Ökonomen streiten über Verteilungsfrage II

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.07.16 16:31
eröffnet am: 09.06.15 22:08 von: daiphong Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 10.07.16 16:31 von: daiphong Leser gesamt: 3848
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

09.06.15 22:08
2

12996 Postings, 4327 Tage daiphongÖkonomen streiten über Verteilungsfrage II

...und weißgott nicht nur Ökonomen.  

26.06.15 13:54

12996 Postings, 4327 Tage daiphongdrüben wie immer orthodoxe Religion

und Sowjetsozialismus als kritische Avantgarde, als autonome Kunst oder Volkstümelei verkleidet.

Eine "Geldreligion"
würde das Geld und den Kapitalismus erzeugen, das schlechte Gewissen - Quatsch. er funktioniert weltweit, und unter Ungläubigen. Und wer das kritisiert, sei dann "aufgeklärt" - der doppelte Quatsch. Und könne einen reichen Sozialismus betreiben - der ewige dreifache Quatsch der Avantgarde-Großmacht-Phantasten. Und wer diese Spinner kritisiert, sei deshalb selber einer, und reaktionär noch dazu, statt Aufklärer. Das übliche halt.

Kein Geld ohne Kredit, kein Kredit ohne Pfand, kein Pfand ohne heutiges und künftiges persönliches Eigentum. Investitionen, Produkte, Dienste, Immobilien, Schätze werden verpfändet. Nur dafür gibt es werthaltiges Geld. Darüber entsteht der große weltweite Warenmarkt, Dienstleistungsmarkt, Finanzmarkt, auch der Kunst- und Kulturmarkt samt seinen Subkulturen und Spinnern.
Der Staat verpfändet privatisierbares Gemeineigentum sowie das bedingte Eigentumsrecht des Gemeineigentums auf entsprechendes Privateigentum, insb. via Steuern. Ehedem auch territoriale Kriegsgewinne als Steuern und Kolonialwaren.

Natürlich werden die armen Seelen unserer Gesamtkunstwerk-Experten dann halt wieder Privateigentum zur Religion erklären ;-o)  

26.06.15 20:45
1

12996 Postings, 4327 Tage daiphongein Autor wurde drüben gerade frisch entlarvt,

Franz Hörmann als völkischer Rechtsaußen vom braunrote Fillorkill, aber natürlich nicht der Inhalt von Geldknechtschaft durch Geldreligion..

Malkos romantische Raiffeisenbank im Zillertal - nur komisch, wie all die ausländischen Waren von Kaffe bis zu Software und Kamera der Idylle herkommen. Aber wenn man über den Lausbub herzhaft lacht, ist man sofort ISIS, Angelsache, Preuße.

Fill schwadroniert fröhlich weiter: "...QE, weil hier durch den Swap von Assets gegen Reserves sozusagen ein Überhang an Deposits entsteht." Durch diesen Swap entstehen nur keine deposits, auch nicht "sozusagen".

...und Fills Gott sprach: Fiat!
und es ward Geld. Und siehe, es war geung für alle da!

(jedenfalls dann, wenn sie in Gottes Pfandhaus ein entsprechend werthaltiges Pfand wie etwa ein gesichertes Einkommen hinterlegten, Geld ist schließlich was wert. Und wer nichts hat, kriegt nie Kredit, der weiß ganz genau um den Wert des Geldes)

FAZIT:              ;-o)  

26.06.15 23:45

9777 Postings, 3182 Tage Zanoni1...das übliche halt

wobei ich hoffe, dass das hier nun kein fillfreier Block werden soll, der sich dann am Ende mit nichts anderem als mit Fills Phantasmagorien beschäftigt.

;-)


 

27.06.15 00:04

12996 Postings, 4327 Tage daiphongkeine Ahnung, was das hier wird

27.06.15 00:49

9777 Postings, 3182 Tage Zanoni1...aber klingt doch erstmal ganz gut.

vor allem mit der humorvollen Aufnahme des blöden " Ökonomen streiten über Verteilungsfrage" Titels unter dem ja bereits drüben alles erdenkliche vermurxt wird.


 

28.09.15 00:29

12569 Postings, 3573 Tage SchwarzwälderLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.10.15 09:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

08.11.15 14:16

12569 Postings, 3573 Tage SchwarzwälderLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 09.11.15 11:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

10.07.16 16:31

12996 Postings, 4327 Tage daiphongda im Originalthread die diversen Themen selbst

sowie einige Diskutanten von aggressiven Schwachköpfen angegriffen werden, die intellektuell radikal überfordert sind - will ich diesen thread zumindest für die Urlaubszeit mal wieder nach oben holen.

Falls man was mitzuteilen hat, was neu durchdacht hat, oder einfach so...  

   Antwort einfügen - nach oben