Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 275 von 277
neuester Beitrag: 23.03.23 17:13
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 6904
neuester Beitrag: 23.03.23 17:13 von: Steamer12 Leser gesamt: 2225900
davon Heute: 253
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 273 | 274 |
| 276 | 277 Weiter  

17.01.23 18:45
1

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@HC Elphamale..

$AVZ EILMELDUNG! #RDC Regierungsumbildung aufgedeckt  „Die Minister, auf denen der Korruptionsverdacht lastet, werden laut unserer Quelle nicht erneuert. Für das Staatsoberhaupt werden alle Minister, die im Visier der IGF stehen, nicht wiederernannt.'

Ja, die Ankündigung wurde offiziell gemacht. Ja, es steht unmittelbar bevor. Ja, es ist für den Monat Januar. Aber nur die Regierungsumbildung dürfte noch eine Woche dauern, sogar 10 Tage länger.
Während viele Kongolesen bei den 22-Uhr-Ausgaben im kongolesischen nationalen Radio und Fernsehen an diesem Sonntag, dem 15. Januar, auf das neue Team von Sama 2 warteten, überraschte Félix Tshisekedi ziemlich mit der Umbildung seines Kabinetts.
Nach Informationen der Redaktion von Okapinews.net muss die Umbildung der Regierung Sama Lukonde noch etwas warten.
Der Präsident der Republik wird die Liste nach seiner Rückkehr aus der Schweiz, wo er am Weltwirtschaftsforum in Davos teilnehmen wird, veröffentlichen können.
„Es ist wahr, dass es unmittelbar bevorsteht. Aber das könnte nach der Rückkehr des Bundespräsidenten passieren, der sich bereits seit gestern Abend in der Schweiz aufhält. Die Dinge stehen bereits fest, das neue Regierungsteam wird noch vor Ende Januar bekannt sein. Vielleicht am Abend des nächsten Wochenendes“, sagte ein enger Mitarbeiter des Präsidenten der Republik, der um Anonymität bat.
Die Minister, auf denen der Korruptionsverdacht lastet, werden laut unserer Quelle nicht erneuert.
„Für das Staatsoberhaupt werden alle Minister, die im Visier der Generalinspektion für Finanzen stehen, nicht erneuert. Bereits die Umstrukturierung seines Kabinetts war eine starke Botschaft, da Personen, die als mächtige Berater gelten, an den Rand gedrängt wurden …“, fährt unsere Quelle fort.
Die beginnende Woche wird sicherlich reich an Neuigkeiten sein. Das RTNC wird in dieser Zeit, in der die Kongolesen auf das neue Regierungsteam warten, sicherlich das meistbesuchte Medium sein.

https://twitter.com/lithiumanalysis/status/1615200293687562241

https://www.mediacongo.net/..._gouvernement_les_nouveaux_details.html
 

18.01.23 11:52

143 Postings, 780 Tage OrtenauerSchiedsgericht Paris

Wir alle warten auch noch seit Mai 2022 auf die Entscheidung des Schiedsgericht in Paris. Ist es normal, das das Gericht solange braucht um den Sachverhalt zu klären? Bis wann ist mit einem Urteil, einer Entscheidung, des Schiedsgericht in Paris zu rechnen?  

20.01.23 05:21

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@Presse-Mediacongo!


Fortunat Biselele: Ist eine der letzten Hauptbrücken zwischen Paul Kagame und Felix Tshisekedi endgültig eingestürzt?

Felix Tshisekedi hat am Sonntag, 15. Januar, sein Büro aufgeräumt. Die größte Veränderung betrifft den Abgang von Fortunat Biselele. Der einflussreiche Geheimrat des Präsidenten der Republik wurde ersetzt. Er war der Mann der Schatten, der bei allen Friedensverhandlungen im Osten der Demokratischen Republik Kongo anwesend war. Fortunat Biselele war auch der Hauptübertragungsgürtel zwischen der Macht von Kinshasa und der von Kigali.

Bevor er offiziell ins Abseits gedrängt wurde, wurde er ausführlich von der National Intelligence Agency (ANR) angehört. Derjenige, der an allen öffentlichen und vor allem geheimen Treffen im Rahmen des Friedensprozesses in der Region der Großen Seen teilgenommen hat, hat das Vertrauen des Staatsoberhauptes verloren, insbesondere in dieser heiklen Angelegenheit.

An seine Stelle trat Kahumbu Mandungu Bula, bis dahin geschäftsführender Koordinator des Koordinierungsbüros für die Überwachung und Steuerung des Tiefwasserhafenbauprojekts Banana.

Er wurde zum Hohen Vertreter für die Weiterverfolgung der Luanda-Roadmap und des Nairobi-Prozesses ernannt.

Er steuerte das System bereits ohne Ernennung auf Anordnung des Präsidenten.

Immer noch im Serail der Macht, ist Taupin Kabongo nicht länger Privatsekretär des Präsidenten der Republik. Er wurde zum Koordinator des Verwaltungssekretariats ernannt.

Auch Jean-Claude Kabongo wurde seinerseits vom Posten des Sonderberaters von Präsident Tshisekedi enthoben.

Mehrere andere Leute wurden in mehreren Abteilungen an den Rand gedrängt.

Laut Quellen des kongolesischen Präsidenten sanktionierte Felix Tshisekedi auch Verwandte, die sich für unvermeidlich oder unantastbar hielten, und diejenigen, die sich durch Profitgier und Einflussnahme kompromittiert hatten.

Magzote / MCP, über mediacongo.net

https://hotcopper.com.au/threads/...scussion-on-sp.4111732/page-75792

 

20.01.23 05:32

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@Das Grosse Aufräumen hat Begonnen!


Tshisekedi und die große Säuberung: Nach der Präsidentschaft die Regierung im Visier!

Ganzer Bericht;
https://econewsrdc.com/...-presidence-le-gouvernement-dans-le-viseur/  

20.01.23 05:41

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@Neuer Bergbau-Minister?!


KABINETT DES PRÄSIDENTEN DER REPUBLIK

Die folgenden Personen werden gemäß ihrem Namen zu Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Ministern im Amt ernannt:

https://miningandbusiness.com/2023/01/15/...esident-de-la-republique/

Vielleicht ist die grüne Mamba-Hexe gegangen?!

Nummer 27 / NEU:
Minenministerin Frau BWATSHA NICOLE..!!!
 

22.01.23 15:51
1

172 Postings, 2068 Tage PistonheadNigel in London im März

nur zur Info..  
Angehängte Grafik:
attachment-31459207.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
attachment-31459207.jpeg

26.01.23 21:45
3

121 Postings, 795 Tage hallotriezinnpreis

der zinnpreis steigt weiter heute +4,96% auf 36.316,57 $  

30.01.23 19:29

253 Postings, 4567 Tage spike_1000TH

Dann werden wir wohl erst einmal bis Ende Februar weiter im TH sein.  

31.01.23 05:35

1234 Postings, 3322 Tage alessioExtension to voluntary suspension

06.02.23 05:31

1234 Postings, 3322 Tage alessioIssue of two new Ministerial Decrees

06.02.23 06:22

1298 Postings, 1021 Tage Zerospiel 1Leider echt anstrengend das Ganze.

Habe das mal durch den Übersetzer gejagt.
https://docdro.id/7IGZ7z2

VG  

06.02.23 07:03
1

1234 Postings, 3322 Tage alessioZum Spiegel Artikel

06.02.23 09:37
2

1234 Postings, 3322 Tage alessioZum Speigel Artikel

Das die Lage kompliziert ist unumstritten.
Aber die Beschreibung im Artikel ist so nicht richtig.
Mit dem Partner unserer Wahl gibt es keine Streitigkeiten oder Unklarheiten.
CATL bringt  das Know-how und Geld mit  und erhält dahingehend 24 Prozent von AVZ
Das große Problem ist eher Simon Cong der  mit  
damaligen Verkauf mittlerweile gemerkt hat dieses ein. Kapitaler Fehler wahr.
Und mittlerweile wieder versucht durch unlauteren Mitteln zb Bestechung über Cominiere und mit Zijin wieder Kontrolle über diesen Schatz izu bekommen.
Das dieses am Ende nur über AVZ geht ist klar nur zu welchem Bedingungen das ist Aktuell offen und kompliziert.  

06.02.23 18:07
2

362 Postings, 1144 Tage Kingstontown69ergänzend hinzufügen

möchte noch, dass AVZ, soweit ich mich erinnere, ausdrücklich betonte, dass CATL der Zugang zum Lithium wichtiger als die Grösse des Anteils ist. Somit sind die 24 % nicht unbedingt bindend. Wenn AVZ hierdurch die Mehrheit am Projekt zu verlieren droht, denke ich, dass auch ein geringer Prozentsatz an Abtretung an CATL möglich ist.

Fakt ist: ohne AVZ geht Nichts und Nigel lässt sich wohl kaum die Butter vom Brot nehmen.

Ich bleibe optimistisch, auch wenn es noch  ein steiniger Weg werden könnte.

Bzgl. der kürzlich erlassenen beiden Ministerial-Erlasse könnte es bald spannend werden.

Gruss

K.  

07.02.23 11:16
3

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@ Betreff AVZ News!


@alessio@kingstontown..

Ich sehe das eigentlich genauso und kann mich Euer Meinung anschliessen!

@Alle..

Diese HC-Post's unten, hätte ich (wir) nicht besser Analysieren können:

Der ursprüngliche Erlass hat das ganze Mietshaus geteilt und das war sicherlich nicht im Einklang mit dem Bergbaugesetz, so dass es auf jeden Fall verschrottet werden musste, was es hat; Das Dekret für den Süden enthielt nur die Bergbaulizenz für dieses Gebiet, laut Bergbaugesetz hätte es ALLE 13359 enthalten sollen. Also war es laut Bergbaugesetz falsch und hätte gemäß dem Bergbaugesetz verschrottet werden

müssen, bekommen wir a überarbeiteter Erlass für Nord und Süd endlich nach und im Einklang mit der Bergordnung.

https://hotcopper.com.au/threads/...nisterial-decrees.7213597/page-18


Bevor Sie eine neue Lizenz ausstellen, um die gesamte Region abzudecken (was AVZ will), müsste die Regierung beide ursprünglich ausgestellten Lizenzen zurückziehen. Dies ist der erste Schritt in diesem Prozess. Landtitelstreitigkeiten würden Ewigkeiten dauern, wenn dies in Aus passieren würde.
Der nächste Schritt wird die Erteilung einer neuen Lizenz zur Abdeckung des gesamten Bergbaugebiets sein.
Das Unternehmen, das aufgrund seiner Investition in der Demokratischen Republik Kongo dafür am besten positioniert ist, ist AVZ. Felix weiß das ebenso wie All LTH. Kein anderes Unternehmen engagiert sich stärker für die Demokratische Republik Kongo durch seine Bohrprogramme, den Bau von Infrastruktur (Häuser für die Menschen in der Demokratischen Republik Kongo, die letztendlich beschäftigt werden) und den Aufbau von Beziehungen zu internationalen Unternehmen, um das harte Gestein zu kaufen, wenn es abgebaut wird. Vergessen wir nicht den Wiederaufbau des Kraftwerks, den die Regierung durchgeführt hat. unterstützt.
Erinnern wir uns daran, dass es genug korrupte Unternehmen gab, die Manono in die Hände bekommen wollten, seit wir anfingen, zu berichten, wie viel Umsatz es produzieren würde. Wenn Felix einfach hingeht und uns unsere Bergbaulizenz gibt, ohne dass der Besitz von Manono vom Internationalen Gericht bestätigt wird, wäre das nicht besser, als wenn das MoM die 15 % an Zijin genehmigt.
Felix möchte, dass die internationale Investitionsgemeinschaft versteht, dass er sich der Beendigung der Korruption verschrieben hat und dass er den Prozess des Gesetzes befolgen wird, um diese Klarheit zu erreichen. Sicher wird dieser Prozess Zeit brauchen und er wird den Menschen in der Demokratischen Republik Kongo die Notwendigkeit verkaufen, den richtigen Prozess zu befolgen.
Am Ende wird sich das Unternehmen durchsetzen, das nachweisen kann, dass es das ordnungsgemäße Verfahren zur Sicherung der Land- und Bergbaurechte befolgt und die erhebliche Investition getätigt hat, um den Wert dieser Ressource in der Demokratischen Republik Kongo zu beweisen. Die Menschen in der Demokratischen Republik Kongo stehen hinter AVZ. Die Tatsache, dass Nigel Anwälte beauftragt, über die Regierungskanäle der Demokratischen Republik Kongo Kontakt aufzunehmen, dient der Suche nach Klarheit, dass die kürzlich herausgegebenen Mitteilungen lediglich Teil des Prozesses sind.

https://hotcopper.com.au/threads/...nisterial-decrees.7213597/page-95


Nigel hat bei den RS bereits angedeutet, dass wir nicht mit Zijin oder sonst jemandem verhandeln werden, der keinen Rechtsanspruch hat. Man verhandelt nicht mit Parteien, die versuchen, sich durch korrupte Prozesse einen Anteil am Geschehen zu verschaffen. Wir sollten auch nichts hören, was von AFR kommt. Sie haben bereits angedeutet, auf welcher Seite des Zauns sie stehen, und das ist nicht im Interesse von uns Aktionären.
IMO Comminere wird letztendlich den Deal mit Zijin zurückziehen müssen. Warum ... weil es ohne Genehmigung geschah und nicht im Interesse der Menschen in der Demokratischen Republik Kongo war. IGF hat dies bereits bewiesen, und die Menschen werden wollen, dass dieser unabhängige Prozess durch Maßnahmen des Präsidenten bestätigt wird. Auch die Klage von AVZ zur Bestätigung seines Eigentumsstatus wird erfolgreich sein, da dies von IGF unterstützt wird. Comminere hat gewonnen
Zijin wird ihren Rechtsstreit auf den Stufen des Pariser Gerichts zurückziehen und nicht vorher. Warum... Sie werden alle Möglichkeiten ausschöpfen, um AVZ dazu zu bringen, an den Tisch zu kommen, aber wie ich bereits angedeutet habe, muss AVZ dies nicht tun und Zijin hat keinen Anspruch auf AVZ. Die 15 % waren unser Vorkaufsrecht.
Das AVZ-Management kennt und hat alle Aktionäre darüber informiert, dass wir 75 % besitzen. Ja, wir müssen möglicherweise mehr für die restlichen 15 % von Comminere zahlen, aber hier werden die Verhandlungen stattfinden, und das muss bald geschehen. Der Präsident wird dies fordern. Comminere wird Zijin zurückzahlen müssen. Wer muss das Ihrer Meinung nach bezahlen? Offensichtlich muss AVZ das zusätzliche Geld aufbringen, um die 15 % zu erhalten und die korrupten Geschäfte von Comminere zu decken, damit es das Vertrauen der Menschen in diese Einheit wiederherstellt.
Das AVZ-Management wird und muss nicht mit Spielern verhandeln, die kein rechtliches Interesse an Manono haben. Dabei unterstütze ich unser Mgmt-Team. Ich habe vielen SHs bei der RS ​​zugehört, die das AVZ-Management aufforderten, 15 % aufzugeben oder 50 Millionen Dollar zu zahlen, um seinen Kurs voranzutreiben und das Projekt voranzutreiben. Das. Das ist eine schwache Strategie und würde unseren Anspruch auf die ML oder unseren Eigentumsstatus in der Demokratischen Republik Kongo nicht verbessern. Wir haben alles getan, was verlangt wurde, und unser Rechtsanspruch wurde durch die richtigen Kanäle validiert.
Langfristige Aktionäre sollten fest davon überzeugt sein, dass AVZ sich durchsetzen und seine Bergbaulizenz und seinen Eigentumsstatus erlangen wird, selbst wenn es weitere 2-3 Monate dauert.

https://hotcopper.com.au/threads/...isterial-decrees.7213597/page-224

 

10.02.23 11:34

121 Postings, 795 Tage hallotrieinfos:

6:19 pm Clarifications on suspension and AFR articles  

10.02.23 11:47
1

121 Postings, 795 Tage hallotrieübersetzt mit leo

Klarstellungen zu Aussetzungs- und AFR-Artikeln AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, OTC: AZZVF) ("AVZ" oder "Unternehmen") bezieht sich auf seine Antrag auf Verlängerung seiner freiwilligen Aussetzung vom 31. Januar 2023 und seine Ankündigung vom 6. Februar 2023 über den Erlass von zwei neuen Ministerialdekreten im Zusammenhang mit dem Lithium- und Zinnprojekt Manono (Projekt Manono).

Das Unternehmen bestätigt, dass es beabsichtigt, seine freiwillige Aussetzung fortzusetzen, bis eine solche Es ist an der Zeit, dass es eine Entschließung und Klarheit über seine Bergbau- und Explorationsrechte für die Manono Projekt.

Unabhängig davon sind AVZ zwei Zeitungsartikel bekannt, die von der australischen Finanzbericht vom 8. Februar 2023 mit ungenauen oder unvollständigen Informationen und stellt zur Klarstellung Folgendes zur Verfügung.

AVZ engagierte Marius Mihigo als strategischen Berater im Land, der zusammen mit Sein Team hat geholfen bei:
• Beratung bei der Durchführung von Geschäften in der Demokratischen Republik Kongo;
• Verwaltung der Beziehungen zwischen Regierung und wichtigen Interessengruppen im Land; und
• Sicherheitsvorkehrungen innerhalb der Demokratischen Republik Kongo.

Die Bedingungen des Auftrags von Herrn Mihigo sind in einer schriftlichen Vereinbarung festgehalten. Unter die Vereinbarung, Herr Mihigo und sein Team werden nur aus einer Vorabgebühr vergütet von USD 1 Mio. für ihre Dienstleistungen nach Stundensätzen, zusammen mit Erstattung von Auslagen für Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung (innerhalb eines bestimmten Bereichs) und andere Kosten, die mit den Dienstleistungen zusammenhängen. Ausgaben für Reise- und Nebenkosten dürfen ohne vorherige Genehmigung USD 5.000 nicht übersteigen von AVZ. Die Vereinbarung sieht kein Erfolgshonorar vor.

Before and during Mr Mihigo’s engagement, AVZ has carried out appropriate
independent due diligence into Mr Mihigo, which disclosed no material probity
issues or red flags. Among other things, the agreement requires Mr Mihigo and his
team to comply with (just as the Company complies with) all applicable anti-bribery
and anti-corruption laws and the Company’s anti-bribery and anti-corruption
policy (which can be viewed at https://avzminerals.com.au/corporate-
governance).

2 | P a g e Die beiden Artikel der AFR vom 8. Februar 2023 scheinen zum Teil auf Rechtsberatung und einem Bericht oder Berichtsentwurf für die Anwälte des Unternehmens (zusammen Quellenmaterial). Die Ausgangsmaterialien sind und waren immer streng vertraulich und rechtlich privilegiert. Es ist nicht klar, wie die Ausgangsmaterialien kam in die Hände der AFR. Das Unternehmen hat die Bereitstellung der Quellenmaterialien oder deren Inhalte an die AFR (oder an Personen außerhalb des Unternehmens oder seiner Berater).

Das Unternehmen sucht weitere Beratung in dieser Angelegenheit und ist dabei, Cybersicherheit in Anspruch zu nehmen. Experten, um das Unternehmen zu untersuchen und zu beraten. Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von AVZ Minerals Limited zur Veröffentlichung genehmigt. Für weitere Informationen besuchen Sie www.avzminerals.com.au
oder wenden Sie sich an: Herr Jan de Jager oder Herr Ben Cohen Medienanfragen: Gemeinsamer Firmensekretär Herr Peter Harris  

16.02.23 04:07

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@Nochmals zur Erinnerung!



Frau Antoinette N'Samba Kalambayi, Bergbauministerin !!

Annullierung von EP 13359: DATHCOM-Mitarbeiter reagieren auf die Entscheidung des Bergbauministers

Die Aufhebung der Exploitation Permit (PE), die dem Bergbauunternehmen DATHCOM im April 2022 erteilt wurde, das beabsichtigt, Lithium in Manono in der Provinz Tanganjika zu erschließen, hat seit seinem Hauptsitz in Australien eine starke Reaktion dieses Unternehmens hervorgerufen. Es war Nigel Ferguson, der sich als Präsident von DATHCOM MINING SA ausgab und dafür verantwortlich war, die Ministerin für Bergbau, Antoinette N'Samba Kalambayi, umzudeuten und auf schwerwiegende Unregelmäßigkeiten in ihrer Entscheidung hinzuweisen. Hier ist die Nachbildung von DATHCOM. Keine Kommentare.
An Ihre Exzellenz, den Bergbauminister der DR Kongo
: Empfangsbestätigung der Ministerialverordnung Nr. 00032/CAB.MIN/MINES/01/2023 vom 28. Januar 2023 in Bezug auf die vom 7. April 2022 zur Kenntnisnahme der Erklärung des teilweisen Verzichts auf die Explorationsgenehmigung Nr. 13359 durch das Unternehmen DATHCOM MINING SA und Ministerialerlass Nr. 00031/CAB. MINES/MINES/ 01/2023 vom 28. Januar 2023 in Bezug auf die vom 25. April 2022 zur Erteilung der Abbaulizenz Nr. 13359 an das Unternehmen DATHCOM MINING SA.

https://econewsrdc.com/...a-la-decision-de-mme-la-ministre-des-mines/

Schlussfolgerung des o.g. Bericht:

Damit Abhilfe geschaffen werden kann, liegt es an Ihnen, im Rahmen eines guten Geschäftsklimas den Weg der Vernunft zu wählen und den zuständigen Behörden, die in Reichweite von COMINIERE liegen, die Sorge zu überlassen ihre juristischen Fähigkeiten einzusetzen, um diesen Konflikt zwischen den Aktionären von DATHCOM zu schlichten, anstatt dieses große historische Projekt zu lähmen, das die Hoffnung des kongolesischen Volkes nährt, und zumal DATHCOM im Besitz aller technischen und finanziellen Mittel ist, um dieses Projekt zu entwickeln.
In der Hoffnung, dass dies Ihre besondere Aufmerksamkeit erregen wird, akzeptieren Sie bitte, Exzellenz, den Ausdruck unserer ausgezeichneten Grüße.
Für DATHCOM MINING SA
Nigel Ferguson,
Präsident
 

16.02.23 14:23

100 Postings, 582 Tage Calculator1864@AustraliaPower

Was genau möchtest du da in Erinnerung rufen?
Ich sehe die Situation inzwischen kritisch: es ist niemand bereit uns weiter zu bringen.
Tatsächlich sehe ich uns Aktionäre am Abgrund. Du?  

16.02.23 17:53

362 Postings, 1144 Tage Kingstontown69Am Abgrund

sehe ich uns als Aktionäre keineswegs. Wie kommst Du auf sowas? AVZ ist Mehrheitsaktionär an der grössten Hartgestein Li.Mine der Erde. Das ist ein Fakt. Wie es aussieht sehen die Chancen auf weitere zusätzliche Anteile im Rahmen des Schiedsgerichtsverfahrens sehr gut. Glaubst du die Regierung der DRC wird keine ML mehr erteilen und das Vorkommen in der Erde liegen lassen?

In den nächsten Monaten müsste sich in den Schiedsgerichtsverfahren ja mal was bewegen. Wie schätzt Ihr den Post von Australien Poer ein?

Gruss

K.  

16.02.23 19:15
Wie ich auf sowas komme?
Hm. Nachrichtenlage aus DRC?!
Weißt du denn nicht was da gerade abgeht?  

17.02.23 11:40

362 Postings, 1144 Tage Kingstontown69doch das weiß ich...

zumindest informiere ich mich darüber. Felix räumt auf....wird doch Zeit
die Chinesen kämpfen um seltene  Erden (wie immer mit allen Mitteln).
Im Osten bekriegen sich wieder einige Paramilitärs..

also nichts Neues..-:)  

17.02.23 12:40
1

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@Calculator...


Bitte lies einfach die Post's-Nr.

6864 / 6865 / 6866 / 6868

nochmals durch..!

Es muss Step by Step alles schön geregelt werden und das braucht leider in der DRC seine Zeit, aber es wird für AVZ und die DRC, Positiv ausgehen, denn AVZ und FELIX T. werden ein EXEMPEL für den Westen statuiren, damit es in Zukunft niemand wagen würde, die DRC und das Staatsoberhaupt, betreff Korruption, zu kritisieren !!!

DIE GANZE WELT SCHAUT JETZT, ERST RECHT, NACH AFRIKA UND DIE DRC !
 

18.02.23 10:10

203 Postings, 2049 Tage AustraliaPower@Betreff mein o.g. Post..


..Über Felix, DRC &
die Korruption..!!

HC Meinungen:

Ich betrachte die harte Haltung von MOM als Schwäche oder Angst davor, dass AVZ vor den IStGH geht, da dies die individuelle Korruption aufdecken würde, die in ihren Bergbaugeschäften und CAMI existiert.
Das ICC-Ergebnis würde Druck auf Felix ausüben, den Worten Taten folgen zu lassen, wenn er internationale Investitionen und Absichtserklärungen mit den USA will.

https://hotcopper.com.au/threads/...scussion-on-sp.4111732/page-76394

Felix muss in seinem Hinterhof genau hinsehen, da der Bergbauminister und der Portfoliominister weit davon entfernt sind, sich an das Bergbaugesetz zu halten.
Beeinflusst von Zijin und Cominiere, anstatt dem Gesetz zu folgen.

https://hotcopper.com.au/threads/...scussion-on-sp.4111732/page-76386

Stimme @PASBOZ zu , er muss seinen Worten Taten folgen lassen.
Vielleicht hat der Wunsch, das Manono-Durcheinander zu entwirren, indem man legal die I's punktiert und die T's kreuzt, den Fortschritt erstickt.
Die Bevölkerung der Demokratischen Republik Kongo wäre wohlwollend eingestellt, um bei den bevorstehenden Wahlen für Felix zu stimmen, wenn sie sehen würde, dass der langjährige Befürworter den ML erhält und den Grundstein für das Projekt legt, wie die lokale Unterstützung für AVZ zeigt. Dies würde zeigen, dass diese Konferenzreden und die Einrichtung des Battery Council das einzig Wahre sind.
Vergessen wir nicht, dass er ein Land mit 95 Millionen Einwohnern regiert, das nach Landmasse das elftgrößte der Welt ist, einen anhaltenden Bürgerkrieg hat und dessen Infrastruktur nicht wie unsere ist. Es ist nicht so einfach, an einem Montagmorgen in einen Flug von Sydney nach Canberra zu springen, um seine Katzen zu streiten. Ich wünsche ihm alles Gute, hoffe aber, dass er die Notwendigkeit erkennt, dieses zentrale Projekt für sein Land voranzutreiben.

https://hotcopper.com.au/threads/...scussion-on-sp.4111732/page-76387

in der Tat wäre die Demokratische Republik Kongo, die den IStGH-Ergebnissen nicht folgt, eine Katastrophe für die Demokratische Republik Kongo als globale Teilnehmer.

Felix hat wirklich nicht viel Auswahl ODER GRUND, alles dazwischen ist die Korruption und der Kampf, der es wert ist, gekämpft zu werden.

Auch die Notiz um das Dekret musste innerhalb von 3 Monaten storniert werden, wenn es illegal war, das bedeutet im Grunde, dass das Dekret nicht wegen Illegalität storniert werden kann, so dass DRC keine Option ODER GRUND lässt, AVZ daran zu hindern, unsere Zeit- und Geldinvestitionen umzusetzen.

https://hotcopper.com.au/threads/...scussion-on-sp.4111732/page-76401
 

Seite: Zurück 1 | ... | 273 | 274 |
| 276 | 277 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben