Goldman Sachs und Pacific Ethanol

Seite 266 von 269
neuester Beitrag: 18.09.20 06:19
eröffnet am: 14.10.12 12:57 von: Franke Anzahl Beiträge: 6719
neuester Beitrag: 18.09.20 06:19 von: kuras15 Leser gesamt: 566072
davon Heute: 62
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 264 | 265 |
| 267 | 268 | ... | 269  Weiter  

11.08.20 22:49

5690 Postings, 4257 Tage lander19.765.300 gehandelte Shares

Zahlen sehen auch gut aus. also alles im Grünen Bereich würde ich mal meinen ;)

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
Angehängte Grafik:
peix_.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
peix_.png

11.08.20 22:51

5690 Postings, 4257 Tage landersorry falsches Pic

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
Angehängte Grafik:
peix_2_.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
peix_2_.png

12.08.20 10:45

6014 Postings, 1194 Tage VassagoPEIX 4.45$ (vorbörslich +27%)

12.08.20 11:00

7333 Postings, 4006 Tage extrachiliBei einem Schluss-Kurs...

...von 3,50$, ist das ein gap von 0,95$. Das kann ja noch lustig werden. Massive Gewinnmitnahmen, gab es bisher auch noch keine...  

12.08.20 11:15
1

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Vergiss das mit dem gap per Schlusskurs

Das indraday hoch von gestern ist 4,13$ , alles darüber ist Gap , bis 3,50$ muss es nicht zwingend runter !

Bin komplett raus , die letzten Anteile gerade  

12.08.20 12:19

7333 Postings, 4006 Tage extrachiliWieso...

...gehst Du ganz raus, wenn Du mittelfristig den Kurs bei 10 $ siehst? Ist das ein Zwischenstop, um später günstiger einsteigen zu können? Ich bin vor kurzem mit 50% meiner Aktien raus. Damit habe ich mir den Einstand von beiden Hälften zu 100% gesichert und on Top noch 50 % Gewinn gemacht, also zusammen 250%. Der Rest steht im Augenblick bei ca. 540% also reiner Gewinn! Ich schaue mir das mal weiter an, wo es hin läuft. Im Augenblick scheint ja noch ein Hype da zu sein... und wenn das heute los geht, wird es wohl in den ersten 30 Minuten noch mal steigen, bevor es wieder runter geht... Vielleicht auch nicht, aber die Chance will ich eigentlich nutzen...  

12.08.20 12:57
1

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Das war schon immer mein problem

Mir fehlt ein kongenialer Partner der mich zum Durchhalten ermuntert !auf gut deutsch , mir fehlen die Nerven !
Ich hatte novavax bei 6,50 ? und 9? gekauft im  Frühjahr und mit knapp 80% Gewinn raus ... danach stieg es bis 200$ in der vorbörse .
Ich bin wirklich gut Momentum Aktien zu finden bevor sie explodieren , aber ich verkaufe zu früh !
Trotzdem viel Glück , 10$ ist technisch und fundamental gerechtfertigt , ob bis  24$ läuft hängt stark vom Umfeld speziell COVID Entwicklung ab !

Liege auf der Peix Lauer  

12.08.20 13:34

7333 Postings, 4006 Tage extrachiliVielleicht liegst Du...

...ja auch vollkommen richtig damit?! Und Du hast die Gewinne realisiert. Also so viel falsch gemacht, hast Du sicherlich nicht. Wenn mal der Kurs rennt, ist man immer unter Druck. Wer weiß denn schon, wann der ideale Zeitpunkt ist?  

12.08.20 13:47

11293 Postings, 6031 Tage FrankeStrategische partnerschaft

...das wird heut spannend, sollte da heut was bekannt gegeben werden ( zb kodak)... da gestern schon davon gesprochen wurde das es mit den gewinnen 2021 weitergeht... dann gehts hier durch die decke da peix vor einer kompletten neubewertung steht...dazu wird der export von ethanol nach china noch kommen...hier ist es verdammt schwer nen zielkurs zu bestimmen...

..im falle von peix ist corona ein glücksfall den man selten an der Börse hat... peix bietet bei dem marktumfeld sichere gewinne !!!... das können nicht viele bieten.

...ich halte weiter  

12.08.20 14:33

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Als Peix 2014 von 3 auf 24$ stieg

Waren die Geschäftsaussichten nicht so gut wie heute , nur die market cap x 6 .
Fundamental 10-24$ je nach Laune , marktumfeld und Übertreibung .  

12.08.20 15:36

62 Postings, 1376 Tage Berger_11KGV 4

sollte das II. HJ 2020 so kommen, dann hätten wir hier und jetzt ein KGV von 4.

Wenn ich die Zahlen gestern richtig gesehen habe, kam von der Ethanolseite her kaum etwas,
sprich fast Stillstand. Was mich echt erstaunt hat, das die Kosten extremst niedrig waren.

Würde sagen, hier wurde viel richtig gemacht....

Bin noch mit an Board...
 

12.08.20 16:29

22745 Postings, 4376 Tage HeronErgebnisse für das zweite Quartal 2020

Pacific Ethanol, Inc.
GlobeNewswire 11. August 2020

https://finance.yahoo.com/news/...hI&_guc_consent_skip=1597242252

Pacific Ethanol meldet Ergebnisse für das zweite Quartal 2020

Pacific Ethanol, Inc.
GlobeNewswire 11. August 2020

   Nettogewinn von 14,6 Mio. USD und bereinigtes EBITDA von 28,8 Mio. USD
   Das bereinigte EBITDA für das zweite Halbjahr 2020 wird voraussichtlich zwischen 50 und 70 Millionen US-Dollar liegen
   Die Gesamtverschuldung verringerte sich im Quartal um 34,4 Mio. USD

SACRAMENTO, Kalifornien, 11. August 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - Pacific Ethanol, Inc. (NASDAQ: PEIX), ein führender Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Alkoholprodukten und kohlenstoffarmen erneuerbaren Kraftstoffen in den USA, berichtete Finanzergebnisse für die drei und sechs Monate zum 30. Juni 2020.

"Unsere starken Finanzergebnisse für das zweite Quartal, einschließlich eines Nettogewinns von 14,6 Mio. USD und eines bereinigten EBITDA von 28,8 Mio. USD, wurden von unserem diversifizierten Produktportfolio und der erweiterten Produktion von hochwertigem Alkohol getragen", sagte Mike Kandris, Co-CEO von Pacific Ethanol. ?Unser Pekin-Campus produziert seit über 100 Jahren Alkohol in Industrie-, Chemie- und Getränkequalität. Vor kurzem haben wir eine Erweiterung unserer Produktionskapazität angekündigt, um die Nachfrage nach unserem hochwertigen Alkohol für Desinfektions- und Desinfektionsmittel zu befriedigen, die aufgrund der anhaltende Coronavirus-Pandemie. Wir haben auch weiterhin eine starke Nachfrage nach unseren hochwertigen Futtermitteln und Lebensmitteln, die unsere Pekin-Werke seit über 20 Jahren produzieren. ?

"Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte erwarten wir ein bereinigtes EBITDA zwischen 50 und 70 Millionen US-Dollar, wobei die Dynamik bis 2021 anhält", erklärte Bryon McGregor, CFO von Pacific Ethanol. ?Zusätzlich zum Abbau unserer Schulden um 34,4 Mio. USD im zweiten Quartal arbeiten wir weiterhin mit unseren Kreditgebern zusammen, um unserer fortgesetzten Verpflichtung nachzukommen, einen Plan zur Beseitigung oder Refinanzierung unserer Laufzeitschulden zu vereinbaren. Zu diesem Zweck ist es unser Ziel, unsere zum Jahresende ausstehenden Gesamtschulden um mindestens 70 Millionen US-Dollar zu reduzieren. Wir glauben, dass ein kontinuierlicher Schuldenabbau und ein profitables Wachstum uns gut positionieren werden, um unseren Stakeholdern langfristiges Wachstum und Wert zu bieten. ?

Finanzergebnisse für die drei Monate zum 30. Juni 2020 im Vergleich zu 2019

   Der Nettoumsatz betrug 212,1 Mio. USD gegenüber 346,3 Mio. USD.
   Die Kosten der verkauften Waren betrugen 180,9 Mio. USD gegenüber 342,3 Mio. USD.
   Der Bruttogewinn betrug 31,2 Mio. USD gegenüber 4,0 Mio. USD.
   Die Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten betrugen 8,6 Mio. USD gegenüber 6,7 Mio. USD.
   Das Betriebsergebnis betrug 22,6 Mio. USD, verglichen mit einem Verlust von 2,7 Mio. USD.
   Den Stammaktionären zur Verfügung stehende Erträge betrugen 14,6 Mio. USD oder 0,27 USD pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 8,0 Mio. USD oder 0,17 USD pro Aktie.
   Das bereinigte EBITDA betrug 28,8 Mio. USD gegenüber 7,2 Mio. USD.
   Die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente beliefen sich zum 30. Juni 2020 auf 29,8 Mio. USD gegenüber 19,0 Mio. USD zum 31. Dezember 2019.

Finanzergebnisse für das am 30. Juni 2020 endende Halbjahr im Vergleich zu 2019

   Der Nettoumsatz betrug 523,5 Mio. USD gegenüber 702,1 Mio. USD.
   Die Kosten der verkauften Waren betrugen 505,2 Mio. USD gegenüber 700,4 Mio. USD.
   Der Bruttogewinn betrug 18,3 Mio. USD gegenüber 1,7 Mio. USD.
   Die Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten beliefen sich auf 18,8 Mio. USD gegenüber 14,9 Mio. USD.
   Der Betriebsverlust betrug 0,5 Mio. USD gegenüber 13,3 Mio. USD.
   Den Stammaktionären zur Verfügung stehender Verlust betrug 10,8 Mio. USD oder 0,20 USD pro Aktie, verglichen mit 21,2 Mio. USD oder 0,45 USD pro Aktie.
   Das bereinigte EBITDA betrug 16,5 Mio. USD gegenüber 8,8 Mio. USD.

Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des zweiten Quartals 2020
Das Management wird am 12. August 2020 um 8:00 Uhr pazifischer Zeit / 11:00 Uhr östlicher Zeit eine Telefonkonferenz abhalten. Das Management wird vorbereitete Bemerkungen halten, gefolgt von einer Frage-und-Antwort-Sitzung.  

12.08.20 22:03

7333 Postings, 4006 Tage extrachiliIch bleibe auch...

...erstmal dabei. Es sieht ja wirklich vielversprechend aus.  

13.08.20 21:25

2944 Postings, 2428 Tage kuras15Peix

Warum nicht 40 dollar? wie Kodak  

14.08.20 18:01

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Neue Kaufzone im Bereich

2,90-3,10$ je nach Erreichen !
Von dort aus Richtung 5,40$.
Alles oberhalb von 1,83$ ist bullisch !

Viel Glück !  

18.08.20 18:40

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Es hat schon eher gedreht als von mir erhofft !

Das Ziel mit 5,40$ ( (5,33$ Tageshoch heute ) sehe ich als erreicht ! Seitwärtsbewegung mit leichten Korrekturen nun wahrscheinlich bis möglich !
Ansonsten gilt : 10$ bis vor Q3

Good Luck  

18.08.20 20:35

2944 Postings, 2428 Tage kuras15Info

Die Analyse  gefällt mir viel besser:

Franke: Eastman kodak 30.07.20 22:06#6583  
... nun gehen wir mal weiter und sagen das Peix einen premiumvertrag hat...kuckt denn rallybeginn bei Kodak und bei Peix an... hängen zeitlich sehr zusammen.... dazu noch das Peix eigentlich am Donnerstag die Zahlen melden sollte...

Sollte Peix da nen Deal gemacht haben sehen wir nächste Woche den selben Verlauf wie bei kodak  

18.08.20 20:51
1

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Das ist aber keine Analyse

Sondern vielmehr der Wunschzettel für den Weihnachtsmann !  

18.08.20 21:28

2944 Postings, 2428 Tage kuras15Über

 Wünsche sollte man laut  sprechen ,dann gehen sie manchmal in  Erfüllung.  

18.08.20 22:46

11293 Postings, 6031 Tage FrankeInfo.. ich glaub

Seit 2014 an den weihnachtsmann und bin noch drin...du scheinst den glauben verloren zu haben... dein geplanter re-entry wird sich wohl nicht erfühlen... dann lieber frohe Weihnachten  :)  

19.08.20 11:12

378 Postings, 2179 Tage Infospace2000Das schlimmste ist , das man sich mehr

Über die verpasste Kohle ärgert als über die Kohle die man erzielt hat ! Hätte mir vor 4 Monaten jmd gesagt das ich über 3? Ein Teil verkaufe hätte ich dem Deal zugestimmt ... jetzt ärgere ich mich ( ein bisschen ).  

19.08.20 11:38
1

11293 Postings, 6031 Tage FrankeDas ist doch immer so

... optimal gibts nicht...

Wenn ich aber die Fakten sehe das 2014 wesentlich weniger in q3/4 verdient wurde als in diesem Q2... dazu noch in einem komplett neuen Feld... und ethanol zieht ja auch langsam an... so sind alle Kurse unter 10 Dollar geschenkt... 2014 ging?s über 20 Dollar... und jetzt hat Peix eine Aussicht für komplett 2020 gegeben... bis 21 hinein...China hat mit  großem maisimport schon angefangen... ethanol kommt noch...charttechnik ist im Moment zweitrangig.

Abwarten und zurücklehnen und freuen das man dieses Glück hatte

( dazu kommt noch das wohl in der jetzigen Zeit wenige Firmen am uns Markt so eine sichere Prognose geben können... es werden nach 5 Dollar Käufer kommen die sonst nicht in Peix wären)  

Seite: Zurück 1 | ... | 264 | 265 |
| 267 | 268 | ... | 269  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben