SMI 12?048 0.2%  SPI 15?470 0.1%  Dow 35?059 -0.2%  DAX 15?545 0.2%  Euro 1.0798 -0.1%  EStoxx50 4?086 0.5%  Gold 1?798 -0.1%  Bitcoin 36?844 2.5%  Dollar 0.9146 0.0%  Öl 74.7 -0.1% 

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2169
neuester Beitrag: 28.07.21 11:30
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 54207
neuester Beitrag: 28.07.21 11:30 von: And123 Leser gesamt: 8483571
davon Heute: 4269
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2167 | 2168 | 2169 | 2169  Weiter  

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 4048 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2167 | 2168 | 2169 | 2169  Weiter  
54181 Postings ausgeblendet.

27.07.21 15:24

1863 Postings, 1277 Tage timtom1011@ Barracuda7 ja Anfänger verspekulieren

Sich  aber du bis ja Meister im Aktien Handel deswegen steht auch k&S wie du gesagt hast auf nullll Euro oder doch lach auf ca 12euro lach  l  

27.07.21 15:28
1

1593 Postings, 621 Tage Barracuda7timtom

Wenn du statt Döner säbeln noch lesen könntest, wüsstest du das ich nicht 0? 2021 sagte. Solche kranken Thesen mit Zeitspannen kommen nur von dir. Kauf dir nen Duden und hau ihn dir täglich 100 mal auf den Vorderkopf. Bin mir sicher, dass dann wieder wird.  

27.07.21 16:33

116 Postings, 3788 Tage unsmanDann stell mal ne These auf

Warum sollte ich aktuell meine 4000Stk verkaufen? Mit welcher Begründung. Komm aber nicht mit Zahlen von 2019 oder mit irgendwelchen Managementzielen für 2030. Erklär es einem Blinden. Ich bin offen für alles. Bin gespannt.  

27.07.21 16:40

495 Postings, 703 Tage Brauerei 66Hugo 1973

Die Logistik klemmt schon seit Monaten, die Reserven wurden schon im Frühjahr freigegeben, nur einen Kontrakt mit Weißrussland kam zu Stande .In 3 Monaten ist noch Ok nur woher , wenn nicht jetzt bestellen . Kali muss 3 bis 5 Wochen vor der Saat auf den Boden ( Verbrennen der Saat ) und mit Schweißbrenner und Brechstange im Frost wird die Aussaat auch nicht all zu doll. Die Landwirtschaft funktioniert nicht nach Parteibeschluss ! Zeit ist der Faktor und wie lange diese Preise Anhalten weiß heute noch niemand. Kupfer liegt auch schon wieder bei 9700$/t  und das auch nach der zur Verfügung Stellung der Chinesischen Staatsreserven .


   Glück allen Investierten  

27.07.21 17:55

495 Postings, 703 Tage Brauerei 66Nächste Woche Zahlen

Die Konkurrenz aus Kanada kommt Anfang nächster Woche mit belastbaren  Zahlen zum Kaligeschäft , dann sollte  , richtig Bewegung in die Kaliaktien kommen. Wenn dann auch noch der Ausblick stimmt, kann es eigentlich nur eine Richtung geben.

     Glück allen Investierten  

27.07.21 18:34

2087 Postings, 2057 Tage KalagacyAndtec

12.12 heute rein . Mal schauen was so passiert:-)

Bei ntr/mos geht ja auch die Post ab...rauch Rauch...

Danach müssten wir morgen unter 12 stehen....aber denke die Zahlen kommen bald und das gibt Auftrieb.

Die 13 werden noch mal angepuncht.

Bin Verhalten optimistisch. Weil hier zu gute Stimmung ist;-)

 

27.07.21 18:42

2087 Postings, 2057 Tage KalagacyAndtec

Liegen habe ich einen Batzen mit Mittel EK 5.63.

Bin ja übergeordnet der Meinung ath ist nicht vom Tisch. 3 stellige Kurse in der Übertreibung zwischen 2020 bis 2035 möglich. Warum? Keine Ahnung, wir werden es irgendwann wissen.
Aber das ist ein anderes Thema und schwere Kost für barra:-)

 

27.07.21 19:10

3280 Postings, 1968 Tage AndtecKalle

MOS und NTR erholen sich bis heute Abend. Das sieht nach einer Bärenfalle aus.  

27.07.21 19:12

3280 Postings, 1968 Tage AndtecMOS und NTR verkaufen ja auch Kali ;-)

 

27.07.21 19:26

2087 Postings, 2057 Tage KalagacyAndtec

Glaube die Indizes rauchen ab. Könnte schwierig werden.

Wenn jetzt ein Guerilla angriff kommt und den dax unter 15000 haut dann gute Nacht.

Asien sieht Schei....aus......

Eventuell kommen gute kaufchancen....

 

27.07.21 19:44

2087 Postings, 2057 Tage KalagacyIch hab

Kein gutes Gefühl. Letzte Woche hat es mich getrügt, aber vllt jetzt nicht.

Meine Sensoren sagen totaler Ausverkauf später im den us Indizes und morgen in Asien mit entsprechender Welle nach Europa.
Minimum 3% Minus morgen im dax.

Also ich bereite mich auf tiefe Kurse vor. Ich musste heute kaufen da es sonst nicht sinkt.
Ich muss meine Psychologie austricksen:-)

11.78 bis 11.83 könnten das Finale Ziel morgen sein was klare kaufkurse sind!

Denn bis zu den Zahlen  werden wir die 12.80 bis 13.02 sehen!

Also 11.83 bis 12.83 könnte der pre-figures-trade werden!





 

27.07.21 19:53

6843 Postings, 3403 Tage traveltracker@Kalle

Vola geht beim aktuellen Ausverkauf bei den Amis nicht mit. Sieht nach dem gleichen Sturm im Wasserglass wie schon vor einer Woche aus.  

27.07.21 19:59
1

2087 Postings, 2057 Tage KalagacyTRAVEL

Ist auch echt nur Intuition. Bin jetzt mal extrem vorsichtig.

Bitcoin / krypto  haste Spass die Woche mit;-)

K+s bräuchte auch mal ne Meldung, dass z.b. amazon kali über ihr Plattform anbietet
Und meinetwegen in bitcoins gezahlt werden kann:-)  

28.07.21 07:46

4646 Postings, 1750 Tage And123Bafin

DIENSTAG, 27. JULI 2021
Rüge für Leasingspezialisten
Bafin deckt Fehler in Grenke-Bilanz auf

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...nke-Bilanz-auf-article22708170.html


?- gespannt wann was zu KS kommt  

28.07.21 08:21
2

285 Postings, 709 Tage Trader2022Canpotex

Canpotex Fully Committed on Potash Sales into November 2021
07/27/2021 | 05:43pm EDT

July 27, 2021
Canpotex is fully committed on volumes for potash sales into November 2021, due to continued strong demand and solid fundamentals for major agricultural commodities in key offshore markets.

https://www.marketscreener.com/news/latest/...mp;utm_content=20210727  

28.07.21 08:28

128 Postings, 91 Tage investadvisorDPR

die sogenannte Bilanzpolizei....ich weiß schon, dass die nicht nur K+S prüfen, aber hat jemand eine Ahnung, wie lange derartige Prüfungen im DURCHSCHNITT dauern (dürfen)? bei K+S dürfte es sich ja nichts Komplexes handeln und es betrifft ja nur einen Jahresabschluss, oder?!

meines Wissens geht es um eine (falsche) Aktivbewertung, es gab konkrete Anhaltspunkte...das war im Februar!!!!!!! d.J.! ist es nicht möglich, sich schneller um bereits Konkretes zu kümmern und dies abzuarbeiten?


 

28.07.21 08:44

4646 Postings, 1750 Tage And123Investadvisor

Also beim Grenke hat?s im Herbst 2020 gestartet und ist Juli 2021 beendet  

28.07.21 08:51

128 Postings, 91 Tage investadvisorAnd123

eigentlich müsste es dann bei K+S schneller? gehen! bei Grenke war´s meines Wissens komplexer....
 

28.07.21 08:55

4646 Postings, 1750 Tage And123Chemiebranche doch gute Kunden von K+S?

Gehts den Kunden gut, gehts K+S gut... oder?

BASF profitiert von steigenden Preisen: Chemieriese verzehnfacht Quartalsgewinn
Die Geschäfte des weltgrößten Chemiekonzerns laufen immer besser. Für 2021 rechnet BASF mit einem Gewinn von mindestens sieben Milliarden Euro.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...rtalsgewinn/27460090.html
 

28.07.21 08:58

526 Postings, 999 Tage hugo1973Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 12:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Aussagen bitte belegen

 

 

28.07.21 09:08

1863 Postings, 1277 Tage timtom1011Oh Hugo Fast 4 Milliarden

Jahres Umsatz ist doch nicht schlecht  ob mit Bienen oder Müll Salz Kali  alles egal.
Der Gewinn ist wichtig  

28.07.21 09:10

495 Postings, 703 Tage Brauerei 66Hugo 1973

So wie es aussieht,  brauchen wir uns um Überkapazitäten und damit Verbundenen sinkenden Preisen keine Gedanken zu machen . ?Weniger Arbeit, mehr Geld ? ein träumchen , das reinste Schlaraffenland.

        Glück allen Investierten  

28.07.21 10:06

533 Postings, 955 Tage kaohneescanpotex

lässt die weitere Entwicklung erahnen. Hier ist 2021 mit vollen Aufträgen so gut wie abgehakt. Die dazugehörige Kausalität wird Mosaic in 3 Handelstagen liefern. m.E. krachts hier gewaltig. Das eigentlich größte Thema für den Run auf Kali, Überschwemmungen in China, ist bis dato nur Randnotiz. Chinakontrakte für Kalipreisfestsetzung noch nicht unterzeichnet. Entspannung an der Preisfront sieht anders aus.  

28.07.21 10:53

495 Postings, 703 Tage Brauerei 66Kaohnees

So sehe ich das auch , das meiste ist schon vor der Produktion verkauft und in Chinas Kornkammer sind 600 mm Regen in 3 Tagen gefallen ( soviel wie sonst in einem Jahr) aber es Regnet schon wieder sehr stark in dieser Region. Die Ernte vom Winterweizen war im Juni ( etwa 90% der Anbaufläche) diese trocken durch das ? Jahrtausend Hochwasser ? ( Chinesische Beschreibung) zu bekommen ist aber fast unmöglich. Genauso wie die vor Ort gelagerten Düngemittel . Im Oktober ist Aussaat und Kali sollte 3-5 Wochen vorher in den Boden.

       Glück allen Investierten  

28.07.21 11:30
1

4646 Postings, 1750 Tage And123Kalium Lakes

Unser 100% Offtake Agreement Partner

Kalium Lakes (ASX:KLL) pushes to meet September production target over June quarter
https://themarketherald.com.au/...arget-over-june-quarter-2021-07-27/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2167 | 2168 | 2169 | 2169  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben