Resources
Lithium Americas

Goldgräberstimmung ...aber die Gewinnung  ist weitaus aufwändiger und teurer als die anderer Metalle.
...

Ich bleibe sehr vorsichtig ...aber es gibt 1 Lithium Megatrend ...

Fast alle Lithium Aktiengesellschaften kommen aus dem Pennystockbereich...
Was, und Wo sind die Gute Gesellschaften...

Auf alle Fälle,
die Nachfrage an Elektroautos stieg nicht nur in den letzten Jahren zunehmend an.
Auch in Zukunft verspricht die Elektromobilität großes Potenzial.  Bereits 2020 ergab sich ein Bestand von mehr als 10 Millionen Elektroautos weltweit.
Doch auch in Deutschland boomt der Trend hin zum Elektroauto.
Bis Ende 2021 wurden mehr als 356 000 Neuzulassungen von E-Autos gemeldet. Zahlreiche Experten gehen zudem davon aus, dass sich die Anzahl an Elektroautos in Zukunft weiter erhöhen wird.

Bemerkung
..in 2020 waren es 194 000 E-Fahrzeuge
2019... 63000
2018....36000


Und mit der zunehmenden Nachfrage nach Elektromobilität wird ebenfalls die Nachfrage nach Lithium weiter ansteigen.

...also wer sucht der... findet ... ich denke/hoffe, für manche hier ...
ist es auch der Fall bei Victory Resources...

mal gespannt...  

13.01.22 17:59

4 Postings, 46 Tage Coke2508Lithium Aktien

Das mit der schwierigeren Gewinnung, was auch deutlich teuerer ist, könnte E3Metals interessant sein. Ich hab Victory Ressources und E3 Metals und denke, dass ich richtig liege. Auch wenn die meisten Lithium Aktien Pennystocks sind, dass bedeutet nur, dass ordentlich Bums drin sein kann.  

17.01.22 13:29

965 Postings, 4834 Tage Chris2009Bis Ende 2022....

....werden wir hier noch viel Freude erleben.

Aber dies wird noch nicht das Ende der Fahnenstange sein, ich sehe hier sehr gekassen in die kommenden 3-5 Jahre.

.....und dann schaun wir mal!  

19.01.22 13:35

156 Postings, 1520 Tage TomBookerNews vom 19.01.2022

Hervorragende News zum Kupfergiebt Mal-Wen. Es zeigt immer mehr, das Victory mit Smokey Lithium und Mal-Wen Kupfer gleich zwei extrem starke Projekte sein Eigen nennt, die für die Elektromobilität wichtig sind.

Und ich erinnere noch einmal daran, dass Victorys Nachbar bei Mal-Wen Copper Mountain ist, und Copper Mountain ist mit über 550 Mio. Euro bewertet.

Copper Mountains Kurs ist in den letzten 2 Jahren um über 1.500 % gestiegen.

Victory hat also gleich zweimal die MK von 500 Mio. Euro vor sich, um so mehr sich die Projekte entwickeln. Victory wäre dann mit 1 Milliarde bewertet, noch sind es 7 Mio.

Die Chancen und die Kursentwicklung sind also gigantisch!

Hier nun die News:

---

Victory Resources Corporation: Victory meldet Ergebnisse der IP-Vermessung bei Mal-Wen

- IP-Vermessung grenzt mehrere bedeutende Anomalien ab

- Explorationsziel ist eine alkalische porphyrische Cu-Au-Mineralisierung
- Anomalie Mal East ist das vorrangigste Zielgebiet

Vancouver, BC, Kanada (19. Januar 2022) - Victory Resources Corporation (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen umfangreichen IP-Vermessung auf seinem Projekt Mal-Wen im südlichen Zentrum von British Columbia im östlichen Gürtel der Nicola Group bekannt zu geben.

Die 41,6 km umfassende IP-Vermessung über den Prospektionsgebieten Mal und Wen, die im November angekündigt und im Dezember absolviert wurde, haben mehrere bedeutende Anomalien der Wiederaufladbarkeit abgegrenzt (Abbildung 1 unten). Das Explorationsziel ist eine alkalische porphyrische Cu-Au-Mineralisierung.

Die nördliche Anomalie (die Anomalie Mal East) ist das Zielgebiet mit höchster Priorität. Mal East weist eine hohe Wiederaufladbarkeit und gleichzeitig eine hohe Resistivität über einer Fläche von über 500 m mal 500 m in einem Gebiet mit wenigen Ausbissen auf. Die Anomalie ähnelt jener, die mit dem Prospektionsgebiet Mal (rund 500 m westlich) in Verbindung steht, ist jedoch wesentlich größer und ausgeprägter (Abbildung 2).

Im Süden, im Bereich des Prospektionsgebiets Wen, befinden sich zwei Anomalien der Wiederaufladbarkeit. Die am südlichsten gelegene Anomalie scheint mit den in diesem Gebiet kartierten Tonsteinen in Zusammenhang zu stehen. Die Anomalie der Wiederaufladbarkeit westlich des Prospektionsgebiets Wen (die Anomalie Wen West) liegt jedoch in einem Gebiet ohne Ausbisse und weist eine ähnliche Wiederaufladbarkeits-/Resistivitätsresonanz wie die Mineralisierung in der Zone Wen auf, ist jedoch deutlich größer und ausgeprägter.

Keine dieser Anomalien wurden mittels Bohrungen erprobt. Die Daten werden einer Inversion unterzogen, um eine noch genauere Ermittlung von Bohrzielen zu ermöglichen. Ein Antrag auf Erteilung einer Bohrgenehmigung wurde eingereicht und eine Genehmigung wird voraussichtlich bis zum Frühjahr erteilt werden.

Angesichts früherer Arbeiten von Victory, bei denen festgestellt wurde, dass es sich bei den Prospektionsgebieten Mal und Wen im Grunde um vergleichbare kupfer- und goldhaltige Zonen handelt, die aus struktureller Sicht miteinander verbunden zu sein scheinen, stellt die IP-Anomalie Mal East ein hervorragendes Bohrziel in einem Gebiet mit wenigen Ausbissen und ohne vorherige Bohrungen dar. In ähnlicher Weise befindet sich die große Anomalie der Wiederaufladbarkeit westlich des Prospektionsgebiets Wen ebenfalls in einem Gebiet mit wenigen Ausbissen, das noch nie anhand von Bohrungen untersucht wurde, so Herr Mark Ireton, President und CEO von Victory.
Über das Explorationskonzessionsgebiet Mal-Wen

Das Konzessionsgebiet Mal-Wen besteht aus 7 Mineralclaims mit insgesamt 1.205,97 Hektar Grundfläche und befindet sich rund 30 km südöstlich von Merritt im südlichen Zentrum von British Columbia. Das Konzessionsgebiet Mal-Wen liegt im östlichen Gürtel der Nicola Group in Südzentral-British Columbia, wo sich zahlreiche alkalische Porphyrlagerstätten befinden, darunter auch die aktuell produzierende Mine New Afton und die ehemaligen Produzenten Ajax und Copper Mountain. Die Prospektionsgebiete Mal und Wen sind möglicherweise die peripheralen Ausläufer eines größeren mineralisierten Systems, das größtenteils von einer Deckschicht überlagert ist.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...022_DEPRcom.001.png

Abbildung 1: Karte der Wiederaufladbarkeit von Mal-Wen.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...022_DEPRcom.002.png
Abbildung 2: Pseudoabschnitt der Wiederaufladbarkeit/Resistivität von Mal zu Mal East.

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Helgi Sigurgeirson, Geologe von Victory und ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne von NI 43-101 geprüft und genehmigt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben