Paradigm Medical Industries, Inc.

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 27.12.07 14:06
eröffnet am: 06.03.06 18:48 von: franzl1 Anzahl Beiträge: 334
neuester Beitrag: 27.12.07 14:06 von: korted Leser gesamt: 24165
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

06.03.06 18:48
6

2568 Postings, 5432 Tage franzl1Paradigm Medical Industries, Inc.


Paradigm Medical Industries, Inc.

US Kürzel: PMED.OB
NASDAQ OTC Bulletin Board 0,0182 USD
Berlin-Bremen 0,017 EUR
WKN: 905600
ISIN: US69900Q1085

Die Firma Paradigm spezialisiert sich auf die Entwicklung und das Marketing der Diagnoseausrüstung für den Augenmarkt.
Die Produktfamilien der Firma von Topographen, sowie Autoperimetern und von Ultraschallbiomikroskope kombiniert mit seiner einzigartigen Blutflußzerlegungshilfe, mit welcher die Fachleute Störungen vom inneren Auge, wie Glaukome, sowie Katarakten und altersgebundener Makulardegeneration, bestimmen und behandeln können.

Diese entwickelten ein Ultraschall BioMicroscope (UBM frei) P60 und erhielten vor kurzem die Zulassung für den Verkauf in Kanada.
Außerdem erhielt diese Firma die Genehmigung durch die zuständige Aufsichtsbehörde, für die Verwendung des P60 UBM, in den Vereinigten Staaten und in den westeuropäischen Ländern und in einigen Teilen des pazifischen Raumes.  
Das P60 UBM befindet sich in der vierten Generation und ist ein hoch entwickeltes mikroprozessorgesteuertes, Mehrfrequenzultraschall BioMicroscope, das Fachleuten erlaubt, hochauflösende Bilder des vorhergehenden Segments des Auges zu machen.  Hochauflösende Bilder werden von der Blende, vom Objektiv und von anderen umgebenden Strukturen, von der Retina und vom Glaskörper erhalten.  Das P60 wird für Belichtung der lebenswichtigen Strukturen des Auges, hauptsächlich die vordere Hälfte vom Auge verwendet.  Belichtung des vorhergehenden Raumwinkels ist einer der Hauptbereiche, die in der Diagnose und Behandlung der Glaukompathologien und der weiteren chirurgischen Vorgehensweise studiert werden.
Ein Glaukom ist die führende Ursache von Blindheit und betrifft jeden fünften Menschen über 50 Jahren.
Ca. 75% von Glaukomen werden nicht diagnostiziert, da es keine spezialisierten Geräte gab.

Eine Analystenstudie ergab ein Kursziel von:
Long: Very Bullish (0.54)

mfg
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
308 Postings ausgeblendet.

22.05.07 11:33

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerRe: Kein Umsatz

Guten Morgen allerseits. Das kein Umsatz in Deutschland ist, ist ja nicht verwunderlich. Die Ask Seite mit 0,007 wird nicht bedient. Wer jetzt seine Aktien zu dem Kurs verkauft, sollte von solchen Titeln die Finger lassen. Oder mich direkt anschreiben. Ich nehme dann ein "paar" Stücke zu dem Kurs ab :-). Hoffe mal auf die Zahlen morgen. So long.

Paddybroker  

24.05.07 18:17

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerQ-Zahlen

Wo bleiben denn die Q-Zahlen? Weiß einer mehr? Sollten die nicht schon gestern kommen?
Letztes Jahr waren sie am 22. Mai da. Hoffe mal, das die Zahlen für sich sprechen und das Unternehmen wieder Fahrt aufnimmt. Der aktuelle Kurs ist ja eher ein Witz. Auch die Bid Seite heute in Frankfurt mit 0,001 spricht für sich. Ich bleibe weiter investiert und gebe die Hoffnung auf einen baldigen Anstieg nicht auf.
So long  

05.06.07 16:25

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerWie geht´s weiter ?

Hallo zusammen.
Noch jemand hier im Forum ? Mit den Q-Zahlen lassen sich die Herren und Damen aber Zeit. Habe mal eine Mail an den Laden geschickt, wann denn die Zahlen kommen. Hoffe ich bekomme eine Antwort von dort. Der Kurs dümpelt ja vor sich hin. Hoffe nicht mehr lange. Sollten die Zahlen positiv ausfallen, sollte sich das auf den Kurs auswirken.
Falls jemand was näheres zu Zahlen oder News weiss, wäre es schön, wenn es ins Forum gestellt wird. Ansonsten heißt es durchhalten. Sollte sich doch auszahlen; oder?
So long
Paddybroker  

25.06.07 18:01

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerQuartalszahlen ???

Hallo Leute,
langsam komm ich mir ein wenig verar...t vor. Wann kommen denn endlich mal Q- Zahlen oder mal Nachrichten über sie Situation bei Paradigm ? Angeblich sollten vor 1 Monat schon Zahlen kommen. Habe denen mal eine e-mail geschickt und nachgefragt, aber keine Antwort bekommen. Weiß jemand hier im Thread mehr ? Hoffe für uns alle, daß sich bald mal was tut.Ist noch jemand hier ???
Gruß
Paddybroker  

03.07.07 17:45

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerWas ist denn heute los?

Hallo an alle. Was geht denn heute bei Paradigm ab ? Der Kursverfall und das Volumen, kann nur zwei Gründe haben. Entweder werden die Dinger massiv gedrückt, um richtig einsteigen zu können und die Zahlen( die ja endlich mal kommen müssten )abzuwarten und Gewinn zu machen oder jemand weiß, daß die Zahlen grottenschlecht sind und die Dinger werden auf den Markt geschmissen, wenn man noch was dafür bekommt. Was denkt ihr ? Ist hier noch jemand investiert??? HALLO !!!

Paddybroker  

16.07.07 12:34

451 Postings, 4996 Tage ErbseplusIch würde mal sagen, das war ein

klassischer Push oder nich... Schade für die die noch drin sind...  

17.07.07 16:20

388 Postings, 5575 Tage WolfsburgoWeiß jemand mehr?

Seit gestern 20.18 kein Handel mehr in USA. Davor starker Umsatzanstieg, auch die TAge zuvor, und ein netter grüner Pfeil. Wurde der Kurs ausgesetzt? Weiß jemand mehr? Hat jemand einen Tipp, wie/wo man eine Kursaussetzung rauskriegt? Könnte ja einfach ne kleine Order aufgeben, bin aber zu 100% investiert!  

17.07.07 20:25

451 Postings, 4996 Tage ErbseplusWie zu 100 % investiert?

Was denn auch sonst, oder meinst mit 100 % Gewinn?  

21.08.07 13:05

197 Postings, 4790 Tage lslyWie geht es weiter? Hat jemand Infos?

Hat jemand aktuelle Infos, der Kurs dümpelt vor sich hin auf niedrigem Niveau. Ist ein Ausbruch in sich Sicht?  

22.08.07 11:54

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerWie geht´s weiter

Hallo an Alle, die durchhalten.Was bleibt auch Anderes übrig.Ich hoffe mal, daß in absehbarer Zeit mal ein paar News oder Zahlen kommen.Würde dem Kurs gut tun. Hier in Deutschland ist ja kein oder nur ganz wenig Handel. In Amerika werden die Dinger ja ganz ordentlich gehandelt; wenn auch zu einem inakzeptablen Kurs. Es ist echt schön zu beabachten, wie da drüben ein rein raus Spiel betrieben wird. Heute zu einem günstigen Kurs gekauft, morgen steigen die Dinger 10 % und raus.Dann wird der Kurs wieder gedrückt und das Spiel geht von vorne los. So sollte es mal hier sein. Aber der Spread zwischen Bid und Ask ist zu heftig. Spätestens anfang nächsten Jahres !!! sollten dann mal Zahlen auf den Tisch.Wenn jemand Informationen hat, wäre es nett Diese hier zu posten.
Auf eine hoffentlich positive Zukunft mit Paradigm.
So long
Paddybroker  

14.09.07 13:38

197 Postings, 4790 Tage lslyNews??? Pleite??? Zockeraktie???

Was ist mit dieser Firma? Weiß jemand mehr? Warum ist der Kurs so am Boden?  

18.09.07 20:43

3817 Postings, 5711 Tage SkydustErste Tag

wo sie nach langer Zeit wieder steigt!  

11.10.07 17:17

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerNews? Zahlen?

Hallo zusammen. Gib es mal was Neues zu der Firma ( falls sie noch existiert )? Sollte, da ja noch ein Handel; zumindest in USA stattfindet. Die letzten Tage zeigen wieder das alte Spielchen in den USA. Kurs drücken, kaufen und pushen und dann wieder raus und ab in den Keller. Ich verstehe nicht, warum die nicht mal Zahlen auf den Tisch legen müssen.Schaut man sich auf der Homepage mal die News an, dann wurde 2006 immer schön Bericht erstattet und die Zahlen wurden veröffentlicht. Dieses Jahr war die letzte News im Februar und es gab seitdem weder News noch Zahlen. Schon sehr merkwürdig. Auf emails kam seitens der Firma auch nie eine Reaktion. Falls jemand mal was erfahren sollte, wären es nett, dies hier reinzustellen. Also im Moment heißt es nur abwarten, was passiert. Viel schlimmer kann es ja eigentlich nicht mehr werden. Oder doch ?!
 

26.10.07 21:42

536 Postings, 5219 Tage shallowGibt's doch nicht...

Heute morgen hab ich mir noch gedacht, zu 0,001 Euro könnt ich mir mal wieder ein paar in's Depot legen... Warum hab ich's blos nicht gemacht???

Gibt's News? Weiß jemand was?  

29.10.07 20:04

146 Postings, 4989 Tage oxxyNEWS ! Hört sich schonmal vielversprechend an...

Paradigm Medical Industries Outlines Plan to Achieve Profitability, Positive Cash Flow
Friday October 26, 8:51 am ET


SALT LAKE CITY--(BUSINESS WIRE)--Paradigm Medical Industries? (OTCBB: PMED.OB/PMEDW.OB) Chief Executive Officer, Raymond Cannefax, today outlined the Company?s plan to achieve profitability and positive cash flow in a special report to shareholders. Following is the complete text of Mr. Cannefax?s Letter to Shareholders

October 26, 2007

Dear Shareholder:

While 2007 results won?t be finalized for several more months, and our preliminary budgeting process has only just begun, the Company believes now is an appropriate time to communicate its progress and plans for the future.

Paradigm Medical Industries has been through turbulent times during the last few years. And much has happened in the last 20 months, since I was named Chief Executive Officer. Further, 2007 has been a year of major transition for the Company.

My message to you today is we have met many challenges and obstacles and are now poised to make substantial progress in the Company?s major goals of reaching profitability and consistent positive cash flow and enhancing shareholder value.

Hidden within the Company?s most recent quarterly financial results are several ?pluses? that provide optimism for Paradigm Medical?s strategies, goals, and commitment. Specifically:

(1) We have substantially reduced the Company?s operating expenses without sacrificing quality and have improved on-time delivery. During the last five years, we have reduced the Company?s annual operating expenses by $9.5 million.

(2) We have refocused and reformulated the Company?s product portfolio into high-margin, fast-growing proprietary products. Paradigm Medical is clearly the most unique, full-service provider of Ultrasound devices to the ophthalmic industry.

(3) We have become more globally oriented with our U.S. and international regulatory-approved products. And we have already established foot prints in the fastest-growing regions of the world, namely Asia and East Europe. A major part of this success has been the establishment of partnerships with leading developers and producers of ultrasound devices like China?s MEDA Co. Ltd., and new-generation software with innovative companies like Reliacon Global (San Ramon, CA).

(4) We have resolved long-standing litigation matters without jeopardizing the Company?s financial and operational structure.

(5) We have strengthened the Company?s financial structure with the completion of several fundings, completed in 2005 and 2006, that have allowed us to upgrade our facilities and further advance our research and development programs.

(6) Organizationally, we now have a professional management team in place that is dedicated and capable of achieving the corporate strategy with a viable business model that compliments the Company?s strengths. And we have, this year, significantly upgraded our global sales and marketing efforts to allow us to move aggressively into the ?growth? phase of our matrix.

Our financial results for 2007 will be relatively flat, compared with the year-ago period. Our revenues will be stable, and our operating loss will widen slightly. Clearly, that is unacceptable. Nonetheless, during a year when ?uncontrollable? costs--such as higher raw material and energy bills--soared, and we incurred significant expense (some one-time) on a global launching of our new-generation P60 Ultrasound BioMicroscope (UBM), as well as considerable management time in resolving financial and legal issues, the Company made substantial progress toward reaching some short-term and intermediate-term goals.

Since 2002, the Company has reduced its operating expense by $9.5 million. In 2007, such expense will be somewhat higher than a year ago. However, a good part of the increase reflects higher costs associated with launching the P60 (including costs in receiving U.S. and international regulatory approvals) and dramatically expanding and repositioning marketing and distribution channels.

Since 2002, the Company improved its gross profit margin from 21.6% to more than 50%. Again, our margin will be somewhat lower in 2007 than a year ago. The major factor in the decline reflects lower revenues?as we reposition our portfolio toward higher-margin, proprietary products?and higher fixed and variable costs (especially energy).

The results?and rewards?for our actions are expected to be more visible in 2008 and beyond.

Specifically, the Company will be entering a fast-track path in revenue and margin growth. By the end of 2008, our goal is to be at an annualized revenue run-rate of $4 million. We believe gross profit margin will be at least 50% (likely higher), which would result in gross profit of $2 million.

Our indirect expense (e.g., selling, general, administrative, and research and development costs) will likely approximate $2 million. The ?bottom line? for us is break even. This will mark a dramatic change in our financial performance, where losses have exceeded $1.0-3.4 million annually during the last few years. Management?s ability to control costs and improve operating margins could enhance the 2008 results.

More importantly, our goal is to be slightly cash flow positive by the end of 2008. Again, this will reflect a dramatic improvement from our recent year ?negative? cash flows. We view our cash flow performance as one of the true benchmarks of determining the success of our corporate goals.

During the next 24 months the Company?s goal is to reach annualized sales of $5 million, and gross profit of $2.75 million. Management is committed to maintaining an indirect expense level of $2.5 million during that timeframe. At such performance levels, Paradigm Medical would generate a modest profit from operations and achieve consistently positive cash flow.

Is the goal ?reasonable?? We believe so. More importantly, is it ?achievable??

Barring unforeseen external events, management believes the successful launch and global growth of our new-generation Ultrasound devices, coupled with a rededication to our Blood Flow Analyzer? and the introduction of at least six new product offerings could bolster the base sales level and help expand the Company?s gross profit margin by several basis points.

Paradigm Medical has already achieved substantial reduction in its operating expenses and has isolated areas for additional savings. These can be achieved without penalizing the integrity of our operations. And the higher costs associated with expanding our global sales team and efforts will be offset by the higher revenues and margins we are projecting.

Too often, programs aimed at substantially reducing expenses underscore a company?s maturing and subsequent decline. This is not the case at Paradigm Medical. Reducing expense was a starting point in our strategy of growth, not a stopgap approach to combat complacency. Our manufacturing efficiency has made a quantum leap during the last 18-24 months. Our on-spec and on-time delivery performance has been outstanding.

We have successfully launched a new generation of proprietary devices and carefully scrutinized our product mix. We are more product focused and performance oriented. We believe we are able to meet the challenges ahead and reward our patient shareholders and customers and our outstanding and loyal employees.

Sincerely,

Raymond Cannefax

President and Chief Executive Officer

Paradigm Medical Industries, Inc. (Salt Lake City, UT), currently develops, manufactures and markets high-tech, proprietary diagnostic equipment and consumable products for the medical industry. The Company is a leading developer of Ultrasound devices, and has been dubbed ?The UBM Company? (Ultrasound BioMicroscope). Contact us at 801-977-8970 or visit us at www.paradigm-medical.com.

This press release contains statements that, if not verifiable historic fact, may be viewed as forward-looking statements that could predict future events and outcomes with respect to Paradigm and its business. The predictions embodied in these statements will involve risk and uncertainties and, accordingly, actual results may differ significantly from the results discussed or implied in such forward-looking statements.



Contact:
Paradigm Medical Industries, Inc.
Raymond Cannefax, CEO
801-977-8970
 

12.11.07 11:26

197 Postings, 4790 Tage lslyTrotz positiver Nachrichten.....keine Bewegung?

Bin mit ca 89%Miesen dabei und hoffe, dass sich das Teil mal wieder wenigstens bewegt. Ist das auch nur ne Zockeraktie oder springt es dann plötzlich 700% in die Höhe? >Es bleibt spannend....  

29.11.07 18:22

197 Postings, 4790 Tage lsly?????Pleite?????

Ist die Firma pleite? Wer weiß mehr? Krank werden die Leute doch immer....die Firma sollte eigentlich laufen  

20.12.07 10:42

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerWas war da gestern los ?

Hallo zusammen. Einer ne Ahnung was da gestern in Amiland bei Paradigm abging ? Richtig viel Volumen und der Kurs verdoppelt. Gibt es irgendwelche News? Auf der HP ist nichts zu sehen. Hat einer ne Erklärung ? Ein weiter steigender Kurs wäre wohl jedem recht.
paddybroker  

20.12.07 11:26

388 Postings, 5575 Tage WolfsburgoPaddybroker!

Schau mal bei Wallstreet-Online rein! Beim Überfliegen stand da was von einem Auftrag über 600K. Wäre keine Sensation, aber immerhin ein deutliches Lebenszeichen!  

20.12.07 11:34

388 Postings, 5575 Tage WolfsburgoHier die Meldung!

NEWS !

December 19, 2007 - 12:59 PM EST

close Email this News Article
Your Name
Your Email
Friend's Name
Friend's Email
Receive Copy: yes

PMED 0.0009 0.0001

Today 5d 1m 3m 1y 5y 10y



Paradigm Medical Industries Receives Major LD400 Perimeter Order from Large Optical Chain in United Kingdom
Paradigm Medical Industries, Inc. (OTCBB: PMED.OB/PMEDW.OB), the leader in glaucoma diagnostic and management devices, today disclosed it has received an order for 30 Dicon LD400 Visual Fields Analyzers (Perimeters) from one of the largest optical chains in the United Kingdom. The retail value of this order exceeds $250,000. Delivery is scheduled by the end of this year.

The LD400 AutoPerimeter is used to measure patient visual fields to determine the severity of glaucoma and to aid in managing the disease.

?This is a significant acceptance of the fact that our LD400 with its patented Kinetic Fixation feature is the most technically advanced Perimeter available today,? said Paradigm Medical?s Chief Executive Officer, Raymond Cannefax. ?Though the LD400 is in the midst of a major technology upgrade, it is obvious that Paradigm Medical?s existing VFA technology is superior.?

The Company noted that it already has received written commitments for an additional 40-50 LD400 Perimeters from the same UK optical chain, which will also be delivered during the first quarter of 2008. The total retail value of all shipments would exceed $600,000.

Paradigm Medical Industries, Inc., is the leader in Ultrasound devices, and glaucoma detection and management products.

This press release contains statements that, if not verifiable historic fact, may be viewed as forward-looking statements that could predict future events and outcomes with respect to Paradigm and its business. The predictions embodied in these statements will involve risk and uncertainties and, accordingly, actual results may differ significantly from the results discussed or implied in such forward-looking statements.


Paradigm Medical Industries, Inc.
Raymond Cannefax, CEO, 801-977-8970
www.paradigm-medical.com




Source: Business Wire (December 19, 2007 - 12:59 PM EST)

News by QuoteMedia
www.quotemedia.com

 

20.12.07 11:35

38 Postings, 5309 Tage paddybrokerDie Firma lebt !

Danke Wolfsburgo !!! Wenigstens ein kleines Fünkchen Hoffnung am Horizont.  

26.12.07 19:59

388 Postings, 5575 Tage WolfsburgoObacht!!

Wer es noch nicht gemerkt hat.....in den USA wird heute gehandelt. Und Paradigm ist im Moment über 80% im Plus. Jede Wette, dass es heute noch höher geht!!  

26.12.07 20:10

388 Postings, 5575 Tage WolfsburgoPlus 90%

Jede Wette, dass das heute noch bis 0,003 geht!  

26.12.07 20:16

388 Postings, 5575 Tage Wolfsburgo100%!!

Mööönsch, vielleicht krieg ich ja heute mein vor 2 Jahren gestrichenes Weihnachtsgeld zurück!! Späte Geschenke sind doch die schönsten!  

27.12.07 14:06

1234 Postings, 5283 Tage kortedwenn man sich mal in den

allseits bekannten Foren in den USA so umhört, scheint sich hier ja wirklich gut was zu bewegen ... sollte ich das gute Stück doch mental zu früh abgeschrieben haben??? Schön wär s  ... ich lass mich mal überraschen, die Postings dort stimmen mich äußerst zuversichtlich!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben