Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 447
neuester Beitrag: 18.09.20 12:45
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 11158
neuester Beitrag: 18.09.20 12:45 von: Lalamann Leser gesamt: 956097
davon Heute: 1607
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
445 | 446 | 447 | 447  Weiter  

26.05.19 00:28
15

50 Postings, 1164 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
445 | 446 | 447 | 447  Weiter  
11132 Postings ausgeblendet.

17.09.20 14:38

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988charttechnik

ist auch kein allheilmittel und kann einen chrash oder dergleichen vorhersehen :) habe ich auch nie behaubtet  

17.09.20 14:43

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988@Roggen mir geht es sehr gut

Im gegenteil wie oft soll ich denn noch schreiben, dass jeder seine eigene Strategie haben darf... aber sofern man hier schreibt das AMD stärker fallen kann... wird man gesteinigt ;)

NOCHMAL

Charttechnik ist kein allheilmittel aber unterstützend finde ich es intressant.... Drehen wir es doch mal um... wenn charttechnik rein gar nichts aussagt.... warum gibt es dann charts :D wäre doch komplett überflüssig und demnach geldverschwendung, diese zu erstellen...
Warum gibt es so viele indikatoren wenn alle scheiss egal sein sollen?

Also ich denke die Wahrheit liegt in der mitte. Aber nochmal... der Chart, post war für die leute die damit was anfangen können und sollte keine Grundsatzdiskusion anstoßen... da kann man monate drüber reden :) Es ist doch schön das jetzt eine andere Strategie hat bzw. andere Instrumente nutzt... der Eine reibt sich den Bauch der andere analysiert die news, der nächste nutzt Charts und ich versuche es zu kombinieren.

Es gibt aus meiner nicht ein Instrument was hundertprozent alles vorraussagt... wenn es das gäbe wären alle Reich

So werd dazu jetzt nichts mehr sagen... keine Lust mich zum viertenmal zu wiederholen  

17.09.20 15:08

559 Postings, 827 Tage BigYundolWeil Menschen bsw. auch gerne etwas in...

... astrologische Diagramme hineininterpretieren, das gar nicht da ist, resp. gar nicht da sein kann.  

17.09.20 15:11

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988JOP das mag sehr gut sein

Aber wenn das ka 30% alles Börsianer machen, hat es wieder relevants. Wie gesagt könnte man stunden, Tage und Wochen drüberreden :) Schön das es so viel gibt.

noch schöner wäre wenn keine Korrektur kommt... :)  

17.09.20 15:12

3819 Postings, 1051 Tage AMDWATCHSind

Die Arbeitsmarkt Zahlen schon raus...???
Normal 14. 30 Uhr...
Sehe noch nix  

17.09.20 15:15

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988sind raus

im Rahmen der erwartungen

USA - Erstanträge Arbeitslosenhilfe 860K gegenüber einer Prognose von 850K  

17.09.20 15:18

559 Postings, 827 Tage BigYundolDa ein Teil zu Schluss kommt, dass der Kurs...

... steigen wird und der andere Teil zum Schluss kommt, dass der Kurs sinken wird, dürfte das wiederum ziemlich in Willkür enden. Schlichtweg, weil es zu viel Interpretationsspielraum und auch unterschiedliche Herangehensweisen gibt.  

17.09.20 15:21

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988Ja das mag sein

ich kenne auch leute die einfach nur die leizindizies mit riesen hebeln traden. News etc. sind denen scheissegal. Ist mir auch viel zu extrem und langweilig. Aber die leute verdienen auch ihr Geld damit :)

 

17.09.20 15:24

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988Also ich find es in kombination gut

Wenn mir ein Unternehmen gefällt, die Bilanz passt, der CEO passt usw. und man zum entschluss kommt, hier vill ich investieren.

Dann finde ich es sinnvoll nicht sofort zu kaufen sondern sich den Chart anzusehen um einen sinnvollen einstieg zu finden. Früher habe ich das auch nicht gemacht und dadurch oft paar Prozente liegen lassen.

Schwer mit der Diskussion aufzuhören. Börse ist einfach super spannend :) mache ich aktuell fast lieber als mein richtigen Job  

17.09.20 15:28

517 Postings, 1302 Tage TimFTW@Flaterik1988

Zitat: "Charttechnik hat bei AMD in den letzten Wochen und Monaten sehr gut funktioniert. Genau wie beim Gesamtmarkt."
Wenn es so gut funktioniert hat, warum bist du dann nicht oben ausgestiegen?

Der Ansturm auf die RTX 3080 war wohl ziemlich groß.
Caseking ist down, kurz nach offizielem Verkaufsstart um 15 Uhr.
Die FE bei Nvidia direkt ist auch schon ausverkauft.
Klar, die werden wahrscheinlich nur ein Paperlaunch hingelegt haben, aber ich wollte es trotzdem erwähnen.

Um bei AMD zu bleiben:
Hat jemand gescheite Calls im Angebot?
Würde die gerne bis Januar 21 laufen lassen.
Ich brauche keine 30er Hebel wie Max, mir reicht ein moderater Hebel (5-10?) der mir mehr Geld verschafft, wenn ich im Januar wieder verkaufen will, sofern der Kurs dann höher steht.
Kenne mich mit Optionen leider zu wenig aus, auf was ich da alles achten muss...  

17.09.20 15:37

559 Postings, 827 Tage BigYundolGenau Tim: Würde Charttechnik funtionieren,...

... wären die Charttechniker bei $90-94 konsequent rausgegangen.  

17.09.20 15:41

100 Postings, 195 Tage Piledriver"Ansturm"

Wahrscheinlich benutzt Caseking ARM für seinen Shop?! Die verfügbaren Fantastilliarden Karten wurden von nur noch mehr Menschen komplett abgefischt.  

17.09.20 15:48

559 Postings, 827 Tage BigYundolIch finde den Ansturm auf den notorisch...

..."ausverkauften" PS5-Vorverkauf interessanter :)

Bei den Konsolen werden ja schon vorab sehr viele Geräte auf Halde vorproduziert.  

17.09.20 15:51

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988@ TIM

Tja perfekte Frage

Wegen meinem Bauchgefühl und Gier Frist Hirn.

Ich schaffe es, offen gesagt, nicht immer so zu handeln wie es sinnvoll wäre.

Der Chart im Nasdaq usw. und viele Markindikatoren haben alle gesagt, dass die situation massiv überkauft ist. Man hätte tatsächlich alles im Bereich tech Verkaufen sollen. Man muss aber auch sagen das es das auch schon paar Tage davor war, z.b. im Bereich 90. Ich persöhnlich finde es noch schwerer ein Maximum zu finden als eine Unterstützung. Muss mich ersterm noch mehr befassen und es dann umsetzen...

Frei nachdem Motto

"Von Gewinnmitnahmen ist noch niemand Arm geworden"  

17.09.20 15:53

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988@tim

- willst du denn einem mit knock out oder ohne?
- auf januar/21 begrenzt oder willst du da nur auscashen?
- oder willst du ein open end ?  

17.09.20 16:17
2

5 Postings, 88 Tage Bucaner007Weil so viele hier jetzt "raus"...

... schreien, ist es der perfekte Zeitpunkt einzusteigen. Folge niemals der Masse.  

17.09.20 16:17

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988@TIM

anbei ein schneller auszug, ich suche gerne bei Comdirekt. Keine Kaufempfehlung meinerseit. Im Gegenteil ich persöhnlich mag keine kurz datierten Optionsscheine, da die mir zu stark schwanken usw.  
Angehängte Grafik:
amd.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
amd.png

17.09.20 16:36

1564 Postings, 3297 Tage Flaterik1988Bucan :)

hast recht, aber weil das alles wissen könnte man auch meinen man muss das gegenteil vom gegenteil machen :XD

Am ende des tages weiß man es einfach nicht. Es geht daher aus meiner sicht immer um ein chance risiko verhältnis  

17.09.20 16:49

1258 Postings, 469 Tage Stakeholder2Tief ein- und aus atmen, Hexensabatt überleben

und in 2-3 Wochen sieht die AMD Welt wieder ganz anders aus.

PS5 gestern noch Vorbestellt 499? bei Mediamarkt
Hoffe ich kann sie am 19.11 holen. Mit Tausend anderen Verrückten!! =)  

17.09.20 18:01
1

596 Postings, 1332 Tage TschainThema Charttechnik

m.E. muss ich beiden Parteien recht geben. Ich selber sehe mich trotzdem eher Charttechnik verteidigend, da ich selbst ja auch einige Charts pflege (nicht nur AMD).

Die Kurse entstehen in erster Linie nach Angebot und Nachfrage. Ob nun ein Mensch oder AI dahinter steckt sehen wir nicht. Aber die Schwankungen kommen durch verschiedene Gründe. Und einer davon ist Charttechnik. Ein Daytrader muss mitunter Charttechnik benutzen, wenn er erfolgreicht traden will. Ich kenne keinen der nur nach Gefühl tradet. Es gibt technische Kursverläufe die mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreffen. Wer Wahrscheinlichkeitsberechnungen kennt, weiß aber auch wie komplex die Sache ist.
Ich poste immer wieder AMD charts, und ihr könnt euch das rückverfolgend anschauen, ob was eingetroffen ist oder nicht.
Daytrader bin ich keiner, ich handle nicht nach meinen eigenen Charts, das ist nur Interesse. Ich bin Investor, da zählen in erster Linie die Finanzergebnisse der Firma und die Produkte im Marktbedarf. Ein (Day)Trader handelt aber anders. Und es gibt sehr sehr viele Trader. Was denkt ihr warum manche Ai trader illegal sind..

Aber ja, kein Charttechniker kann 100% sagen was morgen passiert. Das muss ganz klar gesagt sein. @Big Yundol: Ich sehe mein Invest trotzdem nicht als Wette an. Besonders bei AMD ist es ein Investment, von dem ich mir auch Gewinn erwarte. Wenn die Firma mir nicht mehr die Sicherheit gibt, das mein Invest sinnvoll ist, dann werde ich dies auch wieder entziehen. Alles andere ist Zocken oder Daytraden.

Wer mit Charttechnik absolut nichts am Hut hat, ist ja okay. Trotzdem empfehle ich euch mal auf eine Finanzmesse zu gehen (z.B. die Invest in Stuttgart) und euch das vielfältige Angebot von Charttechniken anzuschauen. Letzten gab es vermehrt etwas in Volumentrading. Ganz spannende Sache. Und ja, Charttechnik "funktioniert" nur, weil es genügend gibt die danach Handeln. Sonst wäre das eh ganz anders. Ob Put oder Call, es werden Chart herbeigezogen und danach gewettet. Das hat mit Investieren nichts zu tun, wie bereits erwähnt.

Die meisten hier im Chart sind Investoren und machen die Höhen und Tiefen mit, wie ich auch. Und ich verstehe auch wenn jemand eine Abneigung gegenüber Charts hat. Und trotzdem hat der Chart meistens recht. ;-)

 

17.09.20 18:15

596 Postings, 1332 Tage TschainChart1709

@flateric, ich sah die ~$76 nicht zu sehr als Unterstützung. War eine, aber keine gravierende. Eher die ~$72,80. Das ist der Aufwärtstrend seit Ende Juni 2020.
Zudem kommt das die Stochastic stark Überverkauft anzeigt mit einem Wert von 2,1.. (aktuell um 18:30)
50 Tageslinie wurde unterschritten. Es gibt aktuell mehr Zeichen für Hoch wie für Runter.
Spannend sind auch die Kerzen. Erst gab es ein reversed Hammer, wonach die Bären schauen, aber direkt einen Tag später gab es ein Hammer, der wiederrum Bullisch ist. (08.09.,09.09)
Technische Unterstützung also bei etwa $72,80.  
Angehängte Grafik:
amd_1709.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
amd_1709.png

18.09.20 10:24

1793 Postings, 2550 Tage Dinobutcherkommen bis zu den Q Zahlen

Ende Oktober keine guten Nachrichten, dann könnten die Ami Chartisten das Gap bei ca. 72$ schließen  
Angehängte Grafik:
amd-18-9-20.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
amd-18-9-20.png

18.09.20 11:30

322 Postings, 780 Tage LalamannTschain

||Was denkt ihr warum manche Ai trader illegal sind..||

Erzähl bitte mehr davon. (Links?) Das interessiert mich.

(In einer Near-future-Fiktion von mir, macht eine bewußte KI ihren Kumpel innerhalb 8 Monate zum Milliardär. Einsatz 10 Riesen.)

Wäre ich KI-bewandert, wäre eine auf Börse angesetzte Instanz sicher hochgradig interessant. (Um à la belletristischer KI-Kumpel Knete & Macht für Demokratie und Umwelt einzusetzen.)

Charts dabei allerdings allein hinsichtlich Trader-Instrument einbezogen, und von geringster Priorität. „Meine Börsen-KI“ wäre in erster Linie Infojunkie und zugleich wohl Hacker, um sich Einblick sowohl als auch in allgemeine Wirtschaftsinformation sowie in jeweils aktuelle wie langfristige Agenden von Superfonds Einblick zu verschaffen. … denen sie parallel dazu über deren praktisches Jonglieren nachspürte.
 

18.09.20 12:19

559 Postings, 827 Tage BigYundolAuch eine KI wettet. Sie kann einfach viel...

... mehr darauf spezifizierte Informationen viel schneller verarbeiten als ein Mensch, darauf u.U. eine detaillierter fundierte Wahrscheinlichkeit abbilden und ist dabei nicht von Emotionen abgelenkt. Schwächen sind wiederum bsw. Erkennen von Kontext und Menschen agieren oft irrational, was die Ergebnisse zusätzlich beeinträchtigen kann.  

18.09.20 12:45

322 Postings, 780 Tage Lalamannbigy

||Schwächen sind wiederum bsw. Erkennen von Kontext und Menschen agieren oft irrational, was die Ergebnisse zusätzlich beeinträchtigen kann.||

-Die wegfallen, wenn KI hypothetisch Bewußtsein mitbringt.
Entgegen meiner persönlichen Einschätzung, hielt das Gros der Weißkittel dies für unmöglich. Inzwischen aus gutem Grund nicht mehr.

Schon ohne dürfte KI je nach Programmierung merklich effizient ausfallen. Wegen Gründen, die Du benannt hast, zuzüglich Konzentration.

Man darf darauf gespannt sein, was geschieht, falls / wenn Bewußtsein hinzukommt.

Wird neuartig / unerreichte Effizienz so „unauffällig“ bleiben, wie für sich herbeigeführte Berechenbarkeit von Börsenentwicklung unter Superfonds? Sprich Gesetzesmacher und Aufsicht weiter blind bleiben?

Vermutlich wird das nicht gehen.
Wohl nur, solange Dienste bewußter KI Superfonds vorbehalten wären, wo es keine Kontrolle gibt. Sobald jedoch einfache Reiche oder gar Underdogs raketenhaft Börsen abräumten (ohne etwa Identitätssplitting arrangieren zu können, wie meine belletristische KI), stünden wohl Maßnahmen an.

Am Ende wohl das Ende des Börsenwesens.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
445 | 446 | 447 | 447  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben