SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2112 von 2119
neuester Beitrag: 18.06.21 14:30
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 52963
neuester Beitrag: 18.06.21 14:30 von: köln64 Leser gesamt: 9552461
davon Heute: 1802
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2110 | 2111 |
| 2113 | 2114 | ... | 2119  Weiter  

05.05.21 18:52
1

3129 Postings, 1249 Tage Der ParetoAufregung / Enttäuschung über OLED aus...

dürfte sich bald gelegt haben. Der Markt reagiert zu recht verschnupft.

Das "AUS" in Q Zahlen "ganz unten - letzter Absatz " zu kommunizieren war
schon sehr befremdlich.

Der CC war jetzt für mich auch nicht so der Brüller ... klar: man ist guten Mutes und
die Zukunft für AIX ist rosarot ...   Wer hätte das gedacht?!

ich habe hier ganz gut was mitgenommen und halte AIX auf meiner WL  

05.05.21 19:07

4767 Postings, 2908 Tage dlg....

Alexandrow, zum Thema hier etwas von Markus Koch: https://www.youtube.com/watch?v=-8NcE9xSHq4

Minute 14:40 bis 15:40 :-)  

05.05.21 19:33

5334 Postings, 1899 Tage köln64Aixe...

2017/18 hatte ich auch noch an OVPD geglaubt. Aber im Grunde war es immer nur eine schieberei nach der anderen.
Angefangen von Herbst 2017 wo man einen Auftrag anfang 2018 erwartet hat. Das selbe dann im Herbst 2018.
Dauerverarsche war das.  

05.05.21 19:49

1061 Postings, 5002 Tage CarizonachrisWas mir etwas Mut

Für die nächste Zeit macht ist das der Gesamtmarkt einen drauf bekommen hat. Also es nicht direkt - bis auf die OPVD Geschichte  - an AIX liegt. Auch Veeco hat ordentlich leiden müssen. Hoffe noch auf meinen Spung Richtung 19/20?  

06.05.21 09:46
2

171 Postings, 2084 Tage Cid3rhab nochmal nachgekauft

für 17,04 tausend stk ... hat mir meinen ek bisschen ruiniert ;/ krokodilsträne... ganze 4,1 nun ;/ muss ich noch länger halten um meinen verzehnfacher zu haben ^^

naja denk die 30 sehen wir trotzdem noch dieses jahr...

das aus samsung-apeva nichts wird ist schade aber wenns umsatzmäßig kompensiert wird mit gan sic microleds.... nicht das ende der welt

für mich klang auch das forschungsproject für role to role oleds sehr vielversprächend finds schon ok das man hier f&e noch bisschen mitstemmt...

durchschnitts umsatzerwartungen aller analysten ging für 2021 jetz auf 362mio nach den letzten paar korrekturen... für 2022 und 2023 sehen sie 392 und 433mio

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...-SE-3975874/financials/

bin für 2022/23 wesentlich optimistischer aber lässt sich mit q3/q4 ae dann vermutlich genauer bestimmen wo es hingeht..

bin mit dem zahlenwerk von q1 nicht entäuscht hätte mir erwartet das würde aix über die 20 heben.... ist gut das ich nicht mit scheinen auf die bewegungen spekuliere ;)

Hut ab vor denen die das können gönn auch Köln seinen Erfolg mit nem 8ter hebel zu shorten... kam mir persönlich verrückt vor aber war ein toller trade und bin auch nicht bitter gibt mir die gelegenheit nachzulangen ;)

paar monate quer zulaufen stressen mich nicht mehr bei aixtron , sind aus einem jahrelangen abwärtstrend raus und haben uns jetzt mal erholt und werden die kommende jahre noch viel spaß haben als longies hier ;)

was haltet ihr von der konsens 2022/23 umsatzerwartung?
halt die 392mio für 2022 für viel zuwenig erwarte da eher 450+
 

06.05.21 11:43

2570 Postings, 4217 Tage ElCondorDer Preis ist heiss

erste Kauforder bei 16 wird wohl doch noch ausgeführt, vor Wochen noch mit schwarzen bedient. Die nächste bei 14,xx am 50er im Bereich der 200. Natürlich nur wenn man an das Potential glaubt.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
aixtron.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
aixtron.jpg

06.05.21 11:53

5334 Postings, 1899 Tage köln64TanteAix

Untere Trendmarke von letzter Woche ist gefallen. Wie ich schon schrieb, die Aktie gibt es bald zum Discounter Preis.  

06.05.21 12:27
1

5334 Postings, 1899 Tage köln64@ Cid3r

Du wirst keine 30? dieses Jahr hier sehen. Jeder Bullenmarkt übergibt auch mal an die Bären.
Börse ist keine Einbahnstraße.
Schau mal auf SMA Solar, der Kurs Korregiert auch obwohl Solar die Zukunft ist  

06.05.21 12:31

1787 Postings, 1452 Tage Frühstücksei@Cid3r

EK 4,1 und dann warst Du mit einem Gewinn von bis zu 350 % nicht zufrieden?
Sorry aber das ist für mich pure Gier.  

06.05.21 12:54
1

1061 Postings, 5002 Tage CarizonachrisKöln64

Hm ich weiß ich ja nicht. Ich würde das derzeitige Scenario nicht so auf Aixtron umwelzen. Ich sehen eigentlich alle Tec-Werte massiv fallen. Sogar Weltweit in den entsprechenden Wettbewerbsklassen.
Würde das Problem daher eher nicht direkt bei Aixtron sehen sondern halt einfach der Gesamtmarkt.
Für mich total übel aber - pech gehabt. Dachte am Tag der Zahlen geht es ordentlich Berg auf.
Falsche 50Prozent. Nachgekauft hat auch bei diesem Fall nicht viel gebracht. Liege mit meinem EK derzeit bei 18,50 Wünschte ich könnte nun auch noch nachkaufen. Kann ich aber nicht. Keine Kohle mehr.
Wie auch immer: ich wollte einfach nur mal zum Ausdruck bringen, dass alles irgendwie gerade absackt, korrigiert - wie auch immer man das gerade nennt.
 

06.05.21 13:03

5334 Postings, 1899 Tage köln64@ Carizo

Das hat auch nichts mit Aixtron und der Branche selber zu tun. Die nachfrage ist ja da. Aber die Anleger nehmen Gewinne mit um unten wieder einzusteigen.
Es gibt einige Branchen die eine super Zukunft haben.
Chip Markt, H2 und vor allen Solar.
Wenn es danach geht müsste SMA Solar jetzt Richtung 75? gehen. Aber auch SMA Korregiert. Klassische Zyklische Aktien die ab einen gewissen hoch erstmal den Rückwärtsgang einlegen.
 

06.05.21 13:16

108 Postings, 2148 Tage tabsi12316,15 ?

....... ich denke, der Boden ist gefunden.
Aktionär rät zum Kauf......... Kurschance 50 %

Geduld und gute Nerven wünsche ich allen investierten.
 

06.05.21 13:18

1061 Postings, 5002 Tage CarizonachrisOki Koeln

Klang für mich irgendwie zu Unternehmensbezogen der Drop im Kurs. Hast recht... Ist derzeit halt einfach so wie es ist  

06.05.21 13:40

178 Postings, 3822 Tage k.A.@tabsi123

Welchen Boden hast du denn gefunden?

Es geht doch gerade auf allen Ebenen abwärts?  

06.05.21 13:42
1

171 Postings, 2084 Tage Cid3r@köln

gibt auch in jedem bärenmarkt gewinner....

aix ae liegt hauptsächlich an der investmentbereitschaft der halbleiterindustrie und da braut sich gerade ordenlich was zusammen....

hm zu nem grad gierig ist wohl jeder an der börse... und ja hab gierig zugelangt als aix am boden lag... freu mich das der turnaround gelungen ist und die 20 seh ich einfach nicht als bleibenden deckel...

mit q2 wissen wir in etwa was 2021 an umsatz geht....

geb dir die bärenmarkt sorge genauso stimmts das gerade milliardenschwere förderpakete aufgestellt werden...  mit den e-auto ambitionen usw...

wenn q3/q4 ae nochmal stärker ausfällt als q1...  wieso keine 30?

ich freu mich mal auf meine erste kleine divi , wirds auch für 2021 ne kleine geben und vielleicht fällt sie 2022 dann ja schon bisschen größer aus ;)

hm seh kein grund jetzt panikartig zuverkaufen nur weil die posi bisschen gelaufen ist... und zu den preisen kämes es mir so vor als würde ich seh verramschen.... ;) und wenn auf historische divis zurückschau gefällt mir die idee meinen ek mit divis wiederzubekommen.... das könnte dennoch ein paar jährchen dauern aber hab ja zeit ;)hab keine verfallsdaten die mich stressen... und eine posi einfach zu halten ist erstaunlich leicht nimmt auch nicht viel von meinem alltag in anspruch ;)  

06.05.21 13:52

1061 Postings, 5002 Tage CarizonachrisSehe ich auch so

Boden ist hier noch lange nicht "gefunden" - wer hätte das letzte Woche noch gedacht.  

06.05.21 14:58

45 Postings, 144 Tage Kiss1975Ich denke es geht jetzt erstmal weiter runter

Gleich kommen die Amis und dann geht es weiter runter denke 15,85 ist heute noch möglich.
Alle Techwerte sind seit Tagen am fallen. Ich denke momentan werde einige nervös was eine Abwärtsspirale auslöst. Stopp loss.  

06.05.21 15:07

5334 Postings, 1899 Tage köln64@ Cid3r

Ich macht hier immer den selben fehler. Ihr haltet bis der Arzt kommt und bezieht euch immer auf die Q Zahlen das alles Toll wird. Mag ja sein aber so funktioniert Börse nun mal nicht.
Die Aktie ist seit November 2020 extrem gut gestiegen. Da gibt es dann auch mal ordentliche Rücksetzer.
Und wie die Branche in 2 Jahren aussieht weiss kein Mensch zumal Aixtron viel in China verkauft.
Chinesisches Investitionabkommen wurde auf Eis gelegt. Auf dem G7 treffen wurde eine deutlich härtere linie gegen China und RUS vereinbart.
Ich schrieb schon vor 2 Jahren das es mit China einen Bruch geben wird. Und wie dann die Geschäfte für Aixtron aussehen wird man sehen.  

06.05.21 15:27

178 Postings, 3822 Tage k.A.@kiss1975

Oder es handelt sich um eine (noch) relativ harmlose Korrektur. Tech-Werte sind nun mal auch sehr gut gelaufen die letzten Wochen und Monate, da ist eine Korrektur nur gesund.

Auch wenn man Aixtron mal in einer größeren Zeitskala betrachtet, von Nov. 20 an hat sich die Aktie zeitweise verdoppelt. Ich glaube, da muss man einfach mal eine Verschnaufpause mit einplanen.  

06.05.21 15:39

1061 Postings, 5002 Tage CarizonachrisGerade ist

Alles an tec werten im freien Fall. Kann ich gerade sagen was ich will wird schon passen m. Glaube an die 15.80 an die 15.50 an die 15... Und sogar an die 14 wird schon eintreffen, wenn das so weiter geht  

06.05.21 16:09

2014 Postings, 1741 Tage 2much4u...

Das soll jemand verstehen - Aixtron bringt Super-Zahlen raus, die Gewinnaussichten wurden sogar angehoben (also das beste, was eigentlich uns Aktionären passieren könnte) und die Aixtron fällt von 19,3 Euro um fast 4 Euro (20%)!!!!!!!

Und andere Unternehmen geben einen Auftrag bekannt, wo nicht mal sicher ist, ob sie damit auch Gewinne einfahren und steigen allein durch Bekanntgabe so eines Auftrags um 5%.

Ich dachte, ich hätte in meiner langjährigen Börsen-Misere alles erlebt, aber ich werde immer aufs Neue überrascht. Top-Zahlen sind schlecht, Gewinnaussichten anheben sind anscheinend auch schlecht... vielleicht sollte man das nächste Mal auf eine Gewinnwarnung hoffen?!?!?!?  

06.05.21 16:13
3

4767 Postings, 2908 Tage dlg....

@köln, solche Korrekturen gibt es immer mal - gerade bei gut gelaufenen Aktien - und wir gönnen Dir alle Deinen Gewinn mit Deinen Shorts. Dass Du aber jetzt hier schreibst, dass wir immer den gleichen Fehler machen und nicht wissen wie die Börse funktioniert - das aus dem Munde von jemanden, der bei 10 Euro verkauft hat und die Verdopplung auf 20 Euro, zumindest aber die 50% auf das heutige Niveau, verpasst hat - hat schon ein wenig faden Beigeschmack muss ich sagen.

Viele der Leute hier im Forum haben eine andere Art zu investieren bzw. einen anderen Zeithorizont was deren Investments betrifft. Die sehen, dass die bekannten Trends (SiC, GaN, EV, VCSEL, 3D sensing, miniLED, microLED) bis mind 2023 das Geschäft von Aixtron stark unterstützen werden - und wollen davon langfristig profitieren. Ob Ihnen dann einer in 2021 sagen muss, dass sie von der Börse keine Ahnung haben, ist mE nicht OK und etwas frühzeitig, findest Du nicht?

Welche Auswirkungen auf das Aixtron Geschäft hatte denn bisher der ?Bruch?, den Du bereits vor zwei Jahren mit Deiner Weitsicht hast kommen sehen? 2019er Umsatz bei <260 Mio, 2022er Umsatz vllt 400 Mio Euro? Kurs hat sich seit März 2019 verdoppelt. Ich mag mich täuschen, aber wenn Du vor zwei Jahren in der Tat vor diesem ?Bruch? gewarnt hast, dann war das wohl anscheinend nicht die beste Empfehlung. Erst Recht sollte man dann nicht anderen vorhalten, dass sie keine Ahnung von der Börse haben.  

06.05.21 16:27

5334 Postings, 1899 Tage köln64@ dlg

Der Kurs richtet sich im oberen bereich fast immer nach dem letzten Hoch. Das ist fast genau 3 Jahre her.
Jeder erfahrene Trader weiss das. Gerade bei zyklischen Aktien ist das immer das selbe Spiel.
Die Aktie hätte erst die 21? Marke überschreiten müssen um dann auf 23 bis 26? zu laufen.
Schafft sie das nicht bricht der Trendkanal nach unten weg.
Ärgo...Bei 19 verkaufen und warten. Steigt sie bis auf 21...Wieder kaufen. Fällt sie unter 18? ist beim verkauf das Geld gesichert. Trendkanal im Langzeitchart anschauen und Shorts setzen wenn es passt.
Ein wenig Charttechnik zwischen toller Technik, Zahlen und hohen Analysten Bewertungen macht manchmal Sinn.
So habe ich es beim hoch von 2018 zumindest gemacht.  

06.05.21 16:32

5334 Postings, 1899 Tage köln64@ dlg

Bitte lasse deine falschaussagen. Ich habe die Aktie zu 17? 2018 verkauft und mein EK war ca. 5,54?.
Das kann man hier auch nachlesen im Forum.
Danach habe ich das Papier mehrmals zu den Q Zahlen geshortet, mehr nicht.
 

06.05.21 16:34
1

4767 Postings, 2908 Tage dlg....

Köln, von CT halte ich herzlich wenig, aber auch ich habe vor den letzten Q-Zahlen immer mal wieder reduziert. Aber das fängt schon an mit Deinem Satz ?jeder erfahrene Trader weiss das?...hier sind nun mal nicht nur Trader, sondern auch Investoren unterwegs - die sollte man nicht alle pauschal beleidigen. Den Witz, dass Du einem Investor mit einem Einstandskurs von 4,10 Euro schreibst, dass er keine Ahnung von Börse hat, solltest Du mittlerweile selbst bemerkt haben, oder? :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 2110 | 2111 |
| 2113 | 2114 | ... | 2119  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben