SMI 11?229 0.2%  SPI 14?438 0.4%  Dow 33?816 -0.9%  DAX 15?321 0.8%  Euro 1.1025 -0.1%  EStoxx50 4?015 1.0%  Gold 1?784 -0.5%  Bitcoin 47?242 -4.3%  Dollar 0.9170 0.0%  Öl 65.6 0.8% 

CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 22.04.21 15:58
eröffnet am: 25.03.20 10:08 von: vinternet Anzahl Beiträge: 779
neuester Beitrag: 22.04.21 15:58 von: Lalapo Leser gesamt: 93831
davon Heute: 44
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  

25.03.20 10:08
4

4134 Postings, 2261 Tage vinternetCTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

Para o negócio de Expresso & Encomendas em Portugal «é projectado um crescimento de dois dígitos», revelaram os CTT via comunicado.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
753 Postings ausgeblendet.

09.04.21 08:17

1862 Postings, 2767 Tage seitzmannInteressant wäre mal zu erfahren was die

Arbeitsgruppe ausgearbeitet hat. Es hat doch geheißen das sie bis April ein Papier über den erforderlichen Postdient  erstellen sollen.
 

09.04.21 10:34

1127 Postings, 2962 Tage hasenzahn22Hallo

Also ich habe gestern noch mal aufgestockt um hier Schub rein zu bekommen. Ich finde die Aussichten exzellent!  

09.04.21 10:36

1127 Postings, 2962 Tage hasenzahn22Am

besten gefallen mir Tage an denen der portugiesische Index fällt und wir hier stabil bleiben oder sogar steigen, wie heute? Und dazu scheint auch noch die Sonne und das Wochenende steht vor der Tür. Besser geht es nicht!  

09.04.21 16:50

14437 Postings, 5721 Tage ScansoftDeutsche Post gibt im Q1

schon einmal die Richtung vor.  CTT hat ja schon hohes einstelliges Umsatzwachstum prognostiziert, mal schauen was im Verkauf des Jahres dabei noch rauskommt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.04.21 13:56

102039 Postings, 7710 Tage Katjuschawas ist das denn heute für ne Vola?

Erst rauf auf 3,64 ? und nun bei 3,45 ?.

-----------
the harder we fight the higher the wall

12.04.21 14:37

13529 Postings, 7779 Tage Lalapoalso bitte ..

was 10 m aus dem Stand springt , darf auch mal 1-2 m an Weite verlieren ...das ist nur gesund ...also Gier raus ..Hirn rein ...  

12.04.21 15:21
1

102039 Postings, 7710 Tage Katjuschawas hat das mit Gier zu tun, wenn man

8% Vola an einem Tag diskutiert?

Sagt ja niemand, dass der Kurs das nicht darf.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.04.21 15:33

13529 Postings, 7779 Tage LalapoVola hatte

die Aktie doch auch nach oben ...da hat es keinen gestört ...also nochmal ...lasst die Post auch mal (etwas) durchatmen ....um so besser kann Sie den steilen Aufstieg fortführen ...  

12.04.21 22:08
1

37 Postings, 3608 Tage truemmerFür mich sieht das so aus,

dass wir heute am Hoch von 2019 angeklopft und einen Widerstand erreicht haben, den einige zum Verkauf genutzt haben.  

12.04.21 22:11
2

37 Postings, 3608 Tage truemmerChart dazu

 
Angehängte Grafik:
ctt.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
ctt.jpg

12.04.21 22:14
1

102039 Postings, 7710 Tage Katjuschaja, hat was von einer W-Formation

Wenn die typischerweise halbwegs symmetrisch aufgelöst wird, könnte es nochmal auf 3,0 ? runtergehen, im worst case auch auf 2,7 ?, um dann richtig durchzustarten.


-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ctt5.gif (verkleinert auf 56%) vergrößern
ctt5.gif

12.04.21 22:23

14437 Postings, 5721 Tage ScansoftWürde jedenfalls zum

Operativen Trend passen.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13.04.21 14:05
1

1127 Postings, 2962 Tage hasenzahn22Kurs

für mich sieht das exakt so aus wie damals bei 2,40,- bis 2,60,-...
heißt, der Kurs wird auf dem Niveau erstmal pendeln - einige Tage und Wochen - und dann Richtung 4,xx laufen - runter auf 3,- sehe ich keinesfalls, trotz Chart!

Sofern die Kompensation mit dem Postvertrag vorher in den Markt kommt... erste Informationen... dann schießen wir direkt auf 4,00,- und mehr!

Meine Meinung!  

13.04.21 17:00
1

2366 Postings, 1431 Tage HamBurchBei 3 ?...

würde ich auch nochmal kräftig nachlegen...bevor hier die Post abgeht.
 

14.04.21 17:32
3

39 Postings, 1624 Tage James_Bellyhier die Übersetzung

CTT: "Die Antwort der Regierung entsprach unseren Erwartungen".

Die Entscheidung der Regierung, den Antrag der CTT auf Entschädigung für die einseitige Verlängerung des Konzessionsvertrags für den Postuniversaldienst an ein Schiedsgericht zu verweisen, steht auf dem Spiel
CTT sagte, dass die Antwort der Regierung "im Einklang" mit ihrer Erwartung war, die sich auf das Schiedsverfahren bezog, das den Antrag auf Entschädigung für die einseitige Verlängerung des Konzessionsvertrags für den Universalpostdienst (SPU) betrifft.
"Die Antwort der Regierung entsprach unserer Erwartung, da die von CTT vorgeschlagenen Punkte im Rahmen des SPU-Konzessionsvertrages liegen und es darin vorgesehen ist und normal ist, dass diese Punkte in einem Schiedsverfahren analysiert werden können", sagte eine offizielle Quelle von Correios de Portugal.
Eine offizielle Quelle aus dem Ministerium für Infrastruktur teilte Lusa mit, dass die Angelegenheit, wie vertraglich vorgesehen, an ein Schiedsgericht weitergeleitet und dort behandelt werden wird".
Im März erklärte der Geschäftsführer der CTT, João Bento, gegenüber Lusa, dass die Post "formell den Prozess eingeleitet" habe, um für die einseitige Verlängerung des Konzessionsvertrags für den postalischen Universaldienst bis Ende dieses Jahres und "für die außerordentlichen Auswirkungen der Pandemie" von Covid-19 entschädigt zu werden.
Während der regulären Anhörung am 24. März, als er von den Abgeordneten zu diesem Thema befragt wurde, bezeichnete der Minister für Infrastruktur und Wohnungsbau, Pedro Nuno Santos, den Antrag auf Entschädigung als "normal" und betonte, dass die Post ihre Rechte, die sich aus den im Vertrag vorgesehenen Regeln ergeben, durchsetzt.
"Über CTT kann ich Ihnen nur sagen, dass es Regeln gibt, die im Vertrag vorgesehen sind und im Rahmen dieser Bedingungen macht CTT seine Rechte geltend, darüber gibt es nicht viel zu tun", sagte der Minister damals.
"CTT hat Regeln im Vertrag, die es ihnen erlauben, eine Entschädigung zu verlangen, und das ist es, was sie mit Anacom [Nationale Kommunikationsbehörde] gemacht haben, und wir müssen damit leben, es ist die Realität des Vertrags, der existiert, was normal ist", betonte der Minister.
Der Konzessionsvertrag für den Postuniversaldienst von CTT, der Ende 2020 auslaufen sollte, wurde um ein Jahr bis zum 31. Dezember 2021 verlängert.
Am 25. Februar gab die CTT bekannt, dass sie der Regierung einen Vorschlag zur Bildung einer Verhandlungskommission zur Überprüfung der Bedingungen des SPU-Konzessionsvertrags vorgelegt hat.
In der Zwischenzeit hat die Regierung eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die die Entwicklung" der SPU analysieren soll, deren Schlussfolgerungen bis Mitte dieses Monats vorliegen sollen, so die Anweisung des stellvertretenden Staatssekretärs für Kommunikation.
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Ich denke da es ja keine Alternative gibt, wird CTT den Vertrag wohl unter deutlich besseren Konditionen weiter erfüllen.  

14.04.21 18:10

1127 Postings, 2962 Tage hasenzahn22Sieht

derzeit alles exzellent aus? Steigende Kurse voraus! Meine Meinung!

Die Erholung der letzten Tage ist prima, eine kleine Pause für den Kurs!  

16.04.21 14:15

1127 Postings, 2962 Tage hasenzahn22Entschädigung

Kann jemand einschätzen wie hoch die Entschädigung ausfallen könnte? Vielen Dank!  

16.04.21 20:18

386 Postings, 268 Tage moneymakerzzzHV Einladung

jemans schon die Zutrittskarten bekommen für die digitale HV? smartbroker kriegt das nicht gebacken...würde ne Frage zu den Immos und dem Postvertrag/Entschädigung stellen.  

20.04.21 17:55

1862 Postings, 2767 Tage seitzmannAn der Nasdaq ging gestern auch

eine grosse Position über die Theke  

20.04.21 19:20

421 Postings, 909 Tage beulermaennlein881seitzmann Text in Deutsch

Santos e Vale und CTT - Correios de Portugal unterzeichneten gestern eine Partnerschaftsvereinbarung zur Bereitstellung von Frachtlieferdiensten (Pakete und Paletten).

Santos e Vale, als Logistikunternehmen, das seinen Kunden eine "One-Stop-Shop"-Lösung anbietet, sieht damit die Position des Unternehmens auf dem nationalen Markt der Expresspaletten-Distribution gestärkt sowie die Sichtbarkeit und Zuverlässigkeit der angebotenen Dienstleistungen erhöht.

Durch die Integration der Geschäftsbereiche Logistik, Distribution und Transport konnte der Logistikdienstleister seine Marktposition ausbauen, auch unterstützt durch diese Art von kooperativen strategischen Partnerschaften, die das Beste fördern, was jedes Unternehmen zu bieten hat.

Joaquim Vale, Direktor von Santos e Vale, erklärt, dass "es in Portugal nur sehr wenige Unternehmen mit dem Renommee von CTT gibt. An einem Projekt mit einem Referenzunternehmen (...) teilzunehmen, ist etwas, das uns sehr stolz macht und uns motiviert. Kollaborative Partnerschaften sind der logische Weg für die Zukunft von umweltverantwortlichen Unternehmen".

Auf Seiten von CTT hebt João Sousa, Executive Director, hervor, dass "diese Vereinbarung einen weiteren Schritt in der Einführung eines neuen Cargo-Geschäftsmodells markiert, das sich auf Effizienz und Servicequalität für den Kunden konzentriert. CTT ist sehr stolz darauf, mit einem Partner wie Santos e Vale zusammenzuarbeiten".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

21.04.21 02:32

386 Postings, 268 Tage moneymakerzzzHV keiner dabei?

Smartbroker hats nicht geschafft in 2 Wochen Karten zu besorgen...leider.  

22.04.21 15:07

14 Postings, 318 Tage InvestorKid52w High

Heute mit neuem 52 Wochen hoch. Schon beeindruckend die Stärke... auch an Tagen wo die Märkte korrigieren bleibt es hier stabil.  

22.04.21 15:58

13529 Postings, 7779 Tage Lalapona also

läuft doch ....weiß gar nicht was einige hier immer haben wenn wir mal bissl. Luft holen ...absolut gesund ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben