Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Seite 415 von 420
neuester Beitrag: 24.01.23 19:38
eröffnet am: 24.02.15 23:14 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 10489
neuester Beitrag: 24.01.23 19:38 von: halbgottt Leser gesamt: 1543946
davon Heute: 53
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 413 | 414 |
| 416 | 417 | ... | 420  Weiter  

15.11.22 15:13

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttkeine Leerverkaufsmeldungen heute

gestern gab es nach der Niederlage gegen Gladbach leicht höhere Umsätze. Die Kursverluste waren dabei moderat. Der Aktienkurs konnte sich dabei von seinem Tief deutlich unter 3,60 deutlich und schnell erholen, ganz unten waren die Umsätze nur gering. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß geringfügig eingedeckt wurde, aber eben nicht genug, um erneut eine Schwelle zu überschreiten. Könnte also sein, daß die Quote von 0,79% auf 0,75% gesunken ist, oder whatever.

Wenn aber doch 0,1% direkt eingedeckt werden, liegt der Handelsumsatz immer bei über einer Million.

Heute sind die Umsätze aber wieder einmal sehr sehr niedrig.  

15.11.22 16:56

1361 Postings, 627 Tage insideshKostenstruktur

Wo wir schon dabei sind;)

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/...s-weiter-w1811355-p-2000676581/

Artikel hinter einer Paywall, dort wird nochmal deutlich wieviel besser die Kostenstruktur nächste Saison wird. Reus und Hummels werden dann wahrscheinlich max 2/3 von dem jetzigen Gehalt haben. Die neuen Verträge, wenn diese bei manchen überhaupt verlängert werden, werden halb so teuer sein!

Die geringeren Gehaltskosten und weiter steigende Sponsoreneinnahmen usw werden die oft bemängelte Kostenstruktur weiterhin verbessern;)  

17.11.22 08:36

1361 Postings, 627 Tage insideshBynoe-Gittens bald wieder zurück!

https://www.fussballtransfers.com/...e-gittens-vor-trainingsrueckkehr

Wird der Offensive Schwung verleihen, er bringt das mit was dem BVB auf den Aussen gerade fehlt, Tempo im 1gg1. Adeyemi bringt das im Moment nicht auf dem Platz, Malen auch viel zu wenig.

Haller wird wohl den Rest der Saison ausfallen, gute Besserung!

Modeste bis jetzt Fehleinkauf.

Für die Rückrunde sind dann Reus, Bynoe-Gittens, Dahoud wieder fit. Eventuell kommt Bensebaini noch im Winter. Dann hat der BVB auch wieder eine andere Qualität im Spiel. Reus, Hummels und Dahoud sind in der Regel Leistungsträger, die können den ganzen freien Zeitraum trainieren und dann fit im Januar angreifen!

Bei der Nationalmannschaft bin ich eher skeptisch, dass man sehr weit kommt. Gut gür den BVB, dann kommen die Nationalspieler eher zurück.

Zur nächsten Saison wird aber definitiv ein neuer Stürmer kommen müssen, sollte Haller nicht absehbar im September 23 einsetzbar sein.

Bellingham wird nächsten Sommer auch verkauft. Mindestens 120Mio werden fällig, für 20 dann einen gestandenen Nachfolger verpflichten wird auch möglich sein. Dazu noch ein junges Talent dazu holen, dann wird Bellingham auf Dauer auch ersetzt. Sportlich zu 100% wird man ihn nicht ersetzen können, dafür ist er auch zu gut.  

17.11.22 11:05

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttTopspieler sportl ersetzen?

Wir beobachten Borussia Dortmund schon sehr lange. War es möglich, die Qualität von Kagawa der Meistermannschaft 2012 zu ersetzen? Nein. Oder Götze der CL Finalmannschaft 2013? Nein, gar nicht.
Oder später Gündogan? Niemals.

Das ist alles hinlänglich bekannt und man muss gar nicht die Vergangenheit bemühen. Der jüngste Fall zeigt es überdeutlich:

Haaland war komplett unersetzlich. Vielleicht der beste Stürmer aller Zeiten.

Und jetzt? Performt man ohne Haaland sportl besser als letzte Saison, zumindest was das rein faktische angeht, nämlich da, wo es finanziell super wichtig ist. Mit Haaland in der Startelf verlor man in der CL gegen den leicht Favoriten Ajax debakulös 0:4. Es war eines der schlechtesten CL Spiele aller Zeiten. Ohne Haaland spielte man auswärts gegen den haushohen Favoriten Manchester City das beste Spiel seit Jahren. Und das alles brachte unterm Strich, daß man letzte Saison in der CL das Achtelfinale verpasste und diese Saison eben nicht.  

17.11.22 11:09

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttsportl Performance

in den letzten 12 Jahren konnten sich nur 4 Mannschaften immer für die CL qualifizieren:

Real Madrid, Barcelona, Manchester City und Bayern

nur drei Mannschaften konnten sich 11x qualifizieren:

Juventus, PSG und BVB

So viel zum Thema, Watzke würde seit Jahren alles falsch machen.
 

18.11.22 13:12
1

1361 Postings, 627 Tage insideshGuerreiro

18.11.22 13:15

1361 Postings, 627 Tage insideshNächste Einnahmen für den BVB!

,,Das hindert Schwarz-Gelb aber nicht daran, aus dieser 'Asia Tour 2022' auch Profit zu schlagen: Infomationen der Bild zufolge wird der Klub für die zehntägige Reise etwa 2,5 Millionen Euro bekommen.

Und das sind nur die Gelder, die es auf dem direkten Wege gibt. Können neue Partnerschaften geschlossen und viele neue Fans angeworben werden, werden sich künftig noch weitere Einnahmen dazugesellen - etwa durch den Verkauf von Fan-Artikeln. Zu der Tour gehören auch drei Testspiele. Zwei gegen vor Ort ansässige Profi-Teams und eines gegen die nationale Auswahl von Vietnam."

BVB wird seine Umsätze in Zukunft noch weiter steigern, gerade in Asien ist noch ein riesen Markt zu erschließen!

https://www.90min.de/posts/bvb-kassiert-bei-asien-reise-ab  

18.11.22 18:50

1361 Postings, 627 Tage insideshBVB

Für die Abstellung seiner Spieler in der WM-Gruppenphase bekommen die Vereine von der FIFA Ausgleichszahlungen. In Deutschland erhält wie erwartet keiner mehr als der FC Bayern.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/926292/artikel/...rn-und-bvb-erhalten-millionen

BVB mit 2,6 Mio Euro Einnahmen für die Abstellungen für die WM. Also die Geldmaschine läuft weiter beim BVB.  

19.11.22 09:37

1361 Postings, 627 Tage insideshAktienkurs und faire Bewertung

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/...ewertung-w1812422-p-2000678806/

Dass der Kurs der BVB-AKTIE viel niedriger als der faire Wert ist, der Meinung sind immer mehr Analysten!  

20.11.22 13:45

1361 Postings, 627 Tage insideshWatzke auf der HV

13.06 Uhr: Jetzt spricht Hans-Joachim Watzke für die KGaA: „Hinter uns liegt das dritte Corona-Jahr. Wir hatten einen Konzernfehlbetrag von 35 Millionen Euro. Das war der schwächste Verlust der Corona-Zeit, gegen den wir aber nicht anarbeiten konnten. Wir waren drei Jahre im kompletten Krisenmodus. Wir stehen trotzdem auf einem stabilen Fundament. Dass wir heute nach 151 Milionen Euro Verlust keinen einzigen Euro Verbindlichkeiten haben, das macht uns ein Stück weit stolz. Wir haben kein Sondervermögen angeschafft, mussten niemanden entlassen, niemanden in Kurzarbeit schicken.“

KEIN EINZIGEN EURO VERBINDLICHKEITEN!!!!

BVB hat gegenüber der Konkurrenz dadurch enorme finanzielle Vorteile!  

20.11.22 14:39

1361 Postings, 627 Tage insideshWatzke weiterhin:

BVB-Chef Watzke spricht Terzic und Kehl das Vertrauen aus

https://finanzen.net/nachricht/...und-kehl-das-vertrauen-aus-11924594  

20.11.22 19:01

1361 Postings, 627 Tage insideshAnalysten

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=166362

Mit Kaufempfehlungen, ihr Kursziele mit über 5€ wird man aber nächstes Jahr nach OBEN anpassen müssen, da der BVB finanziell wesentlich besser performt als gedacht.  

21.11.22 10:53

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttJahreshauptversammlung der Aktionäre

in wenigen Minuten beginnt die Jahreshauptversammlung der Aktionäre. Gestern war lediglich die Mitgliederversammlung  

21.11.22 13:13

1361 Postings, 627 Tage insideshJHV

,,Hans-Joachim Watzke sieht den BVB für die sportliche und finanzielle Zukunft gut aufgestellt. Interessante Neuigkeiten gibt es zum Trainingsgelände in Brackel."

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/...gsgelaende-w1813282-2000681061/  

21.11.22 13:15

1361 Postings, 627 Tage insideshWatzke

Wink mit dem Zaunpfahl:

,,Watzke erinnerte die Aktionäre an den Kurs des BVB-Papiers mit über 10 Euro von vor der Pandemie. "

https://finanzen.net/nachricht/...an-kurswert-von-vor-corona-11926507  

21.11.22 14:25

1361 Postings, 627 Tage insideshJHV

Hans-Joachim Watzke über den Aktienwert: „Wenn man sieht, dass wir weiterhin sehr seriös aufgestellt sind, was für Immobilien wir haben. Und eine Mannschaft, in der zwei, drei Spieler schon fast den Wert des Börsenwertes haben. Aber am Ende entscheidet es der Markt.“

Thomas Treß über die Dividende-Politik: „Ziel ist es, den Verlust am Ende des laufenden Geschäftsjahres auf Null zu stellen und 23/24 wieder die Dividenden-Fähigkeit herzustellen.“

Thomas Treß über den Aktienkurs: „Vor Corona hatten wir einen Kurs von zehn Euro, dann ist er um 40 Prozent eingebrochen. Diese Unsicherheit hat sehr lange angehalten.“  

21.11.22 15:03

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttPersonalkostenquote

Personalaufwandsquote in 22/23 soll inkl Transfers auf knapp 44% sinken
So wurde es von CFO Thomas Treß auf der Generaldebatte der HV beantwortet.

Eine sehr sehr deutliche Verbesserung, natürlich auch Ex-Transfers. Letztlich genau wie von mir vermutet.  

21.11.22 15:04

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttZuschauerkalkulation

BVB hat konservativ 90% Zuschauerauslastung für die Prognose berechnet. Momentan liegt die Quote klar darüber  

21.11.22 15:05

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttdurchschnittlicher Ausgabekurs aller BVB Aktien

durchschnittlicher Ausgabekurs aller BVB Aktien seit dem Jahr 2000 liegt z.Z. bei ca 4,80 sagt CFO Thomas Treß. Treß zeigt sich zuversichtlich, daß diese Marke überschritten werden könnte  

21.11.22 15:27

12221 Postings, 4387 Tage halbgotttGrundsätzliches zur Kostenstruktur

Der prognostizierte Nettogewinn liegt trotz der klar besseren Kostenstruktur für den Kader in 22/23 zwar noch niedrig, aber dies liegt halt an der Energiekrise, was ja nicht vom Unternehmen verschuldet wurde. Ansonsten hätte der Nettogewinn direkt zweistellig prognostiziert werden müssen. Treß hat die Energiekosten sehr detailliert erläutert, ich folge seinen Annahmen bzgl. Energiekosten im folgendem Geschäftsjahr.

Unterm Strich verbessert sich das Nettoergebnis in Nach-Coronazeiten ggü den Coronaojahren wie erwartet superdeutlich, was natürlich auch der guten Kostenstruktur geschuldet ist, man hat hier letztlich bessere Verhältnisse als noch  vor Corona. Im Jahr 2017/18 lag die Personalkostenquote Ex-Transfers bei knapp 60% das wird sich definitiv verbessern.

 

21.11.22 17:00

1361 Postings, 627 Tage insideshKlub WM

Soll ab 2025 stattfinden, wird wohl wesentlich attraktiver als die normale WM!

Allgemein gab es einige spannende Aussagen von Watzke und Treß im Bezug auf die Finanzen vom BVB.

Bellingham heute mit dem Tor zum 1:0 für England, wird immer teurer der Junge;)

180Mio für Bellingham im Sommer....? ;)  

22.11.22 08:16

1361 Postings, 627 Tage insideshLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.11.22 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Quelle hinter Bezahlschranke

 

 

22.11.22 09:20

56 Postings, 1475 Tage redmachineKlub WM

Aus UEFA werden vermutlich 8 Teams an dieser "Klub WM" teilnehmen. Warum sollte der BVB überhaupt dabei sein? Egal wie die Qualifikation dafür ausschaut.  

22.11.22 11:52

1361 Postings, 627 Tage insideshKlub WM

Watzke hatte dieses nicht umsonst angesprochen und gesagt, dass sich diese Klub WM für den BVB sehr lohnen kann.

8 Klubs aus der UEFA sind die Teilnehmer des Champions Viertelfinales oder die besten 8 der letzten 5 Jahre. Auch da hat der BVB Chancen.

Viel gewichtiger ist jedoch die Champions League Reform 24, damit wird man neben Sponsoring und Marketing die größten Umsatzanstiege generieren!  

Seite: Zurück 1 | ... | 413 | 414 |
| 416 | 417 | ... | 420  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: EG33