SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0926 0.0%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?750 -0.3%  Bitcoin 42?617 -3.3%  Dollar 0.9326 0.1%  Öl 75.0 -0.7% 

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3410
neuester Beitrag: 19.09.21 22:29
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 85242
neuester Beitrag: 19.09.21 22:29 von: KeyKey Leser gesamt: 19683582
davon Heute: 770
bewertet mit 161 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3408 | 3409 | 3410 | 3410  Weiter  

20.03.12 19:41
161

4664 Postings, 4441 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3408 | 3409 | 3410 | 3410  Weiter  
85216 Postings ausgeblendet.

14.09.21 16:55

11315 Postings, 3965 Tage ranger100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.09.21 17:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

14.09.21 21:57
1

2684 Postings, 4630 Tage orleonGibt es schon hierzu irgendwelche Infos???

Mr. Cooper Group Inc. to Present at the Barclays Global Financial Services Conference
 

15.09.21 11:13

927 Postings, 3910 Tage sonifarisLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 10:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.09.21 11:25

927 Postings, 3910 Tage sonifarisZu #85215 ,uhm aber interessant

Wer von euch, der bei Ihub registriert ist, kann versuchen zu fragen?
In der Vergangenheit hat es nie eine Diskussion darüber gegeben, erst jetzt fangen sie an, darüber zu sprechen.
Zumindest habe ich so gut wie nie etwas darüber gelesen.
In der Tat eine sehr seltsame und interessante Sache.
Über diese 146 Mio. Aktien wurde nie gesprochen, aber es muss einen Grund geben, welcher ist es und wozu? Wer bewahrt sie in der Schublade auf und warum? Sollen sie vielleicht die Inhaber von ESCROWS entschädigen wie der User Olti dort schreibt?
.................................................................­.................................................................­..................
Olti100 Mittwoch, 09/15/21 04:42:40 AM
Re: Keine
Beitrag # von 669220
                    §
Nicht ein einziger Schwachkopf, der sich nach den bereits ausgegebenen Aktien vonBOD fragt, und jeder redet und spekuliert über alles, nur nicht über diese Aktien, die keineswegs eine kleine Menge sind, sondern die doppelte Menge an Aktien, die auf dem freien Markt gehandelt werden.Also hier sind 146M COOP-Aktien, die von den KKR-Alliierten gehalten werden, wenn es 70M Aktien gibt, die auf dem freien Markt gehandelt werden. Weiß jemand, warum es so notwendig war, diesen Schritt am letzten Tag des Jahres 2019 zu machen, so dass sie die SEC-Füllung innerhalb des Kalenderjahres und nicht später hätten machen können.Also möchte jemand etwas fragen oder organisieren und eine Questionare an die GArbage COOP BOD halten uns im Dunkeln über ihre Bewegungen ohne die geringste INFO für die Aktionäre verlassen den Aktienhandel ohne Folgen dieser großen Menge in den Markt in der Zukunft geschoben werden.Also an alle, die hier posten, was zum Teufel machst du hier?

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...WyUqK0oBOT-KEyKaRffPNT9NE


Oder reden Sie weiter über Unsinn und Unfug, um die F&R zu bekommen, die sehr wohl diese Menge an Aktien für die mögliche Treuhandverteilung sein könnte.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
.................................................................­.................................................................­............
Olti100   Wednesday, 09/15/21 04:42:40 AM
Re: None
Post # of 669220
                    §
Not a single moron to ask them self about those shares already issued already fromBOD and everyone talks and speculate about anything but those shares which are by no mean a small amount but the double the amount of shares of shares trading into the open market.So here are 146M COOP shares held from the KKR afiliates when there are 70M shares trading in the open market.So does any one know why it was so necesary to make this step in the last day of the 2019 so they could have done the SEC filling inside the calender year and not later.So anyone want to ask anything or organise and make a Questionare to the GArbage COOP BOD keeping us in Dark about their moves without the slightes INFO for the Shareholders leaving the stock trading without consequences of this big amount to be pushed into Market in the future.So to all those posting in here what a heck are u doing in here?

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...WyUqK0oBOT-KEyKaRffPNT9NE


Or else keep talking about nonsense and rubish of get the F&R which very well could be this amount of shares for the possible escrow Distribution.

 

15.09.21 12:01
3
KKR hat keine Aktien mehr, was gibt es daran nicht zu verstehen?

Dazu muss man nicht spekulieren, das kann man in offiziellen Filings nachlesen.

Welchen Sinn macht es, jahrelang Fakten einfach zu ignorieren?  

15.09.21 12:56
3

3734 Postings, 3911 Tage zocki55serafino...Du bist doch in Ihub

Also ...warum machst Du es nicht selbst.  

15.09.21 17:20
3

11315 Postings, 3965 Tage ranger100Ich hatte dazu ja schon etwas geschrieben

Leider darf man sich aber bei Ariva nur noch zu den Themen selber äußern. Deshalb Antworte ich mal speziell auf die Pseudofrage des (so meine Ansicht) Schrottpostings: NEIN
Es wurde in den in den Unternehmensberichten von Mr.Cooper berichtet das KKR nicht mehr Anteilseigner ist und ich vertraue diesen Unternehmensberichten. Alles andere ist eine bewußte Verzerrung der Realität. Man könnte zwar die Frage nach dem warum stellen doch eine Antwort auf diese Frage ist leider hier nach den neuen Ariva Regeln nicht mehr möglich da man dann über User reden müßte. Denkt euch halt euren Teil und nehmt keine Informationen ernst die aus den angesprochenen Quellen stammen. Diese Behauptungen und "Informationen" sind weder einen ersten noch einen zweiten Blick wert. Haltet Euch lieber an die Fakten aus den Unternehmensberichten.

Ich habe in den letzten Wochen weiterhin versucht Kontakt zu Mr.Cooper zu bekommen und einige Fragen gestellt. Bislang allerdings erfolglos. Falls allerdings jemand noch weitere Emailadressen hat oder gar schon Kontakt hatte wäre ich an diesen interessiert. Gerne auch per BM.  

15.09.21 17:27
4

5020 Postings, 4227 Tage noenough..auf jetzt, Richtung 50$$!!

............aber dieses Jahr noch!!

isch doch richtig oder!?  

16.09.21 08:57
2

18392 Postings, 4023 Tage The_HopeJupp, recht haste

Kommentar: Regelvorstoß - Beschäftigung mit dem Kurs

Glückauf  

16.09.21 14:41
1

565 Postings, 3110 Tage langhaariger1bei dem

Marktumfeld...50$...?
man darf ja immer noch träumen...

eher nicht.  

16.09.21 15:53
4

6595 Postings, 4278 Tage odin10deNeues 8k


https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...current-report-filing-8-k

aus dem 8k

Punkt 7.01 Verordnung FD Offenlegung.

Im Zusammenhang mit Investorengesprächen am 15. September 2021 erläuterte Herr Cooper Group Inc. (das ?Unternehmen?) die Auswirkungen der jüngsten Aktienrückkaufaktivitäten, bestehend aus 11,1 Millionen Stammaktien, die von Kohlberg Kravis Roberts & Co. zurückgekauft wurden .LP (?KKR?) am 2. August 2021 und teilte mit, dass danach keine weiteren Aktienrückkäufe stattfanden. Als Ergebnis dieser Rückkaufaktivitäten erwartet das Unternehmen, zum 30. September 2021 rund 75 Millionen ausstehende Stammaktien zu melden. Basierend auf dem Zeitpunkt des Rückkaufs und unter der Annahme, dass sich der Aktienkurs vor Quartalsende nicht ändert, erwartet das Unternehmen für das dritte Quartal rund 82 Millionen gewichtete durchschnittliche verwässerte Aktien ausweisen.  

 

17.09.21 16:47
1

3734 Postings, 3911 Tage zocki55Wie immer die Harlekin_schreiberlinge

17.09.21 19:59

150 Postings, 2084 Tage lagurk.....

so und jetzt  die 39 .........  

17.09.21 22:14
3

13593 Postings, 3938 Tage SchwarzwälderL2 - 16.09.2021

 
Angehängte Grafik:
l2_17.png (verkleinert auf 88%) vergrößern
l2_17.png

17.09.21 22:16

13593 Postings, 3938 Tage SchwarzwälderL2 - natürlich v. 17.09.2021

18.09.21 09:01
2

6595 Postings, 4278 Tage odin10deShortzahlen vom 17.9.2021

 
Angehängte Grafik:
short.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
short.jpg

19.09.21 17:33
6

320 Postings, 626 Tage JR72Man beruft sich bei den Ami's

...nun also auf ein Posting des Users 'sunshine'.

Er soll nach einem Telefonat mit seinem Broker und diversen Fragen bestätigt bekommen haben, dass es über COOP eine 'final distribution' geben wird. Nur bleibt die Frage offen, wann das Ganze erfolgen soll...

Und somit haben wir die nächste Theorie um eine mögliche Auszahlung. ;-)


 

19.09.21 19:17
1

492 Postings, 3540 Tage versuchmachtklug#85238 Link?

Hallo JR72,

"user Shunshine" wurde nun ja schon öfter mal erwähnt. Hast du du vielleicht auch ein Link in welchem Post es erwähnt wurde?

VG  

19.09.21 19:57

3424 Postings, 4531 Tage KeyKeyFinal Distribution

An diese glaube ich übrigens mittlerweile auch, seitdem es für meine Altaba-Escrows über lange Zeiträume verteilt immer mal wieder Ausschüttungen gibt.
Und so stellt sich neben dem WANN eben auch noch die Frage WIEVIEL es gibt.
Ein paar Cent seitens der FDIC ?
Hat der User "sunshine" auch den Broker mitgeteilt, der das erwähnt hat ?
Nach Deutschland scheint die Information dann möglicherweise noch nicht durchgedrungen zu sein, denn irgendwann sollten ja meine Ge'PREM'ten K-Escrows wieder eingebucht werden, wenn dem wirklich der Fall sein sollte ..
 

19.09.21 20:22

11315 Postings, 3965 Tage ranger100Aha

der unschlagbare Beleg ist also die Tatsache das die andere Form von Escrows einer ganz anderen Firma aus einem ganz anderen Zusammenhang etwas bekommen haben. Der Begriff Escrows ist ja schon Beweis genug. Ja dann....

FDIC = nur Bankinsolvenz dauert noch 10-20 Jahre und hat mit uns !eider nichts zu tun.

Ich erwarte dagegen endlich die Ausbuchung unsere Escrow Marker damit wir endlich mit diesen "Satz mit X" abschliessen koennen.

 

19.09.21 22:29

3424 Postings, 4531 Tage KeyKeyAusbuchung der Escrows

@ranger100: Da bin ich mal gespannt.
Ich denke die Escrows, die jetzt noch da sind, könnten auch noch jahrelang vor sich hin dümpeln.
Ich glaube nicht daran, dass diese in absehbarer Zeit ausgebucht werden. Aber warten wir es ab :-)
Und zumindest irgendeinpaar Cent werden schon noch irgendwo her kommen ..
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3408 | 3409 | 3410 | 3410  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben