Die spinnen die Gallier... McPhy Energie

Seite 1 von 91
neuester Beitrag: 28.11.22 02:38
eröffnet am: 03.05.19 18:56 von: Tender24 Anzahl Beiträge: 2254
neuester Beitrag: 28.11.22 02:38 von: clown Leser gesamt: 669479
davon Heute: 115
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  

03.05.19 18:56
8

707 Postings, 1561 Tage Tender24Die spinnen die Gallier... McPhy Energie

Habe bei Youtube dieses Video vom April 2019 gefunden. Es spricht der CEO des börsennotierten Unternehmens McPhy Energie aus Frankreich. Die Vision, die das Unternehmen hat finde ich zwar etwas verwegen, aber der Mann macht mir einen überzeugten Eindruck von der Machbarkeit dieser Komplettstationen in Sachen Wasserstoff.

https://www.youtube.com/watch?v=dkWRnHxgjhw

Es gibt noch ein weiteres Video von dieser Messe in Hannover, in dem der Salesmanager diese angesprochenen "Augmented McFilling" - Stationen erklärt.

Bin seit gestern zu 4,81€ in dem Wert investiert. Verwegene Visionen soll man unterstützen!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
2228 Postings ausgeblendet.

10.10.22 12:04
1

5093 Postings, 4737 Tage clownnaja

war wohl mehr eine Kälbchenfalle.......  

10.10.22 12:10

5093 Postings, 4737 Tage clownda wäre

noch was,
ist bekannt mit den 114 Millionen,aber
McPhy, das alkalische Hochdruckelektrolyseure herstellt, sagt, dass es staatliche Beihilfen in Höhe von 114 Millionen Euro erhalten wird, während der PEM-Elektrolyseurhersteller Elogen bekannt gegeben hat, dass es 86 Millionen Euro erhalten wird.
In einer Rede in Nordfrankreich am Mittwoch sagte Borne, der französische Staat wolle zwischen 2020 und 2030 9 Milliarden Euro „mobilisieren“, um Frankreich zum „Führer bei kohlenstofffreiem Wasserstoff“ zu machen.„Sobald wir begonnen haben, die Kosten zu senken, können wir zu einer neuen Phase unserer Strategie übergehen: dem massiven Einsatz von Wasserstoff in allen Sektoren und im ganzen Land.

„Diese [2,1 Milliarden Euro] Investitionen sind erst der Anfang.“
https://www.rechargenews.com/energy-transition/...en-push/2-1-1324418
da EDF mittlerweile komplett verstaatlicht ist......  

10.10.22 19:43

4402 Postings, 2000 Tage franzelsep#2.230

Gap-Close Step  

12.10.22 11:35

5093 Postings, 4737 Tage clownLangzeitinvest

mein Zeitraum,die nächsten 5 Jahre.....auch in Europa
Aiwanger: "Bayern hat mit Wasserstoff frühzeitig auf das richtige Pferd gesetzt. Die Dekarbonisierung des Lkw-Verkehrs ist eine zentrale Aufgabe bei der Energiewende. https://www.stmwi.bayern.de/presse/...ldungen/pressemeldung/481-2022/
Kurskapriolen hin oder her,letztendlich werden die Auftragsbücher (bei vielen) voll,m.M.  

14.10.22 11:14

5093 Postings, 4737 Tage clownok 6 Jahre

Ein reines Wasserstoff-Investitionsvehikel plant, über einen Zeitraum von sechs Jahren 2 Mrd. € (1,9 Mrd. $) in H 2 -Projekte über die gesamte Wertschöpfungskette zu investieren, mit dem Ziel, 20 Mrd. € an privatem Geld im Sektor freizusetzen.
der Fond,
Es hat jetzt insgesamt 50 Investoren aus 13 Ländern, darunter die Energiekonzerne Snam, GRTGaz und EDF, das Luftfahrtunternehmen Airbus sowie eine Auswahl institutioneller Fonds und Geschäftsbanken.
Ein weiterer Ankeraktionär von McPhy mit Chart Industries ist auch dabei.......
https://www.rechargenews.com/energy-transition/...l-spree/2-1-1332079  

18.10.22 17:11

1086 Postings, 1093 Tage Green_DealKursanstieg erinnert mich an Hydrogenics Übernahme

Durch Cummins! Was geht hier vor?  

18.10.22 18:36

78 Postings, 590 Tage Better_be_greenZiemlich ruhig hier für +16%

Hat jemand News?
Naja, lieber ruhig als Basher und Pusher Posts am laufenden Band.  

18.10.22 18:49

1086 Postings, 1093 Tage Green_DealStill und ruhig steil nach oben

Herrlich  

18.10.22 18:50

1086 Postings, 1093 Tage Green_DealSchlägt hier ein Ankerinvestor zu?

19.10.22 11:09
1

507 Postings, 1631 Tage TenpenceFalls einer die Seite nicht kennt...

https://www.boursorama.com/cours/1rPMCPHY/
Da sieht man die News und die Umsätze wie die Aktie in Paris gehandelt wird  

19.10.22 13:25

179 Postings, 1424 Tage anionErklärungen?

Nun ging es doch innerhalb einer Woche gut 70% in die Höhe mit der Aktie ohne dass ich etwelche News gefunden hätte. Hat jemand eine Erklärung? Performt ja besser als NEL mit Riesenauftrag  

19.10.22 13:59

4402 Postings, 2000 Tage franzelsep#2240

Rein charttechnisch und heute beim Widerstand vom August vorerst abgeprallt.  

19.10.22 14:10

536 Postings, 6198 Tage sowaMc Phy Energy: nächstes Ziel um 15E

McPhy Energy, größter Anstieg des SBF 120 am Dienstag, 18. Oktober 2022 –
Angaben vonAOF • 18.10.2022 um 17:51 Uhr
(AOF)
- McPhy-Energie

(+ 16,32 % auf 13.005 Euro)

Das auf Energiespeicherlösungen mit Wasserstoff spezialisierte Unternehmen McPhy Energy erzielte im Index SBF 120 die stärksten Fortschritte. Sein Gigafactory-Projekt wird von öffentlichen Beihilfen des französischen Staates in Höhe von maximal 114 Millionen Euro profitieren, wie das Unternehmen kürzlich angab.

AOF - MEHR ERFAHREN

Wichtige Punkte

- Spezialist für Produktions- und Vertriebsanlagen für kohlenstofffreien Wasserstoff, gegründet 2008;

- Umsatz von 13,1 Mio. € zu 45 % in McFilling-Wasserstofftankstellen, zu 39 % in McLyser-Hochleistungselektrolyseuren und zu 16 % in Piel-Katalysatoren;

- Geschäftsmodell, das bei der Herstellung und dem Vertrieb von Geräten mit grünem Wasserstoff den Mindestrang von 5. Europäer anstrebt , indem Kunden in den Bereichen Industrie, Mobilität und Energie bei ihren Dekarbonisierungspfaden unterstützt werden;

- Das Kapital wird zu 14,8 % von EDF und zu 6 % von BPI France – historischen Anteilseignern –, 4,6 % von Chart Industry und 2,3 % von Technip Energies – strategischen Anteilseignern – gehalten Hauptgeschäftsführer;

- Solide Finanzlage mit einem Eigenkapital von 205 Mio. € und einer Nettoliquidität von 142 Mio. € per Ende Juni.






https://www-boursorama-com.translate.goog/bourse/...p;symbol=1rPMCPHY

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

19.10.22 15:03

179 Postings, 1424 Tage anionDanke sowa

Diese Meldung habe ich auch gefunden.
Sagt aber nix aus  

25.10.22 11:34

11 Postings, 401 Tage Da OideWas ist nur los

Man möchte meinen dass zur Zeit Wasserstoffaktien explodieren sollten da alle Regierungen  von Erdgas auf Wasserstoff setzen. Aber passieren tut michts. Warum???  

25.10.22 11:40

1 Posting, 874 Tage AndyG57Das dürfte mit BlackRock zusammen hängen

BlackRock hat große Anteile verkauft. Ich vermute das die den Kurs erst hoch trieben damit ihre Anteile zu einem gute Preis verkauft werden können. Und jetzt "nach mir die Sintflut".
Quelle: https://www.boursorama.com/bourse/actualites/...de865?symbol=1rPMCPHY  

25.10.22 12:07
1

102 Postings, 1013 Tage q132@Oide

Explodieren wg. Regierungen? Die schwafeln viel hauptsächlich wg. h2, nicht drauf setzen ;-)  

25.10.22 19:44
2

2337 Postings, 4431 Tage DELUXE_trader8-year maintenance contract with Siemens Energy

McPhy signs an 8-year maintenance contract with Siemens Energy within the framework of the CEOG project


News kam nach Börsenschluss in Paris!

October 25, 2022 11:45 ET | Source: MCPHY ENERGY SA

 

25.10.22 22:37
1

5093 Postings, 4737 Tage clownliest sich cremig


Das weltweit erste Multi-Megawatt-Wasserstoffkraftwerk

• 16 MW Hochleistungselektrolyse
• 860 Tonnen grüner Wasserstoff (Stromversorgung: Photovoltaik) produziert und 39.000 Tonnen CO2 pro Jahr vermieden
• Erste „Outdoor“-Konfiguration der alkalischen McPhy-Elektrolyse
• Guyana, Frankreich | Vertrag: 2021, Einsatz 2024

   Das CEOG-Projekt demonstriert das technologische Know-how und die Fähigkeit von McPhy, Wasserstofflösungen zu vergrößern.

Das Projekt CEOG West Guyana Power Plant unter der Leitung von Meridiam, HDF und SARA ist das weltweit größte Kraftwerksprojekt, das photovoltaische Energie und massive 128-MWh -Speicherung , hauptsächlich in Form von Wasserstoff , kombiniert .

McPhy wird die 16-MW-Wasserstoffproduktionsplattform liefern, die 2024 in Betrieb genommen wird. Sie wird mit der innovativen „ Augmented McLyzer “-Technologie ausgestattet sein: einer einzigartigen Kombination aus alkalischer Hochdruckelektrolyse (30 bar) und Elektroden mit hoher Stromdichte. Diese Plattform wird mit Wasser und grünem Strom aus dem Photovoltaikpark betrieben und ermöglicht die Produktion von fast 860 Tonnen grünem Wasserstoff pro Jahr und verhindert den Ausstoß von 39.000 Tonnen CO2 pro Jahr im Vergleich zu einem fossilen Kraftwerk (1).

Durch die Kombination eines Photovoltaik-Solarparks, eines Multi-Megawatt-Elektrolyseurs , einer Wasserstoffspeichereinheit und Hochleistungsbrennstoffzellen wird die CEOG-Anlage Wasserstoff produzieren, der unter Druck in Tanks gespeichert wird. Diese Produktion wird die Stromversorgung von 10.000 Haushalten in Guyana zu wettbewerbsfähigen Kosten im Vergleich zu Wärmekraftwerken in der Region und ohne Schadstoffausstoß sicherstellen.

Diese Weltneuheit stellt einen entscheidenden Meilenstein für die Industrialisierung des Wasserstoffsektors dar.
https://mcphy.com/en/achievements/ceog/  

26.10.22 19:08

5093 Postings, 4737 Tage clownnach den News

mit Siemens........
Die nächste groß angelegte Ausschreibung für den Innovationsfonds beginnt laut Timmermans am 3. November mit einem Budget von 3 Milliarden Euro. Der Aufruf konzentriert sich auf drei REPowerEU-Themen, die Wasserstoff entlang der gesamten Wertschöpfungskette direkt unterstützen werden, einschließlich der Herstellung von Geräten, der Wasserstofferzeugung und -nutzung.
https://energynews.biz/e3bn-of-european-commission-support-announced/

die Meldung #2248 Guyana,hatte ich vor Monaten schon mal eingestellt allerdings ohne McPhy,das lief nur unter EDF..........
da läuft einiges unter EDF/Hynamics.  

24.11.22 10:51

5093 Postings, 4737 Tage clownBig Deal

könnte einer werden......
Diese Finanzierung wurde aus dem Netto-Null-Innovationsportfolio der Regierung im Rahmen des Industrial Hydrogen Accelerator -Programms in Höhe von 1 Mrd. £ bereitgestellt. Dieses Projekt ist ein wichtiger Schritt zur Dekarbonisierung der Asphalt- und Zementindustrie, zur Entwicklung einer nukleargestützten Wasserstoffproduktion und zur Untersuchung von Technologien zur Lieferung von Wasserstoff an verstreute Industriestandorte.

Das Konsortium, dem Hanson UK, National Nuclear Laboratory (NNL), Hynamics, CERES Power, EDF R&D und EDF Generation angehören, wird diese erste Machbarkeitsstudie für Stream 2A mit dem zukünftigen Ziel durchführen, die Technologie bis 2023 im Megawattmaßstab zu demonstrieren.

Rachael Glaving, EDF Generation Strategic & Commercial Development, sagte: „Dies ist ein fantastisches Projekt und eine großartige Gelegenheit für EDF, zu demonstrieren, wie Kernenergie zur Energiewende beitragen kann. Die vorgeschlagene Studie zeigt auf, wie zukünftige Kernkraftwerke nicht nur Strom, sondern auch Wärme liefern könnten, die in diesem Fall effizienter als derzeit möglich zur Unterstützung der Wasserstoffproduktion genutzt wird.“
https://www.edfenergy.com/media-centre/...ub-project-gets-major-boost

schon mal gut das es in England geplant wird.......!  

24.11.22 11:47

507 Postings, 1631 Tage TenpenceDanke für Deine Ausführungen

Gibt es denn eine News von heute die den starken Anstieg von heute erklärt oder ist das "normale Volatilität"??  

28.11.22 02:38

5093 Postings, 4737 Tage clownbin gespannt

wie sich der Umsatz in Zukunft entwickelt.........
EDF und ZeroWaste kooperieren beim Bau von 80.000 Tonnen grünem Wasserstoff in Ägypten.
Das Projekt wird in Etappen durchgeführt, mit dem Ziel, bis 2030 Wasserstoff zu produzieren.

EDF und Zero Waste unterzeichneten eine Rahmenvereinbarung mit einer Organisation in Ägypten über den Bau einer Anlage in der Suezkanalzone, um bis 2030 jährlich 80.000 Tonnen grünen Wasserstoff und Derivate zu produzieren.

Während des COP27-Treffens in Sharm El-Sheikh wurde die Vereinbarung mit dem ägyptischen Elektrizitätsministerium, der General Authority for Suez Canal Economic Zone (SCZONE) und dem Infrastructure and Utilities Sub Fund des Sovereign Fund of Egypt (TSFE), EDF, unterzeichnet am Freitag gemeldet.

Die beiden bereiten den Bau einer 700-MW-Elektrolyseanlage vor, die 2 GW Sonnen- und Windenergie nutzt, um grünen Wasserstoff und Ammoniak zu produzieren. Das Projekt wird schrittweise durchgeführt und zielt darauf ab, bis 2030 80.000 Tonnen grünen Wasserstoff zu produzieren.

Das Projekt soll in der ersten Phase bis 2026 in der Lage sein, jährlich 22.000 Tonnen grünen Wasserstoff für die Synthese von Ammoniak zu produzieren. Die Sektoren Transport, Düngemittel und Stromerzeugung werden mit grünem Kraftstoff dekarbonisiert.

Die Partner sind bereits mit der konzeptionellen Arbeit für das Projekt beschäftigt. Es werden auch Teams organisiert, um Probleme anzugehen, darunter gemeinsame Einrichtungen, Netzanschluss und Landreservierungen.

Die Vereinbarung ist die jüngste in einer Reihe bedeutender Wasserstoffvereinbarungen, die Ägypten kürzlich getroffen hat, und kam nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung durch EDF Renewables und ZeroWaste im April zustande.
https://africa-energy-portal.org/news/...green-hydrogen-project-egypt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
89 | 90 | 91 | 91  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben