BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 22.04.24 09:24
eröffnet am: 14.10.17 09:11 von: Moeri18 Anzahl Beiträge: 497
neuester Beitrag: 22.04.24 09:24 von: Paxton14 Leser gesamt: 256198
davon Heute: 153
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

14.10.17 09:11
3

393 Postings, 2445 Tage Moeri18BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

DGAP-News: BrainCloud AG / Schlagwort(e): Personalie/Kapitalmaßnahme

11.10.2017 / 19:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

Die BrainCloud AG gibt bekannt, dass eine Neuausrichtung der Gesellschaft im Bereich der Blockchain-Technologie geplant ist. Die Gesellschaft wird zukünftig Beteiligungen an ausgewählten aussichtsreichen Blockchain-Projekten eingehen.

Nachdem der bisherige Vorstand heute seinen Rücktritt erklärt hat, bestellte der Aufsichtsrat heute Herrn Diplom-Mathematiker Michael Geike zum neuen Vorstand. Herr Geike verfügt neben mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Blockchaintechnologie und deren Anwendungen über weitreichende Kapitalmarktexpertise.  Im Rahmen der Neuausrichtung hat der neue Vorstand heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der nächsten Hauptversammlung folgende Beschlussvorschläge zu unterbreiten:

   Umfirmierung der Gesellschaft in "Advanced Blockchain AG".
   
   Der bisherige Aufsichtsrat hat seinen Rücktritt mit Wirkung zum Ende der nächsten Hauptversammlung erklärt. Es wird vorgeschlagen, dass sich der Aufsichtsrat künftig aus den folgenden Mitgliedern mit ausgeprägter Expertise im Bereich der Blockchain-Technologie zusammensetzt:

1) Martin Rubensdörffer, Rechtsanwalt und u.a. Verwaltungsratsvorsitzender der Bitcoin Group SE

2) Martin Mischke, u.a. Geschäftsführer der Bitcubator UG und Co-Founder mehrerer Technologieprojekte

3) Paul Kohlhaas, Blockchain-Entrepreneur und u.a. Gründer von Linum Labs mit internationaler Kapitalmarkexpertise


   Neben der entsprechenden Änderung des Unternehmensgegenstands wird der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, das Grundkapital in zwei Barkapitalerhöhungen mit Bezugsrecht für die Aktionäre zu einem noch festzulegenden Bezugspreis zu erhöhen, ein neues Genehmigtes Kapital sowie ein Bedingtes Kapital zur Erfüllung von Ansprüchen aus der Begebung von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen zu schaffen.
   
   Der künftige Verwaltungssitz soll nach Berlin verlegt werden, einem weltweit führenden Zentrum der Blockchain-Technologie.


Braincloud AG (künftig: Advanced Blockchain AG)
Buntentorsteinweg 154A
28201 Bremen
Tel. 0421/5769940
Fax 0421/5769943
e-Mail info@advanced-blockchain.com
Internet: www.advanced-blockchain.com

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
471 Postings ausgeblendet.

29.02.24 10:07
1

775 Postings, 2265 Tage Mänk@all

Vielen Dank für die News.
Bestärkt mich in meiner Investition. :-)  

29.02.24 16:03
1

1022 Postings, 5982 Tage noxxKapitalmarktinfo mangelhaft

Ich hatte eigentlich die Hoffnung, dass die Kapitalmarktinfos etwas besser werden nachdem man Klaus Rainer Kirchhoff als Advisor mit an Bord genommen hat, der scheinbar etwas Expertise in Investor Relation hat. Bisher lässt sich davon aber leider nicht viel erkennen.

Es werden hier laufend toll klingende News veröffentlicht, die kein bisschen dazu taugen die gehaltenen Werte der ABAG einzuschätzen. Ich kann auf solche News gerne verzichten. Das können die auch in ihrem Blog veröffentlichen.

Neben dem Umstand, dass die ABAG als eine Art Beteiligungsgesellschaft immer einen Bewertungsabschlag an der Börse bekommt, führt diese Kommunikation m.E. noch zu einem extra Abschlag.

Mich hält hier eigentlich nur die Gewissheit, dass man scheinbar von dem was man tut Ahnung hat und gut vernetzt ist. Kapitalmarktkommunikation kann man ja noch lernen.



 

05.03.24 09:06

3128 Postings, 4785 Tage erfgExecutive bei der peaq Foundation...

   Advanced Blockchain AG: Ehemaliger Cisco-Deutschland-Chef Michael Ganser steigt als Executive bei der peaq Foundation ein^EQS-News: Advanced Block...
 

06.03.24 18:50
1

150 Postings, 3899 Tage Hardworker09Krest Token ziehen an

Die 4 Mio Krest Token, die die Abag hält, bedeuten bei der derzeitigen Kurssteigerung, das hier wohl auch bald eine Meldung kommen wird:
https://coinmarketcap.com/currencies/krest-network/
 

11.03.24 16:27
2

3128 Postings, 4785 Tage erfgAktuelle Meldung:

Advanced Blockchain AG: Wert der Krest-Token ist in den letzten 30 Tagen um fast 250% gestiegen - Krest-Token im Besitz von Advanced Blockchain jetzt über $5 Millionen wert

*  peaq tritt der Fetch.ai Foundation bei, einer auf KI und Web3 fokussierten Non-Profit-Organisation, die mit 100 Millionen Dollar ausgestattet ist und von Vertretern von Fetch.ai und Bosch mitverwaltet wird.

  * Zu Beginn dieses Jahres trat die Deutsche Telekom, eines der größten europäischen Telekommunikationsunternehmen, der Stiftung als erster Unternehmenspartner bei.

https://www.finanznachrichten.de/...itz-von-advanced-blockch-022.htm" style="font-size:12px; font-weight:bold; color:black; text-decoration:none;">EQS-News: Advanced Blockchain AG: Wert der Krest-Token ist in den letzten 30 Tagen um fast 250% gestiegen - Krest-Token im Besitz von Advanced Blockchain jetzt über $5 Millionen wert
EQS-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Sonstiges Advanced Blockchain AG: Wert der Krest-Token ist in den letzten 30 Tagen um fast 250% gestiegen
 

19.03.24 09:00
1

3128 Postings, 4785 Tage erfgVorläufiges Ergebnis 2023:

EQS-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Kryptowährung / Blockchain Advanced Blockchain AG präsentiert trotz schwierigem Marktumfeld ein starkes Jahr
 

19.03.24 09:03
1

775 Postings, 2265 Tage MänkStarke Zahlen - EBIT bei 2,2 Mio

- Umsatz: 5,2 Mio. €
- EBIT: 2,2 Mio. €
- Wert des Top 10 Portfolios um mehr als 45 % gestiegen  

26.03.24 13:56

6889 Postings, 4905 Tage philipowarum

fällt der wert wie ein stein??  

26.03.24 14:01

775 Postings, 2265 Tage Mänk@481

Die Frage stelle ich mir auch und bisher keine News gefunden. Wurde wohl fleißig auf den Verkaufen Button gedrückt. Bei dem Portfolio sollte der Kurs 2-stellig sein...  

26.03.24 14:05
1

128 Postings, 2343 Tage Dark ShadowWahrscheinlich

wurde eine Stop-loss-Welle ausgelöst. Nach dem Investoren-Call haben offensichtlich einige Shareholder kalte Füße bekommen.  

26.03.24 17:52

775 Postings, 2265 Tage MänkInvestoren-Call

Wann war denn der Investoren-Call?
Zahlen wurden ja schon am 19.03. veröffentlicht.
Bei einem letztjährigem EBIT von über 2 Mio. ist der aktuelle Kurs doch ein Witz; gerade auch unter dem Aspekt dass im ersten Quartal alle Coins ordentlich zugelegt haben und das Ende der Fahnenstange voraussichtlich noch nicht erreicht ist. Rechne derzeit mit einer Verdoppelung des EBITs bzw. einer Erhöhung des Portfolios.  

02.04.24 17:05

2100 Postings, 1709 Tage Vania1973Bitcoinwerte

krachen ein  und Advanced Tradegate leicht im plus  

10.04.24 15:08

6889 Postings, 4905 Tage philipogibt es negative infos???

oder weshalb der absturz??  

10.04.24 15:20

58 Postings, 6226 Tage nobby2USA 3,5 sonst nichts

DAX hängt leider komplett  am Tropf der USA  

10.04.24 19:33

775 Postings, 2265 Tage MänkKrasser Absturz

Das mittlere Kursziel liegt bei 11€
Will vermutlich jmd. günstig rein oder eine Übernahme steht an. Eine andere Begründung bei weiterhin gleich bleibendem BTC Preis bzw. den anderen Kryptos halte ich für ausgeschlossen...  

11.04.24 08:40

701 Postings, 2609 Tage Paxton14Interessante These

Übernahme in welche Richtung? Bei den vielen Korrekturen sah es schon öfters so aus, daß Käufer billig rein wollten. Fakt ist aber, daß in den nächsten drei Monaten hier was passieren wird, da mehre Termine anstehen. Token 2049 in Dubai ist schon nächste Woche, und der Peaq Token Launch steht auch an, und möglich daß da noch mehr kommt. Denn, irgendwann muss hier mal was größeres starten, um die Aktie attraktiver zu machen.  

11.04.24 18:16

6889 Postings, 4905 Tage philipowitzig

immer wenn eine aktie fällt,vermutet man lv,leute die billig rein wollen oder man spricht von einer übernahme.
ich behaupte mal keins von denen ist die ursache.
gute news sind durch und das "halving" wird den unternehmen die schürfen, das leben schwer machen.
der bitcoin geht weder vor dem halving noch nach dem halving auf 80k.,100k. usw. und mehr hoch,wie es hier und in anderen threads gebetsmühlenartig prognostiziert wird.
die knappeheit des bitcoins wird erst in 300-400tage nach dem halving zu spüren sein und daher könnte der bitcoin kurs durchaus noch stark fallen bzw. bestenfalls durch die etfs,seitwärts laufen.

was das mit den miner bis dahin macht,braucht man sich wohl nicht groß erklären lassen,man sieht es ja an den kursen der miner,der bitcoin ist auf fast ath und diese laufen abwärts.


gruß  

12.04.24 08:43
3

701 Postings, 2609 Tage Paxton14ABAG ist kein Mining Unternehmen

Die ABAG hat mit Bitcoins wenig zu tun. Sie besitzt keine und schürft auch keine. Bitcoin ist nur die Leitkryptowährung, wenn die in Bewegung kommt, profitiert die Kryptobranche davon. ABAG investiert in Frühphase Projekte im Kryptobereich. Die Einführung der Bitcoin EtF war wichtig für die Etablierung der Assetsklasse.  

16.04.24 21:25

775 Postings, 2265 Tage MänkStarker Start ins Jahr 2024

Mir unverständlich wie der Kurs > 4€ dümpelt. Bei den News...

* Erfolgreiche Realisierung von Wertsteigerungen durch die Veräußerung von Token und Tokenrechten im Wert von mehr als 3 Mio. Euro in den letzten 10 Monaten (in 2024 davon 1 Mio €)

* Barguthaben in Wallets und Bankkonten von mehr als 2 Millionen Euro zum 15. April

* Neue Mittel werden für den weiteren Ausbau des Geschäfts und die Finanzierung neuer Investitionen verwendet. Insbesondere erwarb das Unternehmen Token-Rechte für Celestia (TIA)-Token und erzielte bereits einen bemerkenswerten Buchgewinn, der das Zehnfache der ursprünglichen Investition übersteigt.

-> Investition in neue Token, die das 10 fache Investitionsvolumen übersteigen! Top, top, top!  

19.04.24 17:40
1

775 Postings, 2265 Tage MänkGesamtwert Portfolio über 100 Mio. €

Deutlich unterbewertet:

"Die aktuelle Unterbewertung der Advanced Blockchain AG wird besonders deutlich, wenn nur die 10 größten Positionen im Portfolio und die gesamte Marktkapitalisierung betrachtet werden.
Allein diese Top-Positionen repräsentieren gemäß AVS-Bewertungsgutachten einen fairen Wert von mindestens 57,5 Mio. EUR, während die Marktkapitalisierung von Advanced Blockchain momentan lediglich bei etwa 15,14 Mio. EUR (Tradegate 19.04.2024 11:01) liegt.

Wir schätzen den Gesamtwert des Portfolios, einschließlich aktualisierter Bewertungen, auf rund 105 Mio. EUR. Die Kosten der Holding schätzen wir auf etwa 2 Mio. EUR.

Damit haben wir den Unternehmenswert basierend auf dem Nettovermögenswert (NAV) auf etwa 103 Mio. EUR geschätzt, was einem Wert von 27,14 Euro pro Aktie entspricht."  

19.04.24 18:12

6889 Postings, 4905 Tage philipo7fache

da müßte der kurs noch das 7fache steigen,vollkommen unrealistisch.
schön wäre es mal,wenn die 5 -6 vor dem komma kommen würde.

gruß  

19.04.24 20:14

775 Postings, 2265 Tage MänkAbschlag

Eine Holding bzw. eine übergeordnete Gesellschaft wird meist mit einem großen Abschlag gehandelt. In dem aufgeführten Artikel wird glaub ein Abschlag von 50% angesetzt. Werde jedoch in der aktuellen Situation kein Stück unter 10€ abgeben.

Angesichts des jüngsten Anstiegs des Bitcoin auf ein Allzeithoch und damit einhergehender signifikante Verbesserung des Marktumfelds wird es dazu führen, dass der  Bewertungsdiscount, der während des "Crypto-Winters" angelegt
wurde, nun schrittweise reduziert wird.  

22.04.24 09:24
2

701 Postings, 2609 Tage Paxton14Neues Kursziel 17,64€ bis Ende 2025

Der Witz ist, wir haben noch nicht mal das alte Kursziel von 11€ für Ende 2024 erreicht, da veröffentlicht die GBC ein neues Kursziel für bis Ende 2025 von 17,64€!

Die GBC schreibt:
"Die aktuelle Unterbewertung der Advanced Blockchain AG wird besonders deutlich, wenn nur die 10 größten Positionen im Portfolio und die gesamte Marktkapitalisierung betrachtet werden. Allein diese Top-Positionen repräsentieren gemäß AVS-Bewertungsgutachten ei- nen fairen Wert von mindestens 57,5 Mio. €, während die Marktkapitalisierung von Advan- ced Blockchain momentan lediglich bei etwa 15,14 Mio. € (Tradegate 19.04.2024 11:01) liegt. Wir schätzen den Gesamtwert des Portfolios, einschließlich aktualisierter Bewertun- gen, auf rund 105 Mio. €. Die Kosten der Holding schätzen wir auf etwa 2 Mio. €. Damit haben wir den Unternehmenswert basierend auf dem Nettovermögenswert (NAV) auf etwa 103 Mio. € geschätzt, was einem Wert von 27,14 Euro pro Aktie entspricht. Mit der deutlich verbesserten Marktsituation auf den Kryptomärkten reduzieren wir unseren ur- sprünglichen „Crypto-Winter“-Discount sukzessive 35% (bisher: 53%)". Quelle: https://www.more-ir.de/d/29471.pdf

Die bisherigen Belastungsfaktoren und Unsicherheiten sind nun durch, von daher sind die Chancen gut, daß wir endlich die Unterbewertung abbauen. Der Kurs von aktuell 4,59€ ist jenseits der jeglicher Bewertungsgrundlage.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben