"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11318
neuester Beitrag: 12.07.20 11:56
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 282926
neuester Beitrag: 12.07.20 11:56 von: KK2019 Leser gesamt: 20664796
davon Heute: 3618
bewertet mit 352 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11316 | 11317 | 11318 | 11318  Weiter  

02.12.08 19:00
352

5866 Postings, 4624 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11316 | 11317 | 11318 | 11318  Weiter  
282900 Postings ausgeblendet.

11.07.20 22:50
1

12479 Postings, 3504 Tage 47Protons#282900, dann hoffe ich doch. dass die Fäden...

nicht durch ein Nudelholz erforderlich wurden  (;-)))  

11.07.20 23:09
3

6158 Postings, 2543 Tage warumistSehenswert.

Große Geschichtstäuschung mit eindeutigen Beweisen!

https://youtu.be/RCLucPH5igc
........
Charly, nicht vergessen, die Mutti hat's immer Recht.

Gute Nacht.  

11.07.20 23:20

6158 Postings, 2543 Tage warumistDieses Vid sehe ich grade,

auch sehr interessant.

 

11.07.20 23:34

671 Postings, 161 Tage ScheinwerfererKunst der Verteidigung

kennen sie garnicht Resie. Ein Bollwerk oder Maurer mit zb Edelmetalle zu errichten. Dabei versuchen sie High End zu spielen. Ich habe über die Jahre eher ein Auge nach Hinten bei so vielen digitalen Überraschungen < Blitzig genug?  

11.07.20 23:51
5

2950 Postings, 1351 Tage QasarÜber die Spaltung der Welt

durch den eisernen Vorhang in Ost und West wurde viel geschrieben und spekuliert und wurden Kriege geführt, oder in der heutigen Zeit sieht man die Spaltung der Gesellschaft in den Fragen Massenzuwanderung oder Cor., Trump/Putin-hasser u.a.
Dies ist natürlich alles kein Zufall, sondern nur Teil einer langfristigen Planung, die vermutlich im 19.Jh konkretisiert wurde. Das Prinzipt des Herrschens durch Spaltung ist ja sogar so alt wie es Regierungen gibt, da ohne dieses Prinzip keine Regierung möglich ist.
Diese Leute aus den Geheimdiensten, oder den Geheimgesellschaften, wenn man im Jargon des 19.Jh. bleibt, verfolgen diesen Ablauf seitdem, aber nicht im Sinne der jeweiligen Regierung, wie uns James Bond glauben machen möchte, sondern als Selbstzweck, international, global, ohne Rücksicht auf eine Nation. Ein internationaler Club, wie es so viele gibt.
Dies erklärt auch, warum nach dem Krieg der Westen und der Osten genau dieselben Ziele der humanitären Kontrolle verfolgen konnten, da immer eine Verbindung über diesen Club bestand, der vor allem die Hochtechnologie und Wissenschaft steuerte. Die Russen haben ja auch nie die am. Mondlandung bezweifelt, nicht wahr? Warum wohl.

Diese kanadische Dame in diesem Video zeigt uns in klarstem Oxford-English (kann man als Untertitel einblenden), wie sich diese Verbindungen bis in die heutige Zeit erhalten haben, da der Club ja weiterbestand, als einzige Konstante der Geschichte sozusagen, zwar nicht sichtbar, aber Viren sind ja auch unsichtbar, nicht wahr?
https://www.youtube.com/watch?v=NHex-kecZGk
Sie zeigt dies anhand von originalen Geheimdienstdokumenten aus der Nachkriegszeit, die die Planung der Weiterverwendung D's betreffen, u.a. auch wie der dt. Geheimdienst einfach nach dem Krieg übernommen wurde und weiterexistierte.
Der Vortrag ist wirklich sehr interessant und hilfreich, um die Bedeutung der aktuellen Verhaftung von Gislaine Maxwell, ihrer Verbindung zu Epstein, anderen Prominenten und letzlich auch zu Gaids zu verstehen.

Der Sumpf ist sehr tief, und es dauert Jahre, ihn trockenzulegen.
Wenn er trocken ist, kann sich niemand mehr drin suhlen, auch nicht unsere Hofberichterstatter.
 

12.07.20 00:07
2

6158 Postings, 2543 Tage warumistSerbien, Sturm der Freiheit

https://youtu.be/qw2YiQaWaAw
..........

Genauso wird bei uns hier in ein paar Tagen oder Wochen aussehen.

Mal sehen, wie der Hase läuft?

Entweder oder?  

12.07.20 07:34
1

1244 Postings, 339 Tage KK2019warumist

Es wird wohl noch Monate dauern. Ausserdem ist der Deutsche zum Leiden geboren. Muss er doch Sühne leisten bis in die x+te Generation. Dabei wäre alles so einfach gewesen:

Freiheit-Demokratie-Marktwirtschaft  

12.07.20 08:03
4

3612 Postings, 1109 Tage ResieCa.

4.000 Freiwillige haben sich in der Tübinger Universitätsklinik als Probanden für eine Corona-Impfstudie gemeldet. Sie kommen aber nicht alle zum Zug. In den Testzentren – neben Tübingen auch in Hannover, München und Gent – sollen 168 Probanden geimpft werden.
Seit Mitte Juni wird an der Uniklinik in Tübingen eine klinische Studie durchgeführt, um den Impfstoff des örtlichen Biopharma-Unternehmens Curevac auf seine Verträglichkeit zu testen. Das Tübinger Unternehmen Curevac arbeitet an sogenannten mRNA-Impfstoffen. mRNA ist eine Art Botenmolekül, in dem die Bauanleitung zur Herstellung von Proteinen steckt. Für ihren Impfstoff haben die Curevac-Forscher mRNA mit der Bauanleitung für ein Protein des Coronavirus SARS-CoV-2 versehen. Nach der Impfung stellen die menschlichen Zellen dieses fremde Protein her, und der Körper bildet dann Antikörper und andere Abwehrzellen dagegen. Ich würd gern sehn dass alle POlitiker inkl. Drosten mit gutem Beispiel vorangehen, und als Freiwillige in der Phase1 den Wirkstoff verpasst bekommen. Und zwar den echten Wirkstoff und kein Plazebo.  

12.07.20 08:05
1

1244 Postings, 339 Tage KK2019uuuups

Nu berichtet die.Böld dass es auch ohne euro zusammenbruch bald 25 % der LVs erwischen.wird.

https://m.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/...oLogin.bildMobile.html

vielleicht lieg ich doch falsch mit den Monaten?  

12.07.20 08:22
2

1244 Postings, 339 Tage KK2019unser Genosse Scholz

ist schon ein Scherzkeks: Er will die Finanzüberwachung reformieren, so scharf wie ein bissiger Hund soll sie werden. Wegen WC

Gleichzeitig sind das Insolvenzrecht und die Bilanzierungspflichten ausgehebelt. Ich sehe da nur Widersprüche. Bin aber auch kein SED Politiker.

Wircard hat doch also nur im voreilenden Gehorsam gehandelt. Die wussten schon vor Jahren bei WC was kommt.

 

12.07.20 08:22

3612 Postings, 1109 Tage ResieWegen dieser ....

pöhsen Klimaerwärmung mussten wir gestern (erstmals im Juli) die Heizung einschalten . Des is sicher deswegen, weil soo wenig Flugverkehr , Schiffsverkehr und Autoverkehr stattfinden tut und die Industrie auf Sparflamme läuft .  Die solln schleunigst diesen Lock down aufheben , sonst werden wir noch alle erfrieren .  

12.07.20 09:20
1

1244 Postings, 339 Tage KK2019news von Krall

12.07.20 09:21
3

55 Postings, 15 Tage Symbaresie

Da kann man wirklich nur staunen, dass so viele Menschen zu Versuchspersonen werden wollen. Propaganda ist ein mächtiges Tool.
Wenn man der Bevölkerung die Impftoten verschweigt und die "Corona"-toten jeden Tag präsentiert, dann kriegen Menschen Angst. Nicht umsonst ist "German Angst" ein Begriff auf der ganzen Welt. Wenn zu viele Menschen gleichzeitig aus Angst in die Hose machen, dann muss auch Klopapier zu Mangelware werden. Die Politik der Angst funktioniert. Und wenn jemand in dieser Politik "Mut" zeigt, dann wird dieser jemand schnell zum Beobachtungsfall.

Die 4000 Kandidaten machen sprachlos. Da wollen Menschen kein "Gen-Mais" essen, haben aber kein Problem damit unnatürliche künstliche Proteinsequenzen in sich selbst und ihren Kindern spritzen zu lassen. Man kann nur beten, dass da keine neue Seuche dadurch entsteht.  

12.07.20 09:27
1

55 Postings, 15 Tage Symba#

"Gen-Mais? Nein Danke!"
"Gen-Viren? Take my money!"  

12.07.20 09:49
3

2950 Postings, 1351 Tage Qasar#912 den Sozialismus in seinem Lauf

hält weder Ochs noch Esel auf.
Er heißt nur nicht mehr Sozialismus, sondern Black Lives Matter, Antifa, FFF, Omas gegen Rechts u.a.

Lt. Wirtschtaftsnachrichten unterstützt ja Genosse Olaf die US-Heuschrecke Cerberus bei der Säuberung der Commerzbank um einige Tausend Stellen.

Und der DGB bezichtigt in der Osnabrücker Zeitung den Steuerzahlerbund  der Verbreitung von Propaganda, als dieser kürzlich im Juli darauf hinwies, dass der Durchschnittsbürger ab sofort für die eigene Tasche arbeitet, bis dahin allerdings für das Finanzamt.

Diese sozialen Entitäten geben doch immer vor, sozial zu sein, doch sie sind die Böcke im Garten Eden. Die Deutschen würden vermutlich sogar mit Unterhose über der Nase rumlaufen, und sich gleichzeitig unten rum frei machen, wenn das Fernsehen ihnen dies raten würde, so blöd sind sie.

p.s. gestern in der Tageskorrektur der Hinweis auf eine Studie der Anästesiologie der TU München, nach der das Rückatmen des CO2 in medizinischen Masken über längeren Zeitraum stark gesundheitsschädlich ist.
Ich denke dann an die Alten mit Gehwagen und FFP2-Maske oder sogar auf dem Fahrrad mit solcher Maske. Was hat diesen Menschen das Hirn zersetzt? Zuwenig Frischluft, zuviel CO2 vermutlich  

12.07.20 10:24
1

22488 Postings, 3509 Tage charly503schaft sogar länger andauernde

Interne Bekanntschaften zu zerstören!!

x Corona als Beziehungskiller: Eine halbe Million Paare vor der Trennung? x

Zwischen den Kreuzchen anklicken!! Besser, markern und in die Suchfunktion eingeben.  

12.07.20 10:50

1244 Postings, 339 Tage KK2019Mal so.als Idee

wäre Euch Corona-listen/listinnen nicht ein Corona pro/contra thread geeigneter? Es.schweift etwas vom Gold und der Auswirkungen der Politik auf denselben ab. Nur ein Vorschlag  

12.07.20 11:17

3612 Postings, 1109 Tage ResieGold ist ...

SUUUPER !!  

12.07.20 11:18
1

12479 Postings, 3504 Tage 47ProtonsWeitere Idee:

"Freiheit-Demokratie-Marktwirtschaft" aus dem Thread verbannen da OT!  

12.07.20 11:19

3612 Postings, 1109 Tage Resie...aber nur

für jene , die es haben tuen .  

12.07.20 11:28

22488 Postings, 3509 Tage charly503wir könnten ja wieder was zu den

Pyramiden posten, oder,  KK2019.  

12.07.20 11:37

3612 Postings, 1109 Tage ResieOder Rezepte :

heut gab´s bei uns wieder einen gekochten Schweinskopf mit Kren , Senf und Brot - LEECKER !  

12.07.20 11:53

537 Postings, 663 Tage Force MajeureKot 100 mal wertvoller als Gold


1961 füllte Piero Manzoni, eine sogenannter "Avantgarde"-Künstler, seinen eigenen Kot in 90 Dosen und nannte das Kunst.

2015 verkaufte sich eine der Dosen für den Spitzenpreis von 182.500 Pfund, also 240.000 USD. Das entsprach dem Hundertfachen dessen, was dasselbe Gewicht in Gold erzielt hätte.

 

12.07.20 11:56

1244 Postings, 339 Tage KK2019Tor!

Neigeschmeggeder  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11316 | 11317 | 11318 | 11318  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben