SMI 11'129 -0.2%  SPI 14'449 -0.1%  Dow 33'310 1.6%  DAX 13'726 0.2%  Euro 0.9711 0.0%  EStoxx50 3'755 0.2%  Gold 1'794 0.1%  Bitcoin 23'278 3.2%  Dollar 0.9384 -0.4%  Öl 98.9 1.9% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1675
neuester Beitrag: 11.08.22 23:59
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 41869
neuester Beitrag: 11.08.22 23:59 von: Shoppinguin Leser gesamt: 15804266
davon Heute: 14495
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1673 | 1674 | 1675 | 1675  Weiter  

18.11.21 14:14
113

252 Postings, 1723 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1673 | 1674 | 1675 | 1675  Weiter  
41843 Postings ausgeblendet.

11.08.22 17:57

220 Postings, 4236 Tage ElbnahWas macht der marktmacher

Wenn alle Longies in 1000 stk  den briefkurs zahlen
Da es mehrere tausend gibt müsste er doch dann Probleme bekommen, denn auch die wären dem Markt entzogen  

11.08.22 17:59

1463 Postings, 442 Tage BauchlauscherInsolvenz

Ja Steini nicht, nur so eine Berliner Kryptobank *hihi*  

11.08.22 18:06
2

1493 Postings, 346 Tage AlSteckNa, wer meldet da Beiträge

in denen geschrieben wird:


Jep das wird sicher bei einigen in die Insolvenz laufen.
Steinhoff wird es wohl eher nicht sein, aber es ist anzunehmen, dasse es ein paar derjenigen sein werden, die hier so fleißig posten lassen.



Die Insolvenz von Steinhoff wurde ja mit erfolgreichem Step 1 und Step 2 abgewendet.kiss

Das ist aber gar nicht die feine Art sich so zu verhalten.

 

11.08.22 18:17
4

2551 Postings, 3138 Tage NeXX222Und denkt dran

Mattress Firm ist bereits IPO ready :)

Peak Inflation haben wir gesehen, gibt dem Markt nun guten Rückenwind, da die FED nicht mehr so aggressiv die Zinsen erhöhen muss. 75 bps sind damit wohl vom Tisch im September.

Steini, es kann nun endlich weitergehen!  

11.08.22 19:07
10

840 Postings, 1473 Tage numi76Der ganz alltägliche Wahnsinn

Ich habe in den letzten 4-5 Jahren hier schon einiges erlebt.

Allerdings das Verhalten mancher die hier posten Grenzt schon an Wahnsinn.

Wenn wir manche Leben betrachten wie das der Kaiserin Sisi kann man verstehen dass man mit einigen Personen sich nur selbst einweisen kann um sich selber zu schützen…

Hier tauchen Menschen auf die plötzlich altruistisch denken und meinen mir helfen zu müssen. Mit Ansätzen und Diskussionen Die kein normales Ding der Mensch versteht.

Keynes  sagte schon Immer dann wenn du es nicht verstehst Handle Antizyklisch. Wer ihn nicht kennt .. googeln ;) Volkswirt .. ;)

Ich wünsche mir und hoffe mir das endlich hier normale Wesen schreiben das man echt wieder normal Miteinander umgehen kann ..

 

11.08.22 19:13

68 Postings, 89 Tage Jenn321Alles gut und schön aber

der Kurs ist immer noch bei 0,14 Cent. Es soll endlich etwas positives kommen. MF Ipo und/oder Strep3.  

11.08.22 19:21

17 Postings, 1 Tag KovetDer Wahnsinn

geht noch mindestens bis Ende nächsten Jahres. Mindestens.
Selbst ein Verdoppler zum jetzigen Zeitpunkt, wäre ein Witz im Vergleich zu den Nerven die hier strapaziert wurden. Da lob ich mir doch das gute alte Sparbuch und die abgezahlte Immobilie.
 

11.08.22 19:32
4

41 Postings, 175 Tage Sky91CL 99

Bei Steinhoff läuft es gerade wie bei ManU in der Champions League 99 gegen Bayern.
Bayern (Gläubiger) führen derzeit 1:0 gegen ManU (Steinhoff) es ist die 89 min, alle gehen aus den Cafés raus und jubeln das die Bayern gewonnen haben.

Doch dann aber kommt TdK schießt Tooorrrrr!!!
1:1 in der 90+1

Nächste Angriff von ManU - LdP am Ball, schießt und Tooorrrrr!!!!
1:2 in der 90+3

Abpfiff !!!

Steinhoff hat es geschafft!!!!

Unglaublich aber wahr!  

11.08.22 19:40
1

27 Postings, 1191 Tage W_WSTnicht 0,14 cent, sondern 0,14 €

@jenn 321:  Nicht 0,14 cent, sondern 0,14 €. Kleiner Unterschied  

11.08.22 19:43
1

17 Postings, 1 Tag Kovet14 Backpfeifen

haben die in Stellenbosch um LDP und TDK verdient.
Für diesen Eiertanz ohne Ende.
Apropos Eier...die fliegen bestimmt auf der nächsten HV und das bestimmt nicht ins Tor :D  

11.08.22 19:45

3081 Postings, 1197 Tage JosemirSky91

Wahnsinn ist das schon 23 Jahre her? Die letzten 5 Jahre sind ja auch wie im Flug vergangen.
Long..  

11.08.22 19:50

18840 Postings, 3590 Tage silverfreakyAlso ich weiss nicht wie Steinhoff da rauskommen

will.Jeder Tag verschlimmert die Situation.Die US-Staatsanleihen haben jetzt schon eine inverse Zinskurve.Für Kurzläufer gibts mehr Zinsen.Das zeigt immer auf eine Rezession.  

11.08.22 20:00
2

3127 Postings, 2492 Tage VikingAlle Basher

..in einen Sack...und dann in China
umfallen lassen.
 

11.08.22 20:05
4

165 Postings, 759 Tage DivAkt@Kovet Sparbuch/Steinhoff

Ja, Sparbuch mit 0,25% Zinsen (anzüglich Inflation) ist ein super Invest. Und abbezahlte Immobilie? Na, dann ist die auch ca. 30 Jahre alt und wird in naher Zukunft etwas Pflege brauchen. Noch ne alte Ölheizung? Dachstuhl noch fest? Erste Feuchtigkeitsschäden oder schlimmstenfalls wird sogar gerade ne schnellstraße gebaut?

Kein!!! Investment ist ohne Risiko, auch nicht eine Immobilie. Die Zinsen steigen, insofern kann es schnell passieren, das auch im Immobiliensektos schnell die Bucgewinne der letzten Jahre wieder dahin schmelzen. Dagegen kostet eine Aktie kein (kaum) Geld, wenn ich sie nur halte.

Sparbuch 21 zu 22 - 100000 Euro - Zinsertrag 200 €
Immobilie 21 u 22 - 100000 Euro - Mietertrag ca. 4000 Euro - Kosten rund 2000 Euro - 2000 Gewinn
Stenhoff 21zu 21- 100000 Euro - Kurs 0,121 € (825000St.) zu aktuell 0,145 Euro - Wertsteigerung 19.625 Euro.

Also, da schlägt Steinhoff Dein Sparbuch und die Immobilie um längen. Und ich brauch auch keine Fenster putzen oder die Straße fegen ... ;-)  

11.08.22 20:13

17 Postings, 1 Tag Kovet@divakt

Ruhig schlafen in guter Lage ist heutzutage unbezahlbar. Die Schäden an der Immobilie ( so wenn sie denn kämen) nehm ich da sehr gern in Kauf. Wohnqualität hat was mit Lebensqualität zu tun, da kommt leider keine Aktie dieser Welt ran. Und um die paar Prozent Verlust auf dem Sparbuch ist mir auch nicht Bange, immerhin noch besser als 70-90% hier zu verlieren :) Aber muss jeder selbst wissen was er mit seiner Kohle macht.  

11.08.22 20:21
36

7284 Postings, 1367 Tage Dirty Jack@silverfreaky

Als es um die Verlängerung der Laufzeiten ging, was glaubst du warum die Gläubiger dem zugestimmt haben?
Auch die besicherten Gläubiger aus der SEAG Verschuldung und zwar vor dem GS und die FC der SIHPL stimmten für die Verlängerung und für die Zurückstellung ihrer Forderung gegen die SIHPL aus der ehemaligen SIHPL CPU in die 3. Reihe, und zwar nach zwei internen Darlehen!
Das hat mich aufhorchen lassen!!!
Warum haben die sich darauf eingelassen?
Die Verzögerungen beim Step 2 wären ein Grund gewesen, zum 31.12.2021, wie ursprünglich vereinbart, die Laufzeit zu beenden und sich die Assets zu nehmen, ohne sie gleich dem Notverkauf zu zuführen, es war und ist alles auf Basis der Anteilsverwaltung per Share sowieso in Händen der Gläubigerverwalter.
Warum lassen sie der Kiste sogar im weiteren Verlängerungsfall sogar bis 31.12.2023 die Zeit, wenn doch das Management nur "gegen die Aktionäre arbeitet"  und nicht zum Wohle des Konzerns, wie du schon seit 4 Jahren oder länger behauptest.
Über Insolvenz entscheiden doch letztendlich die Gläubiger und wenn sie hier der Kiste weitere Zeit einräumen, dann wohl nicht, weil sie wegen eventueller "Notverkäufe" von Assets im Insolvenzfalle Angst um ihre Einsätze haben.
Die wissen um mehr als nur ihre Einsätze und auch die Gläubigerdirektoren sind verpflichtet, zum Wohle des Konzerns zu arbeiten.
Einfach mal die 2017/2018/2019 Bilanzen lesen.
Steht dort klar drinnen.
Lesen bildet, versuch es mal damit, statt mit Zweizeilern hier einen auf Masse zu machen.
Deine Kenntnisse zu den echt speziellen Steinhoffdingen würden darunter bestimmt nicht leiden und manchmal ergibt sich daraus sogar ein Aha-Effekt ;-)



 

11.08.22 20:37
1

4609 Postings, 1246 Tage ShoppinguinKleiner Warnhinweis...

Stopp-Loss fishing funktioniert ja bei Steinhoff nicht mehr. Aber wie sieht es mit Trailing-Stopps aus ? Durch die komische Tradegate Aktion liegt euer Stopp-Limit jetzt schon 3% höher. Bei einer 2% Short-Attacke sind die Aktien mit 5% Trailing-Stopp plötzlich ganz schnell weg. Also besser noch das nachgezogen Limit prüfen...  

11.08.22 20:59
2

2551 Postings, 3138 Tage NeXX222Bereit machen

In 7 Wochen ist Geschäftsjahresende im Hause Steinhoff und man möchte natürlich die erste günstige Refinanzierung in der P&L 2022 widergespiegelt sehen.

Wie immer zieht der Aktienkurs natürlich vorher schon an.  

11.08.22 21:46

311 Postings, 808 Tage MMM83@shop

Vielleicht wollte auch jemand Stop buys auslösen. Gab es demnach keine über 15cent  

11.08.22 22:07
1

727 Postings, 851 Tage PdocWürde

nicht so viel auf die 15 Cent geben. Es ging mit der kleinen Order heute ja nicht gerade auf 30 Cent. Es war ggf auch jemand, der ohne Limit gekauft hat und TG wollte noch was mehr verdienen und die nächste echte Order lag über 15 Cent, also hatte TG Spielraum.  

11.08.22 22:17

16055 Postings, 3589 Tage H731400CEO und CFO

Der CEO sagte es wird Teilrefinanzierungen geben, der CFO sagte im Interview step 3 ist in 6-9 Monaten durch. Im Halbjahresbericht steht es gibt Fortschritte bei step3 und der Markt wird informiert.

Das meinte ich mit nicht professionell. Das hat nichts mit bashen zu tun.  

11.08.22 22:39

18840 Postings, 3590 Tage silverfreakyTeilrefinanzierungen wären informationspflichtig.

Sie haben also keine.  

11.08.22 23:41
1

840 Postings, 1473 Tage numi76Silver

Die Aussage ist schlichtweg verkehrt. Solange keine Verträge unterschrieben sind können Sie auch nichts melden. Das ist Fakt.  

11.08.22 23:41
1

840 Postings, 1473 Tage numi76Silver

Auch wenn du dich immer als Hellseher da hinstellst stimmt deine Aussage der Post 41866 damit nicht. Weil du hast keine Beleg dass sie keine haben  

11.08.22 23:59

4609 Postings, 1246 Tage ShoppinguinIch könnte mir gut vorstellen, dass es STEP3

erst dann gibt, wenn alle laufenden Verfahren gegen Steinhoff abgeschlossen/eingestellt sind.
Insbesondere das Steuerverfahren in DE.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1673 | 1674 | 1675 | 1675  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben