BASF

Seite 398 von 409
neuester Beitrag: 31.01.23 21:43
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 10201
neuester Beitrag: 31.01.23 21:43 von: LongPosition. Leser gesamt: 3607504
davon Heute: 92
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 396 | 397 |
| 399 | 400 | ... | 409  Weiter  

15.11.22 11:36

2746 Postings, 3416 Tage Bilderbergjeferies Analyse

liegt bei 49€
da kann man sogar aktuell 1€ mehr bekommen als prognostiziert wird wenn man sich nun noch trennt.
Aber das ist keine Aufforderung zu irgendwas nur so ein Gedanke.  

15.11.22 19:13

150 Postings, 427 Tage draxKorrektur kommt

nach meiner Meinung war der Anstieg so rasant das jetzt eine größere Korrektur kommen wird. Ich schätze wir werden noch mal unter die 49 € kommen.  

15.11.22 19:47
1

1226 Postings, 1110 Tage poet83Krieg

Wenn Putin wieder etwas zulegt und hunderte Raketen auf die Ukraine schießt, wird der DAX vermutlich eher wieder 1000 Punkte korrigieren... da kann die BASF auch wieder auf 46e fallen.

Gerade im ntv ticker:

"Bei zwei Einschlägen von mutmaßlich russischen Raketen im polnischen Grenzort Przewodów, sterben nach Angaben eines lokalen Radiosenders zwei Menschen. Der polnische Premier beruft den Nationalen Sicherheitsrat ein, teilt ein Sprecher auf Twitter mit."  

17.11.22 10:24

2315 Postings, 161 Tage JohnLawBASF nicht mehr wettbewerbsfähig

„Gaspreise längerfristig etwa dreimal so hoch wie in den USA“ – BASF-Chef fürchtet um Wettbewerbsfähigkeit
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...sfaehigkeit/28811806.html  

17.11.22 12:25

5140 Postings, 5252 Tage clever_handelnso ein quatsch

ne BASF bauste nicht mit biligerem Gas irgendwo in der Wüste neu......Vielemehr ist es Ziel untzer 50 beim Kurs abzufischen. Das haben solche Berichte als Absicht.  

17.11.22 14:58

398 Postings, 3020 Tage Lenovo@clever_handeln

Du meinst Herr Brudermüller gibt so ein Interview, damit er günstig BASF Aktien abfischen kann?
Da sollten wir die Insidertrades im Auge behalten ;-)

Oder arbeitet er mit den Investmentbankern zusammen...?  

17.11.22 15:04

26082 Postings, 3350 Tage Galeariswas is jetzt ? hau`n die ab nach China ?

17.11.22 15:58
1

453 Postings, 4517 Tage schalkmanDie Aussage vom Vorstand ist glasklar

das die europäischen Standorte erhalten bleiben. Man investiert vor allem in LU immer noch sehr viel.
Elektrolyse, Wärmepumpe, neue Adcetylen und und und.  

17.11.22 16:45

403 Postings, 1653 Tage jeckedijeEnergie ist nicht alles

Wenn die Produkte um die halbe Welt nach EU geschippert werden müssen, erhöht das die Kosten (Fracht) und vor dem Hintergrund steigender Energiepreise macht das dann ganz besonders keinen Sinn. Besonders wenn dazu noch die Lieferzuverlässigkeit (siehe China) nicht gewährleistet ist.
Viele Unternehmen akzeptieren einen höheren Preis für Qualität und Liefersicherheit (habe selbst in diesem Segment bei BASF gearbeitet).
Darum sehe ich die Standorte in EU nicht gefährdet. Klar wird es Anpassungen geben müssen, aber jenseits von Stilllegungen ganzer Verbundstandorte !!

Grüsse vom Aniliner a.D.  

17.11.22 16:49

60681 Postings, 5142 Tage BigSpenderich bitte um

eure Stimme:

https://www.ariva.de/forum/guckt-ihr-die-wm-in-katar-581412
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

17.11.22 17:36
1

75 Postings, 88 Tage Josep100Ich versteh die ganze Aufregung nicht

Super Nachkaufkurse., Gesunde Korrektur. Zurück lehnen, Kurs laufen lassen und Jahr für Jahr fette Dividende mitnehmen.... Nur meine Meinung  

17.11.22 17:38

403 Postings, 1653 Tage jeckedijewas hat das jetzt mit BASF zu tun?

17.11.22 18:37
1

75 Postings, 88 Tage Josep100Einige sollten mal

Bei BASF runter fahren....  

17.11.22 18:41
2

860 Postings, 662 Tage Gonzo 52BigSpender

Falscher Thread. Du bist hier im Aktionärsforum gelandet.

Für Bücklinge bei den Scheichs ist Herr Habeck und seine Grün;innen zuständig.  

17.11.22 23:18
1

177 Postings, 871 Tage 100pJUff

18% plus hab's erste mal jetzt rein geschaut nach dem Kauf das riecht ja schon fast verdächtig nach ner Korrektur aber vor der Jahres endrally , was mein ihr  

17.11.22 23:26

165 Postings, 5139 Tage wernzi71biooharma

Hab grad gecheckt dass eine Lonza ungefähr die gleiche Marktkap wie BASF hat.

Irgendwie könnte BASF mehr im Bio-Parmabereich machen.  

18.11.22 10:51
1

2746 Postings, 3416 Tage Bilderbergwir werden sowas von hinters Licht geführt

Schamlos werden die Industrie und die Endkunden versch...auckelt.
https://www.agrarheute.com/markt/diesel/...zahlen-fast-50-cent-600436  

18.11.22 11:17
1

38 Postings, 255 Tage AnamarijaEntspannt bleiben und Dividende kassieren

BASF ist guter Laden.
Sie haben, mit Sicherheit, Möglichkeiten Strom zu normalen Preisen zu bekommen.
Das sind alles Kaufkurse.  

18.11.22 11:21

26082 Postings, 3350 Tage Galearisich bin spekulativ

und kauf Explorer Goldaktien.
Da dürfte mehr Bang for the buck als beim lahm-arschigen Basf  drin sein.
Kein Rat zu irgend was.  

18.11.22 15:24
1

2315 Postings, 161 Tage JohnLawChemiebranche warnt vor Deindustrialisierung

Chemieunternehmen wie BASF und Covestro warnen vor schwierigen Monaten und einem gefährlichen Kaskadeneffekt. Langfristig drohe Europa gar der Abstieg in die zweite Industrieliga
https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...minoeffekt/28815886.html

https://www.querschuesse.de/wp-content/uploads/2022/10/u2014.webp  

19.11.22 11:00
1

453 Postings, 4517 Tage schalkmanJohn Law Wieso postest du immer nur

negative Meldungen. Gab es da was in der Vergangenheit `?  

19.11.22 18:16
1

32 Postings, 423 Tage Les PaulJohnlaw

... vielleicht hat er zu viele Puts gekauft ;-))  

20.11.22 16:34
2

2315 Postings, 161 Tage JohnLawBASF-Aktie: Rotstift im Einsatz

Insgesamt soll der Rotstift bei BASF Einsparungen in Höhe von 500 Mio. Euro außerhalb der Produktion erwirken. Eine wesentliche Säule soll dabei sein, dass man den Gesamtkonzern straffen möchte. Ein sehr positives Wort dafür, dass man unter anderem auch über Personalabbau nachdenkt.
https://de.investing.com/news/stock-market-news/...n-rotstift-2331411  

20.11.22 16:40

2315 Postings, 161 Tage JohnLawWintershall-Dea Russlandgeschäft

„Die einzige Möglichkeit, uns aus Russland zurückzuziehen, wäre es, dem Staat unsere Aktivitäten zu schenken“
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...ken/28814162.html  

20.11.22 18:00
1

453 Postings, 4517 Tage schalkmanIn Deutschland ist die Summe 250 Mio

Ist schon wochenlang bekannt. Nochmal . Wieso postet johnlaw nur Negatives ???  

Seite: Zurück 1 | ... | 396 | 397 |
| 399 | 400 | ... | 409  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben