Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 1 von 275
neuester Beitrag: 06.02.23 18:07
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 6865
neuester Beitrag: 06.02.23 18:07 von: Kingstontow. Leser gesamt: 2182826
davon Heute: 326
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
273 | 274 | 275 | 275  Weiter  

02.02.17 09:24
14

22404 Postings, 4688 Tage Balu4uLithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7) 60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.


http://www.goldinvest.de/index.php/...effnet-68-prozent-im-plus-35366

Kurs aktuell: 0,0190 AUD +0,0010 AUD +5,56 %

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Lithium-Aktientip-5304625

About: http://avzminerals.com.au/?lang=de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
273 | 274 | 275 | 275  Weiter  
6839 Postings ausgeblendet.

10.01.23 19:02

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPower@Combaste/All..



Auch hier nachträglich, alles gute uns allen, im neuem Jahr, denn wir können es alle sehr
gut gebrauchen..  

10.01.23 19:19
1

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPowerBetreff AVZ

@Combaste, dem schliesse ich mich auch an, die Gerechtigkeit wird Siegen, denn die ganze Welt schaut auf die DRC und Felix T. wird sich nicht blamieren wollen, vor allem nicht JETZT, wo die USA sich in die DRC involviert hat..! F.T. will und wird AVZ unterstützen, nicht nur im Lithium- sondern auch im Batteriebereich, denn Felix will ein Endprodukt wo heissen wird:

"MADE IN DRC/AFRICA"..!

Das ist Er dem DRC-Volk, mehr als nur geschuldet..!

Step by Step..;-)  

12.01.23 23:24

8 Postings, 3234 Tage opistFinanzen

kann es sein, dass AVZ finanziell ausblutet ?
Monatlich hohe Kosten !
Kapitalerhöhung geht ja vermutlich auch nicht, wenn nicht gehandelt wird...

Kennt jemand die finanzielle Situation  ?  

13.01.23 10:31
2

88 Postings, 2147 Tage Steamer12@Opist

zu Ende September 22 waren 48 Mio in der Kasse. Ausbluten kann natürlich passieren, jedoch sehe ich das eher nicht in der nächsten Zeit da hier Strategisch gedacht wurde und mit Kalkül diese Phase nun ausgessen wird. D.h. AVZ wusste genau was es da tat und weiss auch jetzt was es da tut... Ich bin da immer noch guter Dinge, auch wenn es halt noch derzeit (unbestimmte) Zeit dauert,... bis es weiter geht.

Beste Grüße und
DYOR ;)  

13.01.23 23:21

22 Postings, 698 Tage Combaste@opist

zum Kapital in der Kasse kommt noch eine Kredit-Option (At-the-Market Subscription Agreement (ATM) )bei Acuity Capital in Höhe von 50 Mio $, auf die sie immer noch zusätzlich zugreifen können. Veröffentlicht am 03.12.2021.  

14.01.23 04:36

8 Postings, 3234 Tage opistFinanzen AVZ

Vielen Dank für Eure Info...

Drücke uns allen mindestens 5 Daumen...
bin sehr optimistisch!

 

14.01.23 09:29
1

99 Postings, 1109 Tage KleinscheFlascheTwitter

Schließlich werden Frau Adele Kayinda, die die Interessen des Staates in den Portefeuille-Unternehmen schlecht verwaltet, und alle Minister mit direkten und indirekten Interessen in den Bergbauunternehmen, darunter Cominiere und Sokimo, die Regierung verlassen

https://twitter.com/MiningNewsMag/status/1613997844167524352?

Vielleicht Twitter Müll, vielleicht Licht am Ende des Tunnels.

Viele Grüße und schönes Wochenende
KF  

17.01.23 00:00

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPower@Betreff AVZ..

Die Wahrheit kommt immer ans Licht und es sieht nach wie vor gut aus für AVZ..!  

17.01.23 06:42

107 Postings, 594 Tage Aktienguru2020Australiapower@

Das hoffen wir alle. :)  

17.01.23 17:11

2744 Postings, 2297 Tage ChaeckaDer Grund für den Trading Halt

Falls ihn jemand vergessen hat (Stand: November 2022)

Das Lithium- und Zinnprojekt Manono ist im Besitz eines Unternehmens namens Dathcom Mining SA.
AVZ Minerals besitzt 75% und Dathomir Mining Resources SARL, auch bekannt als La Congolaise D'Exploitation Miniere SA (Cominiere), besitzt 25%.
Um eine Bergbaulizenz zu erhalten, musste Dathomir 10 % seiner Anteile an die Regierung der DRK abtreten.

AVZ ging davon aus, dass es ein Vorkaufsrecht für die verbleibenden 15 % der Anteile von Dathomir hatte, und zwar gemäß den von beiden Parteien 2019 und 2020 unterzeichneten verbindlichen Verträgen.
Im Mai 2021 sandte Dathomir jedoch ein Schreiben an AVZ Minerals und kündigte die Vereinbarung. AVZ Minerals behauptet, dies sei unrechtmäßig.

