Primacom. Fairer Wert 34 Euro !

Seite 3 von 9
neuester Beitrag: 25.09.06 18:16
eröffnet am: 15.03.05 15:36 von: Berger Finan. Anzahl Beiträge: 220
neuester Beitrag: 25.09.06 18:16 von: airliner Leser gesamt: 37839
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

29.04.05 23:29

1399 Postings, 5732 Tage BettlerWird schon wieder...

... aber Berger hat sich definitiv mit dem Komma vertan!
Panik, ist schon richtig. (Frust bei den Zockern)
Die Zahlen für 2004 sind doch nicht schlecht.
Also, ich bin long.
Schönes We. allerseits!!   ;o))  

30.04.05 14:39

166 Postings, 5708 Tage Berger FinanzMK Verkauf wird wohl nicht mehr lange daueren.

Eine Insolvenz ist Quatsch!!!

Apollo müßte dann Ihre 500 Mio ins Klo spühlen.

Wer nächste Woche nicht investiert ist könnte ganz schnell auf dem falschen Fuss erwischt werden.  

30.04.05 20:00

136 Postings, 5580 Tage StockerlAchtung,

Primacom-Rakete !  
Angehängte Grafik:
primacom.gif
primacom.gif

01.05.05 14:53

166 Postings, 5708 Tage Berger FinanzWie sieht´s aus um Primacom? o. T.

Die Zahlen sind nund da.

Wir haben aktuell ein Ebitda von 103 Mio. Was ist also eine Primacom eigentlich wert?
Ich möchte mich hier an die Bewertung der Konkurrenz ISH anlehnen, die Momentan mit dem 14 fachen des Ebitda gerechnet werden.

103 Mio * 14 abzüclich 987 Mio. Schulden macht einen Börsenwert von 455 Mio.
Dies entspräche einem Kurs von 23 Euro. Wie gesagt für die Zahlen 2004.
Zu berücksichtigen ist hier das hier ein Ebitda von 112 Euro anfiele wenn man es durch den Apolloaufwand von 9 Mio bereinigt.
Somit also einen Kurs von über 30?

Aber warum stehen wir bei 3,40 ? ????

Immer noch liegt das Problem Apollo in der Luft die sich bisher immer noch nicht für einen Verkauf der Tochter Multikabel ausprechen konnten.
Dieser Verkauf würde ca. 650 Mio Euro in die Kassen von Primacom spielen.
Ein Befreiungsschlag der den Kurs auf mir vorgerechnete Höhen hiefen würde.

Aber warum stellt sich Apollo weiterhin stur?
Immerhin will man ihnen ja 500 Mio zurück zahlen!!! Welches Ziel verfolgt Apollo was ein solches Verhalten erklären würde. Apollo´s Versuch Primacom für 0,25 zu übernehmen ist schief gegangen (Gott sei dank). Immer noch hat Apollo interessse daran sich ein hochrentablen Kabelnetzbetreiber unter den Nagel zu reissen.
Doch das Blatt scheint sich zu wenden. Seit einigen Tagen laufen Verhandlungen zwischen Apollo und Primacom deren Abschluss ich persönlich für die nächsten 14 Tage erwarte.
Ein Käufer ist bereits mit Warburg gefunden.
Apollo hat es eingesehen, dass Ihnen eine Insolvenz der Primacom womöglich einen Schaden von 500 Mio. bringen wird da ein bestellter Insolvenzverwalter erst die Senior Banken bedienen wird. Eine halbe Milliarde abzuchreiben würde sich gar nicht gut in den Bilanzen von Apollo tun.J.P. Morgen wird dies natürlich auch nicht in Kauf nehmen da sind sich alle Banker die ich gesprochen habe einig.

Die Chancen eines MK Verkauf´s in den nächsten Tagen sehe ich bei weit über 90 Prozent.

Der Kurs stürzte am Freitag auf Grund schlechter Presse (die sich leider nicht mit den Hintergrunddaten richt beschäftigte.) ab.

Eines ist so gut wie sicher für mich als Primacomkenner. Eine Insolvenz wird es nicht geben da sich damit Apollo selber schaden würde.
Wird der Verkauf diese Tage per Adhc über den Ticker laufen wird man erst wieder bei Kursen über 15 euro in die Aktie kommen, da natürlich keiner hier abgeben wird der Longziele hat.

Gruss
Berger.


 

01.05.05 14:57

1037 Postings, 6971 Tage voiceless@Berger MK Verkauf für 650Mio?

ich sehe da eher 500 bis max 550.  

01.05.05 15:08

166 Postings, 5708 Tage Berger FinanzDas siehst du leider falsch

Es wurde ja letzte Woche bekannt, dass Warbur mehr als 530 Mio zahlen will.
Auf dem Markt würde man im Moment ca. 700 Mio zahlen. Ebitda * 14. Das Ebitda von Multikabel beträgt derzeit 50 Mio.
Daher ist meine Schätzung mit 650 noch pessimistisch gesehen.  

03.05.05 11:57

715 Postings, 5853 Tage meiderichersie steigt

sei steigt stark in den letzen minuten.
hat jemand news ?  

11.05.05 16:14

553 Postings, 7291 Tage WALLOPrimacom ist wieder über 4 EURO o. T.

11.05.05 18:20

166 Postings, 5708 Tage Berger FinanzIch denke mal

hier im Forum ist es deshalb so ruhig weil die meisten wohl aus Angst verkauft haben.
Das ist natürlich ärgerlich. Ich hätte auch nicht verkauft wenn Sie unter 2 gefallen wäre. Für mich ist klar wo das ganze einmal stehen wird.  

11.05.05 19:58

715 Postings, 5853 Tage meidericherich denke richtig

berger

viele kleinanleger sind zum jahreswechsel eingestiegen, jetzt ist mai und warum soll man verkaufen. man ist im plus und kann in ca. 6 monaten steuerfrei den gewinn einstreichen. die aktie hält sich stabil. warum sollte man jetzt verkaufen ?
dann doch besser steuerfrei. und außerdem denke ich, hat primacom genug potential bis zum jahresende um auf die höhen zu klettern, die du denkst....  

11.05.05 20:12

1399 Postings, 5732 Tage BettlerTja Herr Berger...

... wir sind doch hier nicht bei W:O im Wahnsinnsthread!
Einige Ängstliche haben Ende April bestimmt ihr Depot geleert.
Einen ganz kleinen Teil davon hab ich gekauft.   ;o))
Wie schon in Posting #51 geschrieben, dass wird schon!
Für mich ist auch klar, wo Primacom hin marschiert.
Noch eine ganz kleine Kritik am Rande, mach bitte keine Kurzzeitprognosen mehr,
sonst fängst du dir irgendwann mal den ollopa-Virus ein....
Gruß, B.
 

12.05.05 14:04

20 Postings, 6009 Tage MünzstanzerSperrung BERGERLE

Mensch Berger! Das gibt´s doch nicht, jetzt bist du schon wieder bei WO gespert!
Alter Raubritter hast doch gesagt du wolltest bei CBB nicht mehr vorbeischauen.
Man, man, man du bist aber auch..  
Wie dem auch sei, du hast per BM das Geschrieben was ich schon Lange vermute.
Du bist nicht der einzige dem Sie an den Kragen wollten. Die Mod´s bei WO sind
Zum Teil das letzte. Eigennützig und Neugierig Durch und Durch.
Aber einer scheint ein richtiger Saftsack zu sein!! Es ist Ziemlich leicht eine Markanalyse
Zu machen wenn man alles mitlesen kann.
Leider kann ich mich nicht über WO öffentlich äußern, muss es also auf diesem Wege tun, sonst werde ich auch gesperrt, dann hätte ich das gleiche Prob wie du.
Aber es geht mir auch Tierisch auf den Sack.
Wenn jemand einen Vorschlag zur Beseitigung dieses Problems hätte währe ich Dankbar.

Gruß
 

13.05.05 12:55

78 Postings, 6005 Tage sschupoprima

wann kommt den endlich mal power in diese aktie???????  

13.05.05 21:52

20 Postings, 6009 Tage MünzstanzerHallo Berger, Mit deiner Erlaubnis werde ich..

Hallo Berger

Mit deiner Erlaubnis werde ich dein BM hier Reistellen,
Dann wissen alle was los ist. OK?
 

16.05.05 15:13

15130 Postings, 6892 Tage Pate100achtet jetzt wieder auf Primacom!

hier wird sehr bald wieder was gehn....
sorry aber fragt mich nicht warum.*g*

Ich werde mir jedenfalls ein paar stücke holen.


Gruß
Pate  

16.05.05 21:52

20 Postings, 6009 Tage MünzstanzerBerger Sympathiesant

Liebe Primacom und WO ler

Ich soll Euch einen schönen Gruß von einem
alten Bekanten bestellen: dem Herrn Berger Finanz

Ihr solltet doch morgen bitte mal Eure Augen auf
Primacom richten.

Ende der ADHOC
 

17.05.05 13:09

508 Postings, 5893 Tage forsaleund? nun haben wir die augen gerichtet...

... und sehen, dass der kurs fällt. wenn ihr schon nichts konkretes zu berichten habt, dann unterlasst auch diese "es kommt was, aber sage nicht was" spielchen. ich mag schon keine basherei oder pusherei, aber diese spielchen hasse ich noch mehr.

also: entweder postet ihr konkretes/fakten oder aber, ihr schreibt nichts, null, nada, niente, nothing...

gruss

sally

 

17.05.05 14:56

52 Postings, 5725 Tage ollopaIch werde Recht behalten,

dies steht jetzt endgültig fest!  

17.05.05 15:34

508 Postings, 5893 Tage forsale@ollopa

deine unsinnigen kommentare sind genauso überflüssig.

gruss

sally  

18.05.05 11:39

90 Postings, 5739 Tage puertoImmer schöööööön abwarten. o. T.

 
Angehängte Grafik:
2.gif
2.gif

19.05.05 12:01

205 Postings, 6063 Tage charttechnikNur Zocken... o. T.

19.05.05 12:02

205 Postings, 6063 Tage charttechnikzocken

Insolvenz-Poker

Arbeitet dieser Angestellte im nächsten Jahr noch immer für Primacom? Wenn ja, dann wohl erfolgreich!

Ziehen die Gläubiger das Kabel aus der Dose, geht für die Primacom-Aktien das Licht aus.

Von Florian Söllner

Hochspannung beim Kabelnetzbetreiber Primacom. Eine Insolvenz rückt immer näher. Die Ankündigung, Sprachtelefonie über das eigene Breitbandkabel anbieten zu wollen, steht im Schatten der auf 1,1 Milliarden Euro angewachsenen kurzfristigen Verbindlichkeiten. Zwar ist die AG operativ hochprofitabel, Abschreibungen und immense Zinszahlungen sorgten jedoch 2004 erneut für ein tiefrotes Ergebnis, das Eigenkapital ist deutlich negativ. 2004 wurden 210,7 Millionen Euro erlöst. Während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) mit 103,7 Millionen Euro weiter satt im Plus liegt, belief sich der Nettoverlust auf 113,5 Millionen Euro. Das Eigenkapital ist weiterhin negativ.

Liquiditätsprobleme

Der Primacom-Jahreschart

"Die Gesellschaft wird im zweiten Halbjahr 2005 ein Liquiditätsproblem haben", so Primacom in dem jetzt vorgelegten Geschäftsbericht. Gelöst könnte dies werden, wenn der Verkauf der holländischen Kabeltochter Multikabel rund 500 Millionen Euro in die leeren Kassen spült. Doch die amerikanischen nachrangigen Gläubiger verwehren derzeit die dafür nötige Zustimmung. Zunächst nicht verwunderlich, hat doch der neue Primacom-Vorstand Mitte 2004 die Pläne der nachrangigen Gläubiger durchkreuzt, sich Primacom für die Zahlung von 0,25 Euro je Aktie einzuverleiben. Zudem hat Primacom die Zinszahlungen an die Amerikaner wegen "Sittenwidrigkeit" eingestellt. Dennoch wäre eine Einigung in letzter Minute denkbar, denn bei einer Pleite wäre wohl für die nur nachrangig zu bedienenden Gläubiger der Großteil der Forderungen nicht mehr einbringbar.

Top oder Flop

Aktionäre müssen mit dem Totalverlust des Einsatzes rechnen. Doch es gibt weiterhin Chancen für eine Einigung mit Gläubigern und Banken sowie eine Refinanzierung der Schuldenlast. Dann würde die Aktie wieder in Relation zu den hohen operativen Gewinnen bewertet werden - und immense Kursgewinne winken. Ein seriöses Investment wird Primacom erst wieder, nachdem eine Finanzierung steht. Bis dahin bleibt die Aktie ein reinrassiges Zockerpapier.

Es beibt spannend

Primacom

 

ISINDE0006259104
Kurs am 19.05.20053,80?
Empfehlungskurs3,50?
Ziel 5,00?
Stopp2,70?
KGV 06e--
Chance/Risiko5/5

 

Artikel aus DER AKTIONÄR (20/05).

Behandelte Wertpapiere
PrimaCom(DE0006259104
 

19.05.05 17:32

1037 Postings, 6971 Tage voiceless@chartte. Prima ist seit fast 1 Jahr Zockerpapier o. T.

20.05.05 00:51

1399 Postings, 5732 Tage BettlerDas mit dem Zockerpapier

müßte sich demnächst erledigt haben. @ Voice, machst du jetzt aus Frust einen auf ollopa, Zockerpapiere sind nicht so stabil und kann man hauptsächlich beim Bäcker kaufen!
PRC ist nach wie vor ein ganz heisser Kanditat auf Kurs- ich sach mal Erweiterung...?
MK wird demnächst zur Restrukturierung warscheinlich an Warburg Pincus verkauft!!!
Scheiß doch was auf den "Aktionär", wenn ich das schon höre, I N S O L V E N Z. Es kann bei einer Inso niemand gewinnen, auch nicht JPM/Apollo!!
Es wird "bald" eine Einigung geben!!!
 

 
 

20.05.05 10:33

52 Postings, 5725 Tage ollopaIhr werdet euch noch wundern....

Einigung mit Apollo, na viel Spass noch!  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben