Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 2143
neuester Beitrag: 05.12.22 21:13
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 53558
neuester Beitrag: 05.12.22 21:13 von: Watchlist202. Leser gesamt: 13424566
davon Heute: 2081
bewertet mit 67 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2141 | 2142 | 2143 | 2143  Weiter  

18.10.19 14:15
67

795 Postings, 1313 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2141 | 2142 | 2143 | 2143  Weiter  
53532 Postings ausgeblendet.

01.12.22 11:52

10171 Postings, 3012 Tage Ebi52China muss diese Kröte schlucken!

Aber das kann noch dauern, bis die Erkenntnis durchdringt! Aber eine Zulassung in China würde Biontech explodieren lassen!
Nur meine uninteressant Meinung!  

01.12.22 16:45
1

772 Postings, 4602 Tage greenhorn24Yeah!

Geiler Impfsaft - JETZT wird ABGESAHNT!!!  

01.12.22 16:51

772 Postings, 4602 Tage greenhorn24Warnung vor Schwurbelern


Ich warne JEDEN vor der Verbreitung von Fakenews!
Es gibt KEINE NEBENWIRKUNGEN!!! - Begreift das endlich.
Wer das behauptet begeht bewusst eine FALSCHAUSSAGE.
Lest das. Das ist hochseriös und sagt ALLES! Prof. Prüss hat Recht: es ist reiner Zufall, wenn Nebenwirkungen auftreten.
Bitte nehmt das ERNST und lasst euch NICHT verwirren!

"Laut Neurologieprofessor Prüß von der Berliner Charité ist es oft aber auch reiner Zufall, dass bestimmte Erkrankungen kurz nach einer Impfung auftreten, dabei haben sie eigentlich eine ganz andere Ursache"  

01.12.22 16:55

772 Postings, 4602 Tage greenhorn24Ugur

...hätte es NIE, NIEMALS zugelassen, dass ein Saft aus seinem Hause mit Nebenwirkungen auf den Markt kommt!
Niemals hätte ER das zugelassen.
Warum? Weil er HOCHSERIÖS ist und VERANTWORTUNGSGEFÜHL hat!
Das kann nun wahrlich nicht jeder von sich behaupten.
Ich kenne das ein paar Gangster, die .... ok, lassen wir das.
 

01.12.22 16:59

772 Postings, 4602 Tage greenhorn24Es gibt tausend

Ursachen für Erkrankungen - also: warum sollte es gerade die Impfung sein, häääh?!
Da habt ihr keine Antwort drauf, waaas?!!!
Also hört auf mit der Schwurbelei und der Quarkdenkerei.
Es ist GEFÄHRLICH was ihr das macht!!!!  

02.12.22 17:14

4025 Postings, 985 Tage GearmanImpfzentrum-Leiter ist zuversichtlich

02.12.22 23:50
2

4025 Postings, 985 Tage Gearman#53527 Subsystem

Heute den 5.! Tag in Folge schließt BNTX im Plus.
Deine Meinung "Morgen purzelste da raus Gearman. Sowas von überkauft ...kann nur tiefer gehen" ist somit nicht eingetreten, die Bewertungen "gut analysiert" Deines Posts ebenso wenig.
Faktencheck:
"169,74 $ +0,16% "
https://www.ariva.de/forum/biotech-star-biontech-aus-mainz-565559
Woran liegts? Immer noch überdurchschnittliches Anleger-Interesse? Klare und positive Zukunftsstrategie mit den richtigen Produkten in der Pipeline? Weiterhin Nachfrage nach den aktuellen Produkten?
Von allem etwas. Meine Meinung.  

03.12.22 09:59
1

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33mRNA Impfung Nebenfolgen MDR Sendung

Der Pathologe Michael Mörz veröffentlichte im Oktober einen Fall, bei dem ein Patient möglicherweise durch Folgen der Corona-Impfung verstorben ist. Sein Arbeitgeber versuchte daraufhin, ihm Interviews zu untersagen.
Mitteldeutscher Rundfunk Reportage Sendung mRNA Impfung und Impfschäden
Hirnschädigung nach Impfung - Wie Hinterbliebene um Aufklärung kämpfen
Der Pathologe Michael Mörz veröffentlichte im Oktober einen Fall, bei dem ein Patient möglicherweise durch Folgen der Corona-Impfung verstorben ist. Sein Arbeitgeber versuchte daraufhin, ihm Interviews zu untersagen.
Umschau
Di 29.11.2022
20:15Uhr
09:58 min
--------------------------------------------------
Hoffentlich kein Einfluß auf Biontech Kurs, wenn ähnliches in USA öffentlich wäre ?
nur ne Frage, Meinung, keine Handelsempfehlung  

03.12.22 10:29
5

15 Postings, 25 Tage Bernd73Impfschäden

Wie schon öfters ausgedrückt.
Es gibt Nebenwirkungen wie bei jedem Medikament bzw bei jeder Art von Impfung.
Es gibt auch schwere Nebenwirkungen. Allerdings sind diese selten die große Verschwörung ist und wird nicht eintreten.

Die Impfung mit Mrna von Biontech und Moderna wurde weltweit Milliarden Fach verabreicht. Die Nebenwirkungen sind dabei sehr selten geblieben.

Es gibt natürlich tragische Einzelfälle, die nicht erkannt werden oder sich nicht melden aber bei Milliarden! von Impfungen ist die Studien Basis schon sehr genau. Viel genauer als bei Medikamenten die nur im Tausender Bereich verabreicht werden.

Es ist auch noch so das Biontech den impfstoff entwickelt hat der seltener Nebenwirkungen hervorruft als zb Moderna oder Astrazeneca.

Das ist unteranderem ein Grund das ich langfristig von der Technologie und dem Unternehmen Biontech überzeugt bin.
Der Kurs kann von mir aus auch nochmal nach unten gehen wenn andere Wissenschaft, Kapital, Unternehmen ect nicht verstehen. Dann kaufe ich weiter nach. Bis das Unternehmen aus meiner Sicht fair bewertet ist.

Keine Anlage Beratung

 

03.12.22 10:43
3

869 Postings, 5254 Tage Volkswirt53541: Man muss sich den Sachverhalt schon genauer

anschauen und hinterfragen !

Ich möchte mal auf das Nachbarforum verweisen, wo Artikel 14 den Sachverhalt sehr gut bewertet.

Auszug aus dem Nachbarforum ( Artikel 14 ). Kann ja jeder nachlesen, sofern er den möchte ! :-)

Artikel 14: Was hat BioNTech mit Nusskuchen gemeinsam?

02.12.22 16:40

"Gezielte "Zuspitzungen" von den MDR-Journalisten erkennt man in der Überschrift (Clickbaiting) und in einzelnen Formulierungen. Kommentierungen sind gezielt abgeschaltet. Der wissenschaftliche Artikel wurde nicht verlinkt.

Den wissenschaftlichen Artikel von Dr. Michael Mörz habe ich inzwischen gefunden:
www.mdpi.com/2076-393X/10/10/1651

"Bereits am Tag seiner ersten Impfung im Mai 2021 (ChAdOx1 nCov-19 Vektorimpfstoff) traten bei ihm kardiovaskuläre Symptome auf, die ärztlich versorgt werden mussten und von denen er sich nur langsam erholte. Nach der zweiten Impfung im Juli 2021 (BNT162b2-mRNA-Impfstoff) bemerkte die Familie bemerkenswerte Verhaltens- und psychische Veränderungen und einen plötzlichen Beginn einer deutlichen Progression seiner Parkinson-Symptome, die zu schweren motorischen Beeinträchtigungen und wiederholter Notwendigkeit einer Rollstuhlunterstützung führten. Davon erholte er sich nie ganz, wurde aber im Dezember 2021 erneut geimpft."

Warum verschweigt der TV-Bericht dies völlig?

Warum sollte man einen Patienten mit zweifach deutlichen Impfreaktionen / festgestellten Problemen nach Impfung (1. Astra & 2. BioNTech) überhaupt noch ein drittes Mal mit BioNTech impfen? Wer hat dies entschieden?

Vielleicht wäre es interessant, was bei dem verstorbenen Patienten in diesem Anamnesebogen des RKI stand? "

Quelle: Nachbarforum Artikel 14 und
www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/...laerungsbogen-Tab.html  

03.12.22 10:51

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.22 12:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

03.12.22 10:56

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.22 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

03.12.22 11:39

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.12.22 11:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

03.12.22 14:15
1

4025 Postings, 985 Tage Gearman0815 #53546

Leider kann ich Deinen Beitrag #53541 leider nicht mehr lesen, er wurde wegen "Verbreitung von Desinformationen" gelöscht. Ich kann Dir aber versichern, dass Deine "Bedenkenträger-Mentalität" bei mir angekommen ist. Es gibt halt Menschen, bei denen die halb gefüllte Flasche "halb leer" ist. Ist auch völlig ok.
Ich schließe mich Bernd73 in #53542 an "Es ist auch noch so das Biontech den impfstoff entwickelt hat der seltener Nebenwirkungen hervorruft als zb Moderna oder Astrazeneca. Das ist unteranderem ein Grund das ich langfristig von der Technologie und dem Unternehmen Biontech überzeugt bin."
Warum schließe ich mich an? BNTX hat meiner Meinung nach bewiesen, dass sie über den Peak der Impfnachfrage hinaus weiter denken und eine Strategie entwickelt haben zur Verbesserung der aktuellen Produkte und der Entwicklung zukünftiger Produkte zur Unterstützung verschiedener Therapien. Sie handeln langfristig, schütten nicht kurzfristig Gewinne aus (das würde viele kurzfristig orientierte Anleger anlocken), sondern investieren vorausschauend in die Zukunft. Ist auch eine Einstellung, ob man eher an Nachhaltigkeit interessiert ist und entsprechend investiert oder zockt. Nur meine Meinung.  

03.12.22 14:24

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.12.22 11:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

03.12.22 16:15
1

15 Postings, 25 Tage Bernd73@Gearman

Ich gebe dir recht, die langfristige Strategie ist auch das interessante. Ich denke sobald das One Trick Pony Image sich abbaut werden immer mehr Industrielle Anleger einsteigen. Die wollen nämlich langfristig gut funktionierende Unternehmen. Und haben vor allem richtig Kapital.

Das kann natürlich noch länger dauern
Nächstes Jahr kommt erst mal ein neues Produkt auf den Markt mit dem Grippe Impfstoff.
 

04.12.22 12:40
1

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33Wie zu erwarten #53541 wieder lesbar

Ein Moderator hat die Moderation deines Beitrags "mRNA Impfung Nebenfolgen MDR Sendung" aufgehoben.

Die Meldung eines User " bezüglich  Desinformation #53541 " über den MDR Beitrag war somit falsch.

Der Artikel über mRNA Impf-Nebenwirkungen ist wieder lesbar.
In einem solchen  Biontech  Forum sollten ausgewogen Pro und Contra  dargestellt werden .  

04.12.22 14:40

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33Zurcher Kantonalbank Sells 12,092 Shares of BNTX

Zurcher Kantonalbank Zurich Cantonalbank Sells 12,092 Shares of BioNTech SE (NASDAQ:BNTX)
Dec 4th, 2022
https://zolmax.com/investing/...f-biontech-se-nasdaqbntx/8208250.html  

04.12.22 15:20

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33China will weiterhin keine westlichen Corona-Impfs

„Eine Frage des Nationalstolzes“: China will weiterhin keine westlichen Corona-Impfstoffe zulassen
Chinesische Corona-Impfstoffe sind Studien zufolge nicht so effektiv wie westliche. Dennoch will China die ausländischen Produkte nicht zulassen. Außerdem bestehen nach wie vor Impflücken.

Heute, 09:18 Uhr
Quelle:
https://www.tagesspiegel.de/politik/...pfstoffe-zulassen-8968384.html  

04.12.22 15:36

6369 Postings, 5955 Tage brokersteveHab mich heute zum 4. mal impfen lassen

04.12.22 17:53
2

10895 Postings, 985 Tage 0815trader33keine ausländischen Impfstoffe

Die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen sind abgeflacht, immer mehr chinesische Städte heben zudem ihre Beschränkungen auf. Staatspräsident Xi bleibt laut den USA hart in seiner Ablehnung von Impfstoffen auf mRNA-Basis.
Xi will laut US-Geheimdienst keine ausländischen Impfstoffe
- Kaum neue Proteste
Stand: 08:57 Uhr  

04.12.22 22:36

1428 Postings, 800 Tage Balkonienbntx und China

Wer daran glaubt, lebt wohl im Wolkenkuckucksheim....., meine Meinung
Deshalb ist China auch nicht beim derzeitigen Kurs eingepreist, meine Meinung.

War ein schoner Sonntag, Ausflug mit Familie zum Weihnachtsmarkt, Diskussion mit Freunden über allgemeine wirtschaftliche, politische Lage, und natürlich über Biontech im besonderen.
Schön, wenn man Freunde hat.
 

05.12.22 11:52

772 Postings, 4602 Tage greenhorn24Hört doch endlich auf

...mit dieser Schwurbelei: es gibt KEINE Nebenwirkungen!!!
Irgendwelche Quarkdenker machen hier die Welt verrückt.
Hört da nicht drauf! Es sind Verschwörungstheorien, sonst nichts!
Vollkommen aus der Luft gegriffen. VERTRAUT  U G U R, er WEISS was er MACHT!!!!
Habt Vertrauen. Habt Mut. Lasst euch boostern. Lasst euch impfen. Bleibt investiert. - Ihr werdet es NICHT bereuen!
NIEMALS!!!  

05.12.22 18:05

3167 Postings, 4255 Tage schakal140915.36 Uhr............

Impfen lassen ????
Und gegen was????
Ich habe seit November die 4 Impfung gegen das/die/den Corona -Virus .

nur mal so nebenbei gesagt

und geht deswegen  auch nicht auf 300 Euro / Stück.  

05.12.22 21:13

324 Postings, 409 Tage Watchlist2021Brokersteve

Und wen interessiert das?
Ich erinnere mich das du bei Kursen >300 hier erzählt hast, dass du „All-in“ gegangen bist?
Und überhaupt, was macht der Wirecard Entschädigungsfonds? Hahahahaha. Keinen Cent siehst du weinerlicher Bettler zurück. Und das ist verdammt gut so.
Kleiner Stevie….  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2141 | 2142 | 2143 | 2143  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben