Verluste / Verluste / Verluste...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.09.22 17:06
eröffnet am: 15.06.21 16:32 von: JuPePo Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 14.09.22 17:06 von: JuPePo Leser gesamt: 2933
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

15.06.21 16:32

1454 Postings, 1750 Tage JuPePoVerluste / Verluste / Verluste...

Wir erinnern uns:  Bereits als  das kanadische Explorationsunternehmen noch GO COBALT MINING CORP. hieß (WPKN A2JN3N),  lief im Unternehmen und an der Börsenplätzen nicht viel zusammen - abzulesen am damaligen Aktienkurs, der bei etwa 0,12 € stand - Tendenz fallend.
DGAP-Media faselte indessen gleichzeitig  in einer Mitteilung vom 14.3.2019 (unter ARIVA-News eingestellt) skrupellos von einem mittelfristigen Kursziel von 1,00 € und einem langfristigen Kursziel von 1,50 €.

Am 3.7.2019 gab man sich mit GO METALS CORP.  einen neuen Namen und wechselte die  Wertpapier-Kennnummer (A2PNLZ) - bei gleicher Anzahl von Aktien.  
Der Namens- und Kennnummernwechsel hatte an der Börse einen weiteren Kurseinbruch zur Folge.
Der Tiefpunkt lag dann zwischen März 2020 und Ende August  2020 um die  0,01 € pro Aktie.

Ende August / Anfang September 2020 gelang es durch diverse Pusheraktionen von FIRST MARKETING und DGAP , den Aktienkurs kurzfristig auf ein Niveau  um die 0,085 € zu treiben, bevor die Nachricht vom 9.9.2020, dass die Bohrarbeiten  auf IOCG Monster beendet seien,  den nächsten Kurseinbruch bescherte.  Danach kamen vom  Unternehmen keinerlei Nachrichten oder Info´s mehr.  Der Kurs pegelte sich an Börse - ereignislos - bei etwa 0,03 € ein.

Am 9.6.2021  gab die National Securities Administrators Ltd. in der Eigenschaft des  Transfer Agent und Registrar für  die GO METALS CORP.  bekannt, dass  am 14.6.2021 eine Zusammenlegung der Stammaktien im Verhältnis 15:1  erfolgen wird.
So ist es geschehen. Die Zusammenlegung erfolgte erneut unter Vergabe einer neuen Wertpapier-Kennnummer (A3CRF0).

Zur Kursstellung an den Börsenplätzen:
Der letzte gehandelte Aktienkurs  v o r  der Zusammenlegung  war 0,025 € auf Tradegate.  Der Kurs hätte  sich also  n a c h  der Zusammenlegung im Verhältnis 15:1 bei etwa  0,375 €  bewegen müssen oder sollen.
Tatsächlich war  der  erste nach dem Split gehandelte Aktienkurs am 14.6.2021 =  0,252 €  auf Tradegate.  Das bedeutet einen weiteren Buchverlust von 32,8 % - das ist fast ein Drittel des vorherigen Börsenwertes.
Heute erfolgten an den inländischen Börsenplätzen zwar Kursstellungen (Tax-Kurse), jedoch keinerlei Umsätze (Stand 16:30 Uhr).

Damit dürfte jedem Anleger eindrücklich vor Augen geführt sein, was von dieser kanadischen Minenbude und seinen Managern zu halten ist.
 

01.07.21 18:25

1454 Postings, 1750 Tage JuPePoFlasche leer ?

Sieht ganz danach aus, als sei der Laden fertig mit der Welt.

Keine weiteren Bohrungen vermeldet - klar, dazu braucht man Kohle, die man offenbar nicht hat .  

Keine weiteren Pushermeldungen - klar, die Pushermedien machen´s auch nicht umsonst.

Und demzufolge keine weiteren Unternehmensmeldungen zum operativen Geschäft, wenn man davon überhaupt jemals reden konnte - und das seit Anfang September letzten Jahres.

Und so geht halt eine weitere kanadische Explorationsbude den Bach runter. Oder vielleicht doch nicht ?  

14.07.21 13:17

1454 Postings, 1750 Tage JuPePoDas Ende scheint nah ...

Die brutalen  Kursabstürze insbesondere der letzten Tagen kann man als Beleg dafür sehen, dass eine weitere kanadische Explorationsbude im Begriff ist, sich endgültig  ins Jenseits zu verabschieden.

Die traurige Wahrheit für den Anleger wird wohl lauten:

"  Ade und auf Nimmerwiedersehen mein liebes German Stupid Money !   "  

23.09.21 09:42

1454 Postings, 1750 Tage JuPePoDas Ende i s t nah...

Was anderes kann man aus dem Kursverlauf nicht ableiten.  Auch dieser kanadische Explorationsschuppen wird dann wohl demnächst  in die Binsen gehen und vom Kurszettel verschwinden wie so manch anderer.  Irgendein Lebenszeichen in punkto Betriebs- oder Geschäftstätigkeit gibt es ja schon über ein Jahr nicht mehr.
Aber das ist ja gerade das Risiko bei diesem Geschäftsmodell: Entweder man findet die  erhofften Bodenschätze in abbaurentabler Menge - oder eben nicht. Bei GO METALS  hat man einfach Pech gehabt.
 

14.09.22 17:06

1454 Postings, 1750 Tage JuPePoNur ein Fake ?

Oder ist da Substanz dabei ?  Der Kursverlauf der letzten  2 Tage und Stunden ist exorbitant.  Da wird gezockt auf Teufel komm raus. Ob die News das rechtfertigen, weiß natürlich keiner so genau.  

   Antwort einfügen - nach oben