Im August nahm AVZ Minerals seine Rechte aus der Vereinbarung über den Erwerb des 15 %igen Anteils wahr und leistete die entsprechende Zahlung.
Dathomir soll seinen verbleibenden Anteil von 15 % an das chinesische Unternehmen Jin Cheng Mining Company Limited übertragen haben. Jin Cheng ist eine Tochtergesellschaft der Zijin Mining Group Company Limited (HKG: ZJM0W).

AVZ kämpft nun darum, Eigentümer dieser 15 % zu werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Irgendwie schon seltsam, dass AVZ das Geld trotz der unübersichtlichen Situation zahlte.  

17.01.23 18:45
1

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPower@HC Elphamale..

$AVZ EILMELDUNG! #RDC Regierungsumbildung aufgedeckt  „Die Minister, auf denen der Korruptionsverdacht lastet, werden laut unserer Quelle nicht erneuert. Für das Staatsoberhaupt werden alle Minister, die im Visier der IGF stehen, nicht wiederernannt.'

Ja, die Ankündigung wurde offiziell gemacht. Ja, es steht unmittelbar bevor. Ja, es ist für den Monat Januar. Aber nur die Regierungsumbildung dürfte noch eine Woche dauern, sogar 10 Tage länger.
Während viele Kongolesen bei den 22-Uhr-Ausgaben im kongolesischen nationalen Radio und Fernsehen an diesem Sonntag, dem 15. Januar, auf das neue Team von Sama 2 warteten, überraschte Félix Tshisekedi ziemlich mit der Umbildung seines Kabinetts.
Nach Informationen der Redaktion von Okapinews.net muss die Umbildung der Regierung Sama Lukonde noch etwas warten.
Der Präsident der Republik wird die Liste nach seiner Rückkehr aus der Schweiz, wo er am Weltwirtschaftsforum in Davos teilnehmen wird, veröffentlichen können.
„Es ist wahr, dass es unmittelbar bevorsteht. Aber das könnte nach der Rückkehr des Bundespräsidenten passieren, der sich bereits seit gestern Abend in der Schweiz aufhält. Die Dinge stehen bereits fest, das neue Regierungsteam wird noch vor Ende Januar bekannt sein. Vielleicht am Abend des nächsten Wochenendes“, sagte ein enger Mitarbeiter des Präsidenten der Republik, der um Anonymität bat.
Die Minister, auf denen der Korruptionsverdacht lastet, werden laut unserer Quelle nicht erneuert.
„Für das Staatsoberhaupt werden alle Minister, die im Visier der Generalinspektion für Finanzen stehen, nicht erneuert. Bereits die Umstrukturierung seines Kabinetts war eine starke Botschaft, da Personen, die als mächtige Berater gelten, an den Rand gedrängt wurden …“, fährt unsere Quelle fort.
Die beginnende Woche wird sicherlich reich an Neuigkeiten sein. Das RTNC wird in dieser Zeit, in der die Kongolesen auf das neue Regierungsteam warten, sicherlich das meistbesuchte Medium sein.

https://twitter.com/lithiumanalysis/status/1615200293687562241

https://www.mediacongo.net/..._gouvernement_les_nouveaux_details.html
 

18.01.23 11:52

142 Postings, 734 Tage OrtenauerSchiedsgericht Paris

Wir alle warten auch noch seit Mai 2022 auf die Entscheidung des Schiedsgericht in Paris. Ist es normal, das das Gericht solange braucht um den Sachverhalt zu klären? Bis wann ist mit einem Urteil, einer Entscheidung, des Schiedsgericht in Paris zu rechnen?  

20.01.23 05:21

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPower@Presse-Mediacongo!


Fortunat Biselele: Ist eine der letzten Hauptbrücken zwischen Paul Kagame und Felix Tshisekedi endgültig eingestürzt?

Felix Tshisekedi hat am Sonntag, 15. Januar, sein Büro aufgeräumt. Die größte Veränderung betrifft den Abgang von Fortunat Biselele. Der einflussreiche Geheimrat des Präsidenten der Republik wurde ersetzt. Er war der Mann der Schatten, der bei allen Friedensverhandlungen im Osten der Demokratischen Republik Kongo anwesend war. Fortunat Biselele war auch der Hauptübertragungsgürtel zwischen der Macht von Kinshasa und der von Kigali.

Bevor er offiziell ins Abseits gedrängt wurde, wurde er ausführlich von der National Intelligence Agency (ANR) angehört. Derjenige, der an allen öffentlichen und vor allem geheimen Treffen im Rahmen des Friedensprozesses in der Region der Großen Seen teilgenommen hat, hat das Vertrauen des Staatsoberhauptes verloren, insbesondere in dieser heiklen Angelegenheit.

An seine Stelle trat Kahumbu Mandungu Bula, bis dahin geschäftsführender Koordinator des Koordinierungsbüros für die Überwachung und Steuerung des Tiefwasserhafenbauprojekts Banana.

Er wurde zum Hohen Vertreter für die Weiterverfolgung der Luanda-Roadmap und des Nairobi-Prozesses ernannt.

Er steuerte das System bereits ohne Ernennung auf Anordnung des Präsidenten.

Immer noch im Serail der Macht, ist Taupin Kabongo nicht länger Privatsekretär des Präsidenten der Republik. Er wurde zum Koordinator des Verwaltungssekretariats ernannt.

Auch Jean-Claude Kabongo wurde seinerseits vom Posten des Sonderberaters von Präsident Tshisekedi enthoben.

Mehrere andere Leute wurden in mehreren Abteilungen an den Rand gedrängt.

Laut Quellen des kongolesischen Präsidenten sanktionierte Felix Tshisekedi auch Verwandte, die sich für unvermeidlich oder unantastbar hielten, und diejenigen, die sich durch Profitgier und Einflussnahme kompromittiert hatten.

Magzote / MCP, über mediacongo.net

https://hotcopper.com.au/threads/...scussion-on-sp.4111732/page-75792

 

20.01.23 05:32

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPower@Das Grosse Aufräumen hat Begonnen!


Tshisekedi und die große Säuberung: Nach der Präsidentschaft die Regierung im Visier!

Ganzer Bericht;
https://econewsrdc.com/...-presidence-le-gouvernement-dans-le-viseur/  

20.01.23 05:41

163 Postings, 2003 Tage AustraliaPower@Neuer Bergbau-Minister?!


KABINETT DES PRÄSIDENTEN DER REPUBLIK

Die folgenden Personen werden gemäß ihrem Namen zu Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Ministern im Amt ernannt:

https://miningandbusiness.com/2023/01/15/...esident-de-la-republique/

Vielleicht ist die grüne Mamba-Hexe gegangen?!

Nummer 27 / NEU:
Minenministerin Frau BWATSHA NICOLE..!!!
 

22.01.23 15:51
1

172 Postings, 2022 Tage PistonheadNigel in London im März

nur zur Info..  
Angehängte Grafik:
attachment-31459207.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
attachment-31459207.jpeg

26.01.23 21:45
3

116 Postings, 749 Tage hallotriezinnpreis

der zinnpreis steigt weiter heute +4,96% auf 36.316,57 $  

30.01.23 19:29

250 Postings, 4521 Tage spike_1000TH

Dann werden wir wohl erst einmal bis Ende Februar weiter im TH sein.  

31.01.23 05:35

1225 Postings, 3276 Tage alessioExtension to voluntary suspension

06.02.23 05:31

1225 Postings, 3276 Tage alessioIssue of two new Ministerial Decrees

06.02.23 06:22

1260 Postings, 975 Tage Zerospiel 1Leider echt anstrengend das Ganze.

Habe das mal durch den Übersetzer gejagt.
https://docdro.id/7IGZ7z2

VG  

06.02.23 07:03
1

1225 Postings, 3276 Tage alessioZum Spiegel Artikel

06.02.23 09:37
1

1225 Postings, 3276 Tage alessioZum Speigel Artikel

Das die Lage kompliziert ist unumstritten.
Aber die Beschreibung im Artikel ist so nicht richtig.
Mit dem Partner unserer Wahl gibt es keine Streitigkeiten oder Unklarheiten.
CATL bringt  das Know-how und Geld mit  und erhält dahingehend 24 Prozent von AVZ
Das große Problem ist eher Simon Cong der  mit  
damaligen Verkauf mittlerweile gemerkt hat dieses ein. Kapitaler Fehler wahr.
Und mittlerweile wieder versucht durch unlauteren Mitteln zb Bestechung über Cominiere und mit Zijin wieder Kontrolle über diesen Schatz izu bekommen.
Das dieses am Ende nur über AVZ geht ist klar nur zu welchem Bedingungen das ist Aktuell offen und kompliziert.  

06.02.23 18:07
1

356 Postings, 1098 Tage Kingstontown69ergänzend hinzufügen

möchte noch, dass AVZ, soweit ich mich erinnere, ausdrücklich betonte, dass CATL der Zugang zum Lithium wichtiger als die Grösse des Anteils ist. Somit sind die 24 % nicht unbedingt bindend. Wenn AVZ hierdurch die Mehrheit am Projekt zu verlieren droht, denke ich, dass auch ein geringer Prozentsatz an Abtretung an CATL möglich ist.

Fakt ist: ohne AVZ geht Nichts und Nigel lässt sich wohl kaum die Butter vom Brot nehmen.

Ich bleibe optimistisch, auch wenn es noch  ein steiniger Weg werden könnte.

Bzgl. der kürzlich erlassenen beiden Ministerial-Erlasse könnte es bald spannend werden.

Gruss

K.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
273 | 274 | 275 | 275  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